Gemma nach St. Pongratzen

Die Organisatoren der Sternwanderung nach St. Pongratzen hier mit den Gesangsgruppen aus dem Vorjahr.
2Bilder
  • Die Organisatoren der Sternwanderung nach St. Pongratzen hier mit den Gesangsgruppen aus dem Vorjahr.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Am 15. Septemer sind all Wanderer eingladen, bei der Sternwanderung nach St. Pongratzen mitzumachen. Disemal steht die Wanderung ganz im Zeichen von 100 Jahre Grenzziehung nach St. Germain.

ST. PONGRATZEN. Zur bereits vierten Sternwanderung nach St. Pongratzen laden sechs alpine Vereine aus Leibnitz, Deutschlandsberg, Eibiswald, Muta, Radlje und Ozbald/Kappla, nämlich am Sonntag, dem 15. September.

100 Jahre seit St. Germain

Am 10. September 1919 ist es 100 Jahre her, dass der Vertrag von St. Germain die Teilung des Herzogtums Steiermark besiegelt hat und bis heute in der steirisch-slowenischen Grenzregion spürbar ist. Zu diesem Gedenken wird heuer die Sternwanderung stattfinden. Dafür gibt es zwei Ausganspunkte: Einmal führt der Weg ab dem Grenzübergang Radlpaß mit Treffpunkt um 8 Uhr für Wanderer aus Muta, Radlje und Eibiswald entlang der Grenze nach St. Pongratzen.
Für Leibnitzer, Deutschlandsberger und Wanderer aus Ozbald/Kappla ist der Treffpunkt zum Wandereinstieg um 8.30 Uhr beim Pronintsch auf der Remschniggalm.

Zweisprachige Messe

Die Messe erfolgt grenzüberschreitend um 13 Uhr bei der Kirche in St. Pongratzen und wird von einem slowenischen und einem österreichischen Geistlichen zweisprachig zelebriert. Die Messe wird u.a. vom Bachbauergesang und dem Kirchenchor Remsnik musikalisch umrahmt werden.
"Wir möchten alle wanderfreudigen Menschen zu dieser besonderen Sternwanderung einladen, die bei jeder Witterung stattfinden wird", betont Franz Wechtitsch, Obmann Stv. vom ÖAV Eibiswald.

Die Organisatoren der Sternwanderung nach St. Pongratzen hier mit den Gesangsgruppen aus dem Vorjahr.
Das Organisationsteam freut sich auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Sternwanderung  nach St. Pongratzen. treffpunkt ist am 15. September um 13 Uhr.
Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.