Sachschaden

Beiträge zum Thema Sachschaden

Lokales
Kufsteiner Feuerwehrleute in "Gewässer-Montur" bereiten den abgestürzten Mercedes für die Kranbergung vor.

Handbremse nicht angezogen
Pkw rollte ohne Insassen rückwärts in die Weißache

Vermutlich weil die Handbremse nicht angezogen war stürzte am Donnerstagabend in Kufstein ein Pkw in die Weissache. Verletzt wurde niemand, denn das Auto war dabei unbesetzt. KUFSTEIN (nos). Kurz vor 18 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Kufstein ebenso wie der Rettungsdienst am 16. Jänner zu einem Verkehrsunfall alarmiert, der von der Leitstelle Tirol angefügte Zusatz "Gewässer" ließ anfangs schlimmes befürchten, zumal der betroffene Pkw auf dem Dach im Wasser lag. Bei Eintreffen konnten die...

  • 17.01.20
Lokales
Ein technischer Defekt an diesem in der Garage abgestellten Streufahrzeug soll den Brand ausgelöst haben, vermuten die Einsatzkräfte.
7 Bilder

Angerberg
Bauhof bei Fahrzeugbrand in Halle stark in Mitleidenschaft gezogen

Um 10.07 Uhr vormittags schrillte am Donnerstag der Alarm für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Angerberg, ein Brand am Bauhofgelände wurde gemeldet. Ein Streufahrzeug, das kurz zuvor noch im Einsatz war und dann in der Garage abgestellt wurde, begann zu brennen und sorgte für starke Rauchentwicklung in der Halle. ANGERBERG (nos). 28 Mann der FF Angerberg, 20 Kameraden aus Wörgl und fünf Mann aus Angath sowie weitere Kräfte in Bereitschaft rückten am 16. Jänner mit insgesamt elf...

  • 17.01.20
Lokales
Der Brand des Schuppens beschädigte auch das Wohngebäude erheblich.
3 Bilder

Schaden am angrenzenden Wohngebäude
Holzschuppen brannte in Brixlegg

Ein brennender Holzschuppen führte zu beträchtlichem Sachschaden an einem direkt angrenzenden Einfamilienhaus in Brixlegg. Verletzt wurde niemand. BRIXLEGG (red). Am 29. Dezember gegen 16:45 Uhr kam es in Brixlegg zu einem Feuerwehreinsatz, als ein direkt an einem Einfamilienhaus befindlicher Holzschuppen in Brand geraten war. Durch das Ereignis wurden keine Personen verletzt, so die Polizei. Am Holzschuppen sowie am angrenzenden Wohnhaus, an dem Fenster durch die Hitze gesprungen waren und...

  • 29.12.18
Lokales
Äußerst rabiat soll sich der Unfall-Lenker gegenüber den aufnahmenden Beamten verhalten haben, darum wurde er mit Körperkraft fixiert und festgenommen.
3 Bilder

Rabiat: Polizei musste Unfall-Lenker festnehmen

SÖLL (nos). Aus Richtung St. Johann kommend fuhr am Freitagabend, dem 19. Jänner gegen 21.30 Uhr, der Lenker (63) eines Pkw mit deutschem Kennzeichen im Bereich der „Eibergkreuzung“ auf den Fahrbahnteiler mit ansteigender Leitschiene auf. Das Fahrzeug dürfte abgehoben haben und mehrere Meter später wieder auf der Leitschiene aufgeschlagen sein, anschließend wurde der Pkw auf die Fahrbahn geschleudert. Der Lenker, der dabei offenbar unverletzt geblieben ist, verhielt sich während der...

  • 20.01.18
Lokales
Der Einbrecher nahm zahlreiche Gegenstände und Bargeld aus der Wohnung mit.

Einbrecher räumte Wörgler Wohnung aus

Zahlreiche Gegenstände und Geld aus Wohnung gestohlen – gleichzeitig weiterer Einbruchsversuch in Wörgl WÖRGL. Am 29. Februar zwischen 06:15 und 14:40 Uhr brach ein unbekannter Täter eine Wohnungstür im obersten Geschoss eines Mehrparteienhauses auf und durchsuchte die gesamte Wohnung. Es wurden zahlreiche Gegenstände und Bargeldbestände gestohlen. Der dadurch entstandene Schaden liegt im vierstelligen Eurobereich. Im selben Zeitraum ereignete sich in Wörgl ein weiterer Wohnungseinbruch, wobei...

  • 01.03.16
Lokales
Gleich mit zwei Autos im Gegenverkehr ist ein 54-jähriger aus dem Bezirk Kufstein kollidiert.
2 Bilder

Auto schleuderte in Gegenverkehr

Mit zwei Autos in Kirchbichl kollidiert, Insassen wurden zum Teil leicht verletzt. KIRCHBICHL. Am 21. Februar gegen 15.45 Uhr lenkte ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein sein Auto auf der B 171 Richtung Wörgl, wobei er aus bisher unbekannter Ursache über die Fahrbahnmitte geriet und dort vorerst seitlich mit dem von einem 62-jährigen Deutschen in entgegengesetzte Richtung gelenkten PKW touchierte. Dabei verlor der Lenker gänzlich die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet ins Schleudern...

  • 22.02.16
Lokales

Lastwagen übersah Motorradfahrer

WÖRGL. Am 27. August gegen 08:20 Uhr bog ein 42-jähriger Österreicher mit einem LKW von einem Parkplatz kommend nach links in die Tiroler Bundesstraße ein. Dabei übersah der Mann einen auf der Tiroler Straße in westliche Richtung fahrenden 31-jährigen Motorradlenker. Der 31-Jährige Tiroler bremste, kam zu Sturz und rutschte gegen den LKW. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Am Motorrad und am Lastwagen entstand schwerer Sachschaden.

  • 27.08.15
Lokales
Polizeiinspektionskommandant Christian Lackstätter von der Polizei Kufstein.

"Aus Langeweile": Burschen begingen 73 Straftaten

Die Polizei konnte zahlreiche Einbrüche und Vandalenakte in Kufstein, Söll und Wörgl klären. Der jüngste Täter war erst 12 Jahre alt. BEZIRK. Insgesamt sieben männliche Täter im Alter zwischen 12 und 24 Jahren begaben sich in unterschiedlichen Gruppierungen zu den verschiedensten Tages- und Nachtzeiten zu einem Pfarramt, unterschiedlichen Bildungsstätten, Autos, Firmengebäuden, Vereinsheimen, Kellerabteile, zu Zeitungskassen in den Gemeindegebieten von Kufstein, Söll und Wörgl und brachen die...

  • 17.08.15
Lokales

Sekundenschlaf: 17-Jährige kracht in Gegenverkehr

REITH. Am 5. Juli gegen 6:30 Uhr lenkte eine 17-jährige Tirolerin einen PKW auf der B 171 von Reith in Richtung Strass im Zillertal. Auf Höhe des Km 35,8 geriet die Lenkerin auf Grund eines Sekundenschlafes auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen einen von einem 44-jährigen Deutschen gelenkten, entgegenkommenden PKW. Dabei zogen sich die beiden Lenker sowie ein 15-jähriger Mitfahrer im Auto der 17-Jährigen Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sie wurden mit der Rettung in das Krankenhaus Schwaz...

  • 06.07.15
Lokales
Die Mannschaft der FF Münster kümmerte sich um die austretenden Flüssigkeiten an den Unfallfahrzeugen.
3 Bilder

Auffahrunfall bei Münster

MÜNSTER. Am späten Nachmittag des 3. März kam es zu einem Auffahrunfall auf der L211. Personen wurden dabei nicht verletzt, es entstand aber an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden. Die ausgetretenen Flüssigkeiten wurden durch die Freiwillige Feuerwehr gebunden und eine vorübergehende Verkehrsregelung bereitgestellt. Nach einer halben Stunde konnte die Wehr wieder ins Gerätehaus einrücken.

  • 04.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.