Sichere Fahrt

Beiträge zum Thema Sichere Fahrt

Für den Scheinwerferausbau braucht‘s Spezialgeräte.
3

Scheinwerferausbau bitte beim Profi

Ein Scheinwerferausbau ist vor allem bei neueren Autos schwierig: Oft müssen zuerst andere Teile ausgebaut werden, um zum Scheinwerfer zu gelangen. Besondere Vorsicht ist bei Autos mit Xenon-Licht geboten: Die Gasentladungslampen arbeiten mit hohen Spannungen. Grundsätzlich müssen nach jedem Scheinwerferaus- und einbau Lichtstärke und Leuchtweite geprüft und eingestellt werden. Dafür benötigt man spezielle Geräte. Reparaturen überlassen Sie daher den Profis!

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
So nicht:  Mit „Schnee-Auto“ fahren ist strafbar.
2

Vor Fahrtantritt muss Schnee vom Auto entfernt werden!
Sorgen Sie für freie Rundumsicht

Entfernen Sie vor Fahrtantritt allen Schnee vom Auto, um nachfolgenden Verkehr nicht zu gefährden. Wer sich nicht daran hält, riskiert Strafen bis zu 5.000 Euro! Sorgen Sie für freie Sicht durch alle Scheiben, ein „Guckloch“ reicht nicht. Und: An genügend Frostschutz in der Scheibenwaschanlage denken! Ziehen Sie dicke Winterjacken besser aus, um die Funktion des Sicherheitsgurtes nicht zu behindern. Achten Sie auf „saubere“ Schuhsohlen, um auf den Pedalen nicht auszurutschen. Petra...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Runter vom Gas: Geschwindigkeit verringern ist oberste Priorität bei Schnee- und Eisfahrbahnen.
3

Mit unseren Tipps kommen Sie auf winterlichen Straßen sicher ans Ziel!
Sichere Fahrt auf Schnee und Eis

Verschneite oder vereiste Straßen stellen Autofahrer vor besondere Herausforderungen. Grundvoraussetzung für eine Winterfahrt sind natürlich geeignete Winterreifen. Laden Sie auch das wichtigste Winterzubehör in Ihr Auto. Dazu gehören Eiskratzer, Schneebesen, Handschuhe, bei Bedarf Schneeketten. Um sicher unterwegs zu sein, sollten Sie folgende Punkte beachten: • Reduzieren Sie Ihre Geschwindigkeit und vergrößern Sie den Sicherheitsabstand zum Vorderfahrzeug. Auch mit den besten Winterreifen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Pannenhilfe-Einsätze bei Ausrutschern im Schnee aus den Vorjahren.

Tipps für sichere Fahrt
Bei Schneefahrbahn Geschwindigkeit halbieren

Der ÖAMTC Salzburg gibt Tipps zum Autofahren bei Schnee. Bei Schneefahrbahnen sollte man mit dem Auto aufpassen. Doch was macht man wirklich, wenn das Auto auf einmal "seine eigenen Wege geht"? Auskuppeln und Bremsen – oder lieber doch nicht? "Der Bremsweg wird auf Schneefahrbahn länger, die Bodenhaftung der Reifen nimmt ab und das Lenkverhalten des Autos verändert sich. Bei Schneefahrbahn heißt es, die Geschwindigkeit zu halbieren. Bei Eis muss man um 70 Prozent langsamer fahren, damit der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer

Sicher unterwegs auch bei Schnee

Die Tipps der Asfinag, um auch bei Schneeräumung sicher durch den Winter zu kommen: Schneepflüge und Streufahrzeuge nicht überholen, den die Straße vor dem Schneepflug ist nicht geräumt oder enteist. Trotz langsamer Fahrt gilt: Lieber sicher unterwegs hinter den Räumstaffeln. Auf Tempo und Abstand achten: Das Fahrverhalten an die Witterungs- und Fahrbahnverhältnisse anpassen. Die Überkopfwegweiser der Asfinag zeigen winterliche Fahrverhältnisse und Winterdienst frühzeitig an. Außerdem ist...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Christian Egger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.