Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

News
Die Feuerwehren Eben und Filzmoos waren bei dem Unfall vor Ort.

POLIZEIMELDUNG
Fahrzeug stürzte in Fritzbach

Am 13. Februar stürzte ein 52-Jähriger mit seinem PKW bei Filzmoos in den Fritzbach. Die Unfall Ursache ist bisher noch nicht bekannt. FILZMOOS. Am Nachmittag des 13. Februar 2020 fuhr ein 52-jähriger, in Filzmoos wohnhafter, Deutscher mit seinem Fahrzeug von Filzmoos kommend Richtung Eben. Aus unbekannter Ursache kam er auf die Gegenfahrbahn, durchschlug eine Schneewand und landete im Bachbett des Fritzbaches. Rettungssanitäterin agierte sofort Eine nachkommende Lenkerin verständigte...

  • 14.02.20
Gesundheit
2 Bilder

Leben mit Demenz
Demenzkrank - Was nun?

Was ist Demenz? Welche Symptome gibt es in den einzelnen Stadien? Und wie verändert sich der Alltag im Leben von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen? Wichtige Informationen in Bezug auf Kommunikation, Beschäftigung und soziale Kontakte, Selbsterfahrungsübungen und Unterstützungsangebote für Betroffene sowie gemeinsamer Austausch sind Teil der monatlichen Treffen. Information und Anmeldung bei der Volkshochschule Salzburg

  • 13.02.20
Lokales

Polizeimeldung
Verkehrsunfall in Saalbach

Am Montag kollidierte ein Taxifahrer mit einem jungen Fußgänger. SAALBACH. Am späten Abend des 10. Februar 2020 ereignete sich in Saalbach auf der Glemmtaler Landesstraße (L111) ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 18-jähriger Däne Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.Ein 48-jähriger Taxilenker aus Syrien kollidierte aus bisher unbekannter Ursache mit dem 18-jährigen Fußgänger. Der Däne wurde nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes sowie des Notarztes in das...

  • 11.02.20
Lokales
Das Rote Kreuz Hallein mit dem Spender bei der Übergabe des Defibrillators. (v.l.n.r. ORR Peter Steiner, Herr Adolf Wiebecke, KK Markus Holzer)

Für den Ernstfall gerüstet
Ein Defibrillator als Geschenk fürs Rote Kreuz Hallein

Zukünftig hat das Rote Kreuz Hallein dank eines Spenders im Ernstfall einen Defibrillator mehr. HALLEIN. Das Rote Kreuz Hallein ist sehr dankbar über die Sachspende von Adolf Wiebecke. Er schenkte den Sanitätern einen "LIFEPAK 15 Monitor" Defibrillator für den Ernstfall. „Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Adolf Wiebecke für diese großzügige Unterstützung. Wir sind sehr froh über Sach- und Geldspenden aus der Bevölkerung. Eine Eigenanschaffung hätte uns mehrere Tausend Euro...

  • 04.02.20
Lokales
Ortsfeuerwehrkommandant Hartmut Wetteskind, Ortsstellenleiter der Wasserrettung Markus Gewolf, Lokalbetreiber Hari Krishan, Günther Birke und Abteilungskommandant Christian Kreuzer vom Roten Kreuz Bischofshofen.

Bischofshofen
Lokaleröffnung zugunsten der Einsatzorganisationen

Feuerwehr, Wasserrettung und Rotes Kreuz Bischofshofen profitieren von der Übersiedelung des Wirten Hari Krishan. BISCHOFSHOFEN (red). Der Bischofshofener Wirt Hari Krishan vom Restaurant Namaste India hat sich für die Eröffnung seines neuen Lokales etwas Besonderes einfallen lassen. Bei einem Abend im neuen Lokal in der Hauptschulstraße nur für Stamm- und geladene Gäste wurde für den guten Zweck gegessen und getrunken. Den Betrag, der in einer Spendenbox gesammelt wurde, verdoppelte die...

  • 03.02.20
Lokales
Drei Personen wurden offenbar unbestimmten Grades verletzt und mussten in das LKH und UKH Salzburg verbracht werden

Puch bei Hallein
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall mit Lastwagen

In den Morgenstunden des 30. Jänner kam es auf Höhe des Gewerbegebietes Puch/Urstein zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen. PUCH BEI HALLEIN. Der Lenker eines Pkw prallte laut Polizei auf der Urstein Nord Straße aus bislang ungeklärter Ursache gegen den Lkw einer 53-jährigen Halleinerin. Der Pkw-Lenker, ein 36-jähriger ungarischer Staatsangehöriger, seine beiden Mitfahrer, ein 28-Jähriger und ein 23-Jähriger, jeweils ukrainische Staatsangehörige, wurden dabei laut Polizei...

  • 30.01.20
Lokales
Es waren 85 Bergretter der Ortsstellen Abtenau, Annaberg, Golling und Hallein rund fünf Stunden bei der Bezirksübung im Einsatz.
3 Bilder

Großangelegte Übung
Die Bergretter sind wieder fit für den Ernstfall

"Sieben Skitourengeher im Bereich Wandalm verschüttet!" Diese Meldung stand am Beginn der diesjährigen Winterübung des Bezirkes Tennengau.  ABTENAU. Von einer achtköpfigen Tourengruppe werden sieben Personen im Bereich Wandalm verschüttet. Die unverschüttete Person kann über Handy einen Notruf absetzen und dem Einsatzleiter der Ortsstelle Abtenau, Wallinger Martin, erste Informationen geben. Es gibt vom Melder keine genaue Angaben, wer oder ob überhaupt von den Verschütteten LVS-Geräte...

  • 29.01.20
Lokales
2 Bilder

Feuerwehr, Rotes Kreuz und Wasserrettung freuen sich über eine großzügige Spende!
Lokaleröffnung zugunsten der Einsatzorganisationen in Bischofshofen!

Der Bischofshofener Wirt Hari Krishan vom Restaurant Namaste India hat sich für die Eröffnung seines neuen Lokales etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Bei einem Abend im neuen Lokal in der Hauptschulstraße nur für Stamm- und geladene Gäste wurde für den guten Zweck gegessen und getrunken. Der Betrag der in einer Spendenbox gesammelt werden konnte, wurde vom der Wirtsfamilie verdoppelt. Es konnte somit eine beachtliche Summe an die Bischofshofener Einsatzorganisationen von Feuerwehr, Rotem...

  • 26.01.20
Lokales
Kräftig zieht Welpe Forrest das eingegrabene "Übungsopfer" aus der Schneehöhle.
13 Bilder

Rot-Kreuz-Training
Suchhunde gruben "Verschüttete" am Rossbrand aus

Für den Ernstfall trainierten die Rot-Kreuz-Mitarbeiter auf vier Pfoten wieder in Filzmoos: Die Suchhundestaffel übte mit den Vierbeinern Orientierung und Verhalten im alpinen Gelände sowie die Verschüttetensuche. FILZMOOS (aho). Hilfe aus den oft tödlichen Schneemassen können die Suchhunde vom Roten Kreuz leisten. Die Vierbeiner waren eine Woche lang am Rossbrand in Filzmoos zu Gast, um mit ihren Hundeführern die Verschüttetensuche zu lernen und zu üben. Mit dabei war auch der neun Monate...

  • 22.01.20
Politik
Trinkwasserprojekt (v.l.): Anton Holzer (Rotes Kreuz), Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Sabine Kornberger-Scheuch (Rotes Kreuz), Landesrätin Andrea Klambauer, Amelie Höring und Saleh Kaddura.

Entwicklungshilfe
Eine Million Euro für Entwicklungshilfe

Eine Million Euro beträgt das Entwicklungshilfebudget des Landes Salzburg im Jahr 2020. 2019 wurde damit u.a. die Wasserversorgung in der Syrischen Stadt Al Fijeh wiederhergestellt. SALZBURG. Zu Jahresende befanden sich in Salzburg 1.475 Personen in der Grundversorgung. Die meisten werden vom Land betreut, 88 vom Bund. Österreichweit werden im Schnitt 275 Asylanträge wöchentlich eingebracht. „Fluchtursachen bekämpfen und die Lebenschancen in den Herkunftsländern der Flüchtlinge ist ein...

  • 20.01.20
Lokales

Polizeimeldung
Raufhandel in Zell am See

In den frühen Morgenstunden des 19.01.2020 kam es in einem Lokal in Zell am See zu einem Raufhandel zwischen einer Gruppe niederländischer und österreichischer Urlauber. ZELL AM SEE. Ein Österreicher wurde von einem 26-jährigen Holländer von einem Tisch heruntergerissen und erlitt dabei Schnittverletzungen an der Hand. Daraufhin entbrannte eine wilde Rauferei in deren Verlauf eine Holländerin einem Österreicher, der am Boden lag, mehrere Fußtritte gegen den Kopf versetzte und ihm auch mit...

  • 19.01.20
Lokales

Polizeimeldung
Verkehrsunfall mit Verletzung in Saalfelden

Am frühen Abend des 18.01.2020 kam es auf der Hochkönig Straße im Ortsgebiet von Saalfelden zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. SAALFELDEN. Ein 53-jähriger holländischer Urlaubsgast prallte mit seinem Fahrzeug gegen den entgegenkommenden Pkw einer dänischen Urlauberfamilie, in dem sich zwei Erwachsene (45 und 46 Jahre) und ein 14-jähriger Jugendlicher befanden. In weiterer Folge stieß der Wagen des Holländers auch noch gegen einen nachfolgenden Pkw, der ebenfalls mit...

  • 19.01.20
Politik
Kriege und bewaffnete Konflikte zählen zu den größten Sorgen der sogenannten Generation Y
2 Bilder

Studie
Millennials schauen pessimistisch in die Zukunft

Fast die Hälfte der jungen Menschen befürchtet einen Ausbruch eines Dritten Weltkriegs. Besorgniserregend sind manche Ansichten zu einigen fundamentalen Menschenrechten.  ÖSTERREICH. Die weltweiten Spannungen geben jungen Menschen – die sogenannte Generation Y oder Millennials – Anlass zur Sorge, wie eine in 16 Ländern durchgeführte Studie des Internationalen Komitee des Roten Kreuzes zeigt. So stellen für 45 Prozent Krieg und bewaffnete Konflikte eines der größten Probleme weltweit dar. 47...

  • 18.01.20
Lokales
5 Bilder

Erste-Hilfe-Stammtisch
Modeschüler gestalten hollywoodverdächtige Wunden

Modeschüler aus Hallein schminken und shooten Verletzungen für Erste-Hilfe-Stammtisch-Fyler und -Plakat des Roten Kreuzes in Bayern. HALLEIN. Ab Februar soll es einen Erste-Hilfe-Stammtisch der ehrenamtlichen Bereitschaft des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) geben. Dort wird dann in gemütlicher Runde gemeinsam Wissen über Erstversorgung von Verletzten aufgefrischt. Bei den Vorbereitungen kommt die Modeschule Hallein ins Spiel, denn es werden Flyer und ein Plakat benötigt. Die Modeschüler...

  • 16.01.20
Gesundheit
Die Grippewelle hat begonnen
12 Bilder

Influenzavirus
Beginn einer "ungewöhnlichen" Grippewelle in Österreich

Die Grippewelle scheint nun in ganz Österreich begonnen zu haben. Bereits im Dezember kam es zu Ausbrüchen in Tirol, nun sei ein starker Anstieg der Erreger im ganzen Land nachweisbar, das berichtete das Diagnostische Influenzanetzwerk Österreich (DINÖ) am Mittwoch.  ÖSTERREICH. Letzte Woche gab es alleine in Wien mehr als 6.300 Grippefälle sowie grippale Infekte. 62 Prozent aller auf Influenza bzw. der „echten“ Grippe getesteten Proben waren nach DINÖ-Angaben positiv. Die aktuellen Zahlen...

  • 16.01.20
  •  1
Leute
Beförderungen und Ehrungen:
Im bild (von links) Abt.Kdt Walter Graggaber, Andreas Mauser, Birgit Moser, Peter Bachmaier, Lydia Schreilechner (Stv BezKdt), Bgm Herbert Essl.
Dahinter: Gerti Kremser, Markus Stiller, Mohammad Akhlas Ahmadi, Siegfried Perner, Gerhard Prodinger, Dr. Michael Schubert

Ein Jahr voller Aktivitäten für die Abteilung Mauterndorf des Roten Kreuz Lungau.

Das Rote Kreuz Mauterndorf hatte am 11. Jänner seine Jahresabschlussfeier für 2019 und zeigte, dass es ein Jahr voller Aktivitäten für die Abteilung III des Roten Kreuz Lungau war. MAUTERNDORF. Das Rote Kreuz Mauterndorf kann auf ein Jahr voller Aktivitäten zurückblicken. Der viele Schnee im Jänner 2019 war für das Rote Kreuz Lungau und die Abteilung III Mauterndorf eine Herausforderung. Die Mitwirkung bei den Vorbereitungen und bei der Ausrichtung des Jubiläums 100 Jahres Rotes Kreuz...

  • 13.01.20
Leute
Lisa und Iris waren beim Rot-Kreuz Ball live dabei.
82 Bilder

Veranstaltung
Das war der Rot-Kreuz-Ball 2020 in St. Michael.

In der Festhalle St. Michael tanzte das Rot Kreuz und seine Freunde auf. ST. MICHAEL. Bereits zum 24. Mal fand am vergangenen Samstag, dem 11. Jänner 2020, der Ball des Roten Kreuzes Oberlungau statt. Gastgeber war die Abteilung St. Michael unter dem Kommando von RK Rupert Grießner und seine Stv. BK Christian Aigner. Der Kommandant des Oberlungau konnte zahlreiche Ehrengäste zum Rotkreuzball begrüßen: den Bürgermeister und LAbg. Manfred Sampl mit Gattin, den ärztliche Stützpunktleiter Dr....

  • 12.01.20
Lokales

Polizeimeldung
Verkehrsunfall im Pinzgau

Eine Österreicherin überschlug sich auf der Salzachtalbundesstraße. ZELL AM SEE. Eine 26-Jährige Österreicherin war mit ihrem Pkw am 5. Jänner 2020, gegen 6.50 Uhr, im Bezirk Zell am See auf der Salzachtalbundesstraße unterwegs. Dabei kam die Lenkerin aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, woraufhin das Fahrzeug eine Böschung hinunter rutschte, sich überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Die leicht verletzte Lenkerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Der...

  • 06.01.20
Lokales
Michael Kretz übergab den "Defi" in Anwesenheit von Hermann Häckl und Michael Hauser an Sabine Kornberger-Scheuch.
Video 

Erste Hilfe, die mit Ihnen spricht
Bezirksblätter sponserten Lebensretter für den Gaisberg

Ein Bericht mit Video. SALZBURG (tres). Zum zehnten Jubiläum ihres Salzburger Regionalitätspreises sponserten die Bezirksblätter Salzburg der Stadt Salzburg einen neuen Lebensretter: einen Defibrilator. "Wir haben uns für einen Ort in Salzburg entschieden, der stark frequentiert ist. Es handelt sich um den Gaisberg, einem beliebten Ausflugsziel", erklärt Michael Kretz, Geschäftsführer der Bezirksblätter Salzburg. Ein Defibrilator kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen...

  • 02.01.20
  •  2
Lokales

Polizeimeldung
Verkehrsunfall mit Personenschaden

Eine Fußgängerin wurde in Saalfelden von einem PKW angefahren. SAALFELDEN. Am Vormittag des 31. Dezember 2019 ereignete sich in Saalfelden ein Verkehrsunfall, bei welchem eine 70-jährige Pinzgauerin Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.Die Fußgängerin ging auf der rechten Fahrbahnseite, als sie von einem Pkw eines 82-jährigen Pinzgauers touchiert wurde. Die 70-Jährige kam zu Sturz und wurde nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes in das Krankenhaus Schwarzach...

  • 31.12.19
Lokales
Helfer konnten mit dem Hubschrauber nicht zum Einsatzort.

Familiendrama vor Weihnachten
Vater stirbt bei Flugzeugabsturz, Töchter schwer verletzt

In Bruck an der Glocknerstraße (Pinzgau) ist am Samstag ein Kleinflugzeug bei schlechter Sicht in ein Waldstück abgestürzt. Dabei kam der aus Deutschland stammende Pilot ums Leben, seine beiden Töchter wurden schwer verletzt. Die Rettungskräfte hatten auf 1.500 Metern Seehöhe Schwierigkeiten bei der Bergung. Wie das Rote Kreuz berichtete befanden sich drei Personen an Bord des Flugzeugs, ein Vater aus Deutschland, und seine beiden Töchter (9, 11 Jahre). Der Vater starb laut Einsatzkräften...

  • 21.12.19
Lokales
Die Stadtpolizei Hallein nahm Kontakt mit der Freiwilligen Feuerwehr Hallein auf und wurde entschieden über ein Badfenster in die Wohnung einzusteigen.

Hallein
Eingeschlossene Person konnte befreit werden

Die gesuchte Person konnte laut Polizei neben ihrem Bett liegend angetroffen werden. HALLEIN (red). Die Stadtpolizei Hallein wurde laut Eigenangaben von einem Halleiner Taxiunternehmen verständigt, dass eine abzuholende Frau weder die Türe öffne, noch telefonisch erreichbar sei, und es sich Sorgen mache. Die Stadtpolizei Hallein nahm Kontakt mit der Freiwilligen Feuerwehr Hallein auf und wurde entschieden über ein Badfenster in die Wohnung einzusteigen. Die gesuchte Person konnte laut...

  • 20.12.19
Lokales
Anton Holzer wünschte Nikolaus Czepl alles Gute.

Hilfe
Nach dem Erdbeben in Albanien ist ein Halleiner zur Stelle

Seine Weihnachtsferien verbringt der 26-jährige Nikolaus Czepl mit einer Hilfsaktion in Albanien. ALBANIEN. Am 25. November kam es in Albanien zu einem der schwersten Erdbeben in der Ladnesgeschichte. Es hatte eine Stärke von 6.4, 51 Menschen mussten sterben, 2.000 wurden verletzt. Mitte Dezember waren noch über 10.000 Menschen obdachlos. Hilfe für die zahllosen Betroffenen kam aus dem Tennengau. Einsatz bis Neujahr Der gebürtige Halleiner Nikolaus Czepl startete am Montag, 9.12. einen...

  • 19.12.19
Gesundheit
7 Bilder

Nur Impfung hilft
Lebensbedrohliche Grippewelle rollt nun von Westen nach Osten

Nach einem sprunghaften Anstieg von Krankheitsfällen in Tirol spricht man nun auch offiziell von einer Grippewelle. Diese ist heuer besonders früh ausgebrochen. Meinbezirk.at hatte berichtet. Das Rote Kreuz rät nun zur Grippeimpfung. Eine Impfung stellt ein wirksames Schutzschild gegen die Influenza dar, die nun vom Westen in den Osten marschiert. ÖSTERREICH. Dieses Jahr grassiert eine besonders aggressive Form des Influenza-Virus. A/H3N2, so die offizielle Bezeichnung des Grippeerregers...

  • 19.12.19
  •  2
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.