Notarzthubschrauber

Beiträge zum Thema Notarzthubschrauber

Der 67-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Arbeitsunfall in Ehenbichl
67-Jähriger fällt beim Streichen von Leiter

EHENBICHL (eha). In Ehenbichl ist Mittwochnachmittag ein 67-jähriger Österreicher bei Malerarbeiten von einer Leiter gestürzt. Der Mann wollte gegen 15:20 Uhr die Fassade eines Wohnhauses streichen. Dazu stieg er auf eine Leiter, welche an ein Arbeitsgerüst angelehnt war. Aus ungeklärter Ursache kam die Leiter ins Rutschen und der Mann stürzte gemeinsam mit dem Arbeitsgerüst auf den darunter befindlichen Betonboden, wobei er sich Verletzungen unbestimmten Grades zuzog. Nach der Erstversorgung...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der 21-jährige Biker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins BKH Reutte geflogen.

Unfall in Namlos
Motorradfahrer kam auf's Bankett und stürzte

NAMLOS (eha). Auf der Berwang-Namloser Straße kam es am Sonntagnachmittag zu einem Unfall mit einem Motorradfahrer. In einer Linkskurve kam ein 21-jähriger Deutscher rechts von der Fahrbahn ab und geriet mit dem Hinterrad auf das Bankett. Er verlor dadurch die Kontrolle über sein Motorrad, kam zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt. Der junge Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Reutte geflogen. Das Motorrad wurde erheblich beschädigt.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der 64-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik nach Immenstadt (D) geflogen.

Alpinunfall in Nesselwängle
64-Jähriger 25 Meter über steiles Gelände abgestürzt

NESSELWÄNGLE (eha). Ein 64-jähriger Deutscher ist am Donnerstag gegen 18:30 Uhr bei einer Wanderung in Nesselwängle rund 25 Meter über steil abfallendes Gelände abgestürzt und blieb mit Verletzungen unbestimmten Grades liegen. Nach der Erstversorgung durch die Bergrettung wurde der 64-Jährige vom Team des Notarzthubschraubers mittels Seilwinde geborgen und nach ärztlicher Versorgung in Tannheim in die Klinik Immenstadt geflogen.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Christophorus 5 des ÖAMTC: Dank eines neu geregelten Einsatzsystems mit den Notärzten des Krankenhaus St. Vinzenz Zams bleibt die medizinische Versorgung aus der Luft weiterhin zu 100 Prozent aufrecht.

Krankenhaus Zams/ÖAMTC
Notarztdienst für Rettungshubschrauber in den Bezirken Imst und Landeck gewährleistet

BEZIRK LANDECK, IMST. Bis vor Kurzem hoben im Tiroler Oberland sechs Hubschrauber für Rettungseinsätze ab. Seit der Coronavirus-Maßnahmen und der Schließung der Skigebiete stellten bis auf den Christophorus 5 des ÖAMTC alle Anbieter ihren Dienst ein. Dank eines neu geregelten Einsatzsystems mit den Notärzten des Krankenhaus St. Vinzenz Zams bleibt die medizinische Versorgung aus der Luft weiterhin zu 100 Prozent aufrecht. Stützpunkt in Zams Die Bezirke Imst und Landeck verfügten bis vor...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der ARA-Notarzthubschrauber aus Reutte war am Sonntag mehrfach im Einsatz.

Wintersport
Mehrere Schiunfälle auf Außerferner Pisten

BEZIRK (eha). Im Bezirk Reutte kam es am Sonntag zu mehreren Schiunfällen mit sechs verletzten Personen. 7-Jähriger erlitt Schienbeinbruch Bei einem Zusammenstoß mit einem 10-jährigen Mädchen, auf der roten Piste Nr 12, ca. 150 Meter oberhalb der Talstation Jochalpe in Vils, zog sich ein 7-jähriger Bub aus Deutschland einen Schienbeinbruch zu. Das Mädchen blieb dabei unverletzt. Fünf Verlezte nach Sturz im Schlepplift Gegen 14:47 Uhr kam es in Jungholz im Bereich des Schleppliftes...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Am 26. Dezember kam es im Skigebiet Ehrwalder Alm zu einem Skiunfall im Tiefschnee. Im Skigebeit Jungholz stürzte ein Kind aus dem Sessellift.

Polizeimeldung
Skiunfall und Sturz aus Sessellift im Bezirk Reutte

REUTTE (Bezirk). Am 26. Dezember kam es im Skigebiet Ehrwalder Alm zu einem Skiunfall im Tiefschnee. Im Skigebeit Jungholz stürzte ein Kind aus dem Sessellift. Bei Sturz im Tiefschnee verletztAm 26.12.2019 gegen 9:45 stürzte im Skigebiet Ehrwalder Alm ein 41jähriger, schwedischer Skifahrer auf einer gesperrten nicht präparierten, teilweise vereisten Piste im Tiefschnee. Zufällig kamen Pistenarbeiter auf einem Skidoo vorbei. Sie konnten den Mann überreden, einen Arzt aufzusuchen. Während...

  • Tirol
  • Reutte
  • Sabine Knienieder
Der Notarzthubschrauber RK2 hat seinen Standort direkt am Areal des Bezirkskrankenhauses. Auch das Pflegeheim befindet sich hier.
1 3

Wunsch nach weniger Lärm
Neuer Standort für Notarzthubschrauber RK2 angedacht

EHENBICHL (rei). Dass es im Bezirk Reutte mit dem "RK2" einen eigenen Notarzthubschrauber gibt, findet breite Zustimmung. Mit dem Standort beim Bezirkskrankenhaus ist man aber nicht wirklich glücklich. Jetzt arbeitet man an einer anderen Lösung. Speziell die BewohnerInnen des Seniorenheims Haus Ehrenberg fühlen sich oft gestört. Nicht so sehr am Tag, aber in der Nacht. Seit die Betreibergesellschaft "ARA" in Ehenbichl einen hochmodernen Hubschrauber im Einsatz hat, kann dieser auch bei...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Schwerer nächtlicher Verkehrsunfall in Reutte vor wenigen Tagen. Dank der neuen Dienstzeiten bei der ARA Flugrettung war der Notarzthubschrauber RK-2 rasch vor Ort und brachte intensivmedizinische Hilfe.
2

ARA-Notarzthubschrauber
Nachtflüge nur mehr in Notfällen

EHENBICHL (rei). Wenn der ARA-Notarzthubschrauber RK2 zu einem Einsatz gerufen wird, dann steigt eines der modernsten Fluggeräte in die Luft, das es derzeit weltweit gibt. Der "H145" ist entsprechend vielseitig und kann dank umfangreicher Ausrüstung etwas, das andere nicht können - in der Nacht fliegen. Lebensrettende Nachtflüge Diese Fähigkeit wurde schon mehrfach benötigt und war lebensrettend, wie man von Seiten der Betreiber versichert. „Zuletzt haben wir bei Nacht ein Kleinkind in...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Mit dem Rettungshubschrauber wurde die Deutsche ins Krankenhaus geflogen.

Griff brach aus
51-Jährige stürzte ca. 15 Meter in die Tiefe

ELBIGENALP (eha). Eine Kletterpartie endete am Freitag für eine 51-Jährige aus Deutschland im Krankenhaus. Die Frau unternahm gemeinsam mit ihrem Mann eine Klettertour zur Marchspitze über die Putzerscharte. Als die Frau hinter ihrem Mann nachstieg, brach ein Griff aus. Die 51-Jährige stürzte daraufhin rund 15 bis 20 Meter in eine Rinne und blieb verletzt liegen. Das Paar war nicht angeseilt. Der Ehemann stieg zur Verletzten ab und verständigte die Einsatzkräfte. Die Frau erlitt schwere...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die Bergrettung musste die erschöpften Jugendlichen aus ihrer Notlage bergen.

Polizeimeldung
Erschöpfte jugendliche Wanderer in Zams geborgen

ZAMS. Fünf junge Belgier wanderten zum Hanauer Hütte. Zwei Jugendlichen ging dabei die Kondition aus und sie konnten nicht mehr weiter. Die Bergrettung musste sie ins Tal bringen – auch ein Heli war im Einsatz. Alpiner Notfall im Bereich des Gufelseejöchl in Zams Fünf Jugendliche aus Belgien im Alter zwischen 15 und 21 Jahren wanderten am 08. Juli 2019 von der Steinseehütte in Richtung Hanauer Hütte im Gemeindegebiet von Zams. Gegen 16:00 Uhr erlitten zwei Jugendliche dieser Gruppe – eine...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der RK2 ist so ausgestattet, dass er auch in der Nacht eingesetzt werden kann.
2

Nachtflug für den RK2
Tauchunfall führte zu nächtlichem Einsatz

BREITENWANG. Wegen eines verunfallten Tauchers am Plansee musste der Notarzthubschrauber RK2 aus Reutte am Samstag einen Nacht-Notfall-Transport durchführen. Rascher Transport war wichtig Dieser war erforderlich, um den Verunfallten so rasch als möglich in die Druckkammer der Unfallklinik Murnau (Bayern) zu bringen. Der Transport mittels Rettungsfahrzeug auf der Straße hätte mit rund einer Stunde dafür zu lange gedauert, wie dazu mitgeteilt wird. Für den RK2 war es der zweite Nachteinsatz...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Seit dem Frühjahr 2018 ist ein hochmoderner Hubschrauber des Typs H 145 im Dienst.

Beachtliche Bilanz
Notarzthubschrauber flog über 1000 Einsätze

Der Notarzthubschrauber RK2 ist nicht mehr wegzudenken. Nun wird die Einsatzzeit ausgedehnt. EHENBICHL (rei). 1009 mal wurde im vergangenen Jahr die Besatzung der ARA Flugrettung mit Stützpunkt beim Bezirkskrankenhaus in Ehenbichl alarmiert. 1009 mal machte sich das Team daran, professionelle Hilfe zu leisten. Manchmal war es notwendig, verunglückte Personen mit der Rettungswinde zu bergen. Oft wurde der Notarzt zu Unfällen geflogen, dort Hilfe geleistet und verletzte Personen dann rasch in...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Der verletzte 67-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus nach Pfronten gebracht.

Schiunfall in Grän
Skifahrer nach Kollision am Füssener Jöchle schwer verletzt

GRÄN (eha). Zu einem folgenschweren Zusammenstoß zweier Skifahrer aus Deutschland kam es am Dienstagnachmittag am Füssener Jöchle: Ein 56-Jähriger und ein 67-Jähriger kollidierten im Bereich des sogenannten "Roten Steines" auf ca. 1.300 Metern Seehöhe frontal miteinander. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der 67-Jährige schwer verletzt und musste im Krankenhaus Pfronten notoperiert werden. Der 56-jährige Deutsche wurde unbestimmten Grades verletzt. Die Unfallursache ist derzeit noch...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die drei Deutschen konnten nach einer Nacht auf dem Berg mit dem Notarzthubschrauber geborgen werden.
1

Schneeschuhwanderer verbrachten Nacht in Schneehöhle

Drei 22-jährige Deutsche haben die Nacht auf Montag in einer Schneehöhle verbracht, nachdem sie sich auf einer Tour Richtung "Knorr Hütte" am Zugspitzplatt verirrt hatten. Die drei Schneeschuhwanderer stiegen am Nachmittag des 30. Dezember von der Ehrwalder Almbahn Richtung Knorr Hütte auf. Gegen 21:30 Uhr erreichten sie völlig erschöpft, in totaler Dunkelheit und bei starkem Schneetreiben das sogenannte „Feldernjöchl“ auf ca. 2000 Metern Seehöhe, von wo sie einen Notruf absetzten und sich eine...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der Notarzthubschrauber brachte die schwer verlezte Frau in die Klinik nach Kempten.

Schattwald: 87-Jährige von eigenem Auto überrollt und verletzt

SCHATTWALD (eha). Eine Verkettung von unglücklichen Umständen führte am Samstag zu einem Unfall, bei dem ein Auto über die Hand der Lenkerin (87) rollte. Die Frau erlitt schwere Verletzungen. Gegen 12.35 Uhr wollte die 87-jährige Deutsche ihren Pkw mit Automatikgetriebe auf einer Gemeindestraße zum Moorweiher rückwärts einparken. Dabei verfing sich jedoch das Fahrzeugheck in einem Weidezaun. Eine anwesende Passantin signalisierte der Lenkerin sofort das Missgeschick, woraufhin die Deutsche mit...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der Notarzthubschrauber brachte den verletzten 51-Jährigen in die Klinik nach Murnau.

51-Jähriger bei Reitunfall in Ehrwald schwer verletzt

EHRWALD. Ein schwerer Reitunfall hat sich am Sonntagnachmittag im Gemeindegebiet von Ehrwald ereignet. Ein 51-jähriger Deutscher wollte gegen 13:00 Uhr mit seinem Pferd ausreiten. Nachdem er den ca. 600 kg schweren Wallach gesattelt hatte, stieg der mit Reitbekleidung und Helm ausgestattete Deutsche auf sein Pferd. Unmittelbar danach scheute der Wallach, stellte sich auf die Hinterbeine und fiel mit seinem im Sattel sitzenden Reiter nach hinten. Dadurch geriet der Mann unter das Pferd, und...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der 52-jährige Deutsche zog sich beim Absturz mit dem Gleitschirm eine Lendenwirbelfraktur zu. (Symbolbild)

Deutscher Gleitschirmpilot bei Absturz schwer verletzt

BACH (red). Ein 52-jähriger Deutscher hat sich am Montagvormittag bei einem Gleitschirmabsturz in Bach einen Bruch der Lendenwirbelsäule zugezogen. Der Mann startete gegen 11:30 Uhr von der Jöchelspitze, als sich kurz darauf sein Schirm eingeklappt hatte, und er zu Boden stürzte. Der schwer Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Reutte geflogen.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der Rettungshubschrauber der ARA ist unverzichtbar für die Notfallversorgung der Region.

Reuttener Notarzthubschrauber flog seit Jahresbeginn 434 Einsätze

AUSSERFERN (eha). Die Flugrettung im Bezirk Reutte schreibt seit Jahren eine Erfolgsgeschichte. Sie ist seit 16 Jahren ein ganz zentraler Baustein für die Sicherheit und das Gesundheitswesen im Land. "Ausgestattet als fliegende Intensivstationen ist der Hubschrauber unverzichtbar für die Notfallversorgung der Region – vor allem als schneller Notarztzubringer“, betont Dr. Peter Huber, Geschäftsführer der ARA Flugrettung. Mit an Bord ist immer eine vierköpfige Besatzung, bestehend aus einem...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der Achtjährige wurde mit einer Kopfverletzung in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Unfall mit Golfcart: Achtjähriger erlitt Kopfverletzungen

LERMOOS (red). Bei einem Unfall mit einem Golfcart ist am Dienstagnachmittag ein achtjähriger Bub aus der Schweiz schwer am Kopf verletzt worden. Wie die Polizei berichtet war der Junge als Beifahrer mit einem 29-jährigen Mann aus Deutschland auf einem abschüssigen Streckenabschnitt unterwegs, als das Gefährt in einer scharfen Linkskurve über den Böschungsrand kippte und seitlich liegen blieb. Nach der Erstversorgung wurde der 8-Jährige mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der Notarzthubschrauber barg den verletzten Kletterer mittels Tau und brachte ihn ins BKH Reutte.

Kaisers: Verletzter Kletterer mit Hubschrauber geborgen

KAISERS (red). An der Dreischartlspitze in den Lechtaler Alpen wurde am Sonntag ein 34-jähriger Deutscher schwer verletzt. Der Mann wollte mit seinem 29-jährigen Freund die Nordwand durchsteigen, als dem 34-Jährigen als Vorsteiger ein Tritt ausbrach, und er daraufhin mehrer Meter abstürzte. Auf Grund der Verletzungen war ein Weiterklettern nicht mehr möglich, sodass er von der Besatzung des Notarzthubschraubers mittels Tau geborgen und in das Bezirkskrankenhaus nach Reutte geflogen werden...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die 55-jährige Holländerin wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Murnau geflogen.

Wanderin in Lermoos zwei Meter abgestürzt

LERMOOS (eha). Bei einer Wanderung am Montagmittag hat sich eine 55-jährige Niederländerin im Gemeindegebiet von Lermoos verletzt. Die Frau war mit ihrem Ehegatten am Fuße des Wasserfalles des Häselgehrbaches unterwegs, als sie - mit Turnschuhen bekleidet - im Bereich einiger Stufen am felsigen Untergrund ausrutschte und ca. zwei Meter in eine Senke stürzte. Die Holländerin wurde durch die Bergrettung Ehrwald am Unfallort erstversorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades mit...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der 27-Jährige wurde mit mehreren Brüchen ins Krankenhaus Zams geflogen.

27-Jähriger bei Sturz vom Dach schwer verletzt

BACH. Bei einem Unfall auf einer Baustelle in Bach ist am Dienstagnachmittag ein 27-jähriger Österreicher schwer verletzt worden. Gegen 13:00 Uhr war der Mann mit Arbeiten auf dem Dach eines Gebäudes beschäftigt, als er aus noch ungeklärter Ursache aus einer Höhe von ca. 3,3 Meter in das Gebäude abstürzte. Er prallte mit großer Wucht auf und zog sich einen Bruch des Schlüsselbeins und einer Rippe zu. Nach der Erstversorgung wurde der 27-Jährige mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die 63-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck gebracht.

63-Jährige lag nach Fahrradsturz bewusstlos auf der Straße

REUTTE. Eine 63-jährige Frau ist am Dienstagvormittag bewusstlos auf der Untermarkt Straße in Reutte von einem aufmerksamen Pkw-Lenker entdeckt worden. Nach bisherigem Ermittlungsstand dürfte die Frau mit ihrem Fahrrad in Richtung Untergsteig gefahren und dabei ohne Fremdverschulden zu Sturz gekommen sein. Die 63-Jährige wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Reutte eingeliefert und von dort mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck überstellt.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die verletzte 72-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen.

72-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen nach Fahrradsturz

STEEG. Bei einem Sturz mit dem Fahhrad ist am Donnerstagvormittag eine 72-jährige Vorarlbergerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtete war die Dame in einer Gruppe mit ihrem Mountainbike auf der Lechtalstraße B 198 von Warth kommend in Fahrtrichtung Reutte unterwegs, als sie plötzlich und ohne Fremdverschulden stürzte. Dabei erlitt die 72-Jährige schwere Kopfverletzungen. Sie wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung mit dem Notarzthubschrauber ins Landeskrankenhaus...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.