Stechendes Insekt

Beiträge zum Thema Stechendes Insekt

Lokales
Hornissen bedrohen uns nicht wenn wir ihnen ihren Freiraum lassen.
4 Bilder

Hornissen
Besser als ihr Ruf

Hornissen sind nicht die geflügelten Monster als die sie oft verschrien werden. Eigentlich sind sie sogar genauso ruhig in ihrem Auftreten wie Bienen. Und noch dazu sehr intelligent. Im VolksmundDie bekannte Volksmundregel "Drei Stiche töten einen Menschen, sieben ein Pferd" ist einfach falsch. Ein Hornissenstich ist zwar schmerzhaft, aber nicht gefährlicher als der einer Biene (für Insekten Allergiker gelten die gleichen Verhaltensregeln wie bei einem Bienenstich). Sie sind weit weniger...

  • 29.09.19
  •  11
  •  7
Freizeit

unsere Natur mit offenen Augen erleben
Wespen – warum sind sie gerade im Spätsommer so lästig?

Alle Jahre wieder! Zum Spätsommer hin fallen uns diese vielen, sehr lästigen und aufdringlichen Wespen auf. Diesbezüglich sind wir offensichtlich etwas vergesslich denn: es war auch alle Jahre vorher so. Und das hängt mit dem Lebens- und Nestzyklus dieser Insekten zusammen. Im Unterschied zu den Honigbienen, die sich Nester für bis zu 20000 Individuen anlegen, darin Vorräte ansammeln um so über den Winter zu kommen, überleben bei den Wespen (aber auch Wildbienen und Hummeln) immer nur...

  • 26.08.19
  •  1
Freizeit
6 Bilder

Ist das eine Wespenkönigin?

Heute habe ich im Garten in der Wiese dieses Insekt gefunden, tot! Ich denke mal das es eine Wespen Königin ist ,habe ich Recht?? Sie war sehr groß und es flog noch eine von der gleichen Sorte herum. Letzte Woche hat mich eine Wespe in der Wiese gestochen, sie lang in der Wiese, mit dem Stachel nach oben. Gottseidank hat sich mich gestochen und nicht eines der Kinder. LG Heidi

  • 10.09.17
  •  6
  •  10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.