Neustift bei Güssing

Beiträge zum Thema Neustift bei Güssing

Lokales
Der Dorf-Bus transportiert Bürger aus Kleinmürbisch, Neustift, Inzenhof, Tschanigraben und Großmürbisch nach Güssing und retour.

Jubiläum
Dorf-Bus im Güssinger Hügelland seit zehn Jahren unterwegs

Seit 2010 verbindet der "Dorf-Bus" die Nachbargemeinden Kleinmürbisch, Neustift bei Güssing, Inzenhof, Tschanigraben, Großmürbisch mit dem Bezirksvorort Güssing. Die Bürger der fünf Gemeinden können dem Trägerverein beitreten und mit der erworbenen Jahresmitgliedskarte den Bus ohne weitere Kosten ein Jahr lang in Anspruch nehmen. "Im Schnitt fahren zwischen 50 und 70 Personen pro Woche mit dem Bus. Dazu kommen die Fahrten für Kindergartenkinder und Schüler", berichtet der Kleinmürbischer...

  • 21.01.20
Lokales
Die neue Gemeindeärztin Martina Sommer-Dragosits (2. von rechts) mit Vorgängerin Karin Grün, Bürgermeister Franz Kazinota und Vizebürgermeister Gerald Weber (rechts).
3 Bilder

Ordinations-Übernahme
Willkommens-Empfang für Neustifter Gemeindeärztin

Die Suche nach einer neuen Gemeindeärztin in Neustift bei Güssing war zwar zeitaufwändig, aber von Erfolg gekrönt. Die Nachfolge der scheidenden Allgemeinmedizinerin Karin Grün hat Martina Sommer-Dragosits angetreten. Die Reinersdorferin war zuvor in Krankenhäusern in Wien tätig und hat die Ordination von Karin Grün letzte Woche übernommen. Wie ihre Vorgängerin wird sie auch als Schulärztin in Güssing sowie ab August auch als Kassenärztin für Tobaj und Deutsch Tschantschendorf tätig...

  • 20.01.20
Lokales
Das neue Gemeindefahrzeug nahm Bürgermeister Franz Kazinota mit den beiden Gemeindearbeitern Stefan Tapler und Wolfgang Köppel (von links) entgegen.

Neues Fahrzeug für Gemeindearbeiten in Neustift bei Güssing

Die Gemeinde Neustift hat heuer ein neues Fahrzeug für Arbeiten im Gemeindegebiet angeschafft, nachdem das Vorgängerfahrzeug ausgeschieden werden musste. Der Pritschenwagen ist nach drei Seiten kippbar und wird bei Transport-, Mäh- und Erdarbeiten eingesetzt. Bürgermeister Franz Kazinota nahm den Wagen mit den beiden Gemeindearbeitern Stefan Tapler und Wolfgang Köppel entgegen.

  • 20.01.20
Wirtschaft
Die neuen Wirtsleute Daniel (2. von rechts) und Nadine Salentinig mit Bgm. Franz Kazinota (rechts), Bgm. Edi Zach, Bgm. Jürgen Schabhüttl und Vbgm. Gerald Weber (von links).

"Zum jungen Dorfwirt"
Neue Gasthausbetreiber in Neustift bei Güssing

Aus der vormaligen "Genusszeit" ist der "Junge Dorfwirt" geworden. Daniel und Nadine Salentinig haben das Gasthaus, das im Gemeindezentrum untergebracht ist, Anfang Jänner als neue Mieter übernommen. Geöffnet ist von Mittwoch bis Sonntag, die Küche ist bis 20.00 Uhr in Betrieb, und zu Mittag steht ein Menü auf dem Speiseplan. Für das Dorfleben ist das Gasthaus auch wichtig, weil im Saal viele Veranstaltungen stattfinden. "Die Gemeinde hat außerdem die Heizungsanlage erneuert und eine neue...

  • 17.01.20
  •  1
Wirtschaft
Das Neustifter Gemeindegasthaus führt ab 4. Jänner Familie Salentinig, sie verlässt dafür den "Jungen Dorfwirt" in Gerersdorf.

Gastronomie
Neustift gewinnt neuen Wirt, Gerersdorf verliert einen

Die Pause in der "Genusszeit" dauert nicht allzu lange. Das Lokal gleichen Namens in Neustift bei Güssing bekommt ab 4. Jänner eine neuen Pächter. Daniel und Nadine Salentinig, die noch bis Weihnachten den "Jungen Dorfwirt" in Gerersdorf führen, wechseln ins Neustifter Gemeindegasthaus, nachdem der dortige Pächter Christian Brauner am 30. November seine Pacht beendet hat. Das bestätigte der Neustifter Bürgermeister Franz Kazinota gegenüber dem Bezirksblatt. Der Neustifter Freud ist der...

  • 10.12.19
Lokales
Allgemeinmedizinerin Karin Grün, hier mit Bürgermeister Franz Kazinota (rechts) und Vizebürgermeister Gerald Weber, geht Ende 2019 in Pension.

Anders als in Jennersdorf
Berechtigte Hoffnung auf Ärztin-Nachfolge in Neustift bei Güssing

Zuversicht herrscht in Neustift bei Güssing bei Bürgermeister Franz Kazinota, was die Nachfolge von Allgemeinmedizinerin Karin Grün betrifft. "Auf die Ausschreibung der Ärztekammer haben sich zwei Kandidaten gemeldet", berichtet Kazinota. Grün, die auch eine Ordination in Deutsch Tschantschendorf betreibt, geht mit Jahresende 2019 in Pension. Für 5. November sind die beiden Nachfolgekandidaten zu einem Hearing geladen, heißt es aus der Ärztekammer Burgenland. Über einen möglichen...

  • 22.10.19
Wirtschaft
Das Gasthaus im Gemeindezentrum von Neustift bei Güssing ist ab 1. Dezember pachtbar.

Ab 1. Dezember
Neuer Pächter für Neustifter Wirtshaus gesucht

Am 30. November endet in Neustift bei Güssing die "Genusszeit". Unter diesem Namen hat Christian Brauner im Gemeindezentrum das Dorfwirtshaus geführt, dessen Pacht er nun nach über eineinhalb Jahren beendet. Die Gemeinde, in deren Besitz das Gebäude sich seit 2013 befindet, ist bereits auf der Suche nach einem neuen Pächter. "Die Ausschreibung ist bereits draußen", so Bürgermeister Franz Kazinota.

  • 22.10.19
Sport
Milena Kalat wurde Dritte im "Trail Amateur Select".
2 Bilder

Freude bei Milena Kalat
EM-Bronzemedaille für Neustifter Westernreiterin

Erneut einen internationalen Erfolg hat Westernreiterin Milena Kalat aus Neustift bei Güssing errungen. Bei den Europameisterschaften der amerikanischen Quarter Horse gewann sie in ihrer Paradedisziplin "Trail Amateur Select" auf ihrer zwölfjährigen Stute "Tel Me I'm Good" die Bronzemedaille. Zusätzlich erreichte Kalat in der Disziplin Western Riding den fünften Platz. Am Reitturnier in Kreuth (Bayern) nahmen über 300 Pferde teil.

  • 25.08.19
Sport
Auf dem ehemaligen Hackerberger Sportplatz wird demnächst ein Heurigenlokal gebaut.
42 Bilder

Verwaiste Sportplätze
Wo im Bezirk Güssing keine Tore mehr fallen

Ein rostiges Fußballtor, die Betonsockel der einstigen Zuschauerbänke - viel erinnert heute nicht mehr daran, dass auf dem Hackerberger Sportplatz einst Meisterschaftsfußball gespielt wurde. Heurigenlokal statt Sportlerkabine16 Jahre nach dem allerletzten Schlusspfiff bekommt das Gelände nun aber eine neue Funktion. Wo in den letzten Wochen das frühere Club- und Kabinengebäude abgerissen wurde, entsteht in den kommenden Monaten ein neues Heurigenlokal. "Familie Niederl aus Hackerberg hat...

  • 30.04.19
Leute
Jede Woche gerne dabei sind Gerti Nikischer, Cornelia Keller, Edit Schlener, Heidi Gröller und Monika Luisser (von rechts).
2 Bilder

Damen-Treff mit Tradition
Neustifter Kaffeerunde hat es gerne lustig

"Verbandszeit Mittwoch, 8.00 Uhr" lautet das Motto. Dann sind sie alle gestellt. Die Damen der Kaffeerunde im Gasthaus "Genusszeit" in Neustift bei Güssing legen Wert auf Regelmäßigkeit. Und natürlich auf Geselligkeit, sonst würden sie nicht jahrein, jahraus mit großer Freude hier zusammenkommen. Einst eine Jungmütter-Runde"Diese Runde gibt sicher schon über 25 Jahre lang", erzählt Monika Deutsch, die seit Anfang an dabei ist. Damals waren die meisten junge Mütter, die ihre Kinder in die...

  • 08.04.19
Motor & Mobilität
Bei der Hausmesse von Mex Motos standen die aktuellen Kawasaki-Modelle im Mittelpunkt des Interesses.
7 Bilder

Zweirad und Zubehör
Hausmesse bei Mex Motos in Neustift bei Güssing

Die Motorradsaison hat wieder begonnen. Bei der Hausmesse von Mex Motos in Neustift bei Güssing war das genau zu beobachten, denn viele Zweiradfreunde fanden sich ein, um sich über Neues zu informieren. "Wir haben die aktuellen Kawasaki-Modelle Z 900, Z 125 und Z 400 präsentiert, dazu Roller von Kymco", erzählt Eveline Jost von Mex Motos. Auch an Helmen, Anzügen, Stiefeln und anderem Zubehör herrschte reges Interesse.

  • 08.04.19
  •  1
Lokales
Auf der ganzen nördlichen Stegersbacher Ortsausfahrt in Richtung Ollersdorf gilt nun Tempo 50 statt wie bisher 70.
3 Bilder

In Stegersbach und Neustift
Bezirk Güssing: Tempolimit-Senkungen auf der Bundesstraße 57

Auf der Bundesstraße 57 im Bezirk Güssing sind abschnittsweise weitere Senkungen der Tempolimits in Kraft getreten. Aus 100er wird 70erAuf dem Neustifter Berg in Richtung Langzeil ist Tempo 100 auf einer Länge von rund einem halben Kilometer passé. Die 70er-Zone bergab wurde verlängert. "Es war ein Anliegen von Anrainern, da beispielsweise Schüler die Straße queren müssen", berichtet Bürgermeister Franz Kazinota. Aufgrund eines befürwortenden Gutachtens habe die Straßenverkehrsabteilung des...

  • 19.02.19
Leute
Die Feuerwehr Neustift organisierte Wanderung und Verpflegung.

Marschieren, dann feiern
Feuerwehr Neustift veranstaltete Wandertag

Die Neustifter Dorfgemeinschaft fand sich am Samstag zum Marschieren zusammen. Auf den Spuren des ORF-Wandertags führte die Route, die Feuerwehr übernahm die Organisation. Im Ziel, dem Feuerwehrhaus, warteten Ofenerdäpfel mit Kräuterdip und Äpfel im Schlafrock mit Zwetschkenröster. Die Neustifter Dorfmusikanten sorgten für gute Unterhaltung.

  • 18.10.18
Lokales
Jagdleiter Alfred Gröller liebt die aussichtsreiche Neustifter Hügellandschaft besonders, wenn der Herbst ins Land zieht.
29 Bilder

Herbstliche Wanderstrecken und Aussichtspunkte
Mit Jagdleiter Alfred Gröller durch Neustift bei Güssing

700 Wanderer können nicht irren. Bei der ORF-Wanderung heuer im Sommer legten sie 21 Kilometer im Neustifter Gemeindegebiet zurück und lernten die sanfte Hügellandschaft persönlich kennen. Auch Alfred Gröller kennt diese, und zwar bis ins letzte Eck. Der Neustifter Jagdleiter ist viel in der Natur draußen. "Am schönsten ist es im Frühjahr und jetzt im Herbst, wenn sich das Laub langsam verfärbt", erzählt er. Wenn er Wanderfreunden eine Strecke ans Herz legt, ist es zum Beispiel die...

  • 17.10.18
Leute
Die Weitwanderer Andrea Feiler und Walter Preißl wurden auf ihrer Reise vom Neustifter Bürgermeister Franz Kazinota begrüßt.

Weitwanderer
240 Kilometer durchs Burgenland - auch durch Neustift

Das Burgenland von Nord nach Süd durchquerten die Parndorferin Andrea Feiler und der Wiener Walter Preißl. Auf ihrem 240 Kilometer langen Burgenland-Weitwanderweg machten sie auch Station auf dem Gemeindeamt von Neustift bei Güssing. Bürgermeister Franz Kazinota wünschte viel Erfolg für den letzten Wegabschnitt.

  • 17.10.18
Lokales
Namens der Feuerwehr sagten Mario Buchfeller (li.) und Peter Stangl Adieu. Der alte Chevrolet kam nach Oberösterreich.
6 Bilder

Feuerwehr
Neustifter Feuerwehrauto: Abschied nach 38 Jahren

In Neustift bei Güssing haben Feuerwehrleute und Freunde ihr ausgedientes Transportfahrzeug verabschiedet. 38 Jahre lang leistete der Chevrolet der Mannschaft treue Dienste, künftig wird er in Bachmanning (Oberösterreich) seine Kilometer zurücklegen. Ein privater Autofreund hat ihn gekauft. Ob ein neues Ersatzfahrzeug angekauft wird, ist derzeit noch unsicher. "Gemeinde und Feuerwehr sind in Gesprächen, was den Bedürfnissen und dem Brandschutz am besten entspricht", sagt Bürgermeister Franz...

  • 15.10.18
Lokales
Inzenhof bildet mit Tschanigraben einen eigenen Verband.
4 Bilder

Gemeindeverband von Neustift und Umgebung löst sich auf

Die fünf Gemeinden im Güssinger Hügelland sind dabei, ihre Personalverwaltung neu zu ordnen. Die Gemeinden im Güssinger Hügelland sind dabei, ihre Personalverwaltung neu zu ordnen. Der seit dem Jahr 1991 bestehende Gemeindeverband aus den Gemeinden Neustift bei Güssing, Inzenhof, Tschanigraben, Kleinmürbisch und Großmürbisch wird mit 1. Oktober aufgelöst. Anlass für die Trennung war die Pensionierung des gemeinsamen Amtmanns Willibald Klucsarits Ende März. Dieser hatte 24 Jahre lang die...

  • 26.09.18
Lokales
Abschreiten der Ehrenkompanie.
74 Bilder

90 Jahre ÖKB Neustift bei Güssing mit Landestreffen gefeiert

Der Österreichische Kameradschaftsbund organisierte sein burgenländisches Landestreffen zum 90-jährigen Bestehen des Ortsverbandes in Neustift bei Güssing. Obfrau Monika Deutsch begrüßte rund 40 fahnentragende Vereine mit insgesamt 402 Mitgliedern. Die Neustifter haben 67 Mitglieder, die für "Heimatverbundenheit und Kameradschaft" einstehen. Dazu kamen noch mehr als 100 Angehörige, die Feuerwehr und Ehrengäste. Die Geistlichen Peter Graf und Michael Rech leiteten nach der obligaten...

  • 19.08.18
Lokales
Gefördert werden ein neuer Dorfbus (Bild) für Kleinmürbisch und Umgebung sowie ein Dorferneuerungsplan für die Gemeinde Weichselbaum.

Land fördert Dorferneuerungs-Projekte um Güssing und in Weichselbaum

Zehn burgenländischen Dorferneuerungsprojekten hat die Landesregierung Förderungen in der Gesamthöhe von über 840.000 Euro zuerkannt, berichtet Dorferneuerungs-Landesrätin Verena Dunst. Dazu gehören der Kauf eines neuen Dorfbusses für Kleinmürbisch, Inzenhof, Tschanigraben, Großmürbisch und Neustift bei Güssing sowie die Erstellung eines Dorferneuerungsplans in der Gemeinde Weichselbaum.

  • 14.08.18
Leute
Die Zillertaler Musiker spielen am Samstag, dem 18. August, in Neustift.

Neustifter Kameraden feiern mit den "Zellberg-Buam"

Für die Feiern zu seinem 90-jährigen Bestehen hat sich der Kameradschaftsbund Neustift bei Güssing zugkräftige Stargäste engagiert. Die "Zellberg-Buam" aus dem Zillertal geben am Samstag, dem 18. August, um 21.00 ein Konzert. Tags darauf beginnt um 10.00 Uhr der Festakt mit dem Kameradschaftsbund-Landestreffen. Anschließend spielt der Musikverein Krobotek zum Frühschoppen auf. Informationen: 0664/3121904.

  • 10.08.18
Lokales
Drei Feuchtgebietsflächen in Neustift bei Güssing hat der Naturschutzbund zwecks Renaturierung aus Spenden angekauft, berichtet Obmann Ernst Breitegger inmitten eines Meers von Seegras-Seggen.

Natur in Neustift bei Güssing wurde dreifach "freigekauft"

Auf drei vom Naturschutzbund angekauften Grundstücken soll wieder mehr Artenvielfalt einziehen "Natur freikaufen" nennt sich eine österreichweite Aktion des Naturschutzbundes, die nun erstmals auch im Bezirk Güssing zu einem sichtbaren Erfolg geführt hat. In Neustift bei Güssing hat die Organisation drei Grundstücke mit einer Gesamtfläche von einem Hektar angekauft, die durch gezielte Pflegemaßnahmen wieder zum Lebensraum für eine erhaltenswerte Vegetation werden sollen, berichtet Bezirksobmann...

  • 03.07.18
Leute
Zu sehen sind die surrealen oder realistischen Acryl-Bilder im Café Piazza.

Malerin Ella Györög stellt in Güssing aus

Die Neustifter Malerin Ella Györög stellt ab 15. März im Café Piazza im Güssinger Einkaufszentrum City Center aus. Zu sehen sind Bilder in Acryl auf Leinwand , kombiniert mit diversen Materialien, sowie gespachtelte Exponate. Györög drückt sich in ihren Bildern sowohl im Surrealen als auch im Realismus aus. Die Ausstellung ist bis 11. April zu sehen.

  • 19.03.18
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.