eibiswald

Beiträge zum Thema eibiswald

Lokales
Wiedereröffnung mit Sicherheitsregeln: Die beiden Leseratten am Büchereifenster in Eibiswald verbildlichen die derzeit besonderen Umstände unseres Zusammenlebens, die auch den Bibliotheksbetrieb bestimmen.

Wiedereröffnung ab 18. Mai
Bibliotheken im Bezirk starten voll durch

Mit bewährten Angeboten und neuen Buchschätzen starten die Bibliotheken des Bezirks wieder ihren Betrieb. DEUTSCHLANDSBERG. Mit der Wiedereröffnung der Bibliotheken steht dem sommerlichen Lesevergnügen nun nichts mehr im Wege. Und auch, wenn die Mitarbeiter der Bibliotheken des Bezirks die Corona-bedingte Zwangspause genutzt haben, um Buchbestände zu erweitern, katalogisieren und neue Projekte zu planen – die Freude über die Wiedereröffnung ist allerorts groß. Zahlreiche Anfragen "Zum...

  • 18.05.20
Lokales
Die Kirche in Groß St. Florian ist die größte im Bezirk: Hier dürfen immerhin 80 Personen am Gottesdienst teilnehmen.

Gottesdienste im Bezirk Deutschlandsberg
So viele Personen dürfen in unsere Kirchen

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Mit diesem Wochenende kehrt auch das spirituelle Leben in den Pfarrgemeinden langsam wieder zurück: Fast alle Kirchen öffnen wieder ihre Türen, Samstag und Sonntag werden die ersten Gottesdienste gefeiert. Selbstverständlich unter strengen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Wie diese genau aussehen und wie viele Personen daher in die Kirchen des Seelsorgeraums Schilcherland dürfen, können Sie hier lesen: Seelsorge im Schilcherland Denn ein Teil der Maßnahmen sieht...

  • 15.05.20
Lokales
Die Schüler der Musik-NMS Eibiswald freuen sich über vier Laptops und sieben Computer mit Bildschirmen und Tastaturen.

"Digital Learning"
Laptops und Computer für die Musik-NMS Eibiswald

Die Begriffe „Digital Learning“, „Home-Office“, „Distance Learning“prägen derzeit auch den Schulalltag der Musik-NMS Eibiswald. EIBISWALD. Die Begriffe „Digital Learning“, „Home-Office“, „Distance Learning“ prägen derzeit auch den Schulalltag der Musik-NMS Eibiswald. Schüler, Eltern und Lehrer haben sich in den letzten Wochen intensiv mit dieser neuen Form des Unterrichts auseinandergesetzt. Der enorme Zeitaufwand hat sich gelohnt. Distance Learning funktioniert und so liefern die Kinder...

  • 11.05.20
Lokales
Die neue Karte zur Radregion Eibiswald ist abholbereit.

Mit dem Fahrrad um Eibiswald und Wies

In der Übersichtskarte der Region Eibiswald, Wies und Radlje sind in der Vorwoche angeliefert worden. EIBISWALD/WIES. "Ich freue mich, dass die neue Mountainbike- und Genussradel-Übersichtskarte der Region Eibiswald, Wies und Radlje angeliefert worden ist", schreibt Nora Ruhri vom Tourismusverband Schilcherland Eibiswald - Wies. Die Karte wurde im praktischen Pocket-Format gestaltet, sodass sie leicht einzustecken ist. Sie bietet einen guten Überblick über die (beschilderten) Mountainbike-...

  • 04.05.20
Lokales
Der Maibaum steht auch 2020 am Marktplatz von Eibiswald.

Es geht nicht ohne Maibaum in Eibiswald

Der Maibaum steht in Eibiswald auch in diesem besonderen Frühling während der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus - ein zeichen von Gemeinschaft und Aufbruch. EIBISWALD. "Zwar unter Auschluss der Öffentlichkeit aber doch, haben wir auch heuer wieder unseren Maibaum aufgestellt weil man Traditionen aufrecht erhalten muss", betont LAbg. Bgm. Andreas Thürschweller zu den besonderen Umständen während der Corona-Krise. Wie seit 77 Jahren durchgehend soll dieser Baum auch heuer wieder ein...

  • 04.05.20
Sport
Die "3Eiben Bike-Challenge" in Eibiswald wird heuer pausieren.
2 Bilder

3Eiben Bike-Challenge
Heuer wird gespendet statt geradelt

Die "3Eiben Bike-Challenge" wird heuer nicht stattfinden. Dafür kommt das ganze Spendengeld der letzten Veranstaltung Betroffenen der Corona-Krise zugute. EIBISWALD. Die aktuelle Corona-Krise hat nun auch die "3Eiben Bike-Challenge" getroffen: Auch wenn die vierte Auflage des Mountainbike-Events in Eibiswald erst am 19. September stattgefunden hätte, entschieden sich die Veranstalter frühzeitig zu einer Verschiebung auf 2021. "Wir haben uns in den letzten Tagen und Wochen viele Gedanken...

  • 24.04.20
Lokales
Einer hilft dem anderen: Zusammenarbeit ist zurzeit gefragter denn je.

Lebensmittel, Speisen, Apotheken, Gärtner
Lieferdienste und Abholung im Bezirk Deutschlandsberg

Zusammenhalt und Unterstützung ist in diesen Zeiten wichtiger denn je. Dass das in unserem Bezirk glücklicherweise funktioniert – und rasch umgesetzt wird – zeigen mehrere Initiativen. Innerhalb weniger Stunden haben sich in allen Gemeinden Ehrenamtliche zusammengetan, die den Älteren und Kranken unserer Gesellschaft helfen wollen und mit Einkäufen und Zustellungen unterstützen. Wir haben alle uns bekannten Initiativen zusammengefasst (die Liste wird laufend aktualisiert). So möchten wir als...

  • 22.04.20
Lokales
Markus Höller (l.) und Josef Langmann sind bei Kfz-Höller wieder voll im Einsatz. Die Fotos in diesem Artikel sind noch vor der Krise entstanden, deshalb auch kein Mundschutz.
4 Bilder

Etliche Betriebe im Bezirk haben ihre Pforten geöffnet

Nach dem abrupten Stillstand seit 16. März zur Eindämmung des Corona-Virus kommt endlich wieder vorsichtig Bewegung in den Handel: Seit dem Dienstag der Vorwoche können Geschäfte mit einer maximalen Fläche von 400 m2 wieder öffnen selbstredend mit Mund-Nasenschutz bei Kunden und Mitarbeitern sowie unter Beibehaltung des Mindestabstandes. Der Tenor ist durchwegs positiv, wie aus einer Umfrage der WOCHE Deutschlandsberg unter den Geschäftsleuten hervorgeht: BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. „Ich bin...

  • 20.04.20
Lokales
Hagebau Wallner, Auto Paier und Schuhe Sarny schätzen das persönliche und flexible Angebot der WOCHE Deutschlandsberg.
4 Bilder

"Die WOCHE arbeitet schnell und unkompliziert"

Zahlreiche Unternehmen aus unserem Bezirk setzen bereits auf die WOCHE Deutschlandsberg, um mit unserer Reichweite und flexiblen Werbemöglichkeiten ihre Kunden zu erreichen. Drei Betriebe erzählen, warum sie schon seit mehreren Jahren mit uns zusammenarbeiten. Ein langjähriger Geschäftspartner der WOCHE ist Hagebau Wallner, ein Familienunternehmen mit langer Tradition und einem breiten Geschäftsfeld. Man betreibt drei Hagebau-Märkte mit Baustoffhandel und Gartencenter in Deutschlandsberg,...

  • 16.04.20
  •  1
Lokales
Riesiges Osterei, Arnfels, Höhe 4 Meter
14 Bilder

Osterbrauchtum:
Osterkreuz-Hoazn in der Weststeiermark!

Das Entzünden von einem Osterfeuer, ist in diesen Jahr generell verboten. Doch, nur das Beleuchteten von einem Kreuz ist erlaubt. Das Osterkreuz ist heute meistens, mit stromsparender LED-Beleuchtung ausgestattet. Das Osterkreuz-Hoazn ist ein Brauch, der heute fast in der ganzen Steiermark  üblich ist und auch in einigen Kärntner Gemeinden praktiziert wird. Das Osterkreuz-Hoazn dauert von der  Osternacht, bis zum Kleinostersonntag. (Eine Woche nach dem Ostersonntag.) In...

  • 12.04.20
  •  35
  •  24
Lokales
Wer Bäume, Sträucher oder Äste geschnitten hat, kann sie in vielen Gemeinden abholen lassen oder zu Sammelplätzen bringen.

Sammelplätze und Abholungen für Grünschnitt im ganzen Bezirk

Aufgrund des Osterfeuerverbots organisieren viele Gemeinden zusätzliche Entsorgungsplätze oder holen den Grünschnitt ab. Vereinzelt sperren auch Abfallsammelzentren wieder auf. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Wegen der Corona-Krise dürfen heuer im ganzen Land keine Osterfeuer entzündet werden – auch keine anderen Brauchtumsfeuer bis 31. Dezember 2020. Somit stellen sich auch viele Menschen die Frage, was sie mit ihrem Strauch- und Baumschnitt machen sollen. Viele Gemeinden haben schnell reagiert...

  • 10.04.20
Lokales
So eine beschwingte Palmweihe, wie hier in St. Oswald ob Eibiswald, wird es heuer nicht geben. Ostern wird dafür ganz nah innerhalb der Familien gefeiert werden.

Ostern in der Pfarren Wies und Eibiswald

Ostern in der katholischen Pfarre DeutschlandsbergDer Palmsonntag naht mit Riesenschritten, dennoch wird er heuer aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ein ganz anderer sein, also ganz ohne gemeinsame Prozession, ohne gemeinsamen Gottesdienst und ohne Versteigerung der Palmbuschen durch die Landjugendlichen. Auch Osterspeisensegnungen und Osternachtfeier bleiben ausgesetzt, dennoch lassen sich die Pfarren allerhand einfallen, um im familiären Kreis zu feiern. WIES/EIBISWALD....

  • 31.03.20
  •  1
Wirtschaft
In der Fleischerei beim Hasewend in Eibiswald werden täglich Gerichte für den Lieferservice hergestellt.

Domaines Kilger spendet mit jeder Lieferung für den guten Zweck

Als einer von vielen Betrieben setzt auch die Domaines Kilger in diesen Wochen auf einen Lieferservice und Zustelldienst. Das besonders Soziale an dieser Aktion: Zehn Prozent aller Lieferserviceumsätze der nächsten vier Wochen spendet das Unternehmen an den Verein "Steirer mit Herz". Der gemeinnützige Verein von Marcel Resch setzt sich regelmäßig für Kinder und Familien aus der Region ein. Zubereitung in den BetriebenDie Domaines Kilger beschäftigt mehr als 100 Angestellte, die meisten davon...

  • 26.03.20
Lokales
Der Vorstand des Jagdschutzvereines Eibiswald mit dem neuen Obmann Hubert Krainer (4.v.l.) neben seinem Vorgänger Michael Primus (3.v.l.) und Franz Meran (4.v.r.).

Jagdschutzverein Eibiswald ist neu aufgestellt

Noch vor dem Veranstaltungs- und Versammlungserlass der Bundesregierung hat der Jagdschutzverein Eibiswald zur Jahreshauptversammlung mit Wahl des Vorstandes geladen. EIBISWALD. Umrahmt von den Klängen der Jagdhornbläsergruppe St. Peter unter der Leitung von Hornmeister Manuel Gödl eröffnete Obmann Michael Primus im Gasthof Romantikhof in Hörmsdorf die Jahresversammlung des Jagdschutzvereines Eibiswald und konnte dabei eine Reihe von Ehrengästen begrüßen. Nach dem Gedenken an die...

  • 25.03.20
Wirtschaft
Auch wenn viele Läden zu sind: Ware ist genug vorhanden, wie hier bei Farmer-Rabensteiner in Bad Gams.

Regionale Online-Shops
Die Lager sind überall gut gefüllt

Die WOCHE hat sich bei regionalen Produzenten und Händlern umgehört. Die Lager sind überall voll, die Posteingänge mit Bestellungen noch nicht bei allen. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die Versorgung sichern in diesen Wochen nicht nur große Handelsketten, sondern auch viele regionale Produzenten. Und zuhause bleiben, bestellen und vor die Tür geliefert bekommen, geht auch regional: Das beweisen über 120 Online-Shops, die es alleine im Bezirk Deutschlandsberg gibt. Online-Shops im Bezirk...

  • 24.03.20
  •  1
Wirtschaft
Kürbiskernöllandesprämierung 2020: Paul Kiendler, Sprecher der steirischen Ölmühlen in der WK, Vizepräsidentin Maria Pein, Geschäftsführer Andreas Cretnik und Obmann Franz Labugger (v.l.n.r.) gratulieren den Ausgezeichneten

Landesprämierung
Wieder mehr prämierte Kürbiskernöle aus dem Bezirk Deutschlandsberg

Die traditionelle Prämierungsfeier in Fürstenfeld musste zwar abgesagt werden, die besten Kürbiskernöle des Landes stellten diese Woche aber dennoch ihre Qualität unter Beweis: Bei der jährlichen Landesprämierung erzielten die heimischen Produzenten wieder tolle Ergebnisse. 512 Produzenten stellten sich dem Qualitätswettbewerb der Steirischen Landwirtschaftskammer. Viele BestnotenDie Zahlen sind beeindruckend: 428 Kürbiskernöle wurden ausgezeichnet, davon erzielten 265 (62 Prozent) die...

  • 13.03.20
Lokales
Auftakt und Premiere: Die Kinder der Volksschule St. Oswald ob Eibiswald auf der Bühne.
9 Bilder

Regionssingen in Eibiswald
Sieben Chöre auf einen Streich

Große Vielfalt war gestern beim Regionssingen der Schulchöre in der Musik-NMS Eibiswald geboten. EIBISWALD. Der Turnsaal der Musik-NMS Eibiswald war gestern Abend Austragungsort für das heuer erste Regionale Singen der Schul-Chöre. Nach dem musikalischen Auftakt durch das Volksmusikensemble der Musik-NMS Eibiswald hat Schulleiter Walter Strametz sieben Chöre aus Schulen der Region begrüßt. Berührend dabei auch die Begründungen der Kinder und Jugendlichen , weshalb sie bei einem Chor...

  • 06.03.20
  •  1
Lokales
Die native Speaker von "Englisch in Action" begeisterteten auch heuer an der Musik-NMS Eibiswald.  96 Schülerinnen und Schüler kamen in den Sprachgenuss
3 Bilder

Bildung
Englisch begeisterte an der Musik-NMS Eibiswald

"English in Action" - die Musik-NMS Eibiswald hat erneut mit viel Erfolg daran teilgenommen. EIBISWALD. Ende Februar haben sechs "Native Speakers" aus England im Rahmen einer Projektwoche an der Musik-NMS Eibiswald die 96 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Mit Sitz in Canterbury, England, hat „English in Action“ seit 25 Jahren Englisch-Intensivkurse in 26 verschiedenen Ländern durchgeführt. Diese Organisation hat die Qualitätsanerkennung "Eaquals", die in ganz Europa anerkannt...

  • 05.03.20
Sport
Zurück in Lankowitz: Thomas Strudl und St. Stefan gingen getrennte Wege, da man anderer Ansichten war. Im Aufstiegskampf wird man sich am Platz aber wiedersehen.

Trainer wechsel dich
Trainerkarussell in der Gebietsliga West

Gleich vier neue Trainer stehen im Frühjahr bei unseren Gebietsligaklubs an der Seitenlinie – alle mit unterschiedlichen Voraussetzungen. Die meisten Klubs der Gebietsliga West hielten sich im Winter dezent zurück: Im Sommer gab es noch fast dreimal so viele Transfers. Größer ist die Fluktuation bei den Trainern – und zwar nicht nur bei den abstiegsgefährdeten Teams. Überraschend trennte sich St. Stefan von Spielertrainer Thomas Strudl. Trotz Platz zwei und nur drei Punkten Rückstand auf...

  • 03.03.20
Sport
Michael Krenn (unten Mitte) holte mit dem ESV Voitsberg den neunten Staatsmeistertitel der Vereinsgeschichte.

Michael Krenn
Rassacher Stocksportler setzt ein neues Karriere-Highlight

Michi Krenn ist seit Jahren fixer Bestandteil der österreichischen Stocksport-Spitze. Mit dem ESV Voitsberg spielt der Rassacher nun in einem Team, an dem im Stocksport in Österreich derzeit kein Weg vorbeiführt. In Kufstein wurde das Finale der Eisstock-Staatsmeisterschaft ausgetragen. Für die Voitsberger natürlich ein gutes Omen, hatte Krenn mit seinem Team doch vor gut einem Jahr auf dem gleichen Eis den Europacup-Titel nach Österreich geholt. „In Österreich einen Titel im Stocksport zu...

  • 02.03.20
Leute
Bunt gemischte Faschings-Party vor dem Rathaus in Eibiswald, sogar das FBI rückte aus ...
4 Bilder

Fasching
In Eibiswald war zu Fasching nicht nur die Habergoaß los

Fasching in Eibiswald, ein kunterbuntes Fest mit rund 300 Narren am oberen Marktplatz. EIBISWALD. Ganz schön rund ist es auch in der Marktgemeinde Eibiswald am Faschingdienstag gegangen. Da ist gleich einmal das FBI ausgerückt, um der Indianerhorde rund um Bgm. Andreas Thürschweller Herr zu werden. Rund rund 300 Maskierte tummelten sich am Eibiswalder Hauptplatz Mitten drin auch der Gemeinderat, allesamt in Verkleidung. DJ René sowie die Hobergoas waren ab 09.09 Uhr kaum zu bändigen....

  • 28.02.20
Politik
2017 gab es in Eibiswald den letzten Bürgermeisterwechsel im Bezirk: Andreas Thürschweller (SPÖ) folgte Andreas Kremser (ÖVP).
2 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
In Eibiswald werden die Karten neu gemischt

In der zweitgrößten Gemeinde des Bezirks dürfte die anstehende Gemeinderatswahl viel verändern. EIBISWALD. Das politische Erdbeben um den Jahreswechsel 2016/17 in Eibiswald sorgte über den Ort hinaus für Schlagzeilen – und für den letzten Bürgermeisterwechsel von einer Partei zur anderen im Bezirk. Trotz ÖVP-Mehrheit im Gemeinderat wurde Andreas Thürschweller (SPÖ) zum Nachfolger von Andreas Kremser (ÖVP) gewählt, der sich aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen hatte. Drei...

  • 26.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.