Wahl

Beiträge zum Thema Wahl

Die (wieder)gewählten Funktionäre des Feuerwehrabschnittes St.Pölten-Ost mit Bezirksfeuerwehrkommando und Landesfeuerwehrkommandant.
10

Bezirksfeuerwehr
Die Feuerwehren haben gewählt

Georg Schröder wurde als Bezirksfeuerwehrkommandant bestätigt. ST. PÖLTEN (pa). Mit großer Mehrheit ist am Samstag, 20. Februar, Oberbrandrat Georg Schröder in der Pielachtalhalle als Bezirksfeuerwehrkommandant wiedergewählt worden. Er ist damit auch in den nächsten fünf Jahren Chef der Feuerwehren in Stadt und Bezirk St. Pölten, dem größten und einsatzstärksten Feuerwehrbezirk im Bundesland. Bestätigt wurde auch Schröders Stellvertreter Brandrat Max Ovecka. Gewählt wurden die beiden von rund...

  • St. Pölten
  • Franziska Pfeiffer
Jetzt geht's um die Stimmen: Mit diesen Plakaten werben die Fraktionen.
Video 7

Gemeinderatswahl in St. Pölten
Mit diesen Themen gehen die Parteien auf Stimmenfang (mit Video)

Gemeinderatswahl am 24. Jänner in St. Pölten: Kinder, Verkehr, Sicherheit und Wohnen: Was die Fraktionen fordern und umsetzen wollen. ST. PÖLTEN. ST. PÖLTEN. Bereits jetzt wurden mehr als doppelt so viele Wahlkarten ausgegeben als bei der letzten Gemeinderatswahl. Nämlich konkret 9.000, Tendenz steigend. Ja, am Sonntag ist es so weit: Die St. Pöltner wählen ihren Gemeinderat und schon am gleichen Abend wird das Ergebnis feststehen. Ein kurzer Überblick: Mit welchen drei Hauptthemen SPÖ, ÖVP,...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Gemeinderatswahl am 24. Jänner in St. Pölten.
3

Grüne St. Pölten
„Wir laufen um jede Stimme“

Die Grünen St. Pölten wollen jeden Tag bis zur Wahl nutzen, um die Menschen von Themen wie Klimaschutz, nachhaltigem Wohnbau, Transparenz und der Mobilitätswende zu überzeugen. Dabei setzten sie auf persönliches Engagement. In etwas mehr als einer Woche findet die Gemeinderatswahl in St. Pölten statt. Die Grünen gehen mit 43 Kandidatinnen und Kandidaten und Christina Engel-Unterberger als Spitzenkandidatin ins Rennen. „Wir haben ein buntes Team mit top motivierten Leuten, die St. Pölten...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Am 24. Jänner findet in St. Pölten die Gemeinderatswahl statt.

SPÖ wird die Mehrheit behalten

Zwei Monate bis zur Wahl: NEOS und Plattform halten sich noch bedeckt ST. PÖLTEN. Am Dienstag war es so weit: Das Wählerevidenzverzeichnis für die Gemeinderatswahl (24.1.2021) wurde zur Einsicht aufgelegt. Von rund 36.000 Wahlberechtigten sei auszugehen, informiert Stadtpressesprecher Thomas Kainz. Die Wahlvorschläge sind bis zum 16. Dezember abzugeben, aber nicht alle Fraktionen werden sich so lange Zeit lassen. Doch – inwieweit ist man schon in der Vorbereitung? Wer sorgt für Überraschungen?...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
St. Pölten wählt am 24. Jänner einen neuen Gemeinderat.

GR-Wahl 2021
Jetzt Wahlkarte online beantragen

Die Wahl des Gemeinderates der Stadt St. Pölten wurde für Sonntag, 24. Jänner 2021 festgesetzt. Ab sofort können online Wahlkarten beantragt werden. ST. PÖLTEN (pa). Die Wahl des Gemeinderates der Stadt St. Pölten wurde für Sonntag, 24. Jänner 2021 festgesetzt. Ab sofort können online Wahlkarten beantragt werden. Wie funktioniert das mit der Wahlkarte? Sie können eine Wahlkarte beantragen, wenn Sie am Wahltag Ihre Stimme voraussichtlich nicht im zuständigen Wahllokal abgeben können. Angesichts...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Diesen Termin können Sie sich vormerken, sofern Sie nicht die Briefwahl bevorzugen: 24. Jänner 2021.

Gemeinderatswahl
St. Pölten wählt am 24. Jänner (mit Umfrage)

ST. PÖLTEN. Die SPÖ wolle sich auf einen kurzen Wahlkampf festlegen, daher wurde Montag Früh verlautbart, dass man – im Zuge der Einberufung des Stadtsenats (siehe unten) – die Gemeinderatswahl mit 24. Jänner 2021 fixiert. „In dieser außergewöhnlichen Zeit stehen viele wichtige Entscheidungen für die weitere Entwicklung unserer Stadt an. Erste Plakatwellen und der Marathon-Gemeinderat Ende September haben es mehr als deutlich gemacht: Manche befinden sich bereits im Wahlkampfmodus. Meiner...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Der Bundesvorsitzende der Naturfreunde Österreich, Andreas Schieder, die wieder gewählte Landesvorsitzende, Karin Scheele und der Ehrenpräsident der Naturfreunde Niederösterreich, Peter Kalteis (von rechts) betonten, dass man in Zeiten der Corona-Distanz das Miteinander nicht vergessen dürfe.

Naturfreunde Niederösterreich
100 Prozent für Karin Scheele

Ein einstimmiges Ergebnis brachte die Neuwahl des Landesvorstandes der Naturfreunde Niederösterreich. ST.PÖLTEN/NÖ (pa). Karin Scheele bleibt Landesvorsitzende der Naturfreunde Niederösterreich. Sie wurde mit 100 Prozent der Stimmen bestätigt. Die Neuwahl des Vorstandes ging im Zuge der Landeskonferenz der Naturfreunde am 19.September mit rund 80 Teilnehmern im Kultursaal in Gmünd über die Bühne. Organisiert wurde die zweitägige Veranstaltung von der Naturfreundeortsgruppe Gmünd unter dem...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Obmann der Bezirksbauernkammer Anton Hieger, Bezirksbäuerin Maria Brandl, designierter Kammerobmann Anton Kaiblinger, Landtagsabgeordnete Doris Schmidl und Landeskammerrat Felix Montecuccoli.

Bezirksbauernkammer-Wahl
Bauernbund im Bezirk St. Pölten weiter stimmenstark

Über fünf Prozent Zugewinn und künftig 43 Mandate für den Bauernbund im Bezirk St. Pölten. BEZIRK ST. PÖLTEN (pw). Bei der Bezirksbauernkammer-Wahl am Sonntag ging der NÖ Bauernbund als klarer Sieger hervor. So auch im Bezirk St. Pölten – hier darf man sich über einen Zugewinn von drei Mandaten freuen. Die FB verliert zwei, die SPÖ eines. Damit halten beide künftig bei einem Mandat. "Das Wahlergebnis mit einem Gewinn von fünf Prozent zeigt, wie gut wir in der Vergangenheit gearbeitet haben", so...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Wiedergewählt: Bürgermeister Rudolf Ameisbichler.
2

Wilhelmsburg
Rudolf Ameisbichler bleibt Bürgermeister

In der konstituierenden Gemeinderatssitzung in Wilhelmsburg wurde er in seinem Amt bestätigt. WILHELMSBURG (pw). Bei der konstituierenden Gemeinderatssitzung in Wilhelmsburg am vergangenen Donnerstag wurden unter Anwesenheit aller 29 Mitglieder die Mandatare feierlich angelobt. Trotz Stimmenverlusten bei der Gemeinderatswahl wurde Rudolf Ameisbichler von der SPÖ mit 16 Stimmen in seinem Amt als Bürgermeister bestätigt. Mit dem neuen Koalitionspartner, DIE GRÜNEN, hat er ab sofort Sabine...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Rot-grüne Koalition in Wilhelmsburg: Sabine Hippmann und Bürgermeister Rudolf Ameisbichler (Mi.) freut es.
2

Rot-Grün
Koalition bringt Überraschung in Wilhelmsburg

Vereinbarung: Künftig wollen Rot-Grün in Wilhelmsburg regieren. WILHELMSBURG (pw). Die Koalitionsvereinbarung ist unterzeichnet. Künftig wollen in Wilhelmsburg SPÖ und GRÜNE an einem Strang ziehen. "Wir brauchen ein tragfähiges Team und sind davon überzeugt, dass die Zusammenarbeit gut funktioniert", erklärt Bürgermeister Rudolf Ameisbichler. Bisher hielt die SPÖ die absolute Mehrheit, durch die Stimmenverluste bei der Gemeinderatswahl Ende Jänner sind sie auf einen Partner angewiesen. Das Amt...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Bürgermeister Rudolf Ameisbichler sieht sich bestätigt.
1 3

Gemeinderatswahl 2020
Von Rücktritten und Fortschritten in Wilhelmsburg

Zurückgelegte Ämter und Rücktrittsforderungen: In Wilhelmsburg fordert die Wahl erste Konsequenzen. WILHELMSBURG (pw). Die Gemeinderatswahlen in NÖ sind geschlagen. In Böheimkirchen holte Johann Hell mit der SPÖ die absolute Mehrheit. Die Überraschung des Wahltages lieferte aber die ÖVP in Wilhelmsburg. Mit einem Stimmengewinn von rund zwölf Prozent (von 24,53 auf 36,45 Prozent) stürzten sie die absolute Mehrheit von Bürgermeister Rudolf Ameisbichler (von 51,24 auf 43,85 Prozent)....

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart

Gemeinderatswahl 2020
ÖVP setzt im Bezirk St. Pölten auf Partnerschaft und Leidenschaft

Vor der Gemeinderatswahl im Bezirk St. Pölten heißt es Rückschau zu halten. BEZIRK ST. PÖLTEN. Programme, Bilanzen und Kampagnen stellte kürzlich die ÖVP für den Bezirk St. Pölten vor. VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Bezirksparteiobmann und Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch sowie Bürgermeister Georg Ockermüller aus Eichgraben, Spitzenkandidat Franz Brunthaler aus Nußdorf ob der Traisen, Spitzenkandidat Franz Singer aus Kirchberg an der Pielach, Bürgermeister Franz Wohlmuth...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
In der Marktgemeinde Pyhra könnte bei der Gemeinderatswahl das Rennen um Platz zwei spannend bleiben.

Gemeinderatswahl 2020
Pyhra – NEOS erzielten in Pyhra auf Anhieb vier Mandate

Absolute Mehrheit der ÖVP, NEOS wieder mit dabei. PYHRA (pw). Gleich sieben neue Kandidaten präsentiert Bürgermeister Günter Schaubach für die ÖVP bei der Gemeinderatswahl 2020 in Pyhra. Auch in der rund 3.500 Einwohner zählenden Gemeinde hält die ÖVP seit geraumer Zeit die absolute Mehrheit. Bei der Gemeinderatswahl 2015 musste im Vergleich zu 2010 ein Verlust von 11,65 Prozent hingenommen werden. Die "Alleinherrschaft" mit 55,72 blieb allerdings gesichert. Um Platz zwei matchten sich 2015 die...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Bei der Nationalratswahl 2019 siegte die ÖVP als stimmenstärkste Partei in Wilhelmsburg. Was bringt die Gemeinderatswahl?
1 1

Gemeinderatswahl 2020
Wilhelmsburg – Absolute Mehrheit und ein lustiges Hoppala der SPÖ

Von Wahlplakaten bis hin zu regionalen Schmankerln. WILHELMSBURG (pw). Mit einer kreativen Idee im Gemeinderatswahlkampf zu punkten versucht die ÖVP. Und zwar in Sachen Regionalität. So wurden neben Säften, Marmeladen und Honig mit der Milch von 20 bäuerlichen Betrieben aus Wilhelmsburg über 3.500 Stück Streichkäse produziert und anschließend an die Bewohner verteilt. Und am 18.1 lädt die VP-Wilhelmsburg alle Bürger zum netten Beisammensein mit Feuerflecken und Getränken ein. Ein peinliches...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Das Gemeindeamt in Karlstetten wird in weniger als zwei Wochen einen neuen Bürgermeister beherbergen.

Gemeinderatswahl 2020
Karlstetten – Bürgermeister tritt heuer nicht mehr an

Derzeit hält die ÖVP die absolute Mehrheit in der Marktgemeinde. KARLSTETTEN (pw). In der 2.192 Einwohner zählenden Gemeinde werden die Karten neu gemischt. Wie der amtierende Bürgermeister Anton Fischer im Herbst mitteilte, wird er bei der Gemeinderatswahl in weniger als zwei Wochen nicht mehr antreten. Für die ÖVP als Spitzenkandidat ins Rennen gehen wird Vizebürgermeister Thomas Kraushofer. Bei der Wahl 2015 konnten die Schwarzen ihre absolute Mehrheit um 3,36 Prozent auf 60,53 Prozent...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Gemeindeamt in Neidling: Wirkungsstätte von Niederösterreichs jüngstem Bürgermeister Stefan Klammer.

Gemeinderatswahl 2020
Der jüngste Bürgermeister führt Neidling in die Zukunft

Mit 25 Jahren steht Stefan Klammer der Marktgemeinde als Ortschef vor. NEIDLING (pw). Als jüngster Bürgermeister Niederösterreichs betritt Stefan Klammer mit der heurigen Gemeinderatswahl Neuland. 1994 in Neidling geboren hat sich der 25-Jährige mittlerweile als Ortschef etabliert. In seiner Amtszeit wurde ein neuer Kindergarten eröffnet, außerdem steht der Ausbau der Infrastruktur – bedingt durch die Nähe zu St. Pölten – für ihn im Fokus, den die Marktgemeinde wächst stetig. Dass in Neidling...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Die SPÖ für Böheimkirchen: Franz Haunold, Petra Graf, Johann Hell, Franz Gugerell und Sandra Oberrauter.

Gemeinderatswahl 2020
Böheimkirchen und seine Erfolgsprojekte

Früher eine ÖVP-Mehrheit, stellte die SPÖ mit Johann Hell den Bürgermeister in den vergangenen fünf Jahren. BÖHEIMKIRCHEN (pw). Der beste Zeitpunkt um Rückschau auf die vergangenen Jahre zu halten ist für einen Politiker kurz vor einer Wahl. Diesen Anlass nutzte auch Bürgermeister Johann Hell um die größten Projekte der vergangenen fünf Jahre seiner Amtszeit Revue passieren zu lassen. An erster Stelle steht dabei das Bürgerzentrum: "Von der Planung bis zur Umsetzung konnte alles nach meinen...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
In Böheimkirchen könnte die Wahl um das Amt des Bürgermeisters am 26. Jänner spannend werden.

Gemeinderatswahl 2020
Böheimkirchen – 36 Stimmen Vorsprung

2015 kippte die SPÖ die ÖVP-Absolute und gewann mit 36 Stimmen Vorsprung die Gemeinderatswahl. BÖHEIMKIRCHEN (pw). Mit einer Wahlbeteiligung von rund 69 Prozent wurde bei der letzen Gemeinderatswahl 2015 die SPÖ in Böheimkirchen an die Spitze gewählt. Das knappe Ergebnis (SPÖ: 41,25 Prozent, ÖVP: 40,05 Prozent) brachte schlussendlich ein Mandat Vorsprung und den neuen SP-Bürgermeister Johann Hell. Bei der Gemeinderatswahl 2010 gewann noch die ÖVP überlegen mit 52,71 Prozent und sicherte sich...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Das Amtshaus in Michelbach ist fest in der Hand der ÖVP. Sie hält mit 75,61 Prozent die absolute Mehrheit.
2

Gemeinderatswahl 2020
Michelbach – Mit 75 Prozent zur absoluten Mehrheit

Bürgermeister Hermann Rothbauer geht als Spitzenkandidat der ÖVP in Michelbach ins Rennen. MICHELBACH (pw). Die NEOS Michelbach werden heuer wieder bei der Gemeinderatswahl antreten. Ihren Wahlkampfschwerpunkt haben sie auf Kernthemen wie Bildung, Gesundheit und Pflege, Klima und Transparenz gelegt. In Michelbach wolle man aber auch die Themen Ortsbildgestaltung sowie Sicherung und Ausbau der lokalen Infrastruktur aufs Tapet bringen: "Michelbach ist ein schöner Ort zum Leben! Wir wollen, dass...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Das Gemeindeamt in Kasten bei Böheimkirchen ist Sitz von Bürgermeister Josef Denk (INKA).

Gemeinderatswahl 2020
Kasten bei Böheimkirchen: Mit Initiative zur Absoluten

In Kasten bei Böheimkirchen ist die "INKA" an der Spitze. KASTEN (pw). Unangefochten auf Platz eins landete bei der Gemeinderatswahl 2015 die "Initiative Kasten" (INKA) mit 57,16 Prozent. Im Vergleich zu 2010 durfte man sich über einen Stimmengewinn von 13,41 Prozent und die damit verbundene absolute Mehrheit freuen. Bürgermeister Josef Denk geht auch heuer bei der Wahl am 26. Jänner als Spitzenkandidat ins Rennen. Bei der Wahl 2015 auf Platz zwei war die ÖVP mit 34,99 Prozent, gefolgt von der...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Robert Jüptner-Jonstorff, Gregor Unfried und Stefan Keiblinger wurden am 30. September 2019 als neue Mitglieder im Gemeinderat angelobt.

Wahl
Neue Gemeinderäte in St. Pölten angelobt

In der Sitzung des Gemeinderates am 30. September 2019 wurden drei neue Gemeinderäte angelobt und in die Ausschüsse gewählt. ST. PÖLTEN (pa). In der Gemeinderatssitzung am Montag wurden drei neue Mitglieder gewählt. Gregor Unfried Anstelle von Thomas Kainz zieht für die SPÖ Gregor Unfried in den Gemeinderat ein. Neben dem Studium der Politikwissenschaften, das sich in der finalen Phase befindet, arbeitete Unfried in der Kinderbetreuung, in der außerschulischen Bildungsarbeit und im Verein für...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Michaela Kemedinger, Franz Prerovsky, Thomas Ziering, Helga Jetzinger, Robert Nemec, GR Christian Brenner, Gerald Stiefsohn, GR Herbert Ruprechter, Alexander Wurmseder, Sandra Prerovsky, Günther Kemedinger, Hans-Roman Lambeck, geschäftsführende BZO GR Thomas Rupp.

Christian Brenner als Obmann der FPÖ Wilhelmsburg wiedergewählt

Christian Brenner einstimmig für weitere drei Jahre als Parteichef bestätigt. WILHELMSBURG (red). Am 13. April fand der ordentliche Ortsparteitag mit Wahlen des Vorstands der Freiheitlichen-Stadtgruppe Wilhelmsburg im Gasthof Franzl statt. Zum Obmann der Stadtgruppe wurde von den zahlreich anwesenden Mitgliedern einstimmig der 29-jährige Gemeinderat Christian Brenner aus Göblasbruck gewählt. Der neue breitere aufgestellte Vorstand mit elf Personen wird sich weiter und stärker für die Anliegen...

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner
Präsident Karl Wilfing gratuliert LAbg. Kathrin Schindele zur Wahl
3

Landtags-Ausschüsse wählten Obleute aus dem Bezirk St. Pölten

Präsident Wilfing führt konstituierende Sitzung der Ausschüsse durch ST. PÖLTEN (red). Am 12. April führte Landtagspräsident Karl Wilfing im Landhaus die konstituierende Sitzung der Landtagsausschüsse durch. „In den Ausschüssen passiert die vorbereitende Arbeit für den Landtag. Die unterschiedlichen Gesetzesentwürfe werden diskutiert und bei Bedarf abgeändert. Dementsprechend kommen den Ausschüssen eine hohe Bedeutung im parlamentarischen Alltag zu. Mit der Konstituierung der Ausschüsse können...

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner
Grüne Niederösterreich: Keine Anfechtung der Landtagswahl vom 28. Jänner 2018.
1 2 2

Trotz "Tricksereien": Niederösterreichs Grüne werden die Landtagswahl 2018 nicht anfechten

Angeführt von einer "müden" Helga Krismer, werden die Grünen Niederösterreich auf eine Anfechtung der Landtagswahl vom 28. Jänner 2018 verzichten. Für künftige Landtagswahlen sollen laut Krismer nur noch Hauptwohnsitzer wahlberechtigt sein. "Ich kann nicht mehr", erklärt eine sichtlich erschöpfte und deutlich frustrierte Helga Krismer. Zwei Drittel der Grünen gegen eine Wahlanfechtung Im Rahmen einer Pressekonferenz in der Bundeshauptstadt Wien beendete die Klubobfrau der Grünen...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.