.

NHT-GF Gschwentner

Beiträge zum Thema NHT-GF Gschwentner

Alle unter einem Dach: NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (3.v.re.) übergibt mit Bürgermeister Maximilian Harb (re.) und den Vizebürgermeistern Horst Wessiak (li.) und Peter Schwemberger die Schlüssel an Lena Kainz mit Tochter Lia und Richard Sponring.
5

Schlüsselübergabe
Fertigstellung – Haus der Generationen in Volders

Mitten im Zentrum von Volders, steht das neue „Haus der Generationen", mit Kinderbetreuung, Wohnungen für Senioren und jungen Familien und Vereinsräumlichkeiten. Nach rund 16 Monaten Bauzeit, konnten letzten Donnerstag die Schlüssel an die Mieter übergeben werden. VOLDERS. Die Neue Heimat Tirol hat ihr Multifunktionsgebäude „Haus der Generationen" in Volders fertiggestellt. Letzten Donnerstag, wurden 13 Wohneinheiten den Mietern übergeben. „Die NHT ist nicht nur der größte, gemeinnütziger...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Lokalaugenschein auf der Baustelle mit (v.li.) Vizebürgermeister Romed Giner, Bürgermeister Edgar Kopp, NHT-Prokurist Engelbert Spiß, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, Gemeinderat Ernst Eitzenberger und Wohnungsreferent Markus Prajczer.

NHT Wohnbau
Dachgleiche in Rum gefeiert

Am 27. August wurde die Dachgleiche in Rum gefeiert. Die Investitionen der NHT belaufen sich auf rund 5,9 Mio. Euro. RUM. Im Zuge einer Nachverdichtung in Neu-Rum errichtete die Neue Heimat Tirol (NHT) eine neue Wohnanlage mit 23 Mietwohnungen sowie einer Tiefgarage mit 84 Stellplätzen. Die bestehende NHT-Wohnhausanlage wird dabei durch zwei zusätzliche Wohngebäude zur Austraße hin erweitert.  Fertigstellung Juni 2021 „Ein großes Lob gilt den ausführenden Baufirmen. Wir haben mit der Baustelle...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Bürgermeister Martin Krumschnabel mit den NHT-Geschäftsführern Hannes Gschwentner und Klaus Lugger (v. l.) im Stadtsaal.
3

Was bringt die Zukunft für die Südtirolersiedlung?

In 14 Jahren soll laut der Neuen Heimat Tirol (NHT) die Südtirolersiedlung in Sparchen komplett erneuert sein. Für dieses Großprojekt ist aber die Zustimmung der derzeitigen Mieter das „Zünglein an der Waage“. KUFSTEN (hube) "Sanieren oder neu bauen", das ist die alles bestimmende Frage für die Südtirolersiedlung. Am Abend des 29. September fand dazu im Stadtsaal Kufstein auf Einladung der NHT und der Stadtgemeinde eine Informationsveranstaltung statt. An die 200 Bürger nahmen dieses Angebot in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.