Thomasberg

Beiträge zum Thema Thomasberg

Katharina List-Nagl (Geschäftsführerin F/LIST), Anton Weissenböck und Herbert Scherleithner (beide KIWANIS), Tanja Grill (Marketing F/LIST) bei der Übergabe des Spendenschecks an den gemeinnützigen Verein KIWANIS Club Schwarzatal – Neunkirchen-Wiener Neustadt.

Neues aus Thomasberg
Bravo – statt Redner-Honorare gab's Geld für KIWANIS

F/LIST organisierte zum dritten Mal die firmeninterne Vortragsreihe "TECHDAYS". Bei der Veranstaltung lag ein besonderes Augenmerk auf dem Thema Nachhaltigkeit. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gerade als Familienunternehmen in der dritten Generation ist dem Thomasberger Betrieb der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen und die regionale Verankerung ein großes Anliegen.  Neben zwei Start-ups gaben renommierte Gastredner und anerkannte Branchengrößen tiefere Einblicke ins Thema Nachhaltigkeit, darunter...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
15

Thomasberg meets Bad Sauerbrunn
Tina heiratete ihren Prinzen auf Burg Forchtenstein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nicht alle Tage gibt der Sohn des Kastellans der Burg Forchtenstein seiner Liebsten das Ja-Wort. Stolz und mit Sicherheit auch ein wenig wehmütig führte der Thomasberger Brautvater Gerhard Zachs seine Tina über den roten Teppich im historischen Festsaal, um sie vor der versammelten Hochzeitsgesellschaft ihrem künftigen Gemahl zu übergeben: Alexander Thomas Zechmeister, Sohn des Kastellans Herbert Zechmeister und Ulla Zechmeister, ergriff die Hand seiner Liebsten mit Freuden...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Freude über die Auszeichnung bei F/LIST in Thomasberg.

Thomasberg
Studie stellt Edeltischlerei F/LIST gutes Zeugnis aus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Unternehmen darf sich über eine Arbeitgeber-Auszeichnung freuen. Unter den besten 1 Prozent von 40.000 Betrieben Der Familienbetrieb hat sich auf das Interieur für Luxus-Yachten und Jets spezialisiert. Das Thomasberger Unternehmen zählt laut einer Studie von "Leading Employers" zu dem Top-ein-Prozent der besten Arbeitgeber Österreichs.  Mitarbeiterzufriedenheit wichtig In der Meta-Studie "Leading Employers" mit 40.000 untersuchten Unternehmen wurde unter anderem die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Projektbesprechung Glasfaserausbau (Foto: nöGIG)
V.l. Thomas Heissenberger (nöGIG), Karl Mayerhofer (Bürgermeister Otterthal), Johannes Hennerfeind (Bürgermeister Trattenbach), Thomas Stranz (Bürgermeister Raach am Hochgebirge), Willibald Fuchs (Bürgermeister Kirchberg am Wechsel).
2

Wechselland
Für Glasfaser-Internet braucht es 42 prozentiges Interesse

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Gemeinden Kirchberg am Wechsel, Raach am Hochgebirge, Otterthal und Trattenbach bekommen die Chance, Teil des NÖ Glasfasernetzes zu werden. Bei der Projektbesprechung in Kirchberg am Wechsel mit der NÖ Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG) wurden die Weichen für die anstehende Sammelphase für den Glasfaserausbau gestellt. Nun gilt es für die Gemeinden Überzeugungsarbeit zu leisten, damit sich genug Interessenten für das Glasfaser-Internet finden. Kirchbergs...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Thomasberg
F/LIST bildet Lehrlinge zum Mechatroniker aus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. F/LIST bietet nun auch eine Lehrausbildung zum Mechatroniker mit dem Hauptmodul Fertigungstechnik an. Die Ausbildung findet in Kooperation mit der In-house Metallproduktion und dem Facility Management statt. Die Lehrzeit dauert dreieinhalb Jahre. "Wir bilden in Thomasberg aktuell 42 Lehrlinge aus – sieben Mädchen und 35 Burschen. Bei uns können motivierte und engagierte Jugendliche eine Lehre in den Bereichen Tischlerei und Tischlereitechnik, Metalltechnik, Lackiertechnik,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Franz List (Aufsichtsratspräsident), Ulrich Gehling (Operations & Product Services F/LIST), Christian Kinitz (Geschäftsführer ACC COLUMBIA), Nils Janßen (Geschäftsführer ACC COLUMBIA), Michael Groiss (CFO F/LIST), Katharina List-Nagl (CEO F/LIST).

Der Jet- und Luxus-Yacht-Ausstatter expandiert
F/LIST übernimmt Polsterei-Betrieb in Deutschland

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Unternehmen F/LIST in Thomasberg gliedert den Produktionsstandort von ACC Columbia in Erfurt/Deutschland in seine Betriebsstruktur ein. ACC COLUMBIA wartet Business- und Privatjets. In Erfurt jedoch werden überwiegend Polsterei-Arbeiten für Sitze erledigt. Für F/LIST ist der Standort in Erfurt strategisch wichtig, denn: "Mit der Übernahme erweitert F/LIST seine Kapazitäten und baut sein Service-Netzwerk in der EMEA-Region weiter aus", heißt es aus dem F/LIST-Imperium....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Was tun? Der Verurteilte beriet sich mit seinen Anwälten Wagner und Blaschitz vorm Gerichtssaal. Die Entscheidung: Bedenkzeit!
3

Urteil am Landesgericht Wiener Neustadt nach Verbrechen in Thomasberg
Mord! 16 Jahre für Banker

THOMASBERG, EDLITZ. Der zweitägige Prozess gegen Peter I. (62), der ´wie berichtet in Thomasberg bei Edlitz (Bezirk Neunkirchen) eine 86-jährige Frau ermordet hat, ist mit einem Schuldspruch der Geschworenen und einem Urteil zu Ende gegangen: Mord - 16 Jahre Haft. Sowohl Verteidigung, als auch Staatsanwaltschaft gaben keine Erklärung ab. Wie berichtet hat der Banker und Anlageberater sein Opfer mit einem Strumpf (eigentlich einer Socke) voller Münzen niedergeschlagen, sie dann mit einer...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Peter I. betritt mit einer Krücke den Verhandlungssaal.
3

Landesgericht Wiener Neustadt
Angeklagter: Mord, ja. Aber kein Vorsatz!

WIENER NEUSTADT, EDLITZ. Am Landesgericht Wiener Neustadt musste sich heute, Mittwoch, der ehemalige Banker und Anlageberater Peter I. (62) wegen Mordes verantworten. Wie berichtet hat der in Wiener Neustadt aufgewachsene und aufgrund seiner Banktätigkeiten nach Wien und Umgebung übersiedelte Mann in Thomasberg bei Edlitz (Bezirk Neunkirchen) eine 86-jährige mit einem Strumpf (eigentlich einer Socke) voller Münzen niedergeschlagen, sie dann mit einer Frischhaltefolie zu ersticken versucht, ehe...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Peter I. bei einem seiner Vorträge als erfolgreicher Banker. Jetzt muss er sich wegen Mordes vor Gericht verantworten.
4

Landesgericht Wiener Neustadt
Ex-Wiener Neustädter wegen Mordes vor Gericht

WIENER NEUSTADT, WIEN, BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Dienstag, 21. Juli 2020, und dann noch einmal am 28. Juli 2020, muss sich Peter I. (62) gebürtiger Wiener Neustädter, später in Wien und Umgebung lebend, vor einem Geschworenengericht am Landesgericht Wiener Neustadt verantworten. Die Anklage lautet: Der Angeklagte soll das 86-jährige Opfer dadurch getötet haben, dass er diesem mit einem, mit circa einem Kilo Münzen gefüllten, Strumpf zehn Schläge gegen den Kopf versetzte, das verletzte Opfer...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Thomasberg/Wiener Neustadt
Mord an 86-Jähriger: der Prozess beginnt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 16. September des Vorjahres wurde eine Thomasbergerin (86) in ihrer Residenz ermordet (mehr dazu hier). Am 21. Juli beginnt der Mordprozess am Landesgericht Wiener Neustadt. Die wohlhabende 86-Jährige wurde in ihrem Zuhause getötet. Kurz darauf wurde ein 61-Jähriger – ein Bankangestellter – als Verdächtiger verhaftet und in U-Haft genommen. Jener Mann war nach der Tat, gegen 23.30 Uhr, auf der Südautobahn, im Gemeindegebiet von Warth, zu Fuß herum geirrt und von einem LKW...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
8

Prima la musica Erfolge für MusikschülerInnen
Erfolge für Musikschule Edlitz-Grimmenstein-Thomasberg-Zöbern bei Prima la musica 2020 in St.Pölten

Die Musikschule Edlitz-Grimmenstein-Thomasberg-Zöbern war heuer am 5. und 6. März sehr erfolgreich beim Wettbewerb „prima la musica“ in St. Pölten vertreten! Leonie und Jana nahmen auf der Steirischen Harmonika am Wettbewerb in der Altersgruppe II teil und erreichten beide einen 2. Preis! Ein großes Dankeschön auch an unseren Steirische Harmonika Lehrer, Karl Spenger für die tolle Vorbereitung! Einen ganz tollen Erfolg erreichten auch unsere Sänger: Eric ersang sich in der Altersgruppe IV einen...

  • Marie-luise Schottleitner
Manfred Schuh mit den Plänen statt beim großen Festakt.
3

Edlitz/Thomasberg
Keine Festgäste im Kindergarten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kindergarten-Eröfnung in Edlitz-Thomasberg fiel ins Wasser. An sich hatten Edlitz Bürgermeister Manfred Schuh und Thomasbergs Ortschef Engelbert Ringhofer schon vor, die Eröffnung der 4. Kindergartengruppe mit gut 145 Quadratmetern mit einem großen Festakt mit Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zu feiern. Bis 10. März glauben sie auch noch fest daran. Dann hat Corona das Fest boykottiert. Dennoch ist der Kindergarten-Ausbau einen Blick wert. Immerhin ist in den vier...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Edlitzer Parteiobmann Vizebürgermeister Thomas Ernst, Bürgermeister Engelbert Ringhofer aus Thomasberg, Gerda Stocker-Legenstein, Landtagsabgeordnete Waltraud Ungersböck, Nationalratsabgeordneter Christian Stocker, Dagmar Schuh und der Bürgermeister von Edlitz Manfred Schuh (v.l.).

Edlitz
Top-Stimmung beim Kerzenball

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Ballsaal im Gasthaus Grüner Baum in Edlitz war bis auf den letzten Platz gefüllt. Nach der Eröffnung durch die Edlitzer Schuhplattler-Buam konnte Edlitz Vizebürgermeister Thomas Ernst viele Gäste begrüßen, darunter erstmals die beiden neuen Abgeordneten Nationalrat Christian Stocker und Landtagsabgeordnete Waltraud Ungersböck. Außerdem warfen sich Edlitz Bürgermeister Manfred Schuh, Thomasbergs Ortschef Engelbert Ringhofer und Grimmensteins Bürgermeister Engelbert...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Thomasberg
Thomasberg alles fest in ÖVP-Hand

Die Kandidaten ÖVP: Engelbert Ringhofer, Geb. 1952 Heinrich Schwarz, Geb. 1954 Arnold Prenner, Geb. 1976 Thomas Handler, Geb. 1977 Walter Haberl, Geb. 1964 SPÖ: Franz Heissenberger, Geb. 1958 Robert Jedamski, Geb. 1968 Thomas Haller, Geb. 1981 Bernhard Bleyer, Geb. 1977 Martin Senft, Geb. 1972 Zur Sache Einwohner: 1.267 Wahlberechtigte: 1.214 Mandatesverteilung: ÖVP: 14, SPÖ: 5 Bgm. Engelbert Ringhofer

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Im Marmorsaal des Wirtschaftsministeriums nahm Bianca Atzmüller von F/LIST den Award "Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa" von Sektionschef Georg Konetzky entgegen.

Thomasberg
Für den Einsatz um Lehrlinge adelte Ministerium F/LIST

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Als Anerkennung für das Engagement im Bereich Auslandspraktika gab's vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort für F/LIST die Auszeichnung "Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa". Nur zehn Betriebe dürfen sich österreichweit mit dieser Auszeichnung schmücken. Und die Edeltischlerei F/LIST aus Thomasberg ist eine von ihnen. Aktuell bildet das Familienunternehmen F/LIST am Standort Thomasberg mehr als 50 Lehrlinge in den Berufen Tischler,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die fleißigen Helferinnen, die den Pfarrhof wunderschön dekorierten und für die Verköstigung sorgten.
2

Genießen im Edlitzer Pfarrhof
Erntedankfeier – Die Bäuerinnen sorgten fürs leibliche Wohl

Für den gemütlichen Teil des Erntedankfestes in Edlitz sorgen alljährlich die Bäuerinnen aus Edlitz, Grimmenstein und Thomasberg im wunderschön dekorierten Pfarrhof. Die Erntekrone wurde von der Landjugend gestaltet und angeführt von der Trachtenkapelle Edlitz Thomasberg Grimmenstein wurden die Messbesucher in die Kirche begleitet. Die feierliche Erntedankmesse wurde von Kaplan Kondalarao Pudota zelebriert. Anschließend war der Pfarrhof Anziehungspunkt für die Besucher wo sie kulinarische...

  • Neunkirchen
  • Karoline Ofenböck
Peter Förstl aus Lanzenkirchen absolvierte ein sechswöchiges Auslandspraktikum in einer Tischlerei in Portsmouth, England.

Bezirk Neunkirchen
England statt Bucklige Welt: Tischler reist ins United Kingdom

BEZIRK NEUNKIRCHEN. F/LIST-Tischlerlehrling Peter Förstl absolvierte ein internationales Auslandspraktikum. Portsmouth in England statt Thomasberg in der Buckligen Welt hieß es für Peter Förstl, Lehrling im 4. Jahr beim exklusiven Innenausstatter F/LIST. Der junge Lehrling wechselte für sechs Wochen seinen Arbeitsplatz. Bei dem internationalen Fachkräfteaustausch sammelte er nicht nur fachliche Kompetenzen, sondern lernte auch Kultur und Leute kennen. Förderlich für die Karriere Für das in...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Actionreich: das Forstarbeitertraining unter der Leitung der Landwirtschaftlichen Fachschule Warth.

Grimmenstein
Forst- und Baumpflege trifft Autoschau

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Herbst is richtig wos los! Das Lagerhaus Technikzentrum Grimmenstein lädt von 10. bis 12. Oktober zu den Forst- und Baum-Pflegetagen samt Autoschau nach Thomasberg ein. Die Besucher erwarten zahlreiche Aktionen rund um Forst-, Baumpflege- und Kommunaltechnik sowie Kleinmotoristik. Während der Messetage – mit vielen Angeboten und Abverkäufen – werden auch die neuesten Modelle von Citroën, Nissan und Suzuki sowie Top-Gebrauchtwagen von Dacia und Renault vorgestellt. Am 12....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

Wie viele neue Arbeitsplätze brachte der neue Billa in Pottschach? Welchem Familienmitglied widmete Neunkirchens Rapper "Berdo" ein Video? Wer verteidigt den Verdächtigen im Mordfall Thomasberg? Wie viele Prozent holte die SPÖ bei der Nationalratswahl in Wimpassing? Wie viele Straßenkilometer trennen Enzenreith und Puchberg voneinander?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Helmut Kientzl (Bild) verteidigt den Tatverdächtigen.

Thomasberg/Wr. Neustadt
Neustädter verteidigt Mordverdächtigen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wr. Neustädter Jurist steht dem Verdächtigen im Mordfall Thomasberg bei. Eine Thomasbergerin (85) wurde in ihrem Zuhause getötet. Als Tatverdächtiger wurde ein 61-jähriger Wr. Neustädter – für ihn gilt die Unschuldsvermutung – verhaftet. Laut Obduktionsergebnis wurde die Frau mit einer Plastikfolie erstickt. Dem Mordverdächtigen wird als Pflichtverteidiger der Wr. Neustädter Anwalt Helmut Kientzl zur Seite gestellt. Die Haftprüfungsverhandlung soll via Video...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1

Thomasberg
Verdächtiger (61) gestand Richterin, Opfer getötet zu haben

Ein kurzes Gespräch mit der Richterin brachte ein Geständnis. Doch zum Motiv schweigt der Tatverdächtige eisern. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein 61-Jähriger soll eine Thomasbergerin (85) in deren Zuhause getötet haben, Nachbarn hatten die Polizei alarmiert - mehr dazu hier. Das Gewissen erleichtert Inzwischen wurde über den Mann – einem Bankangestellten – die Untersuchungshaft verhängt. Obwohl es vor kurzem noch seitens der Staatsanwaltschaft hieß, der 61-Jährige sei noch nicht vernehmungsfähig – er...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Tatortgruppe reist an.
1

Thomasberg
Nach Bluttat Identität des Verdächtigen bekannt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine 85-jährige Pensionistin wurde am Abend des 16. September in ihrem Zuhause in Thomasberg – nicht in Edlitz, wie immer noch häufig fälschlich berichtet wird – Opfer einer Bluttat. mehr dazu hier Obwohl anfangs von einem Einbrecher die Rede war, den die ältere Frau überrascht hatte, erscheint einen Tag danach und viele Ermittlungsstunden später der Mordfall in einem gänzlich anderen Licht: Laut Staatsanwalt Erich Habitzl standen der Verdächtige, der auf der Südautobahn von...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Hier hat sich die Bluttat angespielt.
2 7

Thomasberg
Unternehmerin (85) ermordet: Opfer und Täter kannten sich offenbar

Eine Pensionistin wurde in ihrem Zuhause in Thomasberg Montagabend getötet. mehr dazu hier Inzwischen wird davon ausgegangen, dass der Täter kurz darauf von einem Lkw angefahren wurde. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ihre Wachsamkeit dürfte die 85-jährige Frau aus Thomasberg, eine ehemalige Unternehmerin, das Leben gekostet haben. Wie es aussieht, überraschte sie nämlich am 16. September in den Abendstunden den Mann in ihrem Haus und es kam zu Handgreiflichkeiten. Frau lag am Boden "Bedienstete der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
<f>Bürgermeister</f> Manfred Schuh (Bild) geht mit seinem Freibad nicht unter. Thomasberg trägt das Minus brav mit. Im Idealfall zahlen künftig andere Gemeinden aus dem Einzugsgebiet ebenfalls mit.

Bad: zwei fressen das Minus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Freibadanlage in Edlitz ist familiär, um nicht zu sagen relativ klein. Daher hält sich auch das Defizit in der Höhe von 15.000 bis 20.000 € pro Jahr in Grenzen", so Edlitz Bürgermeister Manfred Schuh. Freundschaftlich wird das Minus geteilt Das Minus muss Edlitz nicht alleine schlucken. Schuh: "Die Gemeinde Thomasberg leistet einen Erhaltungskostenbeitrag von ca. der Hälfte des Defizits." Wie der Puchberger ÖVP-Landtagsabgeodnete Hermann Hauer weiß, denken in anderen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.