Spende

Beiträge zum Thema Spende

Im Bild v.l.: Michael Volderauer, Bezirksstellenleiter RK IBK-Land, GL Gerhard Marth, Raiffeisenbank Neustift-Mieders-Schönberg, GL Dir. Wolfgang Gredler, Raiffeisenbank Wipptal-Steinach, GL Jürgen Penz, Raiffeisenbank Matrei und Umgebung und Günter Obojes, Leiter Rettungsdienst RK IBK-Land

Schönberg
Spende für den Notarztstützpunkt

Die Raiffeisenbanken Wipptal und Stubaital unterstützen den Rot-Kreuz-Notarztstützpunkt Schönberg mit einer Spende von 500 Euro. SCHÖNBERG. Dieser Beitrag ist ein Zeichen der Wertschätzung für die geleistete Arbeit der Mitarbeiter und insbesondere natürlich auch jener, der vielen ehrenamtlichen Helfer. „Besonders in der jetzigen Zeit ist der Einsatz für unserer Mitarbeiter mit großem Aufwand verbunden und daher jedem hoch anzurechnen“, bedankte sich Rot-Kreuz-Bezirksstellenleiter Michael...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Daniel Liebl (li.) freut sich über den Defi von Fair Rescue-Chef Halrald Mair, der die Notfallausrüstung erweitert.

Fair Rescuae
Defi-Spende für zeitungsfoto.at-Fotografen

„Weil jede Sekunde zählt“ – ist im Notfall auch jede Sekunde wertvoll. Harald Mair, Geschäftsführer von "Fair Rescue" in Birgitz, hat auch Defibrilatoren in seinem Angebot. Er spendete einen Top Notfall-Laien-Defibrillator für die Einsatzfotografen von zeitungsfoto.at! Harald Mair ist schon lange als Rettungsausstatter von "Fair Rescue" mit Sitz in Birgitz bekannt. Er führt in seinem Unternehmen von der Sicherheitsausrüstung über viele weitere Artikel bis zu den Defis alles, was gebraucht wird,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
SPAR-Marktleiter Pierre Petek (rechts) und sein Stellvertreter Hubert Auer (links) überreichen pünktlich zum Weihnachtsfest gemeinsam die Spende an die Leiterin des Wohnhauses in Telfs, Stefanie Passegger.

Licht ins Dunkel
Spende für Lebenshilfe Tirol durch "Licht ins Dunkel"

TIROL. In ganz Tirol kauften Spar-Kunden "Licht ins Dunkel"-Produkte und trugen damit kräftig zur großen Spendenaktion von Spar bei. Einen Teil des Erlöses übergibt SPAR pünktlich zum Weihnachtsfest der Lebenshilfe in Telfs und hilft so mit, dass Menschen mit Behinderungen Tür an Tür mit anderen wohnen. 2.500 Euro für Lebenshilfe TirolEin Teil der Spenden geht an die Wohnanlage "Niedere Munde". Dort leben zehn Menschen, die immer mehr Unterstützung brauchen. Mit den Geldern soll zum Pflegebad...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Vorstandsdirektor Thomas Gasser (re.) übergab mit Philipp Hiltpolt (Bereichsleiter Gesamtkonzernvertrieb) den Spendenscheck über 10.000 Euro an Silvia Schüller-Galambos und Karl-Heinz Alber (2.v.li.) vom Psychosozialen Pflegedienst Tirol.

Tiwag
Tiwag spendet zugunsten des Psychosozialen Pflegedienstes Tirol

TIROL. Die Tiwag setzt ihre Weihnachtstradition fort und fördert eine soziale bzw. wohltätige Organisation mit einer Spende. In diesem Jahr entschloss man sich, dem Psychosozialen Pflegedienst Tirol mit insgesamt 10.000 Euro auszuhelfen.  Hilfe, wo sie gebraucht wirdNoch viel zu oft kommt es vor, dass in der der heutigen Gesellschaft psychische Erkrankungen bagatellisiert werden, weiß auch TIWAG-Vorstandsdirektor Thomas Gasser. Umso entscheidender ist es, die Arbeit von Vereinen wie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die „Team Österreich“-Tafel versorgt österreichweit bedürftige Mitbürger mit Lebensmitteln. Auch in Hermagor gibt es eine Ausgabestelle.

Rotes Kreuz
Spenden für die Tiroler Tafeln

TIROL. Insgesamt gibt es 20 Tafeln des Roten Kreuzes in Tirol. Dort können Menschen einkaufen, die sich den herkömmlichen Lebensmittelkauf im Supermarkt nicht oder nur schwer leisten können. Das Angebot bei den Tafeln ist nicht nur ist vielfältig und reicht von frischem Obst und Gemüse, über Grundnahrungsmittel bis hin zu Hygieneartikeln. Damit das Sortiment auch in Zukunft umfassend und gesund bleibt, ist das Rote Kreuz Tirol weiterhin auf Warenspenden angewiesen und ruft jetzt gemeinsam mit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Bäckermeister Christian Ruetz, RollOn Obfrau Marianne Hengl,   Jurij Pfauser und Marco Unterlechner freuen sich über die erfolgreiche Aktion „Frühstücken und Helfen“.
2

Ruetz-Frühstück
20.000 Euro für den Verein RollOn

„Frühstücken und helfen“ hieß es im August beim Bäcker Ruetz. Von jedem verkauften Ruetz-Frühstück gingen 50 Cent an die Behindertenarbeit von RollOn Austria. Unterstützt wurde die Charity-Aktion, die zu einem vollen Erfolg wurde, von Julia Moretti und Marco Unterlechner. Insgesamt konnten stolze
 20.000 Euro gesammelt und von Christian Ruetz übergeben werden! RollOn Austria ist die größte Lobbygruppe für Menschen mit Behinderungen in Österreich. Bereits mehr als 30 Jahre schenkt der Verein...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Caritas bittet um einen Solidaritätseuro für Brunnenbauprojekte.

Caritas
Spenden für Brunnenbauprojekte

TIROL. Die diesjährige Sommerammlung der Caritas hat als Schwerpunkt die Wasserversorgung in den ärmsten Ländern der Welt. Dort möchte man vor Ort eine Lebensgrundlage schaffen, mit dem Ziel einer langfristigen Entwicklungszusammenarbeit.  Klimatische Herausforderungen Burkina Faso aber auch Mali sind Länder, die in der sogenannten Sahel-Zone liegen. Die Lebensbedingungen sind dort extrem, da es immer wieder zu Hungerkrise aufgrund des stark zu spürenden Klimawandels kommt. Wenn nicht die Hitze...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im Babäm!-Shop wird Kleidung ein zweites Leben geschenkt und zusätzlich wird der Gewinn zu 100% an die Mutterorganisation SOS-Kinderdorf weitergegeben.
1

SOS-Kinderdorf
Mode für den guten Zweck

TIROL. Der "Babäm!"-Shop von SOS-Kinderdorf ist unter allen österreichischen Online-Shops für Second-Hand-Mode der erste mit karitativem Hintergrund. Wer sich ein Outfit bei Babäm! kauft, bestellt nicht nur nachhaltig, sonder spendet auch gleichzeitig für Kinder in Not.  Jeder Kauf eine Spende für KinderIm Babäm!-Shop wird Kleidung ein zweites Leben geschenkt und zusätzlich wird der Gewinn zu 100% an die Mutterorganisation SOS-Kinderdorf weitergegeben.  Besonders in den letzten Wochen,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Raiba-Dir. Wolfgang Gredler und VS-Dir. Stefan Stoll mit dem Scheck, den die Aktion einbrachte

Steinach
"Alles wird gut!" – Volksschüler malten

STEINACH. Die Kinder der Volksschule Steinach haben während ihrer Zeit im „Homeschooling“ unter dem Motto "Alles wird gut" Bilder für die Dekoration der Raiffeisenbank Wipptal gezeichnet. Tolle Aktion: Die Kinder der Volksschule Steinach haben für die Verschönerung der Raiffeisenbank Wipptal passend zum Motto "Alles wird gut" bunte Zeichnungen angefertigt. Die Bilder sind an den Fenstern zur Straße und im Innenbereich angebracht worden. Die Raiffeisenbank spendierte der Schule dafür 10 Euro pro...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Österreichs SternsingerInnen ersingen auf den Cent genau 18.437.833,92 Euro

Sternsingeraktion 2020
Über 18 Mio. Euro wurden gespendet

TIROL. Die Dreikönigsaktion sorgt auch Ende April für gute Nachrichten. Österreichs SternsingerInnen ersingen auf den Cent genau 18.437.833,92 Euro. Das sind um 4,7 % mehr als im Vorjahr. Jeder Euro wird in den Armutsregionen im Süden der Welt dringender gebraucht denn je. In der Diözese Innsbruck ist die Freude groß. Das Spendenaufkommen steigerte sich mit 1.833.314,90 Euro um mehr als 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Singen hilft in Zeiten der Krise „Eines der Bilder, welches in den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die ersten Fläschchen wurden am Dienstag den Einsatzkräften der Feuerwehr und des Roten Kreuzes als Spende übergeben.

Universität Innsbruck
Desinfektionsmittel für Einsatzkräfte aus Eigenproduktion

INNSBRUCK. In einigen Labors der Universität Innsbruck wird derzeit Handdesinfektionsmittel für die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Roten Kreuzes produziert. Die Chemiker leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Bekämpfung des Coronavirus. Die Händedesinfektion ist eine der wichtigsten Maßnahmen für den Selbstschutz im Rettungsdienst und kann wesentlich zur Unterbrechung der Infektionskette beitragen. Ein Team an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern um Hubert Huppertz, Dekan der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Steh. v.l.n.r.: Sabrina Reindl (Fitness Model), Jan Mohr (Motorradrennfahrer), Susi Schwarzl (Fitnessmodel), Gerhard Stadler (ehem. GF Happy Fitness), Stephanie Holzer (Happy Fitness Marketingleitung), Stefan Walser (Fotograf), Robert Krug (Ronald McDonald)
Vorne v.l.n.r.: Patrick Mössmer (Eishockeyprofi), Gebrüder Weinold (Kickboxer), Ozan Kilic (Bodybuilder), Wolfgang Lochmann (Fotograf)
5

Happy-Fitness-Kalender
Spende für Ronald McDonald-Kinderhilfe

"In dieser schweren und anspruchsvollen Zeit ist es umso schöner, auch positive Nachrichten überbringen zu können", verkündet Happy-Fitness-Marketingleiterin Stephanie Holzer. So darf sich das Happy Fitness Innsbruck gemeinsam mit 12 Spitzensportlern und Spitzensportlerinnen über den  Erfolg des Happy Fitness Charitykalenders 2020 freuen, dessen Erlös wieder der Ronald McDonald-Kinderhilfe zugute kommt. Durch den Kalenderverkauf im Happy Fitness Studio Innsbruck, über online Kanäle und an der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
3

Ski-Café Steinach erneut spendabel für den guten Zweck
Spätes Weihnachtsgeschenk bereitet große Freude

STEINACH (ml). Über ein verspätetes Christkindl durfte sich kürzlich die Allgemeine Sonderschule Steinach freuen. So übergaben Hansi und Christine Hilber, die Betreiber des örtlichen Ski-Cafés, einen Scheck über 1000€ an ASO-Direktor Stefan Stoll, der diese großzügige Spende, wie bereits in den Jahren zuvor mehr als dankend annahm. Die ansehnliche Summe setzt sich aus dem Tombola-Reinerlös des alljährlichen, hauseigenen Weihnachtsmarktes des Ski-Cafes zusammen, welcher auch in diesem Jahr...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Maria Lorenzatto
Für den guten Zweck hat sich der Direktor der Gastronomie am Schaufelspitz,  Manfred Unterkirchner,  gemeinsam mit seinem Team viel einfallen lassen.

Stubaier Gletscher
3.500 Euro für Rote Nasen Clowndoctors

NEUSTIFT. Der Tombolaerlös von Dine & Wine wurde kürzlich an die Kinderklinik Innsbruck überreicht. Die Gourmetnacht Dine & Wine im höchstgelegenen 3-Hauben-Restaurant der Welt, dem Gourmetrestaurant Schaufelspitz am Stubaier Gletscher, hat sich als kulinarisches Top-Event schon fest im Kalender der Genießer etabliert. Für die neunte Auflage im Jänner dieses Jahres hat sich Gastrodirektor Manfred Unterkirchner gemeinsam mit seinem Team etwas Besonderes einfallen lassen: eine Tombola für den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die 50.000-Euro-Marke wurde im Jahr 2019 erreicht: Dr. Stephanie Holzer (2.v.r.) übergab mit Adriana und Lea vom Happy-Fitness-Team den Symbolscheck an Ursula Mattersberger (2.v.l.).

Happy Fitness
50.000 Euro für die Kinderkrebshilfe

Auch im vergangen Jahr war das Happy Fitness Innsbruck wieder fleißig und hat sich für den guten Zweck mächtig ins Zeug gelegt. Zum wiederholten Male fand der "Spinning-Marathon – Radln für den guten Zweck" statt. Diese Veranstaltung zugunsten der Kinderkrebshilfe Tirol gibt es seit vielen Jahren. 2019 konnte eine "magische Marke" geknackt werden. 1.500 Euro gingen wieder an die Kinderkrebshilfe – und der gesamte Spendenbetrag aus allen bisher durchgeführten Spinning-Marathons beläuft sich auf...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Spendenübergabe mit Felix Gottwald, Marianne Hengl  und den beiden Freundinnen Camilla und Eva

Schwedenbomben-Spende
8.000 Euro für "RollOn Austria – Wirs ind behindert"

Niemetz Schwedenbomben spenden 8.000 Euro an den Verein RollOn, der sich seit über 30 Jahren für die Anliegen behinderter Menschen einsetzt.  Als Unterstützer für das Projekt konnte Sportlegende Felix Gottwald gewonnen werden, der den Scheck in Innsbruck an RollOn-Obfrau Marianne Hengl übergab. Zum vierten Mal startete die Heidi Chocolat AG Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich ihre Charity-Aktion zu Gunsten des Vereins „RollOn Austria – Wir sind behindert“. Auch in diesem Jahr wurden...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Helmut Krieghofer (li.) und Helmut Kaiser vom Rotary Club Innsbruck-Goldenes Dachl übergaben den Duschrollstuhl im Elisabethinum.

Spende
Ein Duschrollstuhl für das Elisabethinum

Der Rotary Club Innsbruck-Goldenes Dachl spendete einen dringend benötigten Duschrollstuhl für das Elisabethinum in Axams! Was für eine Freude: Knapp vor Weihnachten wurde der lang erwartete neue Duschrollstuhl für die Kinder des Elisabethinums geliefert! Der Duschrollstuhl wurde vom Rotary Club Innsbruck-Goldenes Dachl gespendet. Die Rotary-Mitglieder Helmut Krieghofer und Helmut Kaiser sind zur Spendenübergabe ins Elisabetinum gekommen – und Angelika Sonson (Leitung Elisabethinum) und Ilayda...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Im Bild: StuBay-GF Georg Schantl, RK-Bezirkstellenleiter Günther Ennemoser und meiZeit-GF Christoph Karner

Spende
StuBay unterstützt Rotes Kreuz

TELFES. Freizeitcenter StuBay und Restaurant meiZeit spenden über 700 Euro an das Österreichische Rote Kreuz. Neben dem Rettungsdienst bringen viele Leistungsbereiche des Roten Kreuzes den Menschen Sicherheit und Lebensqualität – vom Katastrophenhilfsdienst über Erste-Hilfe-Ausbildungen und der Jugendarbeit bis hin zu freiwilligen Gesundheits- und Sozialdiensten samt Ausbildungen für pflegende Angehörige, betreutes Reisen oder der Team Österreich Tafel. "Allemal ein Grund, um uns als StuBay für...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
6

Spendenbericht 2019
Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Der Fundraising Verband Austria präsentierte heute den 10. Spendenbericht. Das  Spendenaufkommen wird dieses Jahr erstmals die 700 Millionen Euro Marke erreichen. Damit spenden die Österreicherinnen und Österreicher doppelt so viel wie noch vor 10 Jahren. Auch die Spendenbeteiligung bleibt auf einem Rekordniveau.  ÖSTERREICH. In Österreich wurde 2019 so viel gespendet wie noch nie zuvor. "Die vielzitierten Spendenweltmeister sind wir in den letzte zehn Jahren nicht geworden. Aber: Das...

  • Ted Knops
Im Bild von links: Obmann Benni Pfurtscheller, Rosmarie und Rudolf Rainer, Bgm. Robert Denifl.

Fulpmes
Benefizabend für Dorf Tirol war voller Erfolg

Spenden-Reinerlös in der Höhe von 2.500 Euro übergeben. FULPMES/DORF TIROL. Im Jahre 1859 waren viele StubaierInnen aufgrund der tristen wirtschaftlichen Verhältnisse und der bitteren Not in der Heimat dem Angebot der brasilianischen Kaiserin Leopoldine, einer Urenkelin von Kaiserin Maria Theresia, gefolgt und hatten sich im Gebirgsland von Espírito Santo in Brasilien angesiedelt. Noch heute sprechen die Nachfahren dieser Auswanderer, die Siller, Schöpf oder Pfurtscheller etc. heißen, Stubaier...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Stefan Stoll (Mitte), Direktor der Sonderschule Wipptal, nahm die großzügige Spende entgegen.

Gemeinsam ist man stärker als allein
3.400 Euro für die Sonderschule Wipptal „erlaufen“

Von 2. bis 4. Mai stand die Landeshauptstadt im Rahmen des Innsbruck Alpine Trailrun Festivals ganz im Zeichen des Laufsports. WIPPTAL/INNSBRUCK (tk). Mit von der Partie war dieses Jahr erneut das Team „Woadl-Laufen“ rund um die Thomas Hilber, Alexander Glatzl, Patrick Geir und Stephanie Schnitzler von der Laufwerkstatt. Rund 70 SportlerInnen gingen für das Team an den Start. Pro gelaufenem Kilometer kam auch heuer ein Euro einem sozialen Zweck zugute. Raiffeisenbanken verdoppelten „Es war...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Fulpmer Chor Happy Voices freut sich über eine Kontaktaufnahme unter info@happyvoices.com
2

Lange Nacht der Kirchen in Fulpmes
"Herzlichkeiten mit Humor und Happy Voices"

Vergangenen Freitag wurde in vielen Gotteshäusern wieder zur langen Nacht der Kirchen geladen. Eine schöne Veranstaltung fand auch in Fulpmes statt. FULPMES (tk). Die Kirchenbesucher wurden mit bunten Luftballons in der dekorierten Kirche zum Hl. Vitus in Fulpmes von Pfarrer Josef Scheiring mit "drei Hs" begrüßt: "Herzlichkeiten mit Humor und Happy Voices". Ganz in diesem Sinne trug Pfarrer Scheiring folglich humorvolle Anekdoten von Bischof Reinhold Stecher vor. Abgerundet wurden die wahrlich...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bei der Übergabe des Spendenschecks v.l.: Harald Lederer, Roman Ferdik (Soccer Team), Viola, Weltrekordhalter Thomas Oberhuber und Thomas Falger (ebenfalls Soccer Team)

„Help for Kids“-Spendenfonds hilft im Stubai
4.500 Euro Spende für Viola

Thomas Oberhuber aus Mils stellte Anfang Mai im Amraser Schwimmbad einen beeindruckenden Weltrekord auf: Er tauchte innerhalb von 24 Stunden die Strecke von 26,35 km (DNF Streckentauchen, ohne Flossen). STUBAI (tk). Bei der Aktion wurde zugleich fleißig für den "Help for Kids"-Spendenfonds des Soccer Teams gesammelt. 4.500 Euro konnten nun an die 9-jährige Viola aus dem Stubaital überreicht werden. Das Mädchen leidet seit seiner Geburt am sehr seltenen Gendefekt AMC (Arthrogryposis multiplex...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Mag. Sabrina Gaßner (MPREIS), flankiert von den Rotary-International-Mitgliedern DDr. Wolfgang Markl (re.) und Prof. Kurt Matzler

Kampf gegen Kinderlähmung
MPREIS spendet 40.000 Euro

Die MPREIS-Tragtaschen-Initiative zur Unterstützung der Aktion "EndPolioNow"war ein voller Erfolg und bilanzierte ein gewaltiges Ergebnis! 40.000  Euro werden zur Bekämpfung der Kinderlähmung gespendet! Neben den Verkaufserlösen der Taschen spendete das Tiroler Familienunternehmen MPREIS in diesem Jahr auch für jeden neuen Istagram- und Facebook-Fan im Aktionszeitraum je einen Euro an die EndPolioNow-Kampagne. Damit nicht genug:  Die vom Rotary Club gesammelten Spendengelder werden "Bill &...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.