Nisselgasse

Beiträge zum Thema Nisselgasse

Lokales
"Beteiligen uns mit Ideen für Penzing, weil uns Verkehr und Neubau direkt betreffen", erzählen Nikolaus Proske, Brigitte Zauchinger und Ruth Proske
7 Bilder

Kernbereich Penzing: Bürger reden mit beim Verkehrskonzept

"Penzing packt an": Gemeinsam mit den Anrainern wird nach einer Verkehrslösung gesucht. PENZING. Bezirk und Bürger suchen nach einem neuen Verkehrskonzept für das Grätzel Penzing. Damit sind das Gebiet zwischen Westbahnstrecke und Hietzinger Kai auf der Höhe der Nisselgasse und seine Umgebung gemeint. Mehr als 200 Teilnehmer reden mit. "Die große Beteiligung ist erfreulich", so SP-Bezirksvize Robert Pschirer. Der Grund für das Beteiligungsverfahren: Zwei große Bauprojekte sollen hier...

  • 01.03.16
Lokales
Peter Magyar, Norbert Gary und Wirtschaftsbund-Vize Andreas Eisenbock.

Friseur behandelt Penzinger Kinder wie die großen Kunden

PENZING. Bei "Gary’s" in der Nisselgasse bemüht sich Norbert Gary um seine jungen Kunden. "Kinder werden bei uns genauso behandelt wie Erwachsene", so der Chef. Bunte Umhänge und Comics beschleunigen den Besuch. Für Eltern, die mit ihren Kleinkindern zum ersten Mal Haare schneiden kommen, hat er Tipps parat: "Wir empfehlen, die Kinder mehrmals zu uns mitzunehmen, bevor sie selbst drankommen." Das Unternehmen ist als kinderfreundlichster Betrieb nominiert. Kennen Sie auch ein Geschäft, das...

  • 27.08.13
Lokales
Hat sein handwerkliches Talent zum Beruf gemacht: Wiens einziger Messererzeuger Franz Nagl.
3 Bilder

Messer aus dem Carré

In der Nisselgasse gibt es mit Franz Nagl einen der letzten Messerschmiede Wiens. HIETZING. Messererzeuger Franz Nagl verrät der bz-Wiener Bezirkszeitung, wie er zu seinem Beruf kam und worauf es bei einem guten Messer ankommt. Schmiedekunst Seit nunmehr 149 Jahren gibt es das Messerschmiedegeschäft in der Nisselgasse Nr. 16 in Penzing, seit dem Jahr 2004 ist es in Besitz von Franz Nagl und ist Teil des Carré Hietzing. Er hatte damals seinen Job als Bühnenmeister am Max Reinhardt Seminar...

  • 10.04.13
Lokales
Uniform aus den 1950ern: Mitarbeiterin Melitta Herma und Museumsleiter Karl Koller mit einem Ausstellungsstück.
4 Bilder

Feuerwehren in Penzing: Blick in die Vergangenheit

Die Florianijünger standen am Tag der Wiener Bezirksmuseen im Mittelpunkt. (siv). Am heurigen Tag der Bezirksmuseen stand das Thema "Die Wiener Feuerwehren" am Programm. Im Penzinger Bezirksmuseum konnten sich die Besucher in drei Räumen informieren – von den Freiwilligen Feuerwehren bis zur Berufsfeuerwehr der Stadt Wien. Die Sonderausstellung ist noch bis Dezember zu sehen. Die Freiwilligen Feuerwehren hatten sich bereits gebildet, als Penzing noch gar nicht zu Wien gehörte. "Früher...

  • 20.03.13
Politik

Drei Fragen an …

Kurt Kumhofer, Bezirksrat VP Penzing. bz: Warum verlangen Sie die Verlegung der Endstelle der Buslinie 51A von der Nisselgasse auf die Kennedybrücke? KUMHOFER: „Weil es einer Hasenjagd gleicht, wenn die Menschen bei der Endstelle des 51A in der Nisselgasse aussteigen und zur U4-Station auf die Kennedybrücke gelangen wollen.“ bz: Wo liegt das Problem? KUMHOFER: „Zwei Verkehrsampeln, die für Senioren immer zu kurz geschaltet sind sowie die Straßenbahnschienen der Linien 10, 60 und 58 sind zu...

  • 13.04.11
Leute
14 Bilder

Top Styling in der Nisselgasse

Fein rausgeputzte Penzingerinnen und Penzinger trifft man jetzt jeden Freitag in der Nisselgasse an. Ivoneide Maslo bittet nämlich jedes Wochenende zur großen „Night of Style“ in ihrem Laden Neide’s Haarperfektion. (at). Bis 23 Uhr herrschte vergangenen Freitag reges Treiben im Geschäft in der Nisselgasse 5. Zu fetziger Musik wurden die Kunden für’s Ausgehen hergerichtet. Unterstützung erhielt die gebürtige Brasilianierin Ivoneide Maslo zudem von ihrem Lebensgefährten und Künstler Rolando...

  • 05.04.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.