platz-der-begegnung

Beiträge zum Thema platz-der-begegnung

Politik
Die vielen Gäste im Auditorium lauschten den Worten von Bgm. Alois Resch beim Neujahrsempfang in der Florianihalle in Groß St. Florian.
2 Bilder

Neujahrsempfang des Bürgermeisters in Groß St. Florian

Bgm. Alois Resch hat zum Neujahrsempfang mit Ehrengästen, Musik und Kulinarium in die Florianihalle geladen. Schwerpunkte für 2020 sind u.a. Breitabandausbau, Revision des Flächenwidmungsplanes, Straßenbezeichungen, Hochwasserschutz und natürlich die neu aufgelegte Chronik und der Neubau für das Rathaus mit Platzgestaltung. GROSS ST. FLORIAN. Gemeinderäte, Mitarbeiter, Vertreter der örtlichen Vereine und des öffentlichen Lebens, der Pfarre, die ansässigen Wirtschaftstreibenden aber auch...

  • 14.01.20
  •  1
Lokales
Bei der Schulstraße (oben.) werden Pestsäule und Prangerstein aufgestellt, die E-Ladestation befindet sich bei den Parkplätzen.
2 Bilder

Platz der Begegnung
In Neumarkt trifft Gestern auf Morgen

Eifrig wird in Neumarkt gebaut: Platz der Begegnung soll Vergangenheit mit Zukunft verbinden. Das Projekt mit "allem Drumherum" – also auch Gehsteigverbreiterun und Anschlusskosten – beläuft sich auf insgesamt 150.000 Euro. NEUMARKT/HAUSRUCK (jmi). Das 800-Jahr-Jubiläum der Marktgemeinde Neumarkt rückt immer näher, und darum laufen die Bauarbeiten im Ortszentrum auf Hochtouren. Gewerkelt wird hier am „Platz der Begegnung“: Konstruiert wird ein vielseitig nutzbarer Parkplatz mit Kurzparkzone...

  • 02.05.19
Politik
Über das Ergebnis der Abstimmung freut sich Seekirchens Bürgermeisterin Monika Schwaiger.

Der Hofwirt bleibt bestehen

In Seekirchen haben sich die Bürger mit knapp 68 Prozent für den Erhalt des Gebäudes ausgesprochen. SEEKIRCHEN (buk). "Euphorisch" reagierte Seekirchens Bürgermeisterin Monika Schwaiger auf das Ergebnis des Bürgerbegehrens "Platz der Begegnung". Hier haben die Einheimischen mit 67,82 Prozent (2.394 Stimmen) für einen Erhalt des Hofwirts abgestimmt. Dagegen sprachen sich 32,18 Prozent (1.136 Stimmen) aus, 40 Stimmen waren ungültig. "Das klare Ergebnis zeigt, dass es uns gelungen ist, die...

  • 25.09.16
Lokales
Walter Eigenthaler, Gerhard Karner und Gerhard Dollfuß vor dem neuen Gemeindeamt
6 Bilder

"Adressänderung" für das Gemeindeamt Texingtal

TEXINGTAL. "Im Gemeinderat haben wir einstimmig beschlossen, dass dieses Haus und sein Platz der Begegnung die Adresse 'Dorfplatz 1' haben wird", erklärt Texings Bürgermeister Gerhard Karner, warum das neue Gemeindehaus nicht Texing 40 oder sonstigen Straßennamen mit Nummer haben wird. "Beim Bau des Hauses haben wir auf Nachhaltigkeit gedacht", erklärt Architekt Gerhard Dollfuß die Besonderheit des neuen barrierefreien Gemeindehauses. Bereits seit 30. Mai hat sich die Gemeinde in das neue...

  • 16.06.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.