Sparte Industrie

Beiträge zum Thema Sparte Industrie

Fast alle von der Wirtschaftskammer OÖ befragten Betriebe spüren wirtschaftliche Auswirkungen der Corona-Pandemie (Symbolbild).

Erich Frommwald
Wirtschaftskammer OÖ präsentiert Corona-Masterplan

Die Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich, kurz WKO OÖ, hat ihre Betriebe jetzt zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie befragt. Darauf aufbauend wurde ein Corona-Masterplan entwickelt, berichtet der neue Spartenobmann Erich Frommwald. OÖ. Die oberösterreichische Industrie sei massiv von der Corona-Pandemie betroffen, habe sie bisher aber gut gemeistert, meint Frommwald. Um Maßnahmen zu entwickeln, die auf den Bedürfnissen der Unternehmen aufbauen, hat die Sparte Industrie...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Erich Frommwald

Wirtschaftskammer OÖ
Erich Frommwald ist neuer Obmann der Sparte Industrie

Erich Frommwald wurde zum neuen Obmann der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich gewählt. Er folgt damit Günter Rübig, der diese Funktion seit Oktober 2012 ausgeübt hatte. KIRCHDORF (sta). Frommwald ist seit 2004 Geschäftsführer der gesamten Kirchdorfer Unternehmensgruppe, die mit eigenen Unternehmen und mehrheitlichen Beteiligungen in 13 Ländern in Europa, Asien und Afrika zu den führenden Konzernen der Stein- und keramischen Industrie zählt. Darüber hinaus bestehen durch...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Gratulant osef Schachner-Nedherer (Geschäftsführer sparte.industrie), Josef Franz Nahringbauer und Günter Rübig (Obmann sparte.industrie).

WKO Oberösterreich
Wirtschaftsmedaille in Silber an Josef Franz Nahringbauer

Josef Franz Nahringbauer, Geschäftsführer der ifw Manfred Otte GmbH, der ifw kunststofftechnik GmbH und der ifw mould tec GmbH aus Micheldorf, wurde für seine Verdienste um die oberösterreichische Wirtschaft mit der „Wirtschaftsmedaille der WKO Oberösterreich in Silber“ ausgezeichnet. MICHELDORF (sta). Günter Rübig, Obmann der sparte.industrie der WKO überreichte die Auszeichnung im Rahmen einer Feier in Linz. Nahringbauer war nach Abschluss einer Werkzeugmacherlehre bis 1997 bei der Firma...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Die Lehrausbildung befindet sich im Aufwind.

Aufwärtstrend
Steigende Lehrlingszahlen in der oö. Industrie

OÖ. Die Lehrlingszahlen in der oberösterreichischen Industrie steigen seit 2017 wieder an. Waren zum Jahresende 2016 noch 4712 Lehrlinge in der oberösterreichischen Industrie in Ausbildung, konnten mit Jahresende 2017 4736 Lehrlinge verzeichnet werden. Mit Jahresende 2018 waren es bereits 4854 Lehrlinge. „Das bedeutet ein Plus von 2,5 Prozent zum Vorjahr. Es ist noch viel zu tun, aber wir werden weiterhin alles daran setzen, die Zukunftskompetenzen unserer Fachkräfte sicherzustellen, das Image...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
2

Steuerstrategie der Industrie
Steuern senken, Steuersysteme vereinfachen

Die Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich setzt auf eine neuer Steuerstrategie.  OÖ. „Oberösterreich ist als das bedeutendste Industriebundesland dem internationalen Wettbewerb am meisten ausgesetzt. Wie aus internationalen Rankings abzulesen ist, hat der Wirtschaftsstandort Österreich aber im Steuerbereich enormen Aufholbedarf. Es ist für die Wettbewerbsfähigkeit unseres Bundeslandes entscheidend, dass die steuerpolitischen Rahmenbedingungen radikal verbessert werden. Dass...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Spartengeschäftsführer Josef Schachner-Nedherer, Spartenobmann Günter Rübig und Martin Bergsmann, Technologiesprecher der Sparte Industrie (v. l.).

Sparte Industrie der WKOÖ
„Stärkung des Technologiestandorts Oberösterreich“

OÖ. „Forschung und Technologie bilden den treibenden Motor für eine nachhaltige Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und die Stärkung des Standorts Oberösterreich“, sagt der Obmann der Sparte Industrie der WKOÖ, Günter Rübig. Fokus auf Lernen, Forschen und Vernetzen Vorangetrieben werde die Forschung vor allem von Oberösterreichs Unternehmen. Diese würden rund 75 Prozent der Forschung und Entwicklung (F&E)-Ausgaben finanzieren. Ziel sei es, die F&E-Quote bis 2020 von 3,18 auf vier...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Knut Ludwig (Mitte) mit WKOÖ-Spartenobmann-Stv. Stephan Kubinger (r.) und WKOÖ-Spartengeschäftsführer Heinz Moosbauer (l.)

OÖ Wirtschaftsmedaille in Silber an Knut Ludwig

Auszeichnung für den Geschäftsführer von Vetroback Austria in Kremsmünster. KREMSMÜNSTER (sta). Knut Ludwig, Geschäftsführer der Vetropack Austria GmbH, Kremsmünster, wurde für seine Verdienste um die oberösterreichische Wirtschaft mit der „Wirtschaftsmedaille der WKO Oberösterreich in Silber“ ausgezeichnet. Der Obmann-Stv. der sparte.industrie, Stephan Kubinger, überreichte kürzlich die Auszeichnung im Rahmen einer Feier in Linz. Ludwig trat 2006 in das Werk Kremsmünster der Vetropack...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Kernkompetenzen für Berufsfähigkeit

Welche Kompetenzen sollen Pflichtschulabsolventen von der Schule mitbringen? Die- se Kernfrage stellte die WKOÖ-Sparte Industrie ihren Mitgliedsbetrieben. Die Rückmeldungen wurden in einem Fragenkatalog zusammengefasst, der gemeinsam mit dem Landesschulrat für OÖ erstellt wurde. Mit dem Katalog stellt die WKOÖ allen Pflichtschullehrern ein Hilfsmittel mit Aufgabenbeispielen aus den fünf Bereichen Deutsch, Mathematik, Englisch, persönliche sowie soziale Kompetenz zur Verfügung. Dieses...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.