Tatort Theater

Beiträge zum Thema Tatort Theater

3

Teater- und Filmensemble
Tatort Theater: Faust jun. – frei von Goethe

ALTMÜNSTER. Tatort Theater, das Theater- und Filmensemble des BRG Schloss Traunsee, bringt auch heuer wieder eine Eigenproduktion auf die Bühne. Das Stück „Bataclan“ der vorjährigen Produktion war sowohl vielen Schauspielern als auch einigen Zuschauern zu düster. Als Konsequenz daraus wurde dem Spielleiter das Versprechen abgerungen, doch endlich einmal ein unbeschwertes, lustiges, freundliches und (fast) unpolitisches Stück zu schreiben. Er hat das Versprechen mit einer Faust-Parodie...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Tatort Theater ermittelt diesmal in Paris

ALTMÜNSTER. TATORT THEATER begibt sich in der diesjährigen Märzproduktion an den Tatort Bataclan, einer Konzerthalle in Paris, die am 13. November 2015 von einem dreiköpfigen dschihadistischen Terrorkommando im Auftrag des sogenannten „Islamischen Staates“ gestürmt wurde. Die Extremisten richteten unter den Konzertbesuchern ein Blutbad mit 89 Todesopfern und vielen Schwerverletzten an. Unter den Opfern befand sich auch Hélène Muyal-Leiris, Mutter eines 17 Monate alten Sohnes und Gattin des bis...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Schüler überzeugten in der Komödie "Ausgespielt"

GMUNDEN. Die Premiere der Komödie „Ausgespielt“ von René Freund, aufgeführt vom Theaterensemble des BRG Schloss Traunsee Tatort Theater im Festsaal des Schlosses geriet am vergangenen Freitag zu einem beachtenswerten Erfolg. Das Herangehen an dieses Stück des arrivierten Schriftstellers war eine große Herausforderung, die unzähligen geistreichen Pointen des Stückes, das die „Unregelmäßigkeiten“ der österreichischen Politik liebevoll aber gnadenlos aufs Korn nimmt, müssen erst einmal adäquat in...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
1

Tatort Theater XXL

GMUNDEN. Mit dem „Tatort Theater XXL“, bestehend aus ehemaligen Schülern des BG/BRG Schloss Traunsee, hat Regisseur Rudolf Neuböck Ariel Dorfmanns „Der Tod und das Mädchen“ auf die Bühne gebracht – und das mit vollem Erfolg! In vier Vorstellungen überzeugten die drei Akteure Marie Gruber, Johannes Lahnsteiner und Markus Fröschl das Publikum von ihrem Können und brillierten in dem von Diktatur und Rache handelnden Bühnenklassiker.

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Ariel Reiman: Der Tod und das Mädchen

Kartenreservierungen unter 0699 81792485 (Auf Mailbox aufsprechen) Wann: 15.01.2016 19:30:00 Wo: Festsaal BRG Schloss Traunsee, Pensionatstraße 74, 4810 Altmünster am Traunsee auf Karte anzeigen

  • Salzkammergut
  • Rudolf Neuböck

Die letzten Tage der Menschheit

GMUNDEN. Das Film- und Theaterensemble TATORT THEATER des BRG Schloss Traunsee hat sich in der diesjährigen Märzproduktion einen schweren Brocken vorgenommen: „Die letzten Tage der Menschheit“ von Karl Kraus, stark gekürzt und für jugendliche Darsteller bearbeitet, gespielt von Oberstufenschülern und einigen ehemaligen Schauspielern des Schulensembles. Das Stück wird als Stationentheater aufgeführt, d.h. die Zuschauer werden innerhalb und außerhalb des Schlossbereiches an verschiedene...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Regisseur Rudolf Neuböck mit den Darstellern vom BRG Schloss Traunsee.
2

“Der schiefe Turm von Pisa” – eine Bildungskomödie von Tatort Theater

ATTNANG-PUCHHEIM. Am Samstag, den 20. April 2013 findet auf der Kellerbühne Puchheim die Bildungskomödie “Der Schiefe Turm von Pisa” statt. Der Attnanger Kulturverein "Alarmstufe ROT" hat sich sozialpolitischen und gesellschafts-kritischen Themen verschrieben und engagierte das Gmundner Theater Ensemble als Gastspiel. Der Untertitel dieses Stücks "Nicht für die Schule, nicht für das Leben, für die PISA-Studie lernen wir!" lässt den Inhalt bzw. Thematik bereits wage erahnen. Es handelt vom...

  • Vöcklabruck
  • Rüdiger Mayr

Tatort Theater: "Der schiefe Turm von Pisa"

ALTMÜNSTER (km). Am Mittwoch, 10. April, findet um 19.30 Uhr im Festsaal des Schloss Traunsee eine besondere Premiere statt. Rudolf Neuböck - einer der nominierten "Lehrer fürs Leben" aus dem Salzkammergut - präsentiert mit seinem "Tatort Theater" das neue Theaterprojekt "Der schiefe Turm von Pisa". Neuböck kündigt einen Meilenstein in der Theatergeschichte an. "Der Zweiakter wird als das welterste postdramatische Quantentheater über die Bühne gehen. Das heißt, die Erkenntnisse der...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.