Nußdorfer Straße

Beiträge zum Thema Nußdorfer Straße

An der Fortgeh-Meile Gürtelbögen sorgen LED-Leuchten für mehr Sicherheit.
 1

Mehr Licht für U6-Trasse
Es wird hell an der U6

Die Geh- und Radweglampen entlang der Gürtelbögen werden mit neuer LED-Technik ausgestattet. WIEN. Damit sich die Wiener in der Nacht sicher fühlen, werden die Geh- und Radweglampen von der Stadt Wien entlang der U6-Trasse Nußdorfer Straße und Josefstädter Straße mit neuer LED-Technik ausgestattet. In Summe werden 486 Exemplare bis Ende August getauscht. Das betrifft vor allem den Gürtelbogenabschnitt an den Lokalen B72, Rhiz und Chelsea. Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und...

  • Wien
  • Sophie Brandl
 13  17   6

Meine Stadtspaziergänge: 1090 Wien, Nußdorfer Straße 4-6 ehemals Colosseum Vergnügungs Etablissement

Ein überaus detailreich verziertes Gebäude an der Nußdorferstraße 4-6 mit dekorativen Architekturdetails, wie Türmchen, Erker und Säulen überbordende Fassade die den phantastischen Einfallsreichtum des Architekten widerspiegelt.  In Hinblick auf die verschiedenen Funktionen, denen der Bau zu entsprechen hatte (wie Wohnungen, Geschäfte, ein Kaffeerestaurant, ein Tanzsaal, ein Theater und anderes mehr), war die Raumorganisation jedoch vorbildlich gelöst. quelle:...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Uschi R.
Die Stationen der U6 werden weiter saniert. Anfang April starten die Bauarbeiten in der Nußdorfer Straße.
 2

Achtung: Baustelle in U6-Station Nußdorfer Straße

Arbeiten bis Herbst 2019 • Am 3. April startet die Sanierung. WIEN. Anfang April starten die Wiener Linien mit der Generalsanierung der historischen U6-Station Nußdorfer Straße. Nach der Anfang des Jahres erfolgreich abgeschlossenen Generalsanierung der Station Währinger Straße ist das der nächste Schritt im Zuge der U6-Revitalisierung. Ab 3. April steht in der Station Nußdorfer Straße bis voraussichtlich Anfang September der Bahnsteig in Richtung Floridsdorf nicht zur Verfügung. Wegen des...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Bernadette Spitzer wohnt seit 20 Jahren in der Latschkagasse.
  2

Nach Finanzamt-Abriss: So war das Leben neben der Baustelle

In drei Monaten während des Finanzamt-Abrisses hat Anrainerin Bernadette Spitzer einiges erlebt. ALSERGRUND. Soeben sind die Abrissarbeiten beim ehemaligen Finanzamt zu Ende gegangen. Auch eine neue Attraktion in Form einer überdimensionalen Kotányi-Werbung auf der Mauer des Nebenhauses wurde geboren. Doch wie waren die drei Monate Baustelle wirklich? Die bz hat mit Anrainerin Bernadette Spitzer gesprochen. "Die Arbeiten sind nicht ganz spurlos an mir und meiner Familie vorübergegangen....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Die große Bim-Baustelle in der Währinger Straße/Nussdorfer Straße ist am 4. September Geschichte.

Öffi-Baustellen am Alsergrund: Ein Ende ist in Sicht

Aufatmen im Bezirk: Gleich zwei große Öffi-Baustellen werden Anfang September beendet. ALSERGRUND. Den Anfang macht die Gleisbaustelle in der Währinger Straße/Nussdorfer Straße/Spitalgasse, die die Bewohner seit Anfang Juli in Schach gehalten hat. Diese Arbeiten werden pünktlich mit 4. September beendet. "Wir haben dort die meistbefahrene Schienenkreuzung der Stadt. Es verkehren dort die Linien 37, 38, 40, 41 und 42. Daher mussten die Gleise sowie zwei Weichen und eine Kreuzung erneuert...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Im Simmeringer Ekazent Geringergasse hat das Lagerhaus seine Pforten geöffnet.
 1  2   2

Das Lagerhaus gibt es nun auch in Wien

Der Nahversorger aus dem ländlichen Bereich startet seine ersten Filialen in der Großstadt. SIMMERING/ALSERGRUND. Im ländlichen Bereich ist das Lagerhaus ein wichtiger Nahversorger. Nach der Zielpunkt-Pleite eröffneten nun die ersten beiden Filialen auch in Wien: im 9. Bezirk in der Nussdorfer Straße 46-48 und im 11. Bezirk in der Geringergasse 20. Die beiden Filialen bieten hauptsächlich Waren zum Thema "Bau und Garten" an: Werkzeuge zum Kauf und Verleih, Blumenerde und ähnliches. Natürlich...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Karl Pufler
Am Ende der Nussdorfer Straße fehlt noch immer ein Postpartner. Die Grätzelbewohner geben die Hoffnung nicht auf.
 1

Postpartner am Alsergrund: Es gibt noch Nachholbedarf

Im 9. Bezirk fehlt es bei der Nahversorgung hauptsächlich an Postpartnern. Vor allem in der Nussdorfer Straße. ALSERGRUND. Der 9. Bezirk ist mit seinen derzeit 44.000 Bewohnern ein wachsender Bezirk. Wie stellt sich die Versorgungslage dar? Wo gibt es „weiße Flecken“? Diese Fragen beantwortet die bz im „Nahversorgungs-Check“. • Gibt es weiße Flecken, die unterversorgt sind? Ja, die gibt es. Vor allem das Grätzel am Ende der Nussdorfer Straße ist unterversorgt. Dort fehlen Postpartner und...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Lebt seit vielen Jahren in der Nußdorfer Straße: Karin Oppeker ist Mitbegründerin des Vereins Schubertviertel.

Karin Oppeker vom Verein Schubertviertel: "Wir sind wie ein Dorf in der Stadt"

Nußdorfer Straße: Karin Oppeker vom Verein Schubertviertel freut sich über viele florierende Geschäfte. ALSERGRUND. Anfang der 2000er-Jahre sah es in der Nußdorfer Straße düster aus: Zahlreiche Geschäfte wurden geschlossen und Leerstand machte sich breit. "In dieser Zeit hat sich einiges verändert. Das war sehr offensichtlich zu beobachten", sagt Karin Oppeker, die seit fast 50 Jahren in dem Grätzel um die Nußdorfer Straße wohnt. Gemeinsam mit der Lokalen Agenda wurde nach Möglichkeiten...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Die Straßenbahnkreuzung Währinger Straße, Nußdorfer Straße und Spitalgasse wird ab Juli saniert.
 1   2

Ab 4. Juli: Neue Großbaustelle im Bezirk

In den Sommermonaten werden auf der Kreuzung Währinger Straße/Nußdorfer Straße/Spitalgasse zwei Monate lang die Gleise getauscht. ALSERGRUND. Der Kreuzungsbereich zwischen Währinger Straße, Nußdorfer Straße und Spitalgasse ist einer der am stärksten frequentierten Bereiche im Wiener Straßenbahnnetz. Nach den umfangreichen Gleisarbeiten im Vorjahr werden diesen Sommer die Weichen an diesr Kreuzung getauscht. "Die Arbeiten beginnen Anfang Juli und dauern bis in den September hinein. Dabei werden...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Petra Kodnar vom Tanzstudio und Maria Kielbasa vom Café Monarchie bleiben die nächsten drei Jahre "Container-frei".
 1

bz-Erfolg: Container in der Nussdorfer Straße kommen nicht

Aufatmen im Grätzel: Kaffeehaus wird zur Übergangsbleibe für die Bimfahrer ALSERGRUND. Zwei 18 Meter lange Doppelstockcontainer wären die nächsten drei Jahre lang vor Geschäften, einem Café und Wohnungen gestanden. Lange Zeit war dies die einzige Option im Zuge der Umbauarbeiten des ehemaligen Finanzamts in der oberen Nussdorfer Straße. Dort haben nämlich die Wiener Linien einen Pausenraum für rund zehn Mitarbeiter. Die Fahrer der Linien 37 und 38 nehmen an der Haltestelle beim Gürtel einen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Seit November 2014 betreibt die Suchthilfe Wien eine Beratungsstelle in der Nussdorfer Straße 41.
 1

Suchtzentrum: Streit geht vor Gericht weiter

Mieter haben geklagt: Beratungsstelle war mit ihnen nicht abgesprochen ALSERGRUND. Die Suchthilfe hat in der Nussdorfer Straße 41 ein Geschäftslokal im Erdgeschoß gemietet. Die Eigentümer vertreten die Meinung, dass das im November 2014 eröffnete Hilfszentrum der eigentlichen Widmung als Geschäftslokal nicht mehr entspreche. Die Verwendung der Flächen als Drogenzentrum hätte demnach mit den Eigentümern abgesprochen werden müssen. Die beiden Vermieter sind anderer Meinung. Die Suchthilfe...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
So wie in der Meidlinger Hauptstraße würden in der Nussdorfer Straße zwei Doppelstockcontainer stehen – trotz Alternative.

Anrainer wollen keine Baucontainer vor ihrer Nase

Ersatzquartier für Bimfahrer in der Nussdorfer Straße sorgt für Zwist ALSERGRUND. Drei Jahre lang zwei Doppelstockcontainer in der Nussdorfer Straße: ein Aufenthaltsraum, ein Rauchercontainer sowie eine Zelle für männliche und eine für weibliche Bimfahrer der Wiener Linien. Die müssen nämlich raus aus ihrem Pausenraum, was – wie die bz schon mehrmals berichtet hat – für ordentlich Zoff sorgt. Und das vor allem bei Anrainern und Geschäftsleuten, die drei (!) Jahre lang zwei Doppelstockcontainer...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Baucontainer in der Nussdorfer Straße: Zurück an den Start

Die umstrittenen Baucontainer gegenüber des Finanzamtes kommen nicht. Jetzt wird eine bessere Lösung gesucht. ALSERGRUND. Drei Jahre dauert der Umbau des ehemaligen Finanzamts in der Nussdorfer Straße beim Gürtel. Drei Jahre Baustelle und – wie berichtet – in dieser Zeit ein Ausweichquartier für zehn Straßenbahner, die ihren Pausenraum im Abrissgebäude verlieren. Ursprünglich geplant waren zwei Doppelstockcontainer vor einem Wohnhaus, einem renommierten Wiener Kaffeehaus und einem...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Nussdorfer Straße: Ärger um Baucontainer

Zwei Megacontainer sollen drei Jahre lang für nur zwei Bimfahrer aufgestellt werden. ALSERGRUND. Der geplante Umbau des Finanzamtes in der Nussdorfer Straße artet langsam zur Groteske aus. Denn die Eigentümerin der Baufläche, die "Austrian Real Estate" (ARE), wartet noch immer auf eine Entscheidung des Bezirks, ob jetzt die Riesencontainer kommen oder nicht. Für zwei Bimfahrer Diese werden für zwei Straßenbahner gebraucht, die in dem alten Gebäude ihren Pausenraum haben. Die Bimfahrer...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Alsergrunder Unternehmer verärgert: Baucontainer werden vor ihren Geschäften aufgestellt

Zwei 18-Meter lange Container vor einem Tanzstudio, Café und Wohnhaus sorgen für Riesenwirbel. ALSERGRUND. Das frühere Finanzamt in der oberen Nussdorfer Straße wird jetzt umgebaut. Das Gebäude steht leer. Die letzten darin Verbliebenen sind die Straßenbahner in einem Pausenraum, für den Ersatz gesucht wurde. Drei Jahre lang Für die Handvoll Bimfahrer sollen just vor einem Café, Tanzstudio und Wohnhaus zweistöckige 18-Meter-Container an der Ecke Nussdorfer Straße/Ayrenhoffgasse aufgestellt...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Für mehr Grün: VP-Bezirksrätin Elisabeth Fuchs mit JVP-Kandidat Johannes Raab.

Alsergrunder ÖVP fordert "grüne" Gleise

Antrag wird eingereicht: Rasen für die Schienen in der Nussdorfer Straße ALSERGRUND. In der nächsten Sitzung des Bezirksparlaments am 23.9. werden die Schwarzen einen außergewöhnlichen Antrag einbringen. "Wir fordern die zuständigen Magistratsdienststellen auf, die mögliche Errichtung von Rasengleisen in der Nussdorfer Straße zu überprüfen", so VP-Bezirksrätin Elisabeth Fuchs. "Eine Gleisbegrünung verschönert nicht nur das Erscheinungsbild, sondern sorgt auch für Lärmreduktion und bindet...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
 1   3

Markthalle Nussdorfer Straße

Die Markthalle Nussdorfer Straße im 9. Wiener Gemeindebezirk, Alsergrund, ist die letzte bestehende Markthalle in Wien und steht unter Denkmalschutz. Die Markthalle in der Nussdorfer Straße wurde als freistehender Bau auf einem annähernd dreieckigen Grundstück als fünfseitiges Gebäude nach Plänen von Friedrich Paul errichtet. Das streng historistische Gebäude verfügt über je einen Eingang in der Nussdorfer Straße und in der Alserbachstraße. Der der Nussdorfer Straße zugewandte Eingang...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christa Posch
Zentrales Thema in den nächsten Jahren: die Umgestaltung des Franz-Josefs-Bahnhofs und der ehemaligen Wirtschaftsuni.

Wahlkampf am Alsergrund: Bahnhof Neu ist Thema

Franz-Josefs-Bahnhof Neu und Spritzentauschstelle bewegen die Alsergrunder. ALSERGRUND. Das größte Thema der nächsten Jahre ist die Nutzung des Areals rund um den Franz-Josefs-Bahnhof und der ehemaligen Wirtschaftsuni. Dort sollen mit Bürgerbeteiligung hunderte Wohnungen, Kindergärten und Schulen entstehen. Die ersten 200 neu errichteten Wohnungen können dort 2018 bezogen weren. Bleibt Beratungsstelle? Ein zentrales Thema im Bereich der Nussdorfer Straße, des Schubertviertels und des...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Die Straßenbahnkreuzung Währinger Straße/Spitalgasse/Nussdorfer Straße wird bis 16. August komplett erneuert.
  3

Bim-Kreuzung wird umgebaut

Bis zum 16. August kommt es am Alsergrund vor allem für Autolenker zu Behinderungen. Von 6. Juli bis 16. August führen die Wiener Linien in diesem Kreuzungsbereich Gleisbauarbeiten durch. Dabei werden insgesamt 80 Meter Schienen neu verlegt, zwei Weichen und eine Kreuzung neu eingebaut. Insgesamt sieben Straßenbahnlinien (5, 33, 37, 38, 40, 41, 42) passieren diese Stelle fast im Minutentakt. Eine moderne Niederflurstraßenbahn bringt ein Leergewicht von über 40 Tonnen auf die Waage. Die...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Die grüne Bezirksvize Momo Kreutz ist enttäuscht: Im Schubertgrätzel fehlen Postamt und Bankomat.

Schubertgrätzel: Es fehlen Postamt und Bankomat

Da der vor zwei Jahren zugesagte Postpartner immer noch nicht gefunden wurde, müssen die Bewohner des Schubertgrätzels weite Strecken zurücklegen, um das nächste Postamt zu finden. Damit nicht genug, wurden jetzt auch alle drei Bankomaten in der näheren Umgebung abmontiert. Im Umkreis von einem Kilometer gibt es jetzt keine Möglichkeit mehr, Geld abzuheben. Viele ältere Menschen haben sich in den vergangenen Wochen über diese missliche Situation beschwert.
 „Ich werde jetzt selbst mit...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Irene Gundacker freut sich, dass der hässliche Finanzamts-Betonklotz in der Nussdorfer Straße im Sommer wegkommt.
 1

140 Wohnungen neue fürs Grätzel

Das alte Finanzamt in der Nussdorfer Straße wird heuer abgerissen. 2016 entstehen dort neue Wohnungen. Lange Zeit war es ruhig gewesen um das leer stehende ehemalige Finanzamtsgebäude in der Nussdorfer Straße. Doch jetzt geht es Schlag auf Schlag. Denn statt des Gebäudes kommt ein Haus mit 140 neuen Wohnungen, was den Wohnungsmarkt am Alsergrund ein wenig entlasten wird. Abbruch im Sommer Bereits heuer soll es losgehen: "Für den Sommer sind die Abbrucharbeiten anberaumt", erklärt Ernst...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Sonja Grabenhofer von der Suchthilfe Wien zeigt sich zufrieden mit der Bilanz nach den ersten hundert Tagen Betrieb.

"Nur 20 Klienten pro Tag"

Hundert Tage nach der Eröffnung des Drogenberatungszentrums in der Nussdorfer Straße gibt es eine erste Bilanz. Mitte November war in der Nussdorfer Straße noch die Hölle los. Das Beratungszentrum für Drogensüchtige drohte den Bezirk zu spalten. Es gab Demos und Veranstaltungen gegen die städtische Einrichtung. Angst um Kunden Vor allem Geschäftsleute rund um die Hausnummer 41 befürchteten einen Massenansturm an Süchtigen, die die Kunden in der Einkaufsstraße verscheuchen würden. 20...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Das letzte Foto als Kino: Im Oktober zieht ein Hofer-Markt ins ehemalige Auge-Gottes-Kino ein.
 1

Auge-Gottes-Kino wird zum Supermarkt

Bauarbeiten in der Hofer-Filiale haben bereits begonnen, Fertigstellung im Oktober. Das Haus „Auge Gottes“ in der Nussdorfer Straße 73 hat schon einiges miterlebt: Früher war es ein Gasthaus, später ein Hotel, zeitweilig ein Theater und zuletzt ein Kino. Nach einer mehrjährigen Pause kommt nun wieder Leben in das traditionsreiche Gebäude. Ab sofort wird im Erdgeschoß und im ersten Stock erneut umgebaut, denn im Herbst zieht ein Hofer-Lebensmittelmarkt ein. Nach einer Bauzeit von rund zehn...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.