Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Gesundheit
Herbst und Winter bringen besondere Herausforderungen für die Augen von Autofahrern mit sich.

Eine spezielle Autofahrer-Brille kann helfen
Klaren Durchblick bei schlechter Sicht behalten

Frühe Dunkelheit und eine lange Dämmerung machen Autofahrern häufig zu schaffen. Nicht zu unterschätzen ist die Nachtblindheit. Das kann eine altersbedingte Erscheinung sein, aber auch genetische genetische Ursachen haben. Bei zweiterer sind die Stäbchenzellen der Netzhaut geschädigt und das ist eine ernsthafte Angelegenheit. Wer in der Nacht oder in der Dämmerung sehr schlecht sieht, sollte das überprüfen lassen. Auch Blendung durch Sonne oder Gegenverkehr kann für einen unfreiwilligen...

  • 25.10.18
Lokales
Handy am Steuer entwickelt sich immer mehr zum größten Unfallrisiko. Daher wird über verstärkte Maßnahmen nachgedacht.

Maßnahmen für mehr Sicherheit auf Ennstals Straßen gefordert

Im Bezirk Liezen passieren weiterhin steiermarkweit die meisten tödlichen Verkehrsunfälle. BEZIRK. In den vergangenen fünf Jahren kamen in der Steiermark 384 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben, allein im Bezirk Liezen forderte der Straßenverkehr 59 Todesopfer. Die Verkehrssicherheit im Bezirk hat sich aber zuletzt verbessert. Nach 18 Todesopfern im Jahr 2013 ist die Zahl der Verkehrstoten im größten Bezirk Österreichs auf acht im Vorjahr zurückgegangen. In der Verkehrssicherheit kann es...

  • 28.07.18
Lokales
Ein Bild und eine Kerze erinnern im Gemeindeamt von Kammern an die tödlich verunglückte Pflegerin Alina Pillarova.

Unfalltod einer Pflegerin: Kammern hilft vier slowakischen Halbwaisen

Nach dem tödlichen Unfall einer slowakischen Pflegerin startet Kammern eine Spendenaktion für ihre Kinder. KAMMERN. Nach dem tragischen Unfalltod von sieben slowakischen Pflegerinnen vor zwei Wochen hilft nun die Gemeinde Kammern: Eine der Toten arbeitete jahrelang in Kammern, sie hinterlässt vier Kinder – diese sollen nun unterstützt werden. Perfekte Pflegerin Alena Pillarova aus der Ostslowakei war seit fünf Jahren in Kammern im Liesingtal als 24-Stunden-Pflegerin beschäftigt – bis zu...

  • 02.11.17
  •  2
Lokales

Fahrzeugbergungen nach starkem Schneefall

Durch den starken Schneefall verwandelte sich die Ennstalbundesstraße zur Schneefahrbahn. Betroffen war wieder einmal das "Nadelöhr" Simeterbühel zwischen Pruggern und Gröbming, welche den steilsten Abschnitt der B320 beherbergt. Durch einen PKW-Unfall - ein Mercedes kam ins Schleudern, von der Straße ab und prallte gegen eine Hangbebauung, auf der er stecken blieb - kam hier der Verkehr zum Stillstand. Während die Feuerwehr Gröbming mittels Kran das Fahrzeug barg, schneite es wieder ein...

  • 31.01.17
Lokales
Ein hängengebliebener LKW auf Höhe Simeterbühel zwischen Gröbming und Pruggern.

Zahlreiche Feuerwehreinsätze nach Wintereinbruch

Aufgrund des starken Schneetreibens im Bezirk Liezen sind die Feuerwehren seit den Nachmittagsstunden permanent damit beschäftigt, PKWs und LKWs zu bergen, um die Verkehrswege wieder rasch frei zu bekommen. Auf der Ennstalbundesstraße B320, Höhe Simeterbühel, blieben mehrere LKWs hängen. Einer davon musste vom Wechselladerfahrzeug der Feuerwehr Gröbming über die Steigung abgeschleppt werden, andere Schwerfahrzeuge mussten Schneeketten auflegen. Die B320 wurde in diesem Bereich für die Dauer...

  • 04.01.17
Lokales

Bergung von Pelletstransporter auf Planaistraße

Auf der Planaistraße, im Ortsteil Fastenberg, ereignete sich ein Unfall mit einem Pelletstransporter. Personen wurden nicht verletzt. Der LKW-Lenker wollte das mit 13 Tonnen Pellets beladene Tankfahrzeug bergabwärts anhalten, um Schneeketten aufzulegen. Der LKW ließ sich auf der schneeglatten Fahrbahn jedoch nicht mehr zum Stillstand bringen. Geistesgegenwärtig rettete sich der Lenker durch einen Sprung aus der Fahrzeugkabine. Der herrenlose 3-Achs-LKW mit einer Gesamtmasse von 27 Tonnen...

  • 29.12.16
Lokales

Tragischer Verkehrsunfall bei Oberhaus

Kurz nach 5 Uhr morgens ereignete sich auf der Ennstalbundesstraße eine folgenschwere Frontalkollision zwischen einem Taxibus und einem PKW. Lenker und Beifahrer des Kombi-PKW wurden dabei massiv im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Während der Beifahrer des PKW und der Taxi-Lenker schwere Verletzungen erlitten, kam für den einheimischen PKW-Lenker jede Hilfe zu spät. Nach medizinischer Erstversorgung durch das Notarztteam...

  • 18.12.16
Lokales

Schwerer Verkehrsunfall bei Niederstuttern

Heute um 13:30 Uhr alarmierte die Bezirksfeuerwehrzentrale Florian Liezen die Feuerwehren Wörschach, Stainach und Unterburg zur Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall auf der Ennstalbundesstraße. Ein LKW-Zug kollidierte frontal mit zwei entgegenkommende PKWs. Die Unfallursache wird von der Polizei Stainach erhoben. Während die beiden Insassen eines ausweichenden Fahrzeuges, der dennoch mit dem LKW kollidierte, unverletzt blieben, erlitt der Lenker des zweiten am Unfall beteiligten Autos...

  • 06.12.16
Lokales
13 Bilder

Tragischer Verkehrsunfall auf der Phyrnpassstraße

Mittwoch Abend (30.11.2016) ereignete sich auf der Pyhrnpassstraße zwischen Liezen und Pyhrn ein Verkehrsunfall. Ein PKW aus dem Bezirk Kirchdorf geriet in Fahrtrichtung Liezen auf die Gegenfahrbahn, stürzte über eine Böschung, durchstieß einen Zaun und hob an einer Kuppe ab. Der mit zwei Personen besetzte Kleinwagen stürzte auf das Vordach eines Einfamilienwohnhauses, wobei die Dachecke die Windschutzscheibe durchschlug. Die beiden Insassen wurden dabei eingeklemmt. Großer Einsatz Gegen...

  • 01.12.16
Lokales
Handys beim Autofahren sind für eine Vielzahl an Verkehrsunfällen verantwortlich.

Jeder sechste tödliche Verkehrsunfall passiert im Bezirk Liezen

Laut Studie des VCÖ passiert jeder sechste tödliche Verkehrsunfall in der Steiermark im Bezirk Liezen. In den vergangenen viereinhalb Jahren kamen in der Steiermark 345 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben, allein im Bezirk Liezen forderte der Straßenverkehr 56 Todesopfer. Der Verkehrsclub Österreich, VCÖ, betont, dass es verstärkte Maßnahmen gegen Schnellfahren sowie Handy und Alkohol am Steuer braucht. Zudem ist es wichtig, im Ortsgebiet durch mehr Verkehrsberuhigung, die...

  • 02.11.16
Lokales

Tragischer Verkehrsunfall auf der B320

Zu Allerheiligen ereignete sich am Abend auf der B320, Höhe Diemlern, im Gemeindegebiet von Mitterberg-Sankt Martin, ein tragischer Verkehrsunfall. Ein mit einer Person besetzter PKW kam in Fahrtrichtung Graz von der Fahrbahn ab, rammte einen Baum und stürzte über eine etwa fünf Meter hohe Straßenböschung. Trotz Eintreffen der Einsatzorganisationen binnen weniger Minuten, kam für den Lenker jede Hilfe zu spät. Die Feuerwehren mussten nach Absichern der Unfallstelle und Herstellen eines...

  • 02.11.16
Lokales
In Gröbming kollidierten zwei PKWs beim Kreisverkehr vor der Polizeistation.

Sechs Feuerwehreinsätze in 24 Stunden im Bezirk

Eine ungewöhnliche Häufung an Unfällen galt für die Freiwilligen Feuerwehren des BFV Liezen in den vergangenen 24 Stunden abzuarbeiten. Bei insgesamt sechs Schadensereignissen leisteten 13 Feuerwehren rasche und kompetente Hilfe in der Not. In Mooslandl erforderte ein Verkehrsunfall auf einer Brücke der L744 Bergearbeiten der Feuerwehren Mooslandl und St. Gallen. Zu einer Frontalkollission zweier Fahrzeuge mit drei Verletzten in Aigen, rückten die Feuerwehren Aigen, Irdning und Stainach...

  • 29.10.16
Lokales
2 Bilder

Verkehrsunfall auf der B115 in Kirchenlandl

Am 8. Oktober um 10:32 kam es auf der B115 kurz nach dem Sportplatz der Volksschule Landl zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW Lenker verlor aus noch unbekannter Ursache die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Dabei fuhr er ein Verkehrsschild um, rammte mit voller Wucht noch einen Obstbaum, welcher entwurzelt wurde, überquerte den Gehweg und kam in einer angrenzenden Wiese zu stehen. Beim Eintreffen der Feuerwehr Kirchenlandl, war die Person bereits aus dem PKW und von der...

  • 12.10.15
Lokales
2 Bilder

Parkschaden: Zeugen gesucht!

TROFAIACH. Ein Fall von Fahrerflucht beschäftigt zwei Autofahrerinnen aus der Obersteiermark und auch die Polizeiinspektion Trofaiach. Die Frauen hatten ihre Fahrzeuge Trofaiach in der Hauptstraße 90 bei der Konditorei Schrittwieser gegen 17 Uhr ordnungsgemäß auf den Parkflächen abgestellt. "Beide Autos hatten einen Abstand von cirka einem Meter", erklären die Lenkerinnen. Als sie um 19.45 Uhr zu ihren Autos zurückkehrten, mussten sie feststellen, dass beide PKW's ineinander verkeilt waren....

  • 10.08.15
Lokales
Die PKW-Lenkerin kam von der Straße ab und stürzte über eine Böschung.

Schwerer Verkehrsunfall bei Liezen

LIEZEN. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in den späten Abendstunden des 26. Novembers zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 146 Gesäusebundesstraße. Ein junge Frau aus dem Bezirk Liezen war mit ihrem PKW in Fahrtrichtung Ardning von der Straße abgekommen, über eine Böschung gestürzt und durch den Aufprall auf zwei Bäumen schwer verletzt worden. Ein - kurz nach dem Unfall - vorbeifahrender Sanitäter des Roten Kreuzes hatte das Unfallwrack entdeckt und Alarm geschlagen. Noch während...

  • 27.11.14
Lokales

Verkehrsunfall in Traboch

TRABOCH. Am Samstag, 9. August, fuhr gegen 12.45 Uhr fuhr ein 89-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Leoben mit seinem PKW von der Landesstraße aus Traboch kommend in die B113 (Schoberpassbundesstraße) ein. Dabei dürfte er den auf der Bundesstraße fahrenden PKW eines 41-jährigen Mannes aus dem Bezirk Murtal übersehen haben. Bei der Kollision wurde der Pensionist und seine 76-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Sie wurden ins LKH Leoben eingeliefert. Der 41-jährige blieb unverletzt. An den...

  • 11.08.14
Lokales
Kollision eines Motorrades und einer Vespa.

Schwerer Motorradunfall im Gesäuse

Am Sonntagvormittag, 3. August, ereignete sich auf der Gesäusebundesstraße B 146 zwischen Admont und Johnsbach ein schwerer Verkehrsunfall. Es kam aus ungeklärter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Motorradfahrer und einem Vespa-Lenker. Nach Lageerkundung durch den Einsatzleiter HBM Andreas Aster wurden aufgrund der schweren Verletzungen der Unfallbeteiligten sofort die ÖAMTC-Rettungshubschrauber C14 und C15 nachalarmiert. Die Kameraden der Feuerwehr Admont reinigten...

  • 03.08.14
Lokales
In Ramsau stürzte ein mit Heizöl beladener LKW in den Straßengraben.
2 Bilder

Vier Verkehrsunfälle in fünf Stunden

Einen einsatzreichen Vormittag hatten die Freiwilligen Feuerwehren des Bezirkes Liezen heute, 23. Juli, zu bewältigen. Zu vier teils spektakulären Verkehrsunfällen wurden die Florianijünger zur technischen Hilfeleistung bzw. Berge- und Aufräumarbeiten gerufen. Um 04.29 Uhr begann der Tag für die Bezirksfeuerwehrzentrale "Florian Liezen" mit der Alarmierung der FF Altaussee. Die Einsatzkräfte mussten zu einer Fahrzeugbergung auf der Loserstraße in Altaussee ausrücken. Zwei Unfälle in zwei...

  • 23.07.14
Lokales

Schwerer Unfall mit Geisterfahrer

ST. MICHAEL. Auf der A9 zwischen St. Michael und Traboch in Fahrtrichtung Graz ereignete sich vergangene Woche ein schwerer Geisterfahrerunfall. Eine 35-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz war nach Polizeiangaben bei der Mautstelle St. Michael falsch aufgefahren und nach fünf Kilometern frontal gegen den Pkw eines 19-Jährigen Grazers, der mit seinem Vater unterwegs war, geprallt. Vater und Sohn wurden schwer verletzt in die LKH Leoben und Bruck eingeliefert. Die Frau wurde mit lebensbedrohlichen...

  • 30.06.14
Lokales
Für den 56-jährigen PKW-Lenker aus Pürgg-Trautenfels kam jede Hilfe zu spät.

Kollision zwischen PKW und LKW endete tödlich

STAINACH. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am 21. Mai auf der B 320 im Bereich der Umfahrung Stainach. Aus noch unklarer Ursache kam es dabei zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW. Trotz raschem Eintreffen des Roten Kreuzes und der Feuerwehr konnte dem 56-jährigen PKW-Lenker aus Pürgg-Trautenfels nicht mehr geholfen werden. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die 37-jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen.

  • 23.05.14
Lokales

Rotes Kreuz: Verkehrsunfall fordert zwei teils schwer Verletzte

Unterkainisch/Ausseerland (Stmk.). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 12.08.2013 gegen 14.57 Uhr auf der B145 Salzkammergut-Bundesstraße im Bereich Unterkainisch. Aus noch unbekannter Ursache kam der PKW eines Ehepaars aus Ebensee (ÖO) von der Fahrbahn ab und wurde über die Leitschiene in die Luft geschleudert. Das Fahrzeug überschlug sich und kam anschließend wieder auf den Rädern zum Stehen. Dabei wurde eine 42-jährige Ebenseerin schwer verletzt. Der 47-jähriger Ehegatte erlitt...

  • 13.08.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.