Reichenau

Beiträge zum Thema Reichenau

Karl Lessiak (61), amtierender Bürgermeister, SPÖ
3

Gemeinderatswahl
Reichenau hat die Wahl

Am 28. Februar finden die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen statt. Die WOCHE stellt die Kandidaten vor. Los geht’s in der Gemeinde Reichenau. REICHENAU. In der Gemeinde stellen sich drei Fraktionen und Kandidaten der Wahl. Neben der SPÖ mit Bürgermeister Karl Lessiak, tritt die FPÖ mit Heimo Gruber und die neue Volkspartei mit Alexander Altersberger an.  Karl Lessiak (61), SPÖ „Ich habe in den letzten Jahren zielstrebig und bürgernah für meine Heimatgemeinde gearbeitet – das will ich auch...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes
Adrian Pertl setzt heuer seinen Fokus auf den Slalom. Nach dem ersten Podestplatz in Chamonix im Vorjahr will er mehr.
2

Ski Alpin
Adrian Pertl: "Können uns glücklich schätzen, dass wir Skifahren dürfen"

Die neue Skisaison steht vor der Türe und damit auch die Chance für Adrian Pertl, seine Leistungen aus dem Vorjahr zu bestätigen. Der Überraschungsmann vom letzten Kitz-Slalom startet heuer in seiner Spezialdisziplin im Weltcup mit einer Nummer unter 30 und hofft auf konstante Top-10-Plätze.  REICHENAU. Mit einem Sensationslauf katapultierte sich Adrian Pertl (24) aus Reichenau im Kitzbühel-Slalom der letzten Skisaison von Rang 24 auf Rang 8. Schon die Qualifikation für den zweiten Durchgang...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig

Bevölkerungsentwicklung
Nur die beiden Gemeinden am Ossiacher See sind gewachsen

Bevölkerungsentwicklung: Zahlen der Statistik Austria zeigen, der Bezirk Feldkirchen verliert leicht an Einwohnern (- 0,06 Prozent). Einzig die Gemeinden am Ossiacher See wachsen.  BEZIRK FELDKIRCHEN (stp). Die neuesten Zahlen der Statistik Austria zeigen: Der Bezirk Feldkirchen ist von der Abwanderung nur leicht betroffen. Waren es im Jahr 2019 noch 29.937 Einwohner, so weicht die aktuelle Zahl von 29.919 nur leicht davon ab. in Prozent bedeutet das ein leichtes Minus von 0,06 Prozent. Im...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Adrian Pertl startet in Chamonix bereits mit Startnummer 37

Ski Alpin
Adrian Pertl im ÖSV-Kader für Chamonix-Slalom

Adrian Pertl aus Reichenau wird auch beim Weltcup-Slalom am Samstag (ab 9.45 Uhr live in ORF 1) am Start stehen.  CHAMONIX. Nach seinem Erfolg in Kitzbühel und einem 40. Rang beim Nachtslalom in Schladming hat der ÖSV den Reichenauer Adrian Pertl auch für den nächsten Weltcup-Slalom in Chamonix für den Kader nominiert. Letztes Wochenende gewann Pertl einen Europacup-Slalom in Jaun (Schweiz) und wurde in einem weiteren Dritter. Die erfahrenen FIS-Punkte in den letzten Wochen bringen Pertl in...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Adrian Pertl jubelt in Kitzbühel über sein erstes Top 10 Ergebnis im Weltcup

Interview
Adrian Pertl: "Meine Ziele ändern sich durch dieses Ergebnis nicht"

Adrian Pertl hat sich mit Platz 8 und Laufbestzeit in Kitzbühel ins Rampenlicht des Ski-Zirkus gebracht. Im WOCHE-Interview spricht der Reichenauer über die Zieleinfahrt, die Rivalität mit "Nachbar" Marco Schwarz und seine Bindung zur Turracher Höhe. WOCHE: Gratulation zu dieser Leistung in Kitzbühel. Wie haben Sie die Stunden nach dem Erfolg verbracht? ADRIAN PERTL: "Es gab natürlich viele Gratulanten, ich habe viel Zeit am Handy verbracht. Danach habe ich noch gemütlich Abend gegessen. Viel...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
2

Ski Weltcup
Adrian Pertl bekommt im Kitzbühel-Slalom seine nächste Chance

Im Slalom von Kitzbühel greift am Sonntag neben dem Radentheiner Marco Schwarz ein weiterer Kärntner an. Adrian Pertl (23) aus Ebene Reichenau hofft vor heimischer Kulisse auf eine Qualifikation für den zweiten Durchgang.  KITZBÜHEL, REICHENAU. Der Reichenauer Adrian Pertl wird sich am Sonntag (ab 10.30 Uhr live in ORF 1) erstmals im Ski Weltcup über den Ganslernhang in Kitzbühel stürzen. Pertl hat in dieser Saison bereits Weltcup-Starts in Madonna, Adelboden und Wengen zu Buche stehen. In...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Den "Mitzii Gin" von Hans-Peter Huber aus Reichenau gibt es jetzt bei Spar

Reichenau
Gin aus Kärnten bei Spar

Den "Mitzii Gin" des Reichenauer Bergbauern Hans-Peter Huber gibt es jetzt an ausgewählten Spar-Standorten. REICHENAU. Gin ist wieder "in"! Das weiß auch der Reichenauer Bergbauer Hans-Peter Huber. Er produziert den "Mitzii Gin" mit handverlesenen Zirbenzapfen aus dem Biosphärenpark Nockberge, nahe der Turracher Höhe. Huber: "Das charakteristische Aroma verdankt ,Mitzii Gin' den ätherischen Ölen der Zirbe und die klassische Note verleiht der Gin." Rote Farbe ist volles AromaHuber stellt auch...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
In der bestehenden Standorträumeverordnung ist in der Nockberge-Region keine Errichtung von Windparks vorgesehen

Windkraft
Nockgebiet ohne Windparks

LR Sara Schaar: "Bestehende Standorträumeverordnung sieht im Nockgebiet keine Windparks vor." GNESAU/ALBECK/REICHENAU (fri). Entwarnung könne, so Landesrätin Sara Schaar, für das Nockgebiet gegeben werden. Dort sei laut der Standorträumeverordnung keine Errichtung von Windparks vorgesehen. Punktuelle Anlagen "Wir kommen natürlich in Kärnten um das Thema Windkraft nicht ganz herum. Jedoch dürfen dabei nicht Regionen, in denen Naturschutz oder Tourismus eine entscheidende Rolle spielen, in...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die FF Patergassen und Ebene Reichenau standen mit vier Fahrzeugen und  41 Mann im Einsatz

Reichenau: Entsorgte Asche löst Brand in Holzhütte aus

Brand in einer Holzhütte in der Gemeinde Reichenau. Auslöser: Heiße Asche. REICHENAU. Am 3. Dezember 2018 gegen 21:30 Uhr brachte ein 83-jähriger Pensionist auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen in der Gemeinde Reichenau Asche vom Kaminkehren aus dem Haus und deponierte diese samt Plastikkübel in seiner Holzhütte. FF Reichenau & Patergassen im Einsatz Gegen ca. 21:45 Uhr brach durch die heiße Asche ein Feuer in der Holzhütte aus und binnen kürzester Zeit stand diese in Vollbrand. Die FF...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die erforderlichen Anzeigen wurden erstattet

Verfolgungsjagd: 50-Jähriger flüchtet mit PKW alkoholisiert und ohne Führerschein

Mehrere Delikte: Gefährung der körperlichen Sicherheit, Übertretung nach dem Waffengesetz. GEMEINDE REICHENAU. Ein 50-jähriger Mann aus der Gemeinde Reichenau fuhr am 07. Juli gegen 19:25 Uhr mit seinem PKW ohne im Besitz einer Lenkberechtigung zu sein – schwer alkoholisiert – von seinem Wohnort auf der Turracher Bundesstraße (B 95) in Richtung Bergl. Auf Höhe eines Gasthofes in Haidenbach wurde er mittels Blaulicht von einem Beamten der PI Patergassen zum Anhalten aufgefordert. Der 50-Jährige...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der Pensionist erstattete Anzeige. Der unbekannte Täter hatte bei der Tankstelle in Ebene Reichenau nicht getankt

Pensionist von unbekanntem Täter beim Geldwechsel betrogen

Betrug: Unbekannter Täter hielt Pensionist auf der B 95 an und verschaffte sich durch Geld-Wechsel – Forint in Euro – einen Vorteil. WAIDACH. Am 11. Mai 2018 gegen 19 Uhr war ein 65-jähriger Pensionist mit seinem PKW auf der Turracher Bundesstraße (B 95) unterwegs. Auf der Höhe der Bushaltestelle in Waidach, wurde er durch eine unbekannte männliche Person mittels Handzeichen zum Anhalten aufgefordert wurde. Forint in Euro gewechselt Der Pensionist hielt seinen PKW auf Höhe des Fahrzeugs des...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Ostern ist am Kölblhof ein Familienfest: Corinna und Rudi Spieß mit ihren beiden Töchtern Emilia und Franziska
1 11

Ostern ist ein Fest der Traditionen

In unseren Breiten ist das Osterfest untrennbar mit Kulinarik verbunden. Schinken & Co. haben Hochsaison. MALTSCHACH/REICHENAU (fri). Noch sind wir mitten in der Karwoche, aber das Osterfest naht mit Riesenschritten und die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Bei Familie Spieß am Kölblhof herrscht in den Wochen vor dem Fest immer Hochsaison. Lange Vorbereitung "Ostern ist für uns die arbeitsintensivste Zeit des Jahres", sagt Landwirt Rudi Spieß. Die Vorbereitungen dafür laufen aber...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
159

1. Faschingssitzung in Reichenau

Die Reichenauer FaschinXnarren eröffneten die närrische Zeit mit ihrer Rentnersitzung im vollbesetzten Nockstadl.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic
SPÖ-Nationalratskandidat René Willegger, Reinhard Unterweger und SPÖ-Klubobmann Herwig Seiser
3 5 3

Reindlingfest Gnesau: Fest für alle Sinne

Beim Kärntner Reindling ist es wie mit der Kirchtagssuppe oder dem Glundner Käse: jede Gemeinde schwört auf ihr eigenes Rezept und die geheimen Zutaten, die dieses so besonders machen. Und doch gibt es stets eine Gemeinsamkeit. Nämlich dass all diese original Kärntner Köstlichkeiten geschmacklich auf ganzer Linie überzeugen und ein Stück gelebte Tradition sind. Das wurde auch am 12. Reindlingfest in Gnesau deutlich, auf dem sich zahlreiche Kulinarikbegeisterte tummelten und durch das Angebot...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Andreas Peterjan
Beträchtlicher Schaden: Starke Windböen brachten Bäume zum Umstürzen und beschädigten auch Strommasten
2

Unwetter: Ebene Reichenau stark getroffen

In der Gemeinde Ebene Reichenau laufen die Aufräumarbeiten nach dem schweren Unwetter am Sonntag. REICHENAU (stp). Die schweren Unwetter, die in der Nacht von Sonntag auf Montag über Kärnten zogen, haben auch den Bezirk Feldkirchen gestreift. In der Gemeinde Ebene Reichenau waren nach dem Unwetter etwa 30 Haushalte ohne Strom, wie Bürgermeister Karl Lessiak bestätigt: "Der Wind hat Strommasten umgerissen. Im Ortsbereich von Ebene Reichenau ist daher in 20 bis 30 Haushalten der Strom...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Der 30-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Klagenfurt geflogen

Reichenau: Unfall mit Quad auf einem Forstweg

Ein 30-jähriger Angestellter aus Feldkirchen kam mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Quad von einem Forstweg ab und überschlug sich mehrfach. REICHENAU. Am 21. Juli gegen 19.30 Uhr war ein 30-jähriger Angestellter aus Feldkirchen mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Quad unterwegs. Er fuhr von der sogenannten „Zgartenalmhütte“, westlich des kleinen Speikkofels, Gemeinde Reichenau, in Richtung Norden über einen privaten Alm- bzw. Forstweg und zwei Serpentinen bergwärts. Von Weg...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der 24-Jährige war zum Tatzeitpunkt alkoholisiert und wurde weggewiesen

24-Jähriger verletzt Lebensgefährtin im Zuge eines Streites

REICHENAU. Ein 24-jähriger Arbeiter aus der Gemeinde Reichenau versetzte im Zuge eines Streites seiner 20-jährigen Lebensgefährtin, ebenfalls aus Reichenau, mehrere Faustschläge. Daraufhin stürzte diese zu Boden, wurde dabei verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Der Grund des Streites ist derzeit nicht bekannt. Der 24-Jährige war zum Tatzeitpunkt alkoholisiert und wurde weggewiesen.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Neo-Coach Bernhard Bayer war bisher Sportlicher Leiter
1 2

Reichenau: Abstiegskampf mit neuem Trainergespann

Mitten im Abstiegskampf: Bernhard Bayer löst Roland Mick als Trainer des SC Reichenau ab. REICHENAU (stp). Drei Runden vor Ende der Meisterschaft und mitten im Abstiegskampf trennte sich der SC Reichenau von Trainer Roland Mick. Zudem warf der bisherige Sportliche Koordinator, Bernhard Samitz, das Handtuch. Interne Trainerlösung Schon beim 2:1-Erfolg zuletzt gegen die Treibach juniors standen Bernhard Bayer und Miroslav Markelic gemeinsam an der Seitenlinie. "Wir haben uns für die letzten drei...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Der Preis von Bauland hängt von vielen Faktoren ab. Im Bezirk hat sich St. Urban am stärksten entwickelt

Das kostet Bauland im Bezirk Feldkirchen

So teuer ist Bauland im Bezirk: St. Urban hat sich in den letzten Jahren am stärksten entwickelt. BEZIRK FELDKIRCHEN. Unternehmen und Institute geben Preise für Immobilien und Bauland bekannt. Meist weisen die Veröffentlichungen durchschnittliche Werte für Gemeinden oder ganze Regionen aus. Die publizierten Durchschnittszahlen haben nur keine Aussagekraft, da sie die Marktschwankungsbreite innerhalb einer Region nicht wiedergeben. Außerdem hängt der tatsächliche Wert eines Grundstücks von...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Jutta Arztmann

Update: Wer wird Bundesrat?

Rauter oder doch Arztmann? Die Frage um die Nachfolge von Gerhard Dörfler als Bundesrat ist nicht gänzlich geklärt. Nachdem die FPÖ gestern den St. Urbaner Bürgermeister Dietmar Rauter als Nachfolger von Gerhard Dörfler im Bundesrat präsentiert hat, sieht die Situation heute anders aus. (http://bit.ly/2lXMNvr) Eigentlich käme die ehemalige Bezirksparteisekretärin von Feldkirchen, Jutta Arztmann, an die Reihe. Sie ist gewähltes Ersatzmitglied von Gerhard Dörfler. Bisher habe sie, laut...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Bei der Seniorenring Ortsgruppe Reichenau-Patergassen wurde ein neuer Vorstand für die nächsten drei Jahre gewählt

Seniorenring Patergassen: Jahreshauptversammlung mit Neuwahl

Vorstand geht beim Seniorenring in Patergassen in die neue Periode. PATERGASSEN (fri). Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Kärntner Seniorenringes der Ortsgruppe Reichenau-Patergassen wurde in Anwesenheit von Landesobmann Thomas Richler und Landesgeschäftsführerin Iris Pirker-Frühauf der bisherige Vorstand mit Obfrau Brunhilde Modl für die nächsten drei Jahre wieder gewählt. Großes Zusammenhalt Die Obfrau dankte allen Mitgliedern für ihr Kommen, ihrem eingespielten Team für die gute...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die Steindorfer Senioren waren beim Reichenauer Fasching

Steindorfer bei den Reichenauer Narren

STEINDORF/REICHENAU. Mit dem vollbesetzten 58-er Bus fuhren die Mitglieder des Seniorenringes wie alljährlich zur Reichenauer Faschingssitzung. Kreative Akteure Im Nockstadl in Ebene Reichenau waren die einfallsreichen Reichenauer Akteure mit lustigen Sketches, tollen Gesangs- und Tanzeinlagen für die ausgelassene Stimmung der Gäste verantwortlich. Auch für das leibliche Wohl war mit traditionellen Faschingsspezialitäten bestens gesorgt. Gut gelaunt ging es danach für die Steindorfer bei...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Das Skifahren gelernt hat Adrian Pertl auf der Turracher Höhe. Derzeit kämpft er sich nach einem Kreuzbandriss zurück
1

Adrian Pertl kämpft sich nach Kreuzbandriss zurück

Der 20-jährige aus Ebene Reichenau fährt nach einem Kreuzbandriss wieder FIS-Rennen. Er will heuer jedoch wieder zurück in den Europacup. EBENE REICHENAU, SCHLADMING (stp). Ein Kreuzbandriss ließ die Europacup-Hoffnungen von Adrian Pertl im letzten Winter schon früh platzen. Nach über einem Jahr Pause kämpft sich der 20-Jährige aus Ebene Reichenau wieder über FIS-Rennen zurück. Diagnose: Kreuzbandriss "Ich fange wieder langsam an, habe die ersten Rennen schon hinter mir und bin recht...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.