Waldviertler Eisenmann

Beiträge zum Thema Waldviertler Eisenmann

  3

Litschau guter Boden für die Stockerauer Triathleten

Am 15. Juni 2019 und am 16. Juni 2019 stand ganz Litschau wieder im Zeichen der Bewerbe zum Waldviertler Eisenmann. Beginn war Samstagnachmittag mit den Kinderbewerben. Anschließend starteten die Seecrossingbewerbe über 1,9 Kilometer beziehungsweise 3,8 Kilometer. Am Sonntag dann erstmalig in Österreich ein Aquabikebewerb (1,9 Kilometer Schwimmen/84 Kilometer Radfahren) und die Triathlonbewerbe: Classic (1,9 Kilometer Schwimmen/84 Kilometer Radfahren/21 Kilometer Laufen), Classic light (1,9...

  • Korneuburg
  • Renate Otto
Sigrid Antoniuk ist österreichische Meisterin auf der olympischen Distanz.

Triathlon: Sigrid Antoniuk ist nicht zu bremsen

Sigrid Antoniuk aus Wagna hat in letzter Zeit gleich zwei Wettbewerbe absolviert. Zunächst war die Ironwoman beim Waldviertler Eisenman in der Mitteldistanz am Start. Nach einer ausgezeichneten Schwimmleistung und einer guten Zeit am Rad konnte sie zum ersten Mal nach ihrer Verletzungspause wieder schmerzfrei den Halbmarathon absolvieren. Als Belohnung gab es den ersten Platz in ihrer Altersklasse. Österreichische MeisterinKürzlich war Antoniuk in Wallsee bei den österreichischen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich

Vizelandesmeistertitel über die Triathlon Double Olympic-Distanz für Matthias Raeke

Der Podologe Matthias Raeke der für den ASV TRIA Stockerau startet erreichte am 10. Juni 2018 beim Classicbewerb des Waldviertler Eisenmannes in Litschau über 1,9 Schwimmen, 84 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen den dritten Gesamtrang. Mit seinen 4:26:44 Stunden gewann er auch seine Altersklasse (M45 49). Vor ihm nur Daniel Niederreiter und Christophe Sauseng. Da Daniel für den Salzburger Landesverband startet, sicherte sich Matthias mit dieser Leistung den Vizelandesmeistertitel über...

  • Korneuburg
  • Renate Otto

10. Waldviertler Eisenmann

Triathlon Classic mit Spitzenathleten aus ganz Europa Wann: 08.08.2015 08:00:00 Wo: Stadtplatz, Stadtpl., 3874 Litschau auf Karte anzeigen

  • Gmünd
  • Elke Gratzl
  4

Drei Podestplätze für das PANI cycling Team beim Waldviertler Eisenmann in Litschau

Am Waldviertler Eisenmann in Litschau nahmen heuer gleich sechs Athleten des PANI cycling Teams teil. Der größten und härtesten Aufgabe stellte sich mit Sicherheit dabei Marco Schindl, der die Langdistanz in Angriff nahm. Bei dieser musste er 2,3 Km im Herrensee schwimmen, gefolgt von 84 Kilometer am Rad durch die hügelige Waldviertler Landschaft, sowie schlussendlich ein 21 Kilometer Lauf rund um den Herrensee und durch das Stadtzentrum von Litschau. Er finishte den Bewerb in 5:27:23 und...

  • Gmünd
  • Ewald Schnell
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.