bunt

Beiträge zum Thema bunt

Man sieht sie oft am Straßenrand - die Vogelbeeren.
 11  9   4

Die Früchte der Eberesche
Die Vogelbeere

Neben ihrem wissenschaftlichen Namen Sorbus aucuparia trägt die Vogelbeere eine ganze Reihe weiterer Namen. Eberesche und Vogelbeerbaum sind wohl am bekanntesten. Die Vogelbeere kommt in ganz Europa sowie in weiten Teilen Asiens vor. Allerdings handelt es sich bei ihnen nicht um Beeren, sondern um Apfelfrüchte. Die Vogelbeere gehört innerhalb der Rosengewächse zu den Kernobstgewächsen. Die Beeren sind giftig aber nicht so giftig wie der Volksglaube es meint. Ein Verzehr einiger roher...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner

Identifizierst du dich mit Don Quijote?
Oder mit Pippi Langstrumpf?

Don Quijotes Kampf gegen die Windmühlen hat schon einen besonderen und eigenen Reiz - zumindest für viele Menschen. Bereits 2007 faszinierten mich die gegensätzlichen Pole von Don Quijote und Pippi Langstrumpf. Auszug aus dem Inhalt von Don Quijote gemäß Wikipedia: Don Quijote ist ein seinen Ritterromanen verfallener Leser, der unfähig erscheint zwischen Dichtung und Wahrheit zu unterscheiden. Er hält sich für einen stolzen Ritter, dem vermeintlich das Schicksal ein kühnes Abenteuer nach dem...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald
 6  5

Haus wie Neu
Frisch bemaltes Haus - wie NEU

Familie Windisch aus Irnfritz Ort ,ließ ihr Haus frisch bemalen, und dies sieht nun wie neu aus. Im Vordergrund - im Garten wachsen zahlreiche verschiedene  bunte Blumen, was einen ins Staunen versetzen kann, was es da an Vielfalt alles zu sehen gibt, ...im Sommer erblüht es dort, so bunt....

  • Horn
  • sibylle kreuter
Ein besonders buntes Exemplar ist hier zu sehen.
 12  9   2

Murinsel St.Michael
Die Steinschlange wächst und wächst

ST.MICHAEL. Ein besonders buntes "Tier" vermehrt sich (gewollt) an der Mur und nimmt immer größere Ausmaße an. Eine sogenannte Steinschlange wächst und wächst auf der Murinsel und sorgt für etwas Zeitvertreib. Der "Kopf" der Schlange ruht auf einer Botschaft, die man leider wetterbedingt nicht mehr so gut entziffern kann. Deshalb möchte ich den Text hier wiedergeben: "Das ist ein Spiel, das unseren Heimatort etwas bunter machen soll. Willst du mitspielen? Mal einen Stein bunt an und...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
 7  5

Die gehören einfach zu Ostern
Die kannst du uns nicht nehmen

Schon gar nicht ein so hinterhältiger Virus! Du nimmst uns schon viel zu viel, doch die bunten Eier nicht! Die gehören uns und die lassen wir uns von niemanden nehmen, ein Osterfest ohne diese ist unvorstellbar. Auch wenn wir unser schönes Fest nicht in gewohnter Weise feiern können , bieten wir dir die Stirne und unsere Ostereier werden noch bunter und schöner sein wie bisher!

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
Mit dieser Färbetechnik entstehen tolle Unikate!
  14

Basteltipp
Ostereier mit Blumengrüßen

BEZIRK LANDECK. Damit es zu Hause nicht langweilig wird haben die BEZRIKSBLÄTTER Basteltipps mit Materialien und Dingen die (fast) jeder zu Hause hat zusammengesucht! Viel Spaß beim Ausprobieren! Blumige Ostereier  Das brauchst du:  soviele Eier wie du färben möchtestBlumen, Gräser, Blätter Ostereifarben StrumpfhoseNähgarn SchereKüchenpapier  So funktioniert's:  Das schöne an dieser Färbetechnik ist, dass man erstmal einen kleinen Blumenstrauß pflücken darf. Am besten nimmst du Blumen,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Tanja Thurner
Bunte Bilder malen und den Senioren eine Freude machen.
 1

Kinder aus Anif grüßen Senioren
Bunte Bilder malen und Freude machen

Kinder in an Anif können den Senioren in Anif eine Freude mit gemalten Bildern machen. ANIF. So wie viele Eltern und Kinder müssen auch ganz viele andere Menschen zuhause bleiben, damit sie niemanden anstecken. Davon sind auch viele Senioren betroffen. Sie leben oft alleine und dürfen keine Besuche empfangen, weil sie aufgrund ihres Alters leichter krank werden können. Auch für sie ist das nicht immer leicht und lustig. Beim Nachdenken, wie man gemeinsam den Senioren in der Gemeinde Anif...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Viktoria Mandusic
  6

Wiener Museen
MQ - die Pferde...

Auch wenn man nur eilig den großen Innenhof des Museumsquartiers (MQ) quert, sollte man einen Blick auf die vielen hübschen Pferdeportraits werfen, die  über Tore und Fenster platziert sind und anzeigen, dass im Gebäude ehemals die Kaiserlichen Hofstallungen untergebracht wurden. Der Bauauftrag wurde 1713 Fischer von Erlach erteilt. Sein Sohn setzte die Arbeit fort, die allerdings nie fertig gestellt wurde. Die große Pferdeschwemme wurde nie verwirklicht. Trotzdem hieß es schon Ende des...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Wer setzt sich nicht gern auf so ein hübsch "dekoriertes" Bankerl?
 16  11   14

Erikablüte
"Immer wenn die Heide blüht..."

Der nächste "Lichtblick" im Frühling ist die Erikablüte. Es summt und brummt, wenn die Sonne auf die Blüten trifft, denn die Bienen sind schon fleissig am sammeln. Ein Streifzug durch das bunte Meer. Erika oder HeidekrautErika, auch Heide oder Heidekraut genannt, zählt zur Familie der Heidekrautgewächse. Die Pflanzen wachsen in allen Regionen, außer in Dauerfrostgebieten. Deshalb sind sie weltweit verbreitet. Neben dem Erika zählen auch die Besenheide, die Blaubeere und die Preiselbeere zu...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Der Fasching ist bunt!
 1   Aktion

Die vierte Jahreszeit im Blick
Fotowettbewerb: Närrische Faschingszeit

Auf den Faschingsveranstaltungen quer durch den Bezirk Kirchdorf wimmelt es von bunten, skurillen und teilweise sehr aufändig verkleideten "Faschingsnarren". BEZIRK KIRCHDORF (sta). Der Kreativität sind beim Verkleiden keinerlei Grenzen gesetzt. Zeig uns deine Maskierung oder dein witziges, skurilles Faschingskostüm und gewinne einen schönen Preis. Das Mitmachen ist ganz einfach! Fotos hochladen und schon bist du dabei!Bis zum 25. Februar 2020 kannst du hier dein Foto mit kurzem...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
  3

Kreativität
Die Stadt wird bunt!

Sollten Sie in Wien auf einen bunten, hübsch bemalten Stein treffen, gehen Sie nicht daran vorbei. Die neue Facebook-Gruppe "Wiener Steine"  möchte die Stadt bunter machen und den Spaß am Sammeln und Malen fördern. Mitglieder der Gruppe bemalen Steine und platzieren Sie an versteckten oder auch frequentierten Orten in Wien. Ein Foto davon wird in der Facebook Gruppe veröffentlicht mit einem Hinweis, wo der Stein gefunden werden kann. Der glückliche Finder kann den Stein behalten oder selbst...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christine Halbritter
Die Astern sind bunte Farbtupfer im November. Sogar ein Insekt nutzt das noch aus.
 8  7   6

Im Garten
Bunter November

Ein paar Farbtupfer finden sich auch noch im Nebel verhangenen November. Die Astern, die Hagebutten und die unverwüstlichen Gänseblümchen trösten uns ein bisschen. Und geleiten uns noch einmal bunt hinüber in die Adventszeit.

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
 20  18   4

Goldener Oktober
Goldener Oktober

Dieser Oktober ist einer der wärmsten seit längerer Zeit. Die Farben der bunten Blätter bilden einen wunderbaren Kontrast zum blauen Himmel.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Friederike Kerschbaum
Ein Blick auf die Mur und ihr schönes Farbenspiel.
 14  11   8

Entlang der Mur
So schön ist Leoben

Es ist die pure Reizüberflutung wenn man von Waasen, über die Brücke zum Schwammerlturm geht und auf die Mur schaut. Da kann man doch nicht einfach so vorbeigehen ohne Bilder zu machen? Neben mir zückten auch viele das Smartphone, weil es einfach so schön anzuschauen ist. Unter den Bäumen entlang flanieren, sich auf die Bankerl setzten und rasten. An einem sonnigen Nachmittag gibt es kaum was Schöneres als die Seele dort baumeln zu lassen.

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
  3

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche

Zeigen auch Sie Ihre schönsten Schnappschüsse aus dem Bezirk Neunkirchen auf www.meinbezirk.at Sonnenaufgang I Regionautin Andrea Handler Gschweidl hatte die Kamera griffbereit, um den herrlichen Sonnenaufgang in Aue bei Schottwien im Bild festzuhalten. Sonnenaufgang II Den herbstlichen Sonnenaufgang mit seinen bunten Farben, die sich in der Schwarza spiegeln, lichtete Mario Hofer frühmorgens in Payerbach ab. Herbstlich Der Herbst färbt die Blätter bunt. Dieses Foto entstand unweit...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Spektakulär bunt zeigt sich jetzt wieder die Natur.
 12  9   10

Bunte Impressionen
Oh du schöner Herbst

Ein paar bunte Schnappschüsse des Goldenen Herbstes möchte ich gerne mit euch teilen. Ich liebe diese Jahreszeit und die Farben, die Kastanien, das Rascheln der Blätter aber auch die etwas melancholisch angehauchten Spinnweben gefallen mir sehr. Wie heute Jemand zu mir gesagt hat als er mich fotografieren sah: "Jetzt ist die perfekte Zeit dafür...Motive ohne Ende." Dem ist nichts weiter hinzuzufügen.

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner

BUCH TIPP: Martina Griesser-Stermscheg / Sebastian Hackenschmidt / Stefan Oláh – "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich"
Architektur der 1970er in Österreich

Die Architektur der 1970er Jahre war bunt, experimentell, sozial, utopisch und ökologisch. Tradiertes wurde verworfen und das Neue ausprobiert. Etwa vierzig ausgewählte Bauten zeigen auf über hundert Fotografien das breite Spektrum der Bauaufgaben und architektonischen Lösungen. Die Architekturfotografie entwickelte sich übrigens auch zur selbstständigen Kunstgattung. "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich" ist im Pustet Verlag erschienen. 240 Seiten, 35...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Langsam färben sich die Blätter bunt.
 12  9   6

Meteorologischer Beginn
Darf‘s schon ein bisschen Herbst sein?

Der 1. September ist ein meteorologischer Wendepunkt. Die Bäume fangen ab jetzt langsam an sich in ihr herbstliches Kleid zu begeben. Und passend dazu schlägt auch das Wetter bald um. Die Hitze geht, die kühleren Tage nahen. Traurig sein braucht aber niemand – der Sommer ist ja noch nicht vorbei. Warum am 1. September?Die Wettersituation ändert sich, ab Ende August zeichnet sich meist schon kühleres Wetter zB mit vermehrten Kaltfronten ab. „Gefühlt“ stellt sich dann schon eine herbstliche...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Rosen in voller Pracht.
 9  7   8

Rosenträume
Es duftet gut im Garten

Rosen in allen Farben erfreuen das Auge. Und es duftet auch herrlich. Das kann eben nur die Natur so gut. Aber die Farben und Gerüche die uns so erfreuen, sind ja eigentlich nicht als Zier gedacht, sondern sollen die Insekten anlocken. Und die "fliegen" richtig drauf. Noch geniessen sie den Sonnenschein. Aber bald wir auch diese Pracht vergehen und die Rosen werden ihr buntes Schauspiel einstellen.

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Die neuesten Exemplare von Kathi Hörmann. Sie hat den Trend für alle kreativen Naturfreunde ins Waldviertel geholt.
 1  1   2

Steine bemalen und verstecken: Trend erobert das Waldviertel

WALDVIERTEL. Sollten Sie beim nächsten Spaziergang, der nächsten Joggingrunde oder auf dem Weg zur Bushaltestelle auf bunt bemalte Steine stoßen, wundern Sie sich nicht. Freuen Sie sich, denn Ihnen ein Lächeln zu schenken, ist die Mission dieses Trends, der aus dem englischsprachigen Raum über Deutschland nun seinen Weg zu uns gefunden hat. Immer mehr bunte "Waldsteine" "Ich habe es selbst zufällig auf Facebook gesehen. Die Leute hatten anscheinend viel Spaß beim Bemalen und Suchen der...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Šárka Šindelářová, Brigitte Temper-Samhaber, Klára Buštová, Lenka Hrnčířová, Bürgermeisterin Helga Rosenmayer, Thomas Samhaber und die Künstlerinnen Tatjana Zinner und Manu Tober, Lucie Cisarova (Management fenix) mit Dolemtsch und den Kindern aus Gmünd und Ceské Velenice.
 1   3

Bleyleben
Kinder machen die Grenze bunt

Kunstaktion am Fußgängerübergang: Auch Passanten können Zeichen setzen. GMÜND / CESKE VELENICE (red). Der Kulturverein ÜBERGÄNGE PŘECHODY lädt im Rahmen des Projektes „Interaktiv“ ein, die Brücke in Bleyleben zu gestalten. Den Anfang setzen Kindergartenkinder, die unter der Anleitung der Künstlerin Tatjana Zinner und ihrer Kollegin Manu Tober mit Stoffen den Grenzübergang mit Farbe verzauberten. Auch Gmünds Bürgermeisterin Helga Rosenmayer kam auf einen Besuch vorbei um bei der heiteren...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
 1   13

Haslacher Webermarkt
Viel buntes in Haslach

Viel Glück mit dem Wetter hatten die Aussteller beim Haslacher Webermarkt. Zahlreiche Besucher von Nah und Fern bestaunten die verschiedensten Textilien.

  • Rohrbach
  • Fritz Anzinger
  7
  • 11. August 2020 um 10:00
  • Tamsweg
  • Tamsweg

TON und FARBE unter Apfelbäumen

Ton und Farbe unter Apfelbäumen Im Urlaub hat man endlich einmal Zeit, die Seele baumeln zu lassen, sagt man... - und manchmal möchte die Seele sich dann auch gerne mal ausdrücken. Ton ist dafür wunderbar geeignet; allein das Angreifen und Formen hat schon eine beruhigende, erdende Wirkung. Durch die kräftigen Farben der Glasuren entstehen jedes Mal einzigartige selbstgemachte kleine (und auch größere ;) Kunstwerke. Mit Farben kann man sich auf größeren Formaten austoben, oder im...

  • Salzburg
  • Lungau
  • julia bydlinski-kager
  5
  • 12. August 2020 um 09:00
  • Tamsweg
  • Tamsweg

Kräuter für Groß und Klein - ein kindgerechter kleiner Kräuterspaziergang

Kräuter gemeinsam kennenlernen, suchen, sammeln und zu etwas Schönem / Leckerem verarbeiten :) Termine: jeden Mittwoch im Juli und August Dauer: ca. 3 Stunden Treffpunkt: 9:00 Hans-Schmid-Straße 30 15 € pro Person, 20 € je Team ( 1 Erwachsener, 1 Kind ) :) mitzubringen: passendes Schuhwerk für einen Spaziergang, wenn möglich Sammelbehältnis ( Tupperware, kleiner Korb; Stoffsackerl ), je nach Temperatur eventuell Getränk für die Spazierrunde Anmeldung bitte möglichst...

  • Salzburg
  • Lungau
  • julia bydlinski-kager
  7
  • 13. August 2020 um 10:00
  • Tamsweg
  • Tamsweg

Kräuter und Wildgemüse - Spaziergang

Wildkräuterspaziergang (auf Wunsch und wenn genug Zeit auch mit Zubereitung von einfachen Kräutergerichten/-produkten ) Das freundliche Grünzeug da auf der Wiese - kann man das essen? Und wenn ja, wie bereitet man das zu? Diesen Fragen werden wir, in Theorie und Praxis, auf den Grund gehen - und uns das Ergebnis dann schmecken lassen. Termine: im Juli und August jeden Donnerstag, 10:00- ca. 13:00 Hans-Schmid-Straße 30, 5580 Tamsweg Kosten: 15 Euro - 25 Euro ( pay as you can /...

  • Salzburg
  • Lungau
  • julia bydlinski-kager
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.