Alles zum Thema St. Margareten

Beiträge zum Thema St. Margareten

Lokales
KLAR! Managerin Manja Kampuš, Bürgermeisterin Sonya Feinig, Volksschullehrerinnen Susanne Riedel-Pribassnig und Martina Laussegger sowie Kinder der ersten Klassen der VS Feistritz im Rosental/ LŠ Bistrica v Rožu

KLAR! Rosental
Bäume als Schattenspender

Gemeinsam mit Kindern führte die KLAR! Rosental Baumbepflanzungen durch. Diese sollen an heißen Tagen für Abkühlung sorgen.  FERLACH, ST. MARGARETEN. In den Kindergärten der Gemeinden Ferlach und St. Margareten im Rosental sowie beim Badesee in St. Johann im Rosental wurden neue Bäume gepflanzt. Diese sollen in den heißen Sommermonaten Schatten spenden und für Abkühlung sorgen.  Mehr heiße TageAufgrund des Klimawandels ist in Zukunft mit deutlicher Zunahme von Hitzetagen zu rechnen. Vor...

  • 23.05.19
Lokales
Wildwechsel: Unfall in Gotschuchen

Unfall
Pkw-Lenker wich Reh aus und geriet ins Schleudern

Auto überschlug sich: Pkw-Lenker wurde leicht verletzt. Er wollte einem Reh ausweichen und geriet dabei ins Schleudern. ST. MARGARETEN. Ein 18-Jähriger war gestern Abend mit seinem Pkw auf der Rosental Bundesstraße B 85, in Richtung Gerlach unterwegs.  Im Bereich der Ortschaft Gotschuchen, musste der Lenker einem querenden Rehwild ausweichen. Dabei verriss er den Pkw und geriet ins Schleudern. In weiterer Folge überschlug sich das Auto mehrmals.  Dabei wurde der Mann leicht verletzt. Er...

  • 22.05.19
Lokales
Quadlenker erlitt bei einem Unfall schwere Verletzungen und wurde vom Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen

Schwer verletzt
Quadfahrer krachte gegen Baum

63-jähriger Mann kam mit einem Quad von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen einen Baum. Dabei erlitt der Lenker schwere Verletzungen. ST. MARGARETEN. Ein 63-jähriger Mann aus St. Margareten im Rosental fuhr heute gegen 18 Uhr, mit seinem Quad auf der Gemeindestraße Sabosach in nordwestliche Richtung. Auf Höhe des Wohnhauses Sabsosach 13 kam er aus bisher unbekannter Ursache von der Straße ab. In weiterer Folge stieß der Mann frontal gegen einen Baum.  Der Lenker wurde dabei vom...

  • 21.02.19
Lokales
Gewinnerin Woschitz mit Vereinsobmann Franz Wutti

1.500 Fahrten mit dem Regio-Taxi

Das Sozialtaxi des Vereins Regio-Service bietet in den Gemeinden Ferlach, St. Margareten und Zell Taxifahrten zu sozialen Preisen an.  FERLACH, ST. MARGARETEN, ZELL. 1.500 Mal ist das Regio-Taxi nun gefahren. Das Regio-Service bietet in den drei Gemeinden Taxifahrten zu sozialen Preisen an. Gedacht wird dabei einerseits an ältere Menschen, die kein eigenes Fahrzeug zur Verfügung haben. Aber auch Jugendlich nutzen das Sozialtaxi, um beispielsweise sicher von einer Feier nach Hause zu...

  • 04.12.18
Leute
"Young Roses"-Girls auf Fisolen-Jagd: Katja Pogoriutschnig, Martina Wutte und Tanja Pogoriutschnig
312 Bilder

Vielfältige Köstlichkeiten beim Fisolenfest

Wenn jedes Jahr zahlreiche Besucher nach St. Margareten strömen, ist Zeit für das Fisolenfest. ST. MARGARETEN. Fans der Fisole strömten aus ganz Kärnten in die Fassbinder-Gemeinde St. Margareten, um das mittlerweile 13. Fisolenfest zu genießen. Vereine und Unternehmer haben sich einiges einfallen lassen, um das frühere "Arme-Leute-Essen" in Szene zu setzen. Da war für jeden Geschmack etwas dabei: vom Bohneneintopf mit Wild über Ponzger mit Grammerln oder "Bobiländer-Eintopf" bis zur Pasta mit...

  • 17.09.18
Lokales
Auch im Inneren des Fahrzeuges ist natürlich alles zerstört
9 Bilder

B 85: Fahrzeug brannte vollständig aus

In St. Margareten standen heute Nachmittag drei Wehren bei einem Fahrzeugbrand im Einsatz. ST. MARGARETEN. In St. Margareten brannte heute ein Fahrzeug auf der B 85 vollständig aus. Die Ursache war vermutlich ein technischer Defekt, der Brand brach im Motor- und Fahrzeugraum aus.  Verletzt wurde aber Gott sei Dank niemand. Die Lenkerin, eine 72-jährige Slowenin, konnte das Auto, das während der Fahrt zu brennen begann, anhalten und es mit ihrer Beifahrerin unverletzt verlassen. Drei Feuerwehren...

  • 17.08.18
Lokales
Auch der Polizeihubschrauber war bei der Such- bzw. Rettungsaktion im Einsatz

St. Margareten: Suchaktion nach Urlauber aus Holland

Sportler verließen die Kräfte. Er wurde in der Drau im Zuge einer Suchaktion gefunden. ST. MARGARETEN. Heute Morgen lief ein 44-jähriger holländischer Urlauber vom Campingplatz in Gotschuchen weg, kam aber auf dem Rückweg in unwegsames Gelände. Er wählte das Drau-Ufer für seinen Rückweg, doch seine Kräfte verließen ihn und er verständigte einen Freund mit dem Handy.  Der Kumpel setzte einen Notruf ab. Bei der Suchaktion war auch der Polizeihubschrauber beteiligt und der Urlauber konnte nach...

  • 08.08.18
Wirtschaft
Bürgermeister Lukas Wolte (l.) mit den Geschäftsführern von Glock Energie GmbH Franz Krammer und Josef Korenjak

In St. Margareten wird Biomasse genutzt

Jahrelang war es nur eine Vision, nun konnten in St. Margareten fossile Energieträger durch erneuerbare ausgetauscht werden. ST. MARGARETEN. Die Rosentaler Gemeinde "hängt" nun am Nahwärmenetz. Dieses wurde mit der Firma Glock Ökoenergie GmbH umgesetzt. Gemeindeamt, Volksschule und Kindergarten, die Feuerwehr sowie zwei Mehrparteien- und ein Zweifamilienhaus wurden angeschlossen. Vorher war Öl für die Wärmeversorgung zuständig. Durch den Einsatz von Biomasse werden nun rund 100 Tonnen CO2 im...

  • 25.05.18
Lokales
Mit Salami-König Alex Juch: Johann Olinowetz, Lukas Wolte, Walter Wilhelmer, Gabi Grießer-Schuschnig, Adi Wernig, Hannes Ogris und Bernhard Wedenig
16 Bilder

Salami-König in St. Margareten ist Alex Juch

17 Teilnehmer ließen sich diesmal für den Wurst-Wettbewerb aufstellen. ST. MARGARETEN. An einem der schönsten Aussichtspunkte im Rosental, am Gupf in St. Margareten, stand beim Berggasthof Grießer-Schuschnig die mittlerweile sechste Wahl des Salami-Königs auf dem Programm. Das Organisationsteam um Installations-Profi Walter Wilhelmer, Gesetzeshüter Adi Wernig und EKZ-Boss Hannes Ogris konnte heuer 17 Teilnehmer mit ihren Edelsalamis für den Wettbewerb gewinnen. Die Bewertung in puncto Optik,...

  • 22.05.18
  •  1
Leute
17 Bilder

"Electric Ponyhof" in St. Margarethen

ST. MARGARETHEN (tef). Andreas und Thomas Stückler verwandelten vor Kurzem den Reiterhof Stückler in einen "Electric Ponyhof". Gestartet wurde die lange Nacht in St. Margarethen mit einem Barbecue und Deep House Musik im Gastgarten. Danach wanderten die Partyhungrigen in die inneren Räumlichkeiten zum Duo Marc Andrej (MCA) und Mike Bandit von der Dimes Crew. Am zweiten Floor gab es von der "Techno am See Crew" House Musik und am dritten Floor spielte es Drum and Bass.

  • 22.05.18
Lokales
Zwei Motorradfahrer landeten heute nach Unfällen im Klinikum Klagenfurt

Zwei Motorradunfälle in Sekirn und St. Margareten

Zwei Motorradfahrer landeten heute im Klinikum Klagenfurt. MARIA WÖRTH, ST. MARGAREATEN. Gleich zwei Motorradunfälle ereigneten sich heute in Klagenfurt Land. Abends fuhr ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Villach auf der Wörthersee Süduferstraße (L 96) und kam bei Sekirn aus noch unbekannter Ursache gegen den Randstein. Dann stürzte er und wurde gegen die Hangböschung geschleudert. Die Rettung brachte ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Klagenfurt. Beim Abbiegen in...

  • 21.05.18
Lokales
Der Rettungshubschrauber flog einen Mann aus St. Margareten mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Er war vom Dach gestürzt

73-jähriger St. Margaretener stürzte vom Dach

Der Mann wollte das Dach seines Hauses reinigen. Da verlor er offensichtlich das Gleichgewicht und stürzte drei bis vier Meter tief. ST. MARGARETEN. Heute Vormittag war ein 73-jähriger Mann aus St. Margareten mit Arbeiten auf dem Dach seines Hauses beschäftigt. Er reinigte das Dach mit einem Hochdruckreiniger. Aus unbekannter Ursache stürzte er vom Dach aus drei bis vier Metern Höhe und prallte hart auf dem Boden auf. Er erlitt Kopfverletzungen unbestimmten Grades.  Bis zur Vorderseite des...

  • 23.04.18
Lokales
Der sichere Umgang mit Seilen und Karabinern ist die Lebensversicherung für die Feuerwehrleute

Feuerwehr trainiert richtigen Umgang mit Seilen und Karabinern

Große MRAS-Weiterbildung des Abschnitts Rosental in St. Margareten. ST. MARGARETEN. Seit 2013 ist "Menschen-Rettung und Absturz-Sicherung" (MRAS) ein fixer Bestandteil bei den Übungen der Spezialkräfte des Feuerwehrabschnitts Rosental. In den letzten jahren haben 73 Kameraden die Ausbildung an der Landesfeuerwehrschule absolviert und man trifft sich auch jährlich zweimal zu einer Weiterbildung.  Nun fand eine große MRAS-Weiterbildung mit 35 Teilnehmern in St. Margareten statt....

  • 10.04.18
  •  2
Lokales
Spatenstich mit Kindergarten-Leiterin Silvia Schumi, Bgm. Lukas Wolte, Kindernest-GF Cornelia Blaas, ihrer Mitarbeiterin Sandra Nagele und Familienausschuss-Obfrau GR Silke Sommer
2 Bilder

Spatenstich für Kindergarten-Zubau in St. Margareten

Steigende Geburtenrate in St. Margareten macht Kindergarten-Zubau nötig. ST. MARGARETEN. Das bestehende Platzangebot im Kindergarten St. Margareten reicht nicht aus. Im Moment sind hier 29 Kinder untergebracht. Doch Bürgermeister Lukas Wolte weiß: "Im Herbst werden es ca. 45 sein und danach haben wir laut Prognose über 50 Kinder." Eine steigende Geburtenrate also.  Kindernest im Boot Heute erfolgte daher der Spatenstich für den Kindergarten-Zubau um eine zweite Gruppe. Bis 31. August soll...

  • 05.04.18
  •  1
Lokales
Veranstalter und Naturfreunde-Obmann Jürgen Runtas, unterstützt von zwei lebensgroßen Osterhasen
39 Bilder

Der Osterhase auf Wanderung in St. Margareten

Die österliche Erlebniswanderung der Naturfreunde St. Margareten war wieder ein Oster-Highlight. ST. MARGARETEN. Am Ostermontag in der Früh war es zwar noch etwas frostig, dennoch sorgten Sonnenstrahlen bei der 35. Osterhasen-Wanderung der Naturfreunde St. Margareten für Frühlingsgefühle. Eine sehr beliebte Veranstaltung, wie man an den zahlreichen Teilnehmern - vom Baby bis zur Oma - sehen konnte. Die heurige Strecke führte wegen der Witterung und der Sturmschäden durch den Ortskern von St....

  • 03.04.18
  •  1
  •  2
Lokales
Der Bär aus dem Rosental ist weiterhin hungrig

Update: Bär ist nun auch in St. Margareten

Braunbär zerstörte drei Bienenstöcke auf einer Wiese in St. Margareten und weitere an einer Waldlichtung in Tratten. ST. MARGARETEN. Nach mehreren Plünderungen von Bienenstöcken in Ferlach (wir berichteten - hier), unter anderem jetzt am Wochenende in unmittelbarer Nähe von zwei Wohnhäusern in Ferlach, zog der Ferlacher Bär nun anscheinend in Richtung St. Margareten weiter. Zwischen 25. und 26. März plünderte und zerstörte er drei Bienenstöcke in St. Margareten. Sie waren auf einer Wiese...

  • 27.03.18
Freizeit

Osterhasenwanderung der Kinderfreunde

ST. MARGARETEN. Wie es in St.Margareten im Rosental bereits zur Tradition geworden ist, geht der Osterhase auch heuer am Ostermontag, 2. April, wieder auf Wanderung. Organisiert von den Naturfreunden aus St. Margareten startet die alljährliche Osterhasenwanderung um 13.30 Uhr vom Treffpunkt am Pfarrplatz. Auf dem familienfreundlichen Weg zum großen Osternest, wo sich die teilnehmenden Kinder über ein vom Osterhasen befülltes Sackerl freuen dürfen, taucht Meister Lampe bereits das eine oder...

  • 26.03.18
Lokales
In Krumpendorf stahlen Unbekannte einen Tresor samt Münzsammlung und Schmuck. Ein Klagenfurter bedrohte einen St. Margaretener mit Baseballschläger und via Sprachnachricht

Einbruchsdiebstahl in Krumpendorf, gefährliche Drohung gegen einen Rosentaler

Polizeimeldungen: In Krumpendorf stahlen Unbekannte einen Tresor samt Münzsammlung und Schmuck. Ein Klagenfurter bedrohte einen St. Margaretener mit Baseballschläger und via Sprachnachricht. KRUMPENDORF, ST. MARGARETEN. In Krumpendorf wurde zwischen 16. und 18. März in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Über die Täter weiß man noch nichts. Durch gewaltsames Aufbrechen einer Balkontüre gelangten sie ins Haus. Es wurden Kästen und Läden durchsucht sowie ein Standtresor gestohlen. Im Tresor befand...

  • 21.03.18
Lokales
Ein St. Margaretener bemerkte heute Früh eine Rauchentwicklung in seinem Haus

Rosentaler erlitt Rauchgasvergiftung bei "Küchenbrand"

Rohr zu einem Herd war aus unbekannter Ursache in Brand geraten. 69-Jähriger aus St. Margareten half seiner Mutter. ST. MARGARETEN. Heute Morgen gegen 5 Uhr bemerkte ein 69-jähriger Mann aus St. Margareten Brandgeruch im ersten Stock seines Hauses. Er brachte seine 90-jährige Mutter ins Erdgeschoß, wo auch sein Sohn (32) schlief, und alarmierte die Feuerwehr. Diese stellte fest, dass ein Rohr, das von einem Herd in einer Zwischenwand in den Kamin geleitet wird, aus unbekannter Ursache in Brand...

  • 01.03.18
Lokales
6.000 Euro gibt es vom Land für die Wiederherstellung der Stromleitung zum Gupf

Zuschuss für neue Stromleitung zum Berggasthof am Gupf

Berggasthof-Betreiber müssten Stromzufuhr selbst wiederherstellen. Es gibt Unterstützung vom Land. ST. MARGARETEN. Föhnsturm "Yves" ließ viele Bäume umknicken und Stromleitungen kappen. Davon kann auch Gabriele Grießer vom beliebten Berggasthof Grießer-Schuschnig am Gupf in St. Margareten ein Lied singen. Die erste Stromleitung, die überhaupt in der Gemeinde installiert worden ist, führt zu ihrem Gasthof und wurde durch den Sturm völlig zerstört. Das Problem: Die Leitung "hängt" nicht im...

  • 22.02.18
Lokales
Im tief verschneiten Grafenstein drohte ein LKW abzurutschen
7 Bilder

Klagenfurt Land: Schneechaos auf den Straßen

Heute ordentlich voranzukommen, war kaum möglich. Die Feuerwehren und Schneeräumer waren im Dauereinsatz. Viele LKW blieben hängen. KLAGENFURT LAND. Die Schneefahrbahn wurde heute etwa einem LKW-Lenker in Grafenstein zum Verhängnis. In einer Steigung war ein Anfahren nicht mehr möglich, das Fahrzeug drohte, seitlich über eine Böschung zu rutschen. Die Straße musste gesperrt werden. Die FF Grafenstein rückte aus. Zuerst wurden am LKW Ketten angelegt und der Wagen wurde an ein Tanklöschfahrzeug...

  • 12.02.18
  •  2
Lokales
Suchen nun nach einem neuen Partner mit Taxi-Konzession: Franz Wutti und Roman Verdel
2 Bilder

Verein "Regiomobil" sucht neuen Kooperationspartner

Kurz nach Start des "sozialen Mobilitätsangebots" gibt es große Schwierigkeiten. FERLACH, ST. MARGARETEN, ZELL. Mit 20. November wollte Stadtrat Franz Wutti mit seinem Verein "Regiomobil" durchstarten. Angeboten werden sollte ein "soziales Mobilitätsangebot" für die Gemeinden Ferlach, St. Margareten und Zell - ähnlich Go-Mobil. Wutti hätte schon 51 Partnerbetriebe, die das Pilotprojekt mitfinanzieren. Das Taxiunternehmen Juwan führe als Kooperationspartner die Fahrten mit Berufsfahrern...

  • 06.12.17
Lokales
In St. Margareten ist das Bio-Fernheizwerk der Firma Glock Energie in Betrieb

St. Margareten: Bio-Fernheizwerk in Betrieb

Alle öffentlichen Gebäude in St. Margareten wurden bereits angeschlossen. ST. MARGARETEN. Seit Montag ist das von der Firma Glock Energie errichtete Bio-Fernheizwerk in St. Margareten in Betrieb. Ein lang gehegter Wunsch der Gemeinde geht damit in Erfüllung. Angeschlossen wurden das Gemeindeamt, der Kindergarten und die Volksschule sowie das Feuerwehrhaus und die 18 Wohnungen der Wohnungsgesellschaft "Neue Heimat". Ein Anrainer hat sein Wohnhaus ebenfalls angeschlossen, weitere können bei...

  • 23.11.17
  •  1
Lokales
Partner in Sachen Mobilität: Roman Verdel, Franz Wutti, Fahrer Walter Juwan sen. und Franz Juwan
2 Bilder

Neues Mobilitätsangebot für drei Rosentaler Gemeinden

Mit Montag startet das "Regiomobil" in Kooperation mit dem Taxiunternehmen Juwan in Ferlach, St. Margareten und Zell. FERLACH, ST. MARGARETEN, ZELL. Eine Kooperation zwischen dem Verein "Regiomobil" mit Obmann StR Franz Wutti und dem Taxiunternehmen Juwan macht es möglich: Es gibt mit Montag, 20. November, ein neues, soziales Mobilitätsangebot für Ferlach, St. Margareten und Zell. Dem Go-Mobil nachempfunden ermöglichen derzeit 51 Partnerbetriebe das Pilotprojekt. Der wesentliche Unterschied zu...

  • 17.11.17
  •  1