Alles zum Thema Regionale Speisekarte Bgld

Beiträge zum Thema Regionale Speisekarte Bgld

Lokales
Bei Thomas Unger in Oberschützen einkehren und eine gute Jause im urigen Ambiente genießen.
6 Bilder

Regionale Speisekarte
Beim Gasthaus-Heurigen Unger in Oberschützen ist alles 100 % selbstgemacht

OBERSCHÜTZEN (kv). Die Eltern von Thomas Unger eröffneten im Jahr 1989 eine kleine Mostschenke in Oberschützen. "1997 habe ich dann den Betrieb übernommen und zu einem Gasthaus und Heurigen umgewandelt", erzählt Thomas Unger. Er wollte damit sein Angebot erweitern und sowohl warme als auch kalte Speisen sowie Kaffee, Bier und mehr seinen Gästen bieten können. Und das Konzept ging auf, denn bereits 2003 konnte er sein Lokal vergrößern und er hat jetzt Platz für rund 220 Personen im...

  • 10.10.18
Lokales
Familie Kappel und ihr Team setzen auf Gutes aus der Region.
9 Bilder

Gasthof Kappel in Weißenbachl kocht mit AMA-Gastrosiegel-Qualität

Das AMA-Gütesiegel ist ein Prädikat für die Verwendung von Produkten aus umliegenden Regionen. WEIßENBACHL (kv). An der Bezirksgrenze zu Oberpullendorf findet man den pannonischen Schmankerlwirt Johann Kappel. 1933 wagten seine Großeltern in einer mehr als schwierigen Zeit den Schritt und führten den Gasthof zum Erfolg. Danach übernahmen die Eltern den Betrieb, den Johann Kappel 1997 weiterführte. Jahreszeit gibt Ton an In der Küche hat Schwester Elisabth Kappel das Sagen, welche als...

  • 18.09.18
Wirtschaft
Familie Wachter-Wiesler betreibt das Ratschen, den Buschenschank und die Wohnothek erfolgreich.
7 Bilder

Wachter-Wiesler: Eine Familie mit zwei preisgekrönten Betrieben in Deutsch Schützen

Regionalität spielt bei Wachter-Wiesler eine große Rolle. Die Qualität im Ratschen und im Buschenschank sprechen für sich. DEUTSCH SCHÜTZEN (ms). Der Weinbau hat bei Familie Wachter-Wiesler lange Tradition. Aus zwei namhaften Winzerfamilien wurde durch die Hochzeit von Josef Wiesler und Gerda Wachter eine Großfamilie. "Wir sind ein Familienbetrieb. Den Buschenschank gibt es schon seit den 1960er Jahren, damals war der Buschenschank wöchentlich. Heute haben wir 8-9 Mal im Jahr geöffnet. Weinbau...

  • 05.09.18
Wirtschaft
Dielinde und Reinhard Koch haben eine exquisite Speisekarte und hervorragende Weine.
6 Bilder

Regionale Speisekarte: Reinhard und Dietlinde Koch setzen auf den feinen Unterschied

Selbstgemachte Speisen, eigene Erzeugnisse aus dem Garten werden durch hervorragende Weine ergänzt. RECHNITZ. Den Buschenschank Reinhard und Dietlinde Koch gibt es seit nunmehr zehn Jahren im Rechnitzer Weingebirge. Er ist Teil des Weinguts. Zudem vermietet die Familie auch Kellerstöckl. "Der Betrieb der Eltern bzw. Großeltern befand sich früher in der Ortschaft. Meine Großeltern waren Stiefelmacher und haben wahrscheinlich schon damals einen Buschenschank gemacht", schildert Reinhard...

  • 22.08.18
Wirtschaft
Hausherr Josef Bradl serviert seinen hervorragenden Wildteller.
6 Bilder

Regionale und hausgemachte Produkte im Buschenschank Bradl am Hochcsater

Der traditionelle Familienbetrieb aus Kotezicken keltert Wein bereits in fünfter Generation. KOTEZICKEN/KOHFIDISCH. Weinbau gibt es bei Familie Bradl bereits seit einigen Generationen und auch der Buschenschank hat schon Tradition. Regionalität spielt dabei sowohl bei den Speisen als auch Getränken eine ganze zentrale Rolle. "Bereits meine Urgroßeltern haben Wein angebaut. Meine Großeltern haben schon in den 1950er Jahren in Kotezicken einen Buschenschank gehabt. Wir haben dann in den 1970er...

  • 08.08.18
Lokales
Michael Steger ist mit Leidenschaft Gastwirt und das schmeckt man auch.
5 Bilder

Beim "Burgenländer" in Riedlingsdorf kommt Regionales ins Pfandl

Der Gastwirt und leidenschaftliche Koch Michael Steger serviert von Montag bis Sonntag bodenständige Gerichte mit Zutaten aus der Region. RIEDLINGSDORF (kv). Nicht allein die Auszeichnungen zum Genuss- und Schmankerlwirt beweisen, dass Michael Steger es mit seinem Essen genau nimmt. "Mein Fleisch und die Kartoffeln kommen vom Bauernladen in Riedlingsdorf, Salate von heimischen Bauern, die Weidegänse vom Luif oder Kräuter aus dem hauseigenen Kräutergarten." (Michael Steger) Der Gastwirt...

  • 10.07.18
Lokales
Küchenchef Leo Knöbl zaubert aus den regionalen Produkten köstliche Gerichte.
13 Bilder

Speisekarte des Reduce-Gesundheitsresorts Bad Tatzmannsdorf führt durch die Region

Das Gute ist so nah: Lammfleisch aus Grodnau, Moorochsenfleisch aus dem Zickental, Weidegänse aus Litzelsdorf, Schafskäse aus Tauchen oder hausgemachte Säfte und Marmeladen. BAD TATZMANNSDORF (kv). Küchenchef Leo Knöbl und der Leiter der Gastronomie Maximilian Novak bieten ihren Gästen im Sonnengarten des Reduce-Hotels Vital sowie im Reduce-Arkadenheurigen viele frische Gerichte mit Zutaten aus der Region. "Wir verköstigen nicht nur unsere Hotelgäste, im Reduce Arkadenheuriger und im...

  • 26.06.18
Lokales
In Mizzi's Wirzhaus in Litzelsdorf wird mit vielen frischen Zutaten aus der Region gekocht. Das ist Junior-Chefin Petronella Schuster sehr wichtig.
14 Bilder

Die Natur bestimmt, was in Mizzi's Wirzhaus in Litzelsdorf auf den Tisch kommt

Kochen mit dem, was gerade frisch geerntet wird, das ist die Philosophie vom Traditionswirtshaus in Litzelsdorf. LITZELSDORF (kv). Gemüse aus dem eigenen Garten, Kartoffeln vom Ehrenhöfer aus Kemeten, Fleisch vom Loschy aus Markt Allhau oder Gebäck vom Bäcker um die Ecke. "Die Produkte aus der Region schmecken einfach besser. Außerdem hat man so auch einen besseren Bezug zum Lieferanten", weiß Junior-Chefin Petronella Schuster von Mizzi's Wirzhaus. Alles, was möglich ist, machen wir selbst,...

  • 12.06.18
Lokales
9 Bilder

Weinstube Szemes in Pinkafeld ist ein Hotspot für vegane Ernährung und Fleischliebhaber

Essen was man erntet lautet das Motto des Traditionsgasthauses in Pinkafeld. PINKAFELD (kv). Wenn Philipp Szemes übers eine Speisekarte spricht, dann leuchten seine Augen und man spürt seine Begeisterung für das Thema Essen. Das Gute ist so nah Seit vier Jahren stehen nur mehr heimische Fische auf der Speisekarte: Romeo Caviar aus Mariasdorf, Flusskrebse aus Stegersbach oder Lafnitztaler Fisch. Statt Meeresfische gibt es frische Forelle, weißen Wels oder auch ausgefallenere...

  • 29.05.18
Lokales
6 Bilder

Fleisch aus eigener Produktion steht auf der Speisekarte des Gasthofes Drobits in Oberwart

Seit 1932 bewirtet der Landgasthof Drobits in der Grazer Straße seine Gäste königlich. OBERWART (kv). Gegründet wurde der Betrieb bereits vom Ur-Urgroßvater von Ronald Drobits im Jahr 1914. "Damals war es noch ein Landkaufhaus mit Ausschank", erzählt Senior-Chefin Ute Drobits. Großvater Pratser hat den Gastronomiebetrieb um die Zimmern mit 30 Betten ausgebaut. Heute führt Ronald Drobits in fünfter Generation den Gasthof mit tatkräftiger Unterstützung von Mutter Ute und Vater Hans. Immerhin sind...

  • 15.05.18
Wirtschaft
Haubenkoch Jürgen Csencsits setzt auf Morcheln und Bärlauch aus dem Harmischer Wald.
4 Bilder

Das Südburgenland als Menü gibt es bei Jürgen Csencsits in Harmisch

Haubenkoch Jürgen Csencsits aus Harmisch setzt auf regionale Produkte vom Gemüse bis zum Fleisch. HARMISCH (ms). Regionalität steht bei vielen Restaurants und Gasthäusern im Bezirk am Speiseplan und das in vielfacher Weise. Haubenkoch Jürgen Csencsits aus Harmisch ist da keine Ausnahme. "Ich beziehe fast alle Produkte, die ich verarbeite, aus der Region. Einige kommen direkt aus Harmisch. So habe ich einen Schwammerlsucher, der gute Plätze weiß und mir Pilze wie Morcheln oder Bärlauch aus dem...

  • 03.05.18