Radlpass

Beiträge zum Thema Radlpass

Lokales
Die Organisatoren der Sternwanderung nach St. Pongratzen hier mit den Gesangsgruppen aus dem Vorjahr.
2 Bilder

Gemma nach St. Pongratzen

Am 15. Septemer sind all Wanderer eingladen, bei der Sternwanderung nach St. Pongratzen mitzumachen. Disemal steht die Wanderung ganz im Zeichen von 100 Jahre Grenzziehung nach St. Germain. ST. PONGRATZEN. Zur bereits vierten Sternwanderung nach St. Pongratzen laden sechs alpine Vereine aus Leibnitz, Deutschlandsberg, Eibiswald, Muta, Radlje und Ozbald/Kappla, nämlich am Sonntag, dem 15. September. 100 Jahre seit St. Germain Am 10. September 1919 ist es 100 Jahre her, dass der Vertrag...

  • 09.09.19
Lokales
Das Grenzbild in Rothwein wurde feierlich enthüllt.
3 Bilder

Eine Outdoor-Geschichtsstunde bei der Rothweiner Kirche
Packende und berührende Grenzbilder

Hoch über Eibiswald, in Rothwein, brachten am Montag, dem 17. Juni, junge Menschen Grenzbilder zum Sprechen. Das Thema Grenze zog sich dabei wie ein roter Faden durch deren Inhalte. Als in einer Nacht ein Bauer und sein Knecht mit dem Versetzen des Grenzsteines versuchten, den Hof zu retten. Oder wie die „Meßnerwirtin“ Maria Praßnig eine stattliche Fläche mit den jeweiligen Gehöften für Österreich gewonnen hat. (jf.) Am 11. November 1918 ging der 1. Weltkrieg zu Ende. Im Vorjahr wurde daher...

  • 24.06.19
  •  1
Lokales
Da war die Hälfte schon fast geschafft: Im Gewitter radelten David und Sabrina Affortunati über die italienische Grenze.

Deutschlandsberg bis Florenz
Mit dem Rad von Österreich nach Italien

Man muss nicht nur sportlich topfit sein und einen eisernen Willen haben, sondern wohl auch die beiden Länder lieben, um das zu schaffen, was sich David und Sabrina Affortunati angetan haben: Die beiden Geschwister sind von Deutschlandsberg bis nach Florenz mit dem Rad gefahren – 690 Kilometer in nur fünf Tagen. Rad statt AutoDie beiden leben mit ihren Eltern und zwei weiteren Brüdern in Florenz. Den Sommer verbringt die Familie immer in Deutschlandsberg, der Heimat ihrer Mutter Irmgard....

  • 31.10.18
Lokales
22 Mann und fünf Fahrzeuge standen gestern Abend im Einsatz bei diesem Unfall am Radlpass in Eibiswald.
6 Bilder

Verkehrsunfall am Radlpass

Gestern Abend kam es auf der B76 am Radlpass in der Marktgemeidne Eibiswald zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und in einen Bach gestürzt. EIBISWALD. Da bei der Alarmierung noch von eingeklemmten Personen ausgegangen wurde, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Eibiswald und Pitschgau-Haselbach alarmiert, welche mit insgesamt 22 Mann und fünf Fahrzeugen zur Einsatzstelle ausrückten. Keine ernsthaft Verletzten Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte konnte...

  • 20.09.16
Lokales
Es wird wieder kontrolliert am Radlpass: Das Militär Schulter an Schulter mit der Polizei beim Assistenzeinsatz an der grünen Grenze.
2 Bilder

Grenzschutz per Assistenzeinsatz: Ein Lokalaugenschein am Radlpass

Die Flüchtlingssituation auf der Balkanroute erfordert wieder Kontrollen an der Grünen Grenze, so auch am Radlpass. EIBISWALD. Es wird wieder kontrolliert an der grünen Grenze, so auch am Radlpass, wo sich die WOCHE Deutschlandsberg bei einem Lokalaugenschein selbst ein Bild von der Situation gemacht hat. Bei diesem sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz führen Soldaten und Polizisten Schulter an Schulter rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche am Grenzübertritt von Slowenien in die...

  • 07.03.16
Politik
Spatenstich für den Ausbau des Geh- und Radwegs an der Radlpassstraße in Wies.

Wies baut Geh- und Radweg aus

Land genehmigte 200.000 Euro Zuschuss für die Erweiterung des Radwegs an der Radlpassstraße. Der Weiser Bürgermeister hat mit dem Spatenstich den Startschuss für die Weiterführung des Geh- bzw. Radweges von der Straßenkreuzung Radlpassstraße/Vordersdorf in Richtung Eibiswald gegeben. Bis zum Anwesen „Zierler“ wird der Ausbau einem Rad- und Gehweg entsprechen und aus Platzgründen in einer schmäleren Version als Gehweg bis etwa hin zum Anwesen „Kumpitsch“ weiter geführt werden. Langer...

  • 10.07.14
  •  1
  •  1
Lokales
Im Beisein der Ehrengäste und der Familie Jöbstl wurde ein Kastanienbaum symbolisch gepflanzt
22 Bilder

Ehemaliges Zollhaus neu belebt

Großer Bahnhof war gestern beim ehemaligen österreichischen Zollhaus am Radlpass, wo die Edelbrenner Waltraud und Johann Jöbstl ein Haus der Begegnung eröffnet haben. Zollmuseum, "Greißlerei" mit Jöbstl-Produkten sowie Verköstigung werden an der Raststation ab sofort bis Oktober je von Freitag bis Sonntag sowie auf Voranmeldung geboten. Pfarrer Siegfried Gödl hat den Ort im Beisein der Familie Jöbstl sowie vieler Gäste aus Politik, Kultur und einfach guten Freunden gesegnet. Kinder auf...

  • 17.05.14
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.