Schnee

Beiträge zum Thema Schnee

Lokales
Grafische Darstellung des Temperaturanstiegs – in 30 Jahres Perioden
6 Bilder

Klimaveränderung in Kärnten
Es wird wärmer, und das immer schneller

Im Zuge des Kärnten Schwerpunkts "100 Jahre Kärnten" nimmt die WOCHE das Klima – und seine Veränderung – unter die Lupe.  Wie warm war es vor hundert Jahren, wie warm wird es Mitte oder Ende des Jahrhunderts sein? Die WOCHE fragt nach.  KÄRNTEN. Es wird wärmer, und das natürlich auch in Kärnten. "Die deutliche Zunahme der letzten Periode (Anm. dreißig Jahre) ist nicht mehr als normale Schwankung zu sehen sondern ein eindeutiges Signal des Klimawandels", sagt Christian Stefan der...

  • 12.02.20
  •  1
Lokales
Man geht von erheblichen Schäden durch die Unwetter in Kärnten aus.

Nach den Wetterextremen
Forststraßen und ländliches Wegenetz: über 15 Millionen Euro Schaden

Erste (geschätzte) Zahlen zu den aktuellen Unwetter-Schäden: Fast fünf Millionen Euro schaden bei ländlichem Wegenetz, zehn bis elf Millionen Euro bei Forststraßen, 200.000 Festmeter Schadholz.  Der Zivilschutzalarm für Reißeck (Ortschaft Zandlach) wurde nun heute, Freitag, aufgehoben. Am Samstag wurde auch jener in Feld am See aufgehoben, alle evakuierten Bewohner durften in ihre Häuser zurück.  KÄRNTEN. Wie groß der Schaden nach den Unwettern tatsächlich ist, lässt sich noch nicht...

  • 22.11.19
Lokales
Ein Masten der KNG-Kärnten Netz GmbH ist umgeknickt, auch andere sollen der Schneelast nachgegeben haben.

Kelag Energie
Masten im Gebirge umgeknickt

Strommasten knickten unter Schneelast um. Die Kelag Energie meldet den Ausfall einer Hochspannungsleitung. Zu Versorgungslücken kommt es nicht.  KÄRNTEN. Umgeknickte Strommasten, Ausfall einer Hochspannungsleitung.  Mit dieser Ausnahme- und Extremsituation hat derzeit die Kelag Energie zu tun. Die extreme Wettersituation in Oberkärnten hat zum Ausfall einer 110-kV-Hochspannungsleitung der KNG-Kärnten Netz geführt. Masten geknickt Die betroffene Leitung befindet sich im Hochgebirge...

  • 21.11.19
Lokales
Pilot Erwin Groß und der Leiter der Alpinpolizei Spittal Horst Wohlgemuth mit Luis, der aus Mallnitz ausgeflogen wurde.
3 Bilder

Nach den Wetterextremen
Am Donnerstag immer noch vier Schulen geschlossen

Auch morgen, Donnerstag, bleiben noch Schulen in Kärnten geschlossen: Stall, Baldramsdorf, Heiligenblut und Flattach. Auch Zivilschutzalarm in Berg im Drautal wurde aufgehoben. KÄRNTEN. Für heute, Mittwoch, gab es keine Wetterwarnung. Also laufen die Aufräumarbeiten – vor allem in Oberkärnten – auf Hochtouren. Es bleiben noch zwei Zivilschutzalarme aufrecht (Reißeck für die Ortschaft Zandlach und Feld am See), jener in Berg im Drautal wurde aufgehoben. Eine Zivilschutzwarnung besteht...

  • 20.11.19
Lokales
Während es noch immer gefährlich ist, laufen die Aufräumarbeiten.
14 Bilder

Wetter in Kärnten - laufendes Update
Dienstag: Acht Volksschulen morgen noch geschlossen

Nach den tragischen Ereignissen am Wochenende und gestern, Montag, ist die Gefahr noch nicht gebannt. Neuerliche Niederschläge heute, Dienstag, können wieder zu Hangrutschungen, Murenabgängen und Lawinen führen. Die Hochwasser-Gefahr sinkt nun wieder. Die wichtigsten Infos von heute (nachzulesen im Live-Ticker unten): Morgen, Mittwoch, wieder Schulschließungen von Volksschulen Lind im Drautal, Berg im Drautal, Stall, Heiligenblut, Großkirchheim, Mörtschach, Baldramsdorf und Flattach.Faaker...

  • 19.11.19
Lokales
Mobiler Hochwasserschutz an der Gurk.
14 Bilder

Wetter in Kärnten - laufendes Update
Montag: Vorerst letztes Tief kommt auf uns zu

Was ist heute, Montag, passiert? In Bad Kleinkirchheim wurde ein Mann von einer Mure verschüttet, er konnte nur noch tot geborgen werden. Am Montag kämpfte der Bezirk St. Veit mit Hochwasser. In der Nacht soll es wieder regnen und schneien, auch morgen, Dienstag. Einige Schulen in Oberkärnten bleiben daher morgen immer noch zu. Aktuelle Infos von Montag22.20 Uhr: Verkehrs-Infos Mit dem Link zu den aktuellen Verkehrsinfos – die sind auch noch unter diesem Link in der Fürh aktuell – wünschen...

  • 18.11.19
  •  1
  •  1
Lokales
Kann man sich in Unterkärnten kaum vorstellen: So sieht es im Lesachtal aus!
5 Bilder

Wetter in Kärnten – laufendes Update
Sonntag: Zivilschutzalarm in mehreren Oberkärntner Gemeinden

Hochwasser, Starkregen, Vermurungen, Überflutungen und Hangrutsche in vielen Kärntner Gemeinden. Schulen in Oberkärnten und Lavamünd bleiben morgen geschlossen. Viele Verkehrsbehinderungen auf Straßen und bei der Bahn. Hier ein Überblick über die Ereignisse am Sonntag, 17. November. Wir danken allen Freiwilligen für ihren Einsatz. Kommt gut durch die Nacht! (Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert!) Aktuelle Infos23.07 Uhr: auch in Baldramsdorf wurde Zivilschutzalarm...

  • 17.11.19
  •  1
Lokales
Die Schutzwasserbauten in Lavamünd, an denen gearbeitet wird, waren gestern schon unter Wasser.
3 Bilder

Wetter in Kärnten
Drei Niederschlagswellen bis Dienstag

Vorbereitungen laufen. Auch Sturm für Karnische Alpen und Karawanken prognostiziert. Wie sich Hochwasser und Lawinen entwicklen, ist noch nicht ganz klar. KÄRNTEN. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (Zamg) geht von weiteren starken Regen- und Schneeschauern im Süden aus. Ursache: Kalte Luft von Norden und feuchte aus dem Mittelmeer-Raum mischen sich über den Alpen und durch eine Südströmung stauen sich die Niederschlagswolken an der Alpen-Südseite.  Niederschläge heute,...

  • 15.11.19
Lokales
Für Kärnten erwartet man weitere zwei Niederschlagsfronten.

Wetter in Kärnten
Zwei Niederschlagsfronten bis Montag

Kärnten erwartet bis Montag zwei weitere Niederschlagsfronten. Hochwasser-Prognose geht derzeit von keinen gröberen Überflutungen aus. KÄRNTEN. Von Freitag, 15. November, bis Montag, 18. November, meldet der Wetterdienst Klagenfurt den Durchzug von zwei Niederschlagsfronten. Sie kommen aus dem Süden.  Prognostiziert werden folgende Niederschlagsmengen: 100 bis 150 mm: Gailtal, Oberes Drautal, Hohe Tauern30 bis 80 mm: übrige LandesteileHochwasser-PrognoseDie Schneefallgrenze steigt an – auf...

  • 14.11.19
Freizeit
6 Bilder

Winter auf der Bodenalm
Zu schön um wahr zu sein

Die Gegend rund um den Weißensee ist zu jeder Jahreszeit schön, aber im Winter hat sie ihren eigenen unbeschreiblichen Reiz. Vom Parkplatz ging es über die Fischeralm und Tscherniheim zur Bodenalm. Kein Mensch weit und breit. Nur die Sonne als Begleiter. Und eine Landschaft zum Dahinschmelzen. Wie der Schnee in der Sonne.

  • 09.02.19
  •  1
  •  1
Lokales
Bis zu 150 cm Neuschnee sind in Kammlagen in Kärnten möglich

Wetterwarnung
Einsatzbereitschaft in Kärnten gegeben

Vor allem Autofahrer sollten aufpassen - Glatteis-Gefahr! Starke Niederschläge im Lesachtal, im Oberen Gailtal, im Oberen Drautal und im Mölltal erwartet.  KÄRNTEN. Das Katastrophen-Management des Landes Kärnten ist im Einsatz, denn in diesen Stunden schlägt das großräumige Genua-Tief in Kärnten zu. Katastrophenschutz-Referent LR Daniel Fellner will keine Panik machen, denn für die Kärntner besteht keine Gefahr: "Wir wollen aber bestens vorbereitet sein." Alle Einsatz-Organisationen sollen...

  • 01.02.19
  •  1
  •  2
Freizeit

GEDICHT
EIS und SCHNEE

EIS und SCHNEE Jetz is de Költn endlich do drüba san ma olle froh dos gonze Lond is zuagedeckt mit ana weißn Schneeschichtdeck Eisskulpturn stehn umanond de san gmocht von Menschenhond Frau Holle schüttlt weita Polsta und Deck daß da Schnee olls zuadadeckt…

  • 30.01.19
  •  3
  •  3
Freizeit
Wie sehen eure Schnee-Fotos bei den frostigen Temperaturen aus? – Ein großes Dankeschön an unseren Regionauten Rudolf Aichholzer für das tolle Bild

Fotoaktion
(Endlich) Schnee: Wir suchen eure Fotos!

Nun hat auch Kärnten als südlichstes Bundesland Österreichs wirklich einiges an Schnee abbekommen! Die glitzernden Schneeflocken verwandeln Wälder und Wiesen in wahre Märchenlandschaften. In den Städten ist man da nicht so begeistert, vor allem dann nicht, wenn man in der Früh in die Arbeit muss. Und so könnt ihr mitmachen Teilt eure Fotos von den schönsten, schlimmsten, weißesten und nervigsten Schnee-Momente und Winterlandschaften mit uns. Ladet einfach bis zu 3 Bilder unten im Beitrag...

  • 28.01.19
  •  5
  •  8
Lokales
Langlaufen ist beliebt im ganzen Bezirk

Langlaufen im Bezirk
"Am Wochenende quillt die Loipe über"

Langlaufen erfreut sich großer Beliebtheit. Loipen im Bezirk sind, auch bei weniger Niederschlag, gut in Schuss.  BEZIRK VILLACH (aw). Es hat ein wenig gedauert, bis der Schnee in den Süden fand. Aber, besser etwas spät als nie, kam er doch. Für einige Loipen im Bezirk ist es der Tupfen auf dem i, denn Langlaufen konnte man auf den meisten schon vorher. Beste Bedingungen etwa herrschten in St. Jakob im Rosental, wo mit 2,2 Kilometern die gesamte Loipe befahrbar ist, und in der Villacher...

  • 23.01.19
Freizeit
4 Bilder

ENDLICH WINTER
Kitzelberg

Unsere woechentliche Wanderung führte uns heute auf die Aussichtsplattform am Kitzelberg. Von Seelach am Klopeiner See ging es über den Kleinsee auf den Kitzelberg. Hier genießt man den herrlichen Blick auf den Klopeiner See und den Turnersee. Unser Mister D nutzte den Schnee fuers Ausprobieren seiner neuen Schi.

  • 19.01.19
  •  2
  •  1
Freizeit
Die Schneemannfeste beim Schlössl Lerchenhof haben in Hermagor schon Tradition

Schneemannfeste 2017

Das Schneemannfest hat in unserer Region schon Tradition. Mit diesem Fest wird im Biedermeier Schlössl Lerchenhof der Schnee geehrt und Frau Holle für die reiche Gabe gedankt. Termine 2017 1. Schneemannfest, Mittwoch, 08. Feber 2017 2. Schneemannfest, Mittwoch, 15. Feber 2017 3. Schneemannfest, Mittwoch, 22. Feber 2017 ​Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Fest-Highlights Bereits ab 18 Uhr kann man ein Schneemann-Degustationsmenü - "So schmeckt unsere Region" im Restaurant im Schloss...

  • 31.01.17
Leute
2 Bilder

EISIGE KÄLTE

De Költn holtat ma bessa aus sitzt ma kamot drinnan im Haus da Ofn gliat dos gfreit de Leit wonns draußn a stürmt und schneit da Schnee glitzat in da Sonne zum Schi fohrn is a Wonne...

  • 23.01.17
  •  3
FreizeitBezahlte Anzeige
Zeigt euch und eure Freunde, wie ihr im Winter im Freien am liebsten eure Zeit verbringt!
371 Bilder

Foto-Gewinnspiel: Bestes Bild zum Thema "Draußen im Winter" gesucht

Trotz kalter Temperaturen gibt es auch im Winter viele gute Gründe für Spaß im Freien: Ob Skifahren, Winterspaziergang, Pferdeschlittenfahrt, Eisstockschießen oder Punschtrinken – lasst eurer Kreativität freien Lauf! COMMUNITY. Bis 18. Jänner 2017 könnt ihr eure schönsten Fotos zum Thema "Draußen im Winter" mit einer kurzen Bildunterschrift posten. Zu gewinnen gibt es ein Winter-Package aus dem Online-Shop "Servus am Marktplatz" im Wert von 169 Euro. Also nichts wie raus ins Freie zum...

  • 22.12.16
  •  8
  •  52
Sport
Peter Heilinger setzt sich für das Naturbahnrodeln ein
9 Bilder

"Es fehlt an Schnee und an den Sponsoren"

Peter Heilinger, Rodel-Koryphäe, will den Sport wieder ins öffentliche Bewusstsein rücken. SPITTAL (ven). Peter Heilinger hat eine Leidenschaft: Das Naturbahnrodeln. Er will den fast vergessenen Sport wieder populär machen. Das Problem: Es fehlt einerseits an Schnee und Eis, andererseits an genügend Sponsoren. Rodeln als Lohn Heilinger ist gebürtiger Mauthbrückner, kam mit zwölf Jahren zum Sport, damals noch beim Atus Ferndorf. "Ich bin von der Schule nach Hause, habe beim Gasthof Mauthner...

  • 14.12.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.