Tellermine

Beiträge zum Thema Tellermine

Lokales
Der Angeklagte vor Gericht
4 Bilder

Gerichtsverhandlung
Tellermine unterm Gitterbett deponiert

BEZIRK LILIENFELD. Unverbesserlich scheint ein 39-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Lilienfeld zu sein. Wegen des Verbrechens nach dem Verbotsgesetz landete der vorbestrafte Mann vor Gericht, wo er sich zu den Vorwürfen von Staatsanwalt Karl Fischer teilweise schuldig bekannte. Wiederholungstäter Sich vor acht Geschworenen verantworten zu müssen, war dem Angeklagten nicht neu. Bereits im September 2009 wurde er zu einer vierjährigen Haftstrafe verurteilt, nachdem er einem Freund im Bezirk...

  • 03.10.19
Lokales
Symbolbild einer Tellermine aus dem Zweiten Weltkrieg.

Kriegsrelikt bei Grabungen in Schwechat gefunden

SCHWECHAT (les). Bei Grabungsarbeiten in einem Garten in der Schlossmühlstraße, wurde ein metallischer Gegenstand gefunden, bei dem es sich möglicherweise um eine Tellermine aus dem Zweiten Weltkrieg handeln könnte. Die alarmierte Polizei forderte den Entschärfungsdienst an, die den Verdacht erhärtete, dass man möglicherweise auf eine Tellermine gestoßen sein könnte. Der dazugerufene Entminungsdienst des Bundesheers barg das Kriegsrelikt schließlich. Es handelte sich um den Boden einer Bombe...

  • 18.08.19
Lokales
Wenig Wasser und jetzt auch noch eine großräumige Sperre wegen gefundender Tellerminen & Co.

Kriegsmaterial gefunden
Platzverbot bei Bad Ischler Nussensee

BAD ISCHL. Am 25. November erhielt die Polizeiinspektion um die Mittagszeit die Meldung, dass im Uferbereich des Nussensees in Bad Ischl diverses Kriegsmaterial gefunden wurde. Gemeinsam mit einem sprengstoffkundigen Organ der Landespolizeidirektion OÖ wurde das Kriegsmaterial besichtigt. Dabei wurde festgestellt, dass es sich um Zünder von Tellerminen aus den Kriegsjahren handelte. Daraufhin wurde der Gefahrenbereich großräumig abgesperrt und die Zünder eingesammelt. Da nicht auszuschließen...

  • 27.11.18
Lokales
2 Bilder

Gefährliches Kriegsrelikt beim Spazierengehen gefunden

KOTTINGBRUNN. Am 19. Mai entdeckte ein Spaziergänger bei der Flugfeldstraße einen verdächtigen Metallgegenstand und informierte sicherheitshalber die Feuerwehr. Der Einsatzleiter konnte den gegenstand als Tellermine identifizieren und verständigte umgehend die Polizei. Von dieser wurde der Entminungsdienst entsandt und das Kriegsrelikt ordnungsgemäß geräumt. Somit konnte dieser Einsatz nach rund einer Stunde wieder beendet werden.

  • 24.05.18
Lokales

Falscher Alarm um angebliche Tellermine

BAD GOISERN. Weil er eine vermeintliche Tellermine aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt habe, erstattete ein Urlauber heute Nachmittag, 6. Juli, Anzeige. Wie die Polizei berichtet, evakuierten Beamte der PI Bad Goisern und Gosau den Bereich der Traun auf Höhe der Goisererbrücke. Ein sprengstoffkundiges Organ (SKO) wurde mit dem Polizeihubschrauber Libelle eingeflogen. Er barg den Gegenstand und konnte gegen 16 Uhr Entwarnung geben: Bei der vermeintlichen Tellermine handelte es sich um einen...

  • 06.07.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.