Sporgasse

Beiträge zum Thema Sporgasse

Süße Versuchung: Ingo Bernsteiner von Loana Cakeaway

#dakaufichein
Loana Cakeaway Graz: Der süße Weg durch die Krise

Ingo Bernsteiner vom Loana Cakeaway hat den Grazern das Leben versüßt. Wie sieht die Realität der Unternehmer während der Coronakrise aus? Die WOCHE stellt gemeinsam mit der Wirtschaftsabteilung der Stadt Graz unter dem Motto #dakaufichein Betriebe vor, die von ihren Erfahrungen, Lösungen und Projekten berichten. Selbst ist der Chef "Jeder Tag ist spannend und die Situation ist durchwachsen", sagt Ingo Bernsteiner von Loana Cakeaway. In der Sporgasse hat der Grazer gemeinsam mit seiner...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Modekennerinnen: Babsi Schneider und Elke Steffen-Kühnl von ardea luh mit Helga Starl (v. l.)

Ardea Luh und Moda Lisa laden zum Modeflohmarkt in die Sporgasse

Fshion-Fans aufgepasst! Von Heute bis zum 1. Juni kann in der Sporgasse 22 gestörbert werden, was das Herz begehrt. Das kann man wohl ein erfülltes Arbeitsleben nennen: Helga Starl geht nach 40 Jahren mit ihrem Modeladen "Moda Lisa" in Pension. Die letzten 17 Jahren führte die mittlerweile 80-Jährige ihr Geschäft in der Reitschulgasse. Morgen schließt sie die Pforten für immer, lädt aber vorher noch zu einem großen Flohmarkt, bei dem sie ihr Sortiment abverkauft. Dieser Flohmarkt findet...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Eisernes Tor: Wo es sich normalerweise staut, ist es derzeit menschenleer.
 2   6

Graz anders: Fotograf Philip Platzer zeigt Graz, wie man es noch nie gesehen hat

Grazer gehen auf Distanz und rücken doch zusammen: Ein neues Fotoprojekt soll aufzeigen, wie sich Graz in Zeiten der Coronakrise verändert hat und wie das Stadtbild während der Ausgangsbeschränkungen aussieht.  Der Grazer Fotograf Philip Platzer und die Agentur bro.motion richten ihren Blick gerade auf das etwas andere Graz. "gRAZaNDERS" fängt daher eine neue Welt ein. "Dieses Leben macht gerade Pause", erklärt Platzer, der normalerweise unter anderem von Sport-Events aus Österreich...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Tür bleibt verschlossen: Schediwy hat dichtgemacht.

Traditionsgeschäft sperrt für immer zu

Mit ungläubigen Blicken starrten Passanten Anfang dieser Woche in Richtung der verschlossenen Eingangstür beim Papierwarengeschäft Schediwy in der Sporgasse. Viele Kunden können es wohl kaum glauben, doch die 82-jährige Unternehmensgeschichte ist seit dem Wochenende Geschichte. Christian und Michael Wachmann sperrten für immer zu – ein Tiefschlag für die Grazer Altstadt. Die Onlinehandel-Konkurrenz war einfach zu groß. Das noch im Geschäft verbliebene Sortiment wird ab 24. Februar über...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Gerade zu Weihnachten wird daheim gerne gesungen: Textanfragen landen bei Eva Maria Hois im Büro für Weihnachtslieder.

Textsicher vor dem Christbaum: Besuch im Grazer Büro für Weihnachtslieder

"Stille Nacht, Heilige Nacht, alles schläft ..." – und wie geht's weiter? In den meisten heimischen Haushalten ist es eine gut gelebte Tradition, dass am Heiligen Abend nach der Bescherung gemeinsam Weihnachtslieder gesungen werden. Problematisch wird das Ganze aber dann, wenn man sich nicht mehr an einzelne Strophen oder Passagen der Lieder erinnern kann. Genau in diesem Fall steht das Büro für Weihnachtslieder helfend zur Seite. Seit mittlerweile 28 Jahren hat die Servicestelle des...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
"Strahlkraft" in der Sporgasse: Valerie Tschida (l.) hat ihre eigene Galerie eröffnet, derzeit sind Bilder von Beate Rüsch zu sehen.
 1

#17 Bezirke – Innere Stadt. Jugendtraum erfüllt: Neue Galerie in der Sporgasse

Mit der Eröffnung ihrer eigenen Galerie "upTownArt" hat sich die Künstlerin Valerie Tschida einen Jugendtraum erfüllt. Zur Premieren-Vernissage brachte Malerin Beate Rüsch ihre neuesten Werke, die unter dem Titel "Strahlkraft" firmieren, mit. Bunt wie die Bilder war auch das politische Spektrum der Gäste: So schauten unter anderem Ex-SPÖ-Stadträtin Tatjana Kaltenbeck-Michl, Gemeinderat Georg Topf (ÖVP), die ehemaligen Gemeinderäte Günter Tischler (Grüne) und Sepp Schmalhart (KPÖ) vorbei. Die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Netzwerker: R. Grandits, M. Weissensteiner, S. Nerath (v.l.)

Wirtschaftsfrühstück: Volksbank setzt auf mehr Vernetzung

Kunden präsentieren und weiter vernetzen: Dieses Ziel verfolgt die Volksbank mit ihrem Wirtschaftsfrühstück, "schließlich ist das Kundenerlebnis nach Preis und Qualität das wichtigste Kriterium im Bankenbereich", wird Rudolf Grandits, seines Zeichens Regionaldirektor Graz, deutlich. Die erste Veranstaltung ging kürzlich im Unternehmen "Darebell", einem Spezialisten für kurzfristiges Wohnen, in der Sporgasse über die Bühne.

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Viel zu tun: Die Firma Wuthe schleppt die Fahrräder ab, die das Blindenleitsystem in der Stadt verstellen. Dazu gibts eine Strafe von 60 Euro.
  4

Keine Gnade für Rad-Falschparker – Stadt Graz schleppt Fahrräder ab

Die Stadt Graz schleppt konsequent Räder ab. Die Kosten dafür und die Strafe zahlen die Täter selbst. Es ist ein ungewöhnlicher Anblick: Das Abschleppauto der Firma Wuthe steht am Ende der Sporgasse und lädt Fahrräder auf. Daneben steht eine Dame des Parkraumservice und erklärt ratlosen und irritierten Passanten, warum das passiert. Die WOCHE ging dieser Frage nach und eruierte, wie hoch die Strafen hierfür sind. "Die Regeln sind ganz klar und einfach", meint Thomas Fischer, Leiter des...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Mit der Steiermark verbunden: Monika Primas übt ihre Tätigkeit mit viel Leidenschaft aus und hat selbst sehr viele Dirndl. Den steirischen Leibkittel in allen Varianten mag sie besonders.

Wo Tradition gelebt wird: "Gefragte Frauen" mit Monika Primas

100 Jahre Handwerkskunst im Heimatwerk: Seit 2011 leitet Monika Primas die "Volkskultur Steiermark GmbH". Traditionelle Elemente neu interpretieren: Nirgendwo sonst in der Steiermark wird das so intensiv gelebt wie in der "Volkskultur Steiermark GmbH". Geschäftsführerin Monika Primas sprach mit der WOCHE über die Tätigkeitsbereiche der "Volkskultur Steiermark GmbH", das Heimatwerk, Trachten und steirische Bräuche. WOCHE: Jeder kennt das Heimatwerk in der Sporgasse. Was steckt noch hinter der...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Zu vermieten: Trotz des hohen Preises kommen neue Mieter.
  2

Nach dem Wahlkampf: Kurz-Büro ist auf dem Markt

4.775 Euro Miete für 55 Quadratmeter in der Sporgasse. Die Räume des "Team Kurz" sind zu vermieten. Jahrzehntelang war in der Sporgasse 19 das burgenländische Maßhemdenunternehmen "Gloriette" beheimatet, vor der Wahl diente das Lokal dem Wahlkampfteam von Sebastian Kurz, und nun steht es leer. Auf "willhaben" entdeckt man die Anzeige: Für 55 Quadratmeter, davon 38 Quadratmeter Verkaufsfläche, wird eine Gesamtmiete von 4.775,39 Euro verlangt. Grund für die WOCHE nachzufragen, ob dieser Preis...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Italien-Feeling bei "Cosimo": Martina Maros (WOCHE) im Gespräch mit Michaela und Christine Korp (v. l.) bei Cosimo Ursi
 1   5

Wo die Musik den Ton angibt – Business Lunch mit dem Musikfachgeschäft "Friebe"

Für Generationen von Grazern zählt "Friebe" in der Sporgasse zum Musikfachgeschäft ihres Vertrauens. Klassik, Jazz, Pop, Schlager, Weltmusik und die gute alte Langspielplatte (LP): Als eines der wenigen Musikfachgeschäfte in Graz trotzt das "Friebe" der starken Konkurrenz des Online- und Großflächenhandels. Wir baten die zwei Geschäftsführerinnen und Schwestern Michaela und Christine Korp, die das "Friebe GmbH Elektroinstallationen und Musikfachgeschäft" leiten, zum...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Gegen Stereotypen: Tadzio Stein möchte mit seinen Comic-Unterhoserln auf lustige Art ein ernstes Thema behandeln.
  3

Designer Tadzio Stein: "Die Unterhose ist die letzte Hülle, die fällt"

"Intimes Schaustück": Im Designmonat präsentiert Tadzio Stein seine handgenähten "erotischen Hoserln". "Kunst soll aufklären und eine kritische Sicht auf die Welt geben", sagt Tadzio Stein. Seit 2014 entwirft er Unterhosen, auf die er Comics druckt. Im Designmonat stellt er im Rahmen von "Design in the City" seine Stücke ab 18. Mai im "Lieblingsplatz"-Shop in der Sporgasse aus. Mit der WOCHE sprach er vorab über seine Designs und verriet, was er damit ausdrücken will. Frau ist dominanter...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
 3   14

Advent in Graz

Freitagabend in Graz: Nach getaner Arbeit noch kurz zu einem Würstelstand am Hauptplatz. Und so nebenbei ein bisschen Adventstimmung mit meinem i-Pad eingefangen. Weihnachtliche Grüße aus Gr@z Wo: Hauptplatz Graz, Graz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz
  • Karl Maderbacher
  6

Sporgasse: Von der Römerstraße zur Touristengasse

Im elften Teil unserer Serie "Mein Graz" erklärt Gastronomin Viktoria Leite von der "Goldenen Pastete", wie Tradition und Moderne in der Sporgasse gut zusammenspielen. Geschäftiges Treiben durch die Gasse, hin und wieder rattert ein Radfahrer eilig die Pflastersteine hinunter, ein anderer müht sich strampelnd den Hang hinauf. Kinderwägen werden durch die Gegend geschoben, Einkaufssackerln angehäuft. Fußgänger schlendern mit einem Eis in der Hand an Schaufenstern vorbei, andere kehren auf einen...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
 1

Mein Graz – Die Diashow zur Sporgasse

Gastronomin Viktoria Leite von der "Goldenen Pastete" erzählt, wie sie immer schon mit der Sporgasse verbunden war. In unserer Serie "Mein Graz" porträtieren wir die vielen großen und kleinen Grazer Grätzel, Plätze und Vierteln – diesmal gewährt uns Victoria Leite Einblicke in die Sporgasse. *Hier geht's zur gesamten Geschichte

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
Weltrekordversuch: Tafili Fadil will gemeinsam mit anderen internationalen Künstlern eine Million Unterschriften sammeln.

Was machen Sie denn da? - Unterschriften für den Weltfrieden sammeln

Der Künstler Tafili Fadil sammelt Unterschriften für den Weltfrieden. Eine Momentaufnahme aus dem Grazer Stadtbild: Das zeigt die WOCHE-Serie „Was machen Sie denn da?“ Aufgefallen ist uns in diesmal ein Mann mit einer bunten Tafel, der an der Ecke Hauptplatz/Sackstraße Passanten Stifte in die Hand drückt, damit diese ihre Unterschriften für den Weltfrieden hinterlassen. WOCHE: Was bedeuten die ganzen Unterschriften? Das ist eine weltweite Kunstaktion. Künstler sammeln weltweit...

  • Stmk
  • Graz
  • Robert Bösiger
Über den Dächern von Graz: Eva Poleschinski beginnt ihren Tag auf der Terrasse des "Freiblick".
  2

Metropolentauglich – ein perfekter Tag mit Designerin Eva Poleschinski

Die Designerin verbringt ihren Traumtag mit Eis und Erinnerungen an die Kindheit. Gekonnt posiert Eva Poleschinski auf der Terrasse des "Freiblick" am Dach von "Kastner & Öhler" vor der Kamera. Sie lächelt, scherzt mit dem Fotografen – und wirkt dabei entspannt und gleichzeitig professionell. Nur als sie sich umdreht und auf den Grazer Hauptplatz hinunter schaut, wirkt sie für einen kurzen Moment nicht mehr wie die erfolgreiche "Designerin des Jahres 2014", die ihre Mode in der ganzen Welt...

  • Stmk
  • Graz
  • Max Daublebsky
Der Pferdeapfel – sieht gewöhnungsbedürftig aus, aber schmeckt
  4

Hier isst das Auge nicht unbedingt mit

Was wünscht man sich bei einem spätsommerlichen Spaziergang durch die Innenstadt mehr als einen köstlichen Pferdeapfel? Aber bitte jetzt nicht gleich angeekelt die Zeitung weglegen – beim "Eis-Greissler" in der Sporgasse 10 bestehen die verdächtig aussehenden braunen Kugeln nämlich aus Schoko-Nougateis, gerollt in Schokobröseln und Pistaziensplittern. Außerdem gibt es in dem kleinen Eisgeschäft noch mehr als 90 andere Eissorten – von Klassikern wie Vanilleeis bis zu Ausgefallenerem wie dem...

  • Stmk
  • Graz
  • Max Daublebsky
Fanieren, einkaufen, genießen: Das machten in der Sporgasse schon die Römer.
  8

Hallo, Sporgasse! Von einem Pflaster mit Charisma

Schon 1346 wurde in der Sporgasse geshoppt. Was die Gasse heute zu bieten hat. Kühle Perfektion? Nein, es sind die kleinen Eigenheiten, die den bezaubernden Charme der Sporgasse ausmachen: der krumme, gewundene Verlauf und das holprige Pflaster. Kein Wunder: Die Gasse wurde vermutlich schon in der Römerzeit angelegt. Lastfuhrwerke mit Wein, Salz, Mehl und südlichen Früchten rollten hier auf und ab. 1346 taucht der Name „Sporergasse“ erstmals auf – benannt nach den Sporenmachern und...

  • Stmk
  • Graz
  • Elisabeth Pötler
Richtig süß: Die Besitzerin und Konditormeisterin Loana Bernsteiner mit ihren selbstgemachten Petits Fours.

Kreativ, köstlich und farbenfroh

Ein bisschen Amerika in Graz: bei „Loana CakeAway“ bekommt man Cakepops, Cupcakes und Co. Klein aber fein: So präsentiert sich die entzückende Espresso- und Champagner-Bar in der Sporgasse. Seit Februar gibt es jetzt „Loana CakeAway“ schon, die zusätzlich zu Kaffee, Wein und Champagner auch noch kreative und selbst gebackene Törtchen anbieten. Von Cakepops über Cupcakes bis hin zu den künstlerischen Geburtstags- und Hochzeitstorten, bei „Loana CakeAway“ bleibt kein Wunsch unerfüllt. Außerdem...

  • Stmk
  • Graz
  • Mariella Pucher
Eheringe gelten als Inbegriff der Zuneigung und symoblisieren Verbundenheit und Ewigkeit.
  20

Seines eigenen (Ehe-)Glückes Schmied

Die WOCHE hat den Ehering-Workshop in der Sporgasse ausprobiert. Ihr Ehering soll noch besonderer als einfach nur besonders sein? Dann ist die Erlebniswerkstatt des Goldteams die richtige Adresse. Seit knapp zwölf Jahren bieten die Goldschmiede Angelika Podolan und Rudi Knaller künftigen Eheleuten die Möglichkeit, ihre Gefühle ganz individuell in Ringe zu fassen. Arbeiten wie ein Schmied Wie bei den Heiratswilligen, die sich ein Unikat für die Liebe schaffen wollen, machte sich auch die...

  • Stmk
  • Graz
  • Heike Jantschner
  4

Der Fasching im Salud

Nicht nur im Freien wurde am Faschingsdienstag gefeiert auch in den Lokalen ging es sehr "narrisch" zu. So zum beispiel im "Salud" in der Sporgasse 2. Dank Günter N. und seinem Team fehlte es an Nichts. Ein kleines aber sehr nettes Lokal im Herzen der Grazer Innenstadt. Von Vormittag bis Abend können Sie eine einzigartige, spanische Cafehausatmosphäre genießen. Wo: Salud, Sporgasse 2, 8010 Graz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz
  • Viktor Sator
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.