Pensionat

Beiträge zum Thema Pensionat

Klimalandesrat Stefan Kaineder überreicht mit Norbert Rainer (Regionalstellenleiter Klimabündnis OÖ) Urkunde und Klimabündnis-Schultafel an Schulprojektleiterin Sabine Weidinger und Schulleiter Wolfgang Kurz
  2

Klimaschutz beginnt schon bei den Kleinsten
Gymnasium Ort in Gmunden ist jetzt Klimabündnis-Schule

GMUNDEN. Das Gymnasium Ort ist dem großen Klimabündnis-Netzwerk beigetreten. Als bereits 8. Bildungseinrichtung in Gmunden. Gestern überreichte Klimalandesrat Stefan Kaineder die Klimabündnis-Schultafel, die das Engagement für den Klimaschutz auch nach außen hin sichtbar machen soll. „Klimaschutz beginnt schon bei den Kleinsten und ist so vielfältig wie unsere Welt. Genau dieses Lebensgefühl wird in Klimabündnis-Bildungseinrichtungen vermittelt. Die Kinder und Jugendlichen lernen und erfahren,...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
LRin Beate Palfrader bei einem Besuch im Kolpinghaus Innsbruck, das auch in den Genuss der Förderschiene der Landesgedächtnisstiftung kam, mit Geschäftsführer Christoph Ursprunger.

500.000 Euro pro Jahr für Tirols Internate

Damit die Heimkosten für Familien leistbar bleiben und das wirtschaftliche Überleben von Internaten gesichert ist, fließen rückwirkend mit dem Schuljahr 2014/2015 jährlich rund 500.000 Euro in SchülerInnenheime privater und kirchlicher Träger. Dies hat das Kuratorium der Landesgedächtnisstiftung auf Initiative von Beate Palfrader im September beschlossen. Zum Jahresende zieht die Bildungslandesrätin positive Bilanz: „15 Ansuchen von Internaten wurden bislang gestellt und 434.200 Euro an...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol

„Jedes Kind ist begabt – wir finden es heraus“

GMUNDEN. Nach der Volksschule kennen viele Kinder ihre speziellen Begabungen und Stärken noch nicht. Vier verschiedene Module (Science, Arts, Sport & Gesundheit, Technik & IT) werden in der 1. und 2. Klasse je ein Semester lang durchlaufen–– helfen den Schülerinnen und Schüler dabei, herauszufinden, in welche Richtung sie sich weiterentwickeln wollen. Für die 3. und 4. Klasse wählen die Kinder je eines dieser Module als Fortsetzung. Da werden die Themen vertiefend behandelt und durch neue...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Schüler sammelten Lebensgeschichten

Das Projekt "Dem Leben Bedeutung geben" wurde mit dem Erwin Wenzel Preis ausgezeichnet. GMUNDEN (km). Mitte April fand in Gmunden der Interdisiziplinäre Palliativkongress statt. Zum Kongress hat sich die Gmundnerin Christina Grebe, Ärztin in der Palliativstation im LKH Vöcklabruck, ein besonderes Schulprojekt einfallen lassen. Zwölf Schüler der damaligen 6B-Klasse des "Pensi" (Gymnasium ORG Ort) – Stefan Brandl, Sebastian Obermayr, Lukas Hageneder, Johanna Möslinger, Veronika Führer, Bernadette...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Martina Reingruber ist die neue Direktorin im Pensionat

GMUNDEN (red). Gmunden. Mit 1. September hat Martina Reingruber die Leitung im Gymnasium/ORG des Schulvereins der Kreuzschwestern, allen besser bekannt unter dem Namen "Pensi", übernommen. Sie folgt damit Direktor Blasch, der die Schule auf eigenen Wunsch verlassen hat. Reingruber ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter. Sie studierte in Innsbruck und unterrichtet seit 1981 an der Privatschule Englisch und Latein. Auf die Position an der Spitze einer AHS ist Frau Reingruber gut...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.