Waasenbrücke

Beiträge zum Thema Waasenbrücke

Ein Blick auf die Mur und ihr schönes Farbenspiel.
14 11 8

Entlang der Mur
So schön ist Leoben

Es ist die pure Reizüberflutung wenn man von Waasen, über die Brücke zum Schwammerlturm geht und auf die Mur schaut. Da kann man doch nicht einfach so vorbeigehen ohne Bilder zu machen? Neben mir zückten auch viele das Smartphone, weil es einfach so schön anzuschauen ist. Unter den Bäumen entlang flanieren, sich auf die Bankerl setzten und rasten. An einem sonnigen Nachmittag gibt es kaum was Schöneres als die Seele dort baumeln zu lassen.

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Orthodoxe Wasserweihe in Leoben von Erzbischof Arsenius, Metropoliten von Österreich.
3

Orthodoxe Wasserweihe mit klarer Botschaft

LEOBEN. Am vergangenen Sonntag fand die alljährliche Wasserweihe der Orthodoxen Kirche auf der Waasenbrücke statt. Viele Gäste unterschiedlicher Konfessionen waren gekommen, um diese würdige Weihe von Wasser und Land durch Erzbischof Arsenios, dem Metropoliten von Österreich, zu erleben. Mit dabei unter anderem der Kulturstadtrat Johannes Gsaxner, v der evangelische Pfarrer Thomas Moffat, der orthodoxe Pfarrer Sladan Vasic und Kustos Karl Mlinar.  "Es lebe Leoben" Geweiht wird mit einem an...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Fotografischer "Höhenflug": Regionaut Franz Herndler zeigt uns Leoben aus einer ganz besonderen Perspektive.

Regionaut der Woche
Über den Dächern der Stadt Leoben

LEOBEN. "Neues Jahr, neues Glück" – lautet ein oft gehörter und gelesener Spruch zu Jahresbeginn. Im Falle unseres Regionauten Franz Herndler würde es "neues Jahr, neuer Blick" wohl viel eher treffen. Mit seinem Schnappschuss gewährt er uns eine eher seltene Perspektive auf die Stadteinfahrt von Leoben – und zwar, wie sollte es in der Montanstadt auch anderes sein, vom Wahrzeichen, dem Schwammerlturm, aus. In beeindruckender Weise erstreckt sich die denkmalgeschützte Waasenbrücke über die Mur...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.