Südtirol

Beiträge zum Thema Südtirol

Das länderübergreifende Vernetzungstreffen führte zu einem intensiven Austausch der Erfahrungen während der Pandemie.
Video

Offene Jugendarbeit
Trotz Corona Beteiligungsangebote schaffen

TIROL. Anfang Mai kam es zu einem digitalen Treffen der Offenen Jugendarbeit aus Tirol und Südtirol. Gemeinsam tauschte man sich aus und schaffte Raum für Inspiration und die Weiterentwicklung der Offenen Jugendarbeit (OJA). Feld der OJA hat sich verändertMit der Pandemie hat sich einiges geändert auch das Feld der Offenen Jugendarbeit. Unter erschwerten Bedingungen ist es den JugendarbeiterInnen in den letzten Monaten gelungen, mit Jugendlichen in Beziehung zu treten und ihnen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Geisterstadt, der Vergnügungspark von Pripyat. Franz Kössler im salto.bz-Interview über den Super-Gau.
2

Tschernobyl
"Wir wussten nichts, in Moskau hat keiner davon geredet."

INNSBRUCK. Am 26. April 1986 passiert in dem Atomkraftwerk nahe der ukrainischen Kleinstadt Pripyat der Super-GAU: Einer der vier Reaktoren explodiert, es kommt zum Brand. Die freigesetzten radioaktiven Stoffe führen zu Toten, Gesundheitsschäden und Verseuchungen über Jahrzehnte und die Sowjetunion hinaus. Der heute-70 jährige Franz Kössler war 1986 als ORF-Korrespondent in Moskau. Er erinnert sich im Interview mit Lisa-Maria Gasser von salto.bz, wie er die Geschehnisse von Tschernobyl erlebte....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Im Vorjahr hatten die Jugendlichen der Euregio-Akademie die Möglichkeit, sich mit LH Günther Platter auszutauschen.

Euregio-Akademie
Euregio-Akademie: Wissen vertiefen und austauschen

TIROL. Auch in diesem Jahr haben, trotz Pandemie, 30 Studierende und Interessierte unter 35 Jahren im Rahmen der Euregio-Akademie 2021 die Möglichkeit, intensiv in die Grundlagen und Kernthemen der Europaregion einzutauchen. Das Motto in diesem Jahr: „Gemeinsame Wurzeln, Herausforderungen, Zukunft“. Wissen vertiefen und austauschenAb sofort kann man sich für die Euregio-Akademie 2021 anmelden. Die Teilnehmer können ihr Wissen über die Europaregion und ihre Strukturen vertiefen und sich mit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die zweite Etappe der "Tour of the Alps" startete in der Tiroler Landeshauptstadt.
4

"Tour of the Alps"
Zweite Etappe mit Sieg im Alleingang

INNSBRUCK. Nach dem spektakulären Sieg von Gianni Moscon (Ineos Grenadiers) in der ersten Etappe der "Tour of the Alps" in Innsbruck, startete heute vor der Hofburg die zweite Etappe mit Ziel in Feichten im Kaunertal. Die Route führte die Fahrer quer durch die Landeshauptstadt nach Zirl, Silz bis ins Pitztal, wo nach einer kurzen Abfahrt auch schon der Anstieg zum Piller Sattel wartete. Dieser Anstieg ist besonders für die GPM-Wertung ein wichtiges Teilstück. Anschließend galt es den Piller...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephanie Kapferer
Rund um den Waltherpark in Bozen könnte ab 26. April wieder mehr Leben herrschen.

Corona
Ein Blick in den Süden, ab 26. Öffnungsschritte möglich

INNSBRUCK. Theater, Museen und Kinos dürfen aufsperren, Mannschaftssport im Freien wird wieder möglich, die Bewegungseinschränkungen zwischen den gelben Regionen sollen fallen und Bars und Restaurants dürfen – vorerst im Außenbereich – wieder Gäste empfangen. Ab 26. April ändert sich bei unserem südlichen Nachbarn einiges. VergleichDie 7-Tage-Inzidenz in Südtirol liegt bei 103, vor einem Monat lag der Wert bei 159. Im Vergleich dazu die 7-Tage-Inzidenz in Innsbruck: aktuell bei 241, vor einem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Corona-Pandemie hat den Alltag für die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenwohnheime grundlegend verändert, wie eine Südtiroler Studie zeigt.
2

Corona-Studie
Gravierende Folgen für das Leben in Senioren- und Wohnheimen

INNSBRUCK. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf unser Alltagsleben sind enorm. Unterschiedliche Studien bieten Momentaufnahmen und einen Blick auf besondere Lebenssituationen. So auch eine Studie aus Südtirol, die zeigt, welche Folgen die Pandemie und die damit verbundene Isolation für die Situation in Wohnheimen hatte – diese sind gravierend: Neben der gesteigerten Orientierungslosigkeit, der Zunahme apathischer und verwirrter Zustände, sowie Stürzen aufgrund fehlender Mobilisierung, wird...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das EuregioSportCamp findet heuer in Moena im Fassatal (Trentino) statt.

EuregioSportCamp 2021
Anmeldung für EuregioSportCamp offen

TIROL. Auch in diesem Jahr soll, trotz Pandemie, das EuregioSportCamp statt finden. Ab sofort können sich Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren für die sportliche Woche in Moena anmelden.  Sportliches FerienlagerDas sportliche Ferienlager der Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino soll bis jetzt auch in diesem Jahr statt finden. Geplant ist die Woche vom 25. Juli bis zum 1. August. Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren sind herzlich eingeladen, sich für die Woche in Moena anzumelden. HIER...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LH Günther Platter und Kulturlandesrätin Beate Palfrader freuen sich auf das Museumsjahr.

Euregio-Museumsjahr
Euregio im Zeichen ihrer Museumslandschaft

TIROL. 2021 ist das Euregio-Museumsjahr! LH Platter und Kulturlandesrätin stellten diesbezüglich die Webseite 2021.euregio.info vor, auf der sämtliche Informationen zu den 38 grenzübergreifenden Projekten mit über 60 teilnehmenden Museen und etwa 70 Standorten abgerufen werden können. Euregio im Zeichen ihrer MuseumslandschaftDie Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino hat sich für 2021 ihre Museumslandschaft als Aushängeschild gewählt. Zahlreiche Museen der drei Länder zeigen ihre Projekte zum...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Archivbild 2019: Die jungen MusikerInnen zeigen ihr Können beim Abschluss des Euregio Music Camps im Rahmen der Promenadenkonzerte in Innsbruck.

Euregio-Jugendblasorchester 2021
Anmelden für das Jugendblasorchester!

TIROL. Zumindest geplant ist es: das diesjährige Euregio Music Camp des Euregio-Jugendblasorchesters in Steinach am Brenner. Vom 24. Juli bis 1. August 2021 können talentierte NachwuchsmusikerInnen gemeinsam musizieren und sich austauschen. Ab sofort können sich Interessierte für das Camp anmelden.  Gemeinsam musizieren und austauschenWenn die talentierten NachwuchsmusikerInnen gemeinsam musizieren, verbindet das auch über die Grenzen hinaus, wissen Euregio-Präsident LH Günther Platter und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Nach Ostern gelten in Südtirol neue Corona-Regeln.

Südtirol
Neue Regeln nach Ostern.

IBK/BOZEN. In Südtirol gibt es nach den Osterfeiertagen neue Corona-Regeln. Für die Osterfeiertage (bis Montag, 5. April) gelten die strengen, weitgehend vom Staat vorgegebenen Regeln. Restriktivere Maßnahmen gelten bis zum 6. April 2021 für die Einreise aus Österreich. Grundsätzlich ist jede Einreise von Personen, die sich in den vorangegangen 14 Tagen länger als 12 Stunden in Österreich aufgehalten haben, an eine 14-tägige Quarantäne geknüpft, welche auch nicht durch einen negativen Test...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Ein Bild der drei Landeshauptleute noch aus Prä-Corona-Zeiten (v.li.): LH Günther Platter, LH Arno Kompatscher (Südtirol) und LH Maurizio Fugatti (Trentino). (Foto vor Corona)

Zusammenarbeit
Tirol unterstützt Südtirol bei der Versorgung von IntensivpatientInnen

TIROL. Die Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino arbeitet nicht nur in Form diverser Projekte etwa im Bildungs- oder Sicherheitsbereich, sondern auch in der Coronakrise eng zusammen. Die drei Länder tauschen sich in regelmäßigen Abständen auf Ebene der Landeshauptleute aus. Wie im vergangenen Jahr unterstützt Tirol die südlichen Nachbarn aus Südtirol nun erneut bei der Versorgung von IntensivpatientInnen. Vier Covid-Erkrankte aus Südtirol „Zusammenarbeit und Zusammenhalt sind keine leeren...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Hermann Gahr mit Minister Alexander Schallenberg im Ausschuss

Südtirol
Erster parlamentarischer Austausch mit Südtirol

TIROL. Zum ersten Mal, während der türkis-grünen Bundesregierung tagte der Südtiroler-Unterausschuss, an dem der Tiroler ÖVP-Abgeordnete Hermann Gahr teilnahm. Bei der Tagung konnte wichtige Anliegen auch zu aktuellen Themen rund um die Covid-Krise abgeklärt werden.  Erstes Mal Südtiroler-UnterausschussSüdtirol ist und wird immer ein wichtiger Partner sein. Umso wichtiger sei es, dass Südtirol auch mit einer Stimme im österreichischen Parlament vertreten ist, so der Obmann des...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Bild zeigt die große Südtirol-Kundgebung in Innsbruck am 22. April 1946.
2

Tirol–Südtirol
Virtuelle Ausstellung über Schicksal Tirols und Südtirols

TIROL. Das Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst – TAP – hat eine virtuelle Ausstellung über das Schicksal Tirols und Südtirols vor 75 Jahren erstellt. Unter dem Titel "Tirol/Südtirol 1945/46: Zwischen Hoffnung und Ernüchterung“ startete die Ausstellung.  Die Zeit nach dem 2. WeltkriegEine umfassende Bildreihe der virtuellen Ausstellung "Tirol/Südtriol 1945/46: Zwischen Hoffnung und Ernüchterung", zeigt die zahlreichen weitgreifenden Einschnitte und massiven Auswirkungen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Rudi Mair, Leiter Lawinenwarndienst Tirol: „Wir verstehen uns als innovatives Servicecenter, das sich ständig weiterentwickelt."
2

Lawinenwarndienst
Neuerungen beim digitalen Auftritt

TIROL. Die aktuellen Wetterprognosen sagen einiges an Schnee für das kommende Wochenende an. Daher startet nun der tägliche Lawinenreport der Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino. Vor allem in diesem Winter ist der Warndienst gefragt, da man mit einer stark vermehrten Anzahl an Tourengehern rechnet.  Neuerungen beim LawinenwarndienstPünktlich zum Start der neuen Wintersaison wartet der Lawinenwarndienst der drei Länder mit weiteren Neuerungen für den Winter 2020/21 auf. Der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ein Shoppingtour nach Südtirol ist verboten. (Archivbild Sterzing)

Rote Zone
Keine Einkaufstour nach Südtirol

INNSBRUCK. Auch wenn sich die Vorschriften in Südtirol geändert haben, bleiben Bozen, Sterzing und der Brenner Tabuzonen. "Solange eine italienische Region oder – in unserem Fall – die Autonome Provinz Bozen als rote Zone eingestuft ist, ist die Einreise zum Einkaufen laut italienischer Regelung nicht gestattet," teilt die Presseagentur der Autonomen Provinz Bozen mit. Verbot„Auch wenn seit Montag, dem 30. November alle Einzelhandelsgeschäfte in Südtirol geöffnet sind und die Bars und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Tirol, Südtirol und Trentino in Bildern

Euregio-Fotokalender 2021
Euregio-Kalender mit einzigartigen Landschaften

TIROL. Auch für 2021 gibt es dieses Jahr wieder einen Fotokalender der Euregio-Regionen Tirol, Trentino und Südtirol. So wird man durch das Jahr mit tollen Bildern, spannenden Ausflugstipps und "malerischen" Entdeckungsreisen für die Kleinsten in der Euregio begleitet.  Landschaftliche Einzigartigkeit Auch dieses Mal ist der Euregio-Fotokalender etwas ganz besonderes.  „Der Kalender führt uns die faszinierende Welt der heimischen Fauna und Flora vor und besticht mit der landschaftlichen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
In seiner Rede betonte LH Günther Platter, dass die Landesgeschichte geprägt ist von schmerzhaften, aber auch hoffnungsvollen Momenten, wie etwa dem Sieg über den NS-Terror.
5

Gedenken
Vor 100 Jahren Auszug der Südtiroler Abgeordneten

TIROL. Die Landtagssitzung am 19. November stand ganz im Zeichen des Ereignisses vor 100 Jahren. Am 16. November 1920 traten im Tiroler Landtag nämlich letztmalig MandatarInnen aus Nord-, Süd- und Osttirol zusammen. Gleichzeitig feierte man neben dem Gedenken an diesen dunklen Tag die Wiederauferstehung der Demokratie vor 75 Jahren, am 25. November 1945 als in Tirol wieder freie Wahlen statt fanden.  Geschichtliche MarksteineAm Gedenktag gab es unter anderem Redebeiträge von Landtagspräsidentin...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LH Kompatscher: "Wir wissen, was das für die Menschen bedeutet. Aber die hohe Ansteckungsgefahr machen die drastischen Maßnahmen nötig."

Südtirol
Bozen und Sterzing sind Hochrisikogebiete

INNSBRUCK. Nach der Bekanntgabe der "Lockdown-Verordnung" in Südtirol hat sich die Situation in elf Gemeinden weiter verschärft. Unter anderem sind Bozen und Sterzing Hochrisikogebiete: die Gemeinde darf nicht mehr verlassen und auch nicht betreten werden. HochrisikogebietDie Südtiroler Landesregierung hat elf weitere Südtiroler Gemeinden zur roten Zone erklärt, weil das Infektionsgeschehen dort besonders bedenklich ist. Die Landeshauptstadt Bozen, Sterzing, Pfatten, Prags, Feldthurns,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Südtirol bis 22. November im Lockdown.

Südtirol
Alle Läden, Bars, Restaurants ..... zu

INNSBRUCK. Ein Ausflug zu unseren südlichen Nachbarn kann derzeit ad acta gelegt werden, während in Tirol die Geschäfts offen halten, sind in Südtirol die Läden ab Mittwoch geschlossen. Das Land Tirol Südtirol hat eine Verordnung erlassen, die ab Mittwoch 00.00 Uhr gültig ist und weitreichende Auswirkungen hat. Alle Maßnahmen gelten vorerst bis einschließlich 22. November. BestimmungenAb Mittwoch gilt eine Ausgangssperre von 20 Uhr bis 5 Uhr morgens. In dieser Zeit darf das Haus nur für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Vor allem die zunehmenden Hospitalisierungszahlen bereiten uns große Sorge“, so LH Platter zur Videokonferenz der Euregio Landeshauptleute.

Corona Tirol
Videokonferenz der Euregio Landeshauptleute

TIROL. Die Entwicklung der Coronazahlen und der geplante Lockdown führten zu einer neuerlichen Videokonferenz Landeshauptleute der Euregio. Gemeinsam berieten sich Euregiopräsident Platter und seine Amtskollegen LH Kompatscher und LH Fugatti über die weitere Vorgehensweise.  Maßnahmen in der EuroparegionDie Zahlen der Corona-Infizierten stiegen in den letzten Wochen auch in Südtirol und dem Trentino, die Europaregion ist abermals vom Coronavirus so gut wie lahm gelegt. LH Platter und seine...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LH Günther Platter und LRin Patrizia Zoller-Frischauf zeigen sich von der weiteren Initiative zur Stärkung der Zusammenarbeit innerhalb der Euregio begeistert.

EuregioFamilyPass Malbuch
Eine malerische Reise quer durch Tirol, Südtirol und das Trentino

TIROL. Vom Goldenen Dachl in Innsbruck über Schloss Trautmannsdorf in Meran bis hin zum nördlichen Gardasee – das neue EuregioFamilyPass Malbuch nimmt Kinder mit auf eine Reise durch die Euregio. Unter dem Titel „Zwei Freunde auf Euregio-Reise“ nehmen der Adler „Tiri“ und seine Freundin Anna Kinder mit auf eine malerische Entdeckungsreise quer durch die Europaregion Tirol–Südtirol–Trentino. Spielerisch lernen die Kinder dabei vieles über die Geografie, Kultur und Geschichte der drei...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Der Markstein am Latzfonser Kreuz zeigt die Entfernungen zu den Außengrenzen des historischen Tirols und wurde u.a. von der Innsbrucker Glockengießerei Grassmayr realisiert.
9

Euregio
Vor 100 Jahren ging Südtirol an Italien

TIROL. Durch den Friedensvertrag von Saint-Germain kam Südtirol zu Italien. Am 10. Oktober 1920 wurde Südtirol von Italien formell annektiert. Markstein im Mittelpunkt des historischen Tirols Am 10. Oktober wurde in der Nähe des Schutzhauses Latzfonser Kreuz (Klausen/Südtirol) genau in der Mitte des historischen Tirol ein Markstein eingeweiht. Mit diesem Denkmal soll der Teilung Tirols am 10. Oktober 1920 gedacht werden. Der Markstein trägt die Aufschrift: „Markstein Mitte Tirols als Denkmal...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Landeshauptleute (von li.:) Euregio-Präsident Günther Platter, Arno Kompatscher und Maurizio Fugatti durchschnitten das Band vor dem neuen Waaghaus in Bozen.
2

Euregio
Euregio-Anlaufstelle in Bozen eröffnet

TIROL. Vergangene Woche wurde von den Landeshauptmännern der Euregio das gemeinsame Büro der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino im Waaghaus in Bozen eröffnet. Bezogen wurden die neuen Räumlichkeiten sogar schon in diesem Sommer im Juli. Das Büro soll die Kräfte der Regionen bündeln und Synergien erzeugen. Fundament der Europaregion weiter gestärktDas Waaghaus ist zwar eine historische Immobilie, wurde allerdings für die Funktion als Euregio-Büro zeitgemäß transformiert und dient nun der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die VertreterInnen der teilnehmenden Museen beim Auftaktworkshop in Bozen.

Euregio-Museumsjahr 2021
"Transport – Transit – Mobilität"

TIROL. Das Euregio-Museumsjahr 2021 wird am 1. Oktober beginnen und umfasst gemeinschaftliche Projekte zum Fokus "Transport – Transit – Mobilität". Im Rahmen eines Workshops in Bozen kamen die VertreterInnen der insgesamt 15 teilnehmenden Museen zu einem Treffen zusammen. Kooperation zahlreicher MuseenDas Euregio-Museumsjahr 2021 vereint die insgesamt 15 Museen aus den Ländern Tirol, Südtirol und Trentino. Gemeinsam schuf man Projekte mit dem Fokus "Transport – Transit – Mobilität". Da diese...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.