Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Karl Lechner, Bezirkskoordinator für Gesundheits- und Sozialdienste.

Trauerbegleitung Bezirk Gmunden
Individuelle Hilfe zur Bewältigung von Trauer

Die Bezirksstelle Gmunden des Roten Kreuzes bietet eine ehrenamtliche Trauerbegleitung für Hinterbliebene nach einem Verlust an. BEZIRK GMUNDEN. Die Bezirksstelle Gmunden des Roten Kreuzes bietet eine ehrenamtliche Trauerbegleitung an, um Menschen in Ausnahmesituationen zu unterstützen. Trauer ist ein Gefühl, das Hinterbliebene überkommt, wenn ein geliebter Mensch von ihnen geht. Dabei erlebt jeder Betroffene seinen Schmerz einzigartig und individuell. Auch die verschiedenen Phasen der Trauer...

  • Salzkammergut
  • Linda Hangweirer
Übergabe des Schecks und der Kooperationsurkunde: v.r.n.l. Raiffeisenbank-Geschäftsleiter Dir. Klaus Ahammer, RK-Bezirksstellenleiter Bezirkshauptmann Alois Lanz, RK-Bezirksgeschäftsstellenleiter Harald Pretterer und Raiffeisenbank-Geschäftsleiter Dir. Günter Gruber.

Raiffeisenbank Salzkammergut
Neuer Rotkreuz-Partner für die Aus- und Weiterbildung

Die Raiffeisenbank–Salzkammergut setzt bei ihrem unternehmerischen Engagement im sozialen Bereich auf die Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz. GMUNDEN. Herzstück dieser mehrjährigen Kooperation ist die Aus- und Weiterbildung im Bezirk. Dadurch werden eine Reihe von Maßnahmen ermöglicht, etwa eine verstärkte Fortbildung der Rotkreuz-Mitarbeiter im Lehrwesen, die Verbesserung der Kursmaterialien bis hin zur verstärkten Schulung der Mitarbeiter in allen Leistungsbereichen. Dadurch profitieren...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Auf einer unbefestigten, steilen Straße kam das Rettungsfahrzeut ins Rutschen und blieb im Morast stecken.
2

Bergung in Bad Ischl
Sanitätseinsatzwagen bei Einsatz abgerutscht

Bei einem Einsatz am 13. Oktober in Bad Ischl kam ein Rettungswagen selbst in eine Notlage und musste per Seilwinde geborgen werden. BAD ISCHL. Am späten Mittwochnachmittag wurde das Rote Kreuz Bad Ischl zu einem Einsatz in die Traxleckerstraße gerufen. Nach kurzer Zeit traf die helfende Mannschaft am Einsatzort ein. Vor Ort mussten die Sanitäter mit ihrem Einsatzwagen eine unbefestigte, steile Straße zum Haus abfahren. Aufgrund der Nässe und dem matschigen Untergrund kam das Fahrzeug ins...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Stolz und glücklich präsentieren die drei Goldenen ihre Urkunden.

Rotes Kreuz
Drei "goldene Rettungssanitäter" in Vorchdorf

VORCHDORF. Einen vollen Erfolg feierten die drei Vorchdorfer-Sanitäter Carina Hochmayr, Daniela Spießberger und Stefan Strassmair beim Sanitätshilfe-Landesbewerb in Schwertberg am 2. Oktober. Sie schafften mit ihrer hervorragenden Leistung das Leistungsabzeichen in Gold, das bisher noch kein Vorchdorfer Sanitäter hat. So nebenbei wurden sie auch noch Vizelandesmeister in der Kategorie Silber. 32 Bewerbsgruppen mit rund 110 Rettungssanitätern aus ganz Österreich traten in Bronze, Silber oder...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Impfen im Waldcampus
Impfstraße wechselt von Gmunden nach Traunkirchen

GMUNDEN, TRAUNKIRCHEN. Mit 6. Oktober übersiedelt die Impfstraße des Landes OÖ. von der Tennishalle Gmunden in den Waldcampus nach Traunkirchen. Das ehemalige „Landeskrankenhaus Buchberg“ bietet eine optimale Bleibe für den neuen Impfstandort. Neben ausreichend Parkmöglichkeit besteht auch räumlich genug Platz, um auch künftig einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Bestehende Impftermine bleiben nach diesem Über­sied­lungs­termin aufrecht, wobei sich jedoch der Impf­standort von der...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Anzeige
6

ÖAMTC Aktionstag
Helfer erleben 2021

Ein Feuerwehrauto von innen betrachten. Die Rotkreuz-Suchhundestaffel hautnah erleben. Mit der Crew eines Notarzthubschraubers ein Selfie machen. All das und noch vieles mehr erwartet die Besucher bei der dritten Auflage des "Helfer erleben"-Aktionstages, am 25. September 2021, in der ÖAMTC Landeszentrale in Linz. Wenn es darum geht, rasche Hilfe zu leisten, arbeiten viele Einsatzorganisationen Hand in Hand - wie z.B. Polizei, Rotes Kreuz, Feuerwehr, Berg- und Wasserrettung, sowie asfinag,...

  • Linz
  • Anna-Maria Helmhart
3

Start ins Schuljahr
Jugendrotkreuz und Schulen vertiefen Partnerschaft

Das Oberösterreichische Jugendrotkreuz intensiviert die langjährige Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten, um die Lebenskompetenzen junger Menschen zu stärken. OBERÖSTERREICH. Gesellschaftlicher Leistungsdruck, coronabedingte Schulschließungen und der damit einhergehende Digitalisierungsschub verschärften bildungspolitische Ungleichheiten. Seite an Seite mit engagierten Pädagogen stärkt das Oberösterreichische Jugendrotkreuz die Lebenskompetenzen junger Menschen und intensiviert die...

  • Salzkammergut
  • Linda Hangweirer
Von links nach rechts:
 Bezirksstellenleiter Alois Lanz, RK-OÖ-Präsident Walter Aichinger, Ortsstellenleiter Hans Hinterer, Gerhard Günther-Eschholz, LH Thomas Stelzer, Erika Mittendorfer, Bürgermeister Leopold Schilcher.

Besondere Ehre
Rettungsdienstmedaille für Rotes Kreuz Bad Goisern

Feierliche Verleihung von Rettungsdienstmedaillen des Landes OÖ an verdiente Mitarbeiter des Roten Kreuzes Bad Goisern in den Redoutensälen in Linz. LINZ. Von der Ortsstelle Bad Goisern wurden Haupthelferin Erika Mittendorfer mit der Rettungsdienstmedaille in Gold (50 Jahre) und Hauptsanitätsmeister Gerhard Günther-Eschholz mit der Rettungsdienstmedaille in Bronze (25 Jahre) für ihre langjährigen Dienste am Nächsten am 14. September 2021 vom LH Thomas Stelzer und RK OÖ-Präsident Walter...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Langjähriges Engagement
Zahlreiche Rot Kreuz-Mitarbeiter im Salzkammergut geehrt

LINZ,GMUNDEN. Zahlreiche Rotkreuz-Mitarbeiter aus dem Bezirk Gmunden wurden vom Land Oberösterreich für ihren langjährigen Dienst am Nächsten geehrt. Landeshauptmann Thomas Stelzer betonte bei seiner Ansprache einmal mehr, den hohen Stellenwert der Freiwilligentätigkeit in unserer Gesellschaft. Denn gerade in Krisenzeiten ist ein gut funktionierendes Miteinander aller Einsatzorganisationen wichtig. Dazu können speziell langjährige Mitarbeiter als Vorbilder für jüngere Generationen dienen. Auch...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Feuerwehreinsatz
Kind blieb im Weiderost stecken

Der steckte bis zum Knie in dem Weiderost und konnte sich nicht mehr selbst befreien.  GOSAU. Ein 9-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden unternahm gemeinsam mit seiner Pflegemutter und einem weiteren Kind eine Wanderung rund um den Vorderen Gosausee. Am Rückweg rutschte der Junge mit einem Bein durch einen Weiderost und blieb bis zum Knie eingeklemmt stecken. Nachdem er sich selbstständig nicht befreien konnte und auch sämtliche Hilfeversuche von seiner Pflegemutter scheiterten, rückten die...

  • Salzkammergut
  • Sandra Kaiser
Erste Hilfe-Maßnahmen können Leben retten – auch unerfahrene Ersthelfer sollten sich nicht davor scheuen, im Notfall zu helfen.
2

Tipps vom Roten Kreuz Gmunden
Erste Hilfe kann Leben retten

In 99 Prozent der Fälle passiert nichts, aber im Ausnahmefall bereit zu sein lohnt sich zu 100 Prozent. Gemeint ist hier die Erste Hilfe, denn die kann im Notfall leben Retten. BEZIRK GMUNDEN. Beinahe flächendeckend startet auch heuer wieder das Rote Kreuz in OÖ einen Erste-Hilfe-Kurs im Herbst. Dieser 16-stündige Kurs beginnt am 27. September und wird berufsbegleitend zu Abendterminen stattfinden. Infos und Termine zu Erste-Hilfe-Kursen erhalten Sie in den Rotkreuz-Dienststellen oder unter...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Unter dem Motto „Miteinander – Zum Ehrenamt motivieren“ kamen heute auf Einladung von Landeshauptmann Thomas Stelzer Ehrenamtliche aus ganz Oberösterreich zum großen „OÖ Ehrenamtstag“ rund um das Linzer Landhaus zusammen.
5

Ehrenamtstag
Stelzer dankt Oberösterreichs Ehrenamtlichen bei Festakt in Linz

Vor allem bei der Bewältigung der Corona-Krise haben sich freiwillig Engagierte bewährt. Dafür dankte ihnen Landeshauptmann Thomas Stelzer heute am Ehrenamtstag in Linz. LINZ. Ehrenamtlich tätige aus ganz Oberösterreich kamen heute auf Einladung von Landeshauptmann Thomas Stelzer zum "OÖ Ehrenamtstag" rund um das Linzer Landhaus zusammen. Beim Festakt bedankte sich Stelzer bei den etwa 700.000 Freiwilligen, die sich in rund 15.000 Vereinen engagieren. "Das Ehrenamt lebt ausschließlich von den...

  • Linz
  • Christian Diabl
8

B144 komplett gesperrt
Frontalzusammenstoß in Roitham am Traunfall

ROITHAM AM TRAUNFALL. Zwei Verletzte forderte heute ein Frontalzusammenstoß von zwei Autos um etwa 11.20 Uhr auf der B144 zwischen Traunfall und Steyrermühl im Bereich "Sandgasse" in Roitham am Traunfall. In einer Rechtskurve dürfte eine Autofahrerin laut Einsatzkräften auf die linke Fahrbahn geraten sein und den entgegenkommenden PKW touchiert haben. Für die Dauer der Aufräumarbeiten war die B 144 komplett gesperrt. Es wurde eine großräumige Umleitung eingerichtet. Im Einsatz waren Polizei,...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Am 17. Juli erhalten Impfwillige den ersten Stich ohne Voranmeldung.

Impfquote im Bezirk ausbaufähig
Erstimpfung in Gmunden am 17. Juli ohne Anmeldung

Die Impfbereitschaft in der Bevölkerung nimmt ab, Experten fürchten vierte Welle im Herbst. SALZKAMMERGUT. Mit Stand 5. Juli wurden 56,7 Prozent der Oberösterreicher über zwölf Jahre zumindest einmal geimpft. Das Salzkammergut liegt mit 59 Prozent sogar leicht über dem Landesschnitt. Da aber die Impfbereitschaft abnimmt, fürchten Experten eine vierte Welle. Auch die Vorchdorfer Medizinerin und neue Vizepräsidentin der OÖ. Ärztekammer, Claudia Westreicher, beobachtet diesen Trend: „Die Menschen,...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Anzeige
Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes Michael Opriesnig und Corinne Emonet, Geschäftsführerin von Nestlé Österreich, bei der Scheckübergabe im Wiener Lernhaus.
2

Bildungsförderung
Nestlé unterstützt Rotes Kreuz mit 30.000 Euro

Mit der Kampagne „Have a break für den guten Zweck“ rief Nestlé 2021 dazu auf, über den Kauf eines KITKAT Produkts das Österreichische Rote Kreuz zu unterstützen. Jetzt übergab Geschäftsführerin Corinne Emonet im Wiener Lernhaus im 15. Bezirk einen Scheck in Höhe von 30.000 Euro. WIEN. Für den guten Zweck eine Pause machen. Dazu rief Nestlé in ihrer Kampagne im Mai und Juni auf. Wer im Aktionszeitraum ein KITKAT Produkt erwarb, unterstützte automatisch das Österreichische Rote Kreuz. Die...

  • Werbung Österreich
Erste-Hilfe-Auffrischungskurs am BRG/BORG Schloss Traunsee.
3

Proben für den Ernstfall
Erste-Hilfe-Kurs am BRG/BORG Schloss Traunsee

Rund 20 Lehrer sowie ein Teil des Verwaltungspersonals des BRG/BORG Schloss Traunsee frischten ihr Wissen über Erste-Hilfe auf. GMUNDEN. Erste-Hilfe ist oft in den unerwarteten Momenten gefragt. Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, wurde am BRG/BORG Schloss Traunsee ein Erste-Hilfe-Auffrischungs-Kurs angeboten. 20 Lehrer sowie in Teil des Verwaltungspersonals trainierten  unter Anleitung der Jugendrotkreuz-Verantwortlichen Renate Ettinger und dem Rettungssanitäter Martin Wastlbauer...

  • Salzkammergut
  • Andrea Krapf
Sprachstörungen, Kopfschmerzen und Sehstörungen können auf einen Schlaganfall hindeuten – der Notruf 144 hilft.
2

Time is Brain
Der akute Schlaganfall: Jetzt zählt jede Minute!

Das Kepler Uniklinikum ist Zentrum des oö. Schlaganfallnetzwerks OÖ. "Time is Brain": Bei einem Schlaganfall darf man keine Zeit verlieren – schnelles Handeln ist gefragt. Denn ein Schlaganfall ist ein Notfall. Zu erkennen ist er unter anderem an Symptomen wie halbseitige Schwäche, Sprachstörung, Sehstörung, halbseitige Gefühlsstörung, Schwindel und Gleichgewichtsstörungen, neuartig anmutende Kopfschmerzen oder Bewusstseinsstörungen. 1.200 Patienten im KUK Jetzt muss sofort der Notruf 144...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Einsatzkräfte der Rotkreuz-Dienststelle mit Elisabeth Feichtinger und Josef Leitner bei der Ostereier-Übergabe
2

Vielzahl an Einsätzen würdigen
Ostereier an Altmünsters Einsatzorganisationen und Gemeindebedienstete verteilt

ALTMÜNSTER. Als kleines Dankeschön für ihren wertvollen Einsatz und die gute Zusammenarbeit, verteilte Altmünsters Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger (SP) mit ihrem Vizebürgermeister Josef Leitner (SP) mehr als 500 Ostereier. Neben den Mitarbeitern des Altmünsterer Gemeindeamtes, des Wirtschaftshofes und des Altenwohnheims, wurden auch alle vier Feuerwehren im Pflichtbereich Altmünster, die Polizei und das Rote Kreuz in der Rettungsleitstelle Gmunden besucht und dabei die kleine...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Franz Grill
3

Florian: Preis für Ehrenamt
Seit über 30 Jahren die "Rote Jacke" an

Franz Grill vom Roten Kreuz Gmunden wurde als einer der ersten für den Florian 2021 nominiert. SALZKAMMERGUT. Unzählige Freiwillige engagieren sich im Bezirk in Vereinen, Serviceclubs oder einfach im Dienste der Nachbar- oder Freundschaft. Und das alles, ohne sich dafür eine Gegenleistung zu erhoffen. „Die Corona-Krise stellt für alle eine enorme Herausforderung dar und wir müssen uns auf viel Neues einstellen. Gott sei Dank konnten wir uns aber auch auf Stärken und Bewährtes stützen. Dazu...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Testen, telefonieren, transportieren: Seit 26. Februar 2020 stehen täglich die Mitarbeiter des Roten Kreuzes im Corona-Einsatz.

Überdurchschnittliches Engagement
Rotes Kreuz Gmunden zieht Bilanz nach einem Jahr "Corona"

Abstand halten. Hände waschen. Maske tragen. Zu Beginn des Jahres 2020 kam Corona. Um die Pandemie bestmöglich zu bewältigen, ist das Rote Kreuz da, um zu unterstützen. Die Mitarbeiter entwickelten zahlreiche neue, systemrelevante Dienstleistungen und leisteten tausende Stunden. Ihr gemeinnütziges sowie zivilgesellschaftliches Engagement stellt notwendige Leistungen sicher. SALZKAMMERGUT. Bereits am 26. Februar 2020 fuhr das OÖ. Rote Kreuz die Stäbe hoch, um effizient zu handeln und...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Abgängige gefunden
"Frostige" Suchaktion in Gmunden

GMUNDEN. Am 11. Februar um 20.10 Uhr teilte ein Pflegeheim aus dem Bezirk Gmunden mit, dass eine 32-jährige Bewohnerin seit 17 Uhr abgängig sei. Aufgrund der zu dieser Zeit herrschenden Außentemperatur und der damit verbundenen Gefahr des Erfrierens wurde nach anfänglicher örtlicher Fahndung eine großangelegte Suchaktion im Bereich Gmunden eingeleitet. An der Suchaktion beteiligten sich 25 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Gmunden, die Rettungshundestaffel des Roten Kreuzes, sowie Polizeistreifen...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
3.500 Besucher von Alten- und Pflegeheimen ließen sich in der Weihnachtswoche an den Drive-In-Stationen testen.

Für Besucher im Alten- und Pflegeheim
Land OÖ und Rotes Kreuz setzen kostenfreies Testangebot fort

An 14 Standorten in Oberösterreich gibt es kostenlose Drive-In-Testmöglichkeiten für Besucher von Altenheimen. Dieses Angebot wird bis auf weiteres verlängert. Die Testungen werden in den Bezirken Braunau, Schärding, Ried, Gmunden, Vöcklabruck, Kirchdorf, Steyr (inkl. Steyr-Land), Wels (inkl. Wels-Land), Grieskirchen, Eferding, Linz (inkl. Linz-Land), Rohrbach, Perg und Freistadt angeboten. OÖ. Aufgrund der derzeitigen Vorgaben der Bundesregierung müssen Besucher von Alten- und Pflegeheimen...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Zivildiener Daniel Wimmer versieht seinen Zivildienst an der Ortsstelle in Gmunden.

Unterstützung für Blaulichtorganisation
Rotes Kreuz im Bezirk Gmunden sucht Zivildiener

SALZKAMMERGUT. Sie leisten gerade in diesen Tagen einen unverzichtbaren Beitrag für die Gesellschaft und sind Teil einer aktiven Zivilgesellschaft: Jedes Jahr absolvieren etwa 50 junge Menschen ihren Zivildienst an einer der sieben Ortsstellen im Bezirk Gmunden. Neun Monate, die Sinn machen und Zivildiener mit persönlichen Mehrwerten belohnt, die sie im Berufs- und Privatleben gewinnbringend einsetzen können. "Verantwortungsbewusste Menschen"Wer Zivildienst leistet, engagiert sich aktiv für...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Gemeinschaft und Spaß gehören bei der 24 Stunden Jugendübung der FF Grünau dazu.
11

Gemeinschaft und Spaß an erster Stelle
Jugend engagiert sich in Vereinen

Ob bei der Feuerwehr, beim Roten Kreuz oder bei der Wasserrettung engagieren sich die Jugendichen ehrenamtlich im Bezirk Gmunden. Miteinander arbeiten und Spaß haben steht bei allen im Vordergrund. SALZKAMMERGUT. Viele Jugendliche im Bezirk engagieren sich ehrenamtlich bei der Feuerwehr, dem Roten Kreuz oder bei der Wasserrettung. Miteinander arbeiten und Spaß haben steht bei allen im Vordergrund. "Bei der Wasserrettung in Gmunden haben wir derzeit 14 Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren",...

  • Salzkammergut
  • Stefanie Habsburg-Halbgebauer

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 8. November 2021 um 15:30
  • Kitzmantelfabrik
  • Vorchdorf

Rotes Kreuz: Blutspendetermin

In Österreich wird alle 90 Sekunden eine Blutkonserve benötigt, jährlich rund 350.000 Konserven – Blut gehört daher im Notfall zu den wichtigsten Medikamenten. Derzeit spenden lediglich 3,5 Prozent der Bevölkerung ab 18 Jahren Blut. Die freiwillige und unbezahlte Blutspende beim Roten Kreuz ist die zentrale Stütze der flächendeckenden Versorgung mit Blutprodukten. Blut spenden können gesunde Menschen ab 18 Jahren, die gewisse medizinische und gesetzliche Kriterien erfüllen. Zur Blutspende ist...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.