Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Fahrspaß vom Feinsten bei bestem Bergpanorama – diese Kombination erwartet Downhill-Begeisterte auf den Biketrails von KitzSki.

Corona - Neustart
Gelungener Start in den Bergsommer bei KitzSki

Kitzbüheler Horn und Gaisberg in Kirchberg – Bergbahn AG Kitzbühel mit ersten Öffnungen. KITZBÜHEL, KIRCHBERG. Am 8. Mai startete die Bergbahn AG Kitzbühel am Kitzbüheler Horn und am Gaisberg in den Bergsommer 2021 – und setzten damit erste (Sommer-)Öffnungsschritte. Über 1.500 Wanderer und Biker waren zum Saisonstart im Bike- und Wandergebiet von KitzSki unterwegs. Vor allem am Muttertag nutzten zahlreiche Familien die traumhaften Wetterbedingungen, um gemeinsam das Berg-Panorama über den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Anteil der Sucheinsätze ist vom langjährigen Mittel (3%) auf 8 % gestiegen.
5

Alpinunfallstatistik
Corona-Winter Tirol: 529 Verunfallte und 30 Tote

TIROL. Auch in diesem Jahr informiert das Österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit wieder über die Zahlen der Alpinunfallstatistik. Der Corona-Winter 2020/2021 hat zumindest eine gute Sache: es gab deutlich weniger Alpinunfälle als in der vergangenen Wintersaison.  2.494 Verunfallten, 88 Tote in ganz ÖsterreichMit 88 Toten bei Alpinunfällen liegt Österreich im Corona-Winter deutlich unter dem Mittel (Mittel 10 Jahre: 122). Auch bei den Verunfallten zählt man etwa 5.600 Verunfallte...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
KitzSki-Führung: Christian Wörister, Klaus Winkler (hi. re.), Walter Astl (Mi.), Anton Bodner (vo.).

KitzSki - Sommerausblick
Bergbahn AG Kitzbühel: Mit Optimismus in den Sommer

KitzSki ist für den Bergsommer 2021 bereit; Investitionsplan zurückgeschraubt; vorsichtiger Optimismus. KITZBÜHEL. Am 8. Mai läutet KitzSki (Bergbahn AG Kitzbühel) den Bergsommer 2021 ein. „Auch wenn die Rahmenbedingungen weiter herausfordernd sind, bleiben wir auf Kurs, investieren in den Ausbau unserer Infrastruktur und die Werbepräsenz in den Nahmärkten. Besonders schätzen wir die konstruktive Zusammenarbeit mit Kitzbühel Tourismus und dem TVB Brixental“, erklärt BAG-Vorstand Christian...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Geführte Wanderungen in der Region.

KitzSki - Wandern
KitzMountain Guiding 2021 – Wander- und Bergerlebnis

KITZBÜHEL. Auch in diesem Sommer werden von KitzSki in der Region Kitzübhel die geführten Wanderungen im Rahmen des KitzMountain Guidings angeboten. Vom 12. Juni bis 3. Oktober führen die Tiroler Bergwanderführer der Bergbahn AG Kitzbühel ihre Gäste täglich durch das Wanderparadies am Berg. Die Teilnahme ist für Besitzer eines gültigen Lifttickets der Bergbahn Kitzbühel kostenlos.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Unvergessliche Wander-Momente in den Kitzbüheler Alpen.
2

Weitwanderweg
Erster Weitwanderweg für die ganze Familie

KITZBÜHEL. Motivations-Stationen und „Schummel“-Optionen, am Ende dennoch 76 Kilometer geschafft – am Kitzbüheler Alpen Trail – KAT Walk Family. Die Experten der Kitzbüheler Alpen haben jetzt mit dem "KAT Walk Family" ein neues Rundum-sorglos-Angebot geschaffen. Vom Besuch im Streichelzoo über Kletterabenteuer und das Bad im Bergsee sorgen zahlreiche Highlights am Wegesrand für Motivationsschübe am Familien-Weitwanderweg zwischendurch. Zudem gibt es per Bergbahn oder Bus diverse...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die drei "Musketiere" machten in Aurach bzw. Kitzbühel Stopp auf ihrem 550 Kilometer langen Fußmarsch.
13

Corona - Kultur
550 Kilometer bis zur Bühne, Rast in Aurach

Drei steirische Künstler wandern zu Fuß von Graz bis Dornbirn zu ihrem Auftritt; sie machen auf die Corona-Situation aufmerksam. AURACH. Am 23. April ist ihr Auftritt in der "wirtschaft" in Dornbirn terminisiert. Am 1. April brachen die drei steirischen "Musketiere" Martin Kosch (Kabarettist), Michael Großschädl (Musikkabarettist, Schauspieler) und Paul Sommersguter (Zauberkünstler) in Graz zur ihrer 550 Kilometer landen Wanderung nach Dornbirn auf. Denn in Vorarlberg sind Live-Auftritte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Beliebtes Ziel auf der Durchkaseralm: die Brennhütte.
4

Brennhütte Waidring
Abschied von der Brennhütte

Nach einem Besitzerwechsel verlängern die Pächter den Vertrag für beliebte Berghütte nicht mehr. WAIDRING. "Nach über 40 wunderschönen Jahren müssen wir mitteilen, dass wir den Betrieb auf der Brennhütte leider nicht mehr weiterführen werden. Auf Grund eines Besitzerwechsels haben wir beschlossen, den Pachtvertrag nicht mehr zu verlängern", teilt die Pächterfamilie Riedlsperger (Sonja, Sepp, Christoph) auf Facebook mit. Mit viel Wehmut, aber auch mit Freude und Dankbarkeit blicke man auf eine...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Peter Schröcksnadel im Gespräch an der Großache in Kössen.
4

"Walek wandert" – mit P. Schröcksnadel
Ö3-Wanderung mit dem ÖSV-Chef in Kössen

„Walek wandert“ mit ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel auf Ö3 – am 7. 2. aus Kössen. KÖSSEN. Am Tag vor dem Start der alpinen Ski-WM in Cortina d'Ampezzo wanderte der langjährige ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel mit Tom Walek in Kössen. Die 4.400 Einwohnergemeinde liegt dem gebürtigen Innsbrucker besonders am Herzen – er kommt immer wieder gerne zum Fischen an die Kössener Ache, an der er auch Fischereirechte hält. Schröcksnadel spazierte mit dem "Ö3-Mikromann" am Ufer entlang und sprach über...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Spaziergänge in Coronazeiten.
Video 14

Corona Tirol – Freizeit an frischer Luft
Spaziergang am Berg in Lockdown-Zeiten – mit VIDEO

WAIDRING. Ab in die frische Luft! Das ist nicht nur angesagt in Lockdown-Zeiten, sondern auch angeraten, weil gesund und ungefährlich. Neben ausgedehnten Spaziergängen bzw. Wanderungen in Tallagen kann man dank geöffneter Bergbahnen auch am Berg Spuren im Schnee ziehen. Gut ausgerüstet mit FFP2-Maske und Abstand haltend geht's zum Beispiel mit der Gondelbahn von Waidring auf die Steinplatte. Dort ist der Triassic Park nicht nur im Sommer eine Attraktion, ein Rundgang im Parkgelände bis zur...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Nun auch im Winter Weitwandern im Bezirk.

Kitzbüheler Alpen – KAT Walk Winter
Den KAT Walk gibt‘s nun auch im Winter

BEZIRK. Der Weitwanderweg durch die Kitzbüheler Alpen, kurz KAT Walk, hat sich bei wanderbegeisterten Naturliebhabern gut etabliert. Nun bringen die Kitzbüheler-Alpen-Regionen mit dem „KAT Walk Winter“ ein neues Projekt an den Start. Der winterliche Weitwanderweg führt durch die heimischen Schneelandschaften. In vier Etappen geht es von Hopfgarten bis St. Ulrich. Übernachtungen in Qualitäts-Unterkünften, Halbpension, Gepäcktransport und die Rückreise mit Öffis ist auch im Winter Teil des...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Anzahl der Verunfallten liegt für den Erfassungszeitraum (1.5-30.9) bei insgesamt 3.862

Alpinunfallstatistik
2.527 verletzte Bergsportler und 122 Alpintote in Österreichs Bergen

TIROL. Das Österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit stellt für den Zeitraum vom 1. Mai bis 30. September 2020 eine Zunahme an Alpinunfällen von mehr als 30% im Vergleich zum Durchschnittswert der vergangenen zehn Jahre fest. Insgesamt gab es 3.204 Unfälle, die von der Alpinpolizei aufgenommen wurden. Knapp 75 Prozent der tödlichen Unfälle ereigneten sich in den Monaten Juli, August und September. In Kalenderwochen 30, 31, 33, 34 und 38 gab es sogar mehr als 200 Alpinunfälle pro...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Eingebaute Trennwände in einem Schlaflager auf der Lizumerhütte in Tirol.
2

Alpenvereinshütten
Corona Sommer im Schlaflager

TIROL. Im Sommer sahen die Corona-Zahlen in Tirol noch besser aus und die Maßnahmen mussten nicht derart verschärft werden, wie wir es gerade erleben. Auch die Saisonbilanz der Alpenvereinshütten fällt deswegen wohl besser aus als erwartet. Ein Umsatzrückgang bei Nächtigungen konnte zum Teil durch ein starkes Geschäft mit Tagesgästen wettgemacht werden. Später Start in die SaisonViele Hüttenwirte starteten verhalten und später als üblich in die Sommersaion, hatte man doch einen Lockdown hinter...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wanderung im Brixental.

Goas Roas in Kirchberg
Wanderung mit Musik, Kulinarik, Regionalität

KIRCHBERG, BRIXEN (niko). Die "Goas Roas" ist eine kulinarische Wanderung über mehrere Hütten mit musikalischer Unterhaltung (Samstag, 3. 10., ab 8 Uhr, Startpunkt am Parkplatz SkiWelt-Bahn in Brixen). Stark im Fokus steht dabei der gute Zweck und die Regionalität. In jeder der vier Hütten wird für ein spezielles Gericht je ein Euro für einen guten Zweck gespendet.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Auch die Wanderschuhe wurden geschnürt.

PV Bezirk Kitzbühel
Pensionistenverband startete nach Stillstand wieder durch

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Trotz Corona-bedingten Einschränkungen konnte der Pensionistenverband in den Gemeinden und im Bezirk Orte viele Aktivitäten im Sommer organisieren und durchführen (unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen), wie PV-Bezirksobfrau Christl Bernhofer berichtet. Noch vor dem Lockdown konnten der PVÖ-Landesball und der Faschingsball in Hochfilzen abgehalten werden. Stark vertreten waren PV-Teams aus dem Bezirk bei den Einzelmeisterschaften im Kegeln in Hopfgarten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Mit dem E-Bike in den goldenen Herbst.

Herbst im PillerseeTal
Genussvoll in den PillerseeTaler Herbst

PILLERSEETAL (niko). Auch der Herbst bietet im PillerseeTal eine Fülle an Angeboten rund um Sport, Musik und Kulinarik. So gibt es u. a. über 400 Kilometer beschilderte Wanderwege; man kann sich auch mit erfahrenen Wander- und Bergführern auf den Weg machen. Die Reihe "Musik am Berg läuft noch bis 23. Oktober. Kulinarische Genüsse versprechen die geführten Gourmet-E-Bike-Touren in der Region. Daneben werden viele weitere Bike- und Hike-Touren angeboten. Bei allen Aktivitäten wird genau auf die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Unterländerin Karin Nederegger stellt ihren neuen Kinderwagen-Wanderführer fürs Tiroler Unterland vor.
1 3

Neues Wanderbuch
Mit dem Kinderwagen durchs Tiroler Unterland

Unterländlerin und Naturliebhaberin Karin Nederegger stellt in ihrem neuen Buch die besten Wanderwege für den Kinderwagen im Tiroler Unterland vor. BEZIRK KUFSTEIN, BEZIRK SCHWAZ, BEZIRK KITZBÜHEL (red). Mit dem Kinderwagen in die Natur und die umliegenden Berge wandern ist nicht immer einfach. Dabei tun die Magie des Gehens, das Waldbaden und die Entschleunigung im besonderen Maße auch Müttern und ihren Kindern gut. Doch was tun, wenn die meisten Wege mit Baby und Kleinkind nicht möglich sind,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bei der Bergwachtkapelle im Kaiserbachtal (neben der Fischbachalm) beginnt die Gedenkfeier für alle Bergtoten im Wilden Kaiser am Sonntag, 6. September um 12 Uhr.

Andenken an alle Bergtoten
Gedenkfeier bei der Bergwachtkapelle im Kaiserbachtal

Am Sonntag, 6. September wird zur jährlichen Gedenkfeier für alle im Wilden Kaiser abgestürzten Bergkameraden bei der Bergwachtkapelle im Kaiserbachtal (neben der Fischbachalm) eingeladen. Der Kössener Diakon Hans Himberger zelebriert um 12 Uhr den Gottesdienst und die Erpfendorfer Alphornbläser sorgen für die musikalische Gestaltung. Aus aktuellem Anlass wird um genaue Beachtung der Hygienebestimmungen und Abstandsregeln ersucht. Eine Zufahrt über Walchsee und Kufstein ist heuer möglich....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gernot Schwaiger
Mit gedehnten Muskeln wandert sich's besser.

Dehnen und aufwärmen
Beinmuskeln gut auf die Wanderung vorbereiten

Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. ÖSTERREICH. Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. Um die Muskulatur auf Betriebstemperatur zu bringen sollte man vor der Tour einige Übungen durchzuführen. Dynamisch statt statischSportmediziner empfehlen dynamisches Dehnen. Dabei wird die Position nur kurz gehalten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Auch wenn im Tal schon frühlingshafte Temperaturen locken, weiter oben lauert vielerorts noch der Schnee.

Unterschätzte Gefahr
Altschneefelder können beim Wandern zum Risiko werden

TIROL. Auch jetzt im Juni liegen in den Bergen immer noch Schnee- und Lawinenreste. Gerade für Wanderer kann dies zu einer unterschätzten Gefahrensituation werden. Der Österreichische Alpenverein klärt auf, wie man Schneefeldern richtig quert. Altschneefelder auf Wanderwegen – die unterschätzte Gefahr Gerade zu Beginn der Wandersaison führen Altschneefelder zu kritischen Situationen. Diese häufig steilen Schneefelder bergen ein großes Absturzrisiko. "Mit ein paar wackeligen Schritten das...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
B. Geisl (TVB, Grosslehen), P. Kendlbacher (Wanderführer), M. Fahringer (Fa. Salewa), L. Flatscher (Wanderführerin), A. Kuen (TVB), W. Reiter (Gästehaus Elisabeth), A. Hronek (TVB).

PillerseeTal - Wandern
Mit starkem Partner und Qualität in die Wandersaison

Mit Wanderführern und gut ausgerüstet geht's durch die Region PillerseeTal PILLERSEETAL (niko). Die Wandersaison hat im PillerseeTal begonnen. Perfekt ausgestattet mit Wanderrucksäcken des Bergsportprofis Salewa (neuer TVB-Partner, Anm.), zeigen die Wanderguides Lisa Flatscher und Peter Kendlbacher den Gästen die tollsten Bergerlebnisse im PillerseeTal. Immer mittwochs und freitags bietet der Tourismusverband kostenlos geführte Wanderungen für Gäste mit Gästekarte aller Kitzbüheler Alpen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Camillo Stepanek, Ana Kraljevic in der Winebar.

Kitzbühel - Wanderkunstwerk
Ein Kunstwerk ist auf Wanderschaft

KITZBÜHEL. Seit 3. Juni ist "Das Wanderkunstwerk" des österreichischen 'Pop Art Nouveau -Künstlers Camillo Stepanek in Österreich unterwegs. Ein Jahr lang wird das Kunstwerk bis Juli 2021 im Land unterwegs sein. Anmelden für eine Gastbeberschaft können sich alle kunstinteressierten Österreicher. "Der Wanderstart" des Wanderkunstwerks erfolgte in der "Leo Hillinger Winebar und Shop" in Kitzbühel, dem ersten Host des Kunstwerks. Ende Juni reist es dann zu seinem nächsten Gastgeber weiter.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ein umfangreiches Angebot an Bikestrecken wird geboten.
2

Corona - Region PillerseeTal
Freiheit erleben – aber sicher im PillerseeTal

Ein großes Outdoor-Angebot bietet die Region PillerseeTal im Sommer; Sicherheit wird groß gechrieben. PILLERSEETAL (niko). Der Wunsch nach Natur und Freiheit ist in diesen Tagen größer denn je. Mit einem großen Outdoor-Angebot wird im PillerseeTal aus diesem Wunsch Wirklichkeit. Mit dem „Steinbergkönig“ und dem gemeinsamen Bikeangebot mit Saalbach, Hinterglemm und Leogang, hat die Region zudem einige Neuigkeiten für den Sommer vorbereitet. WandererlebnisNahezu 400 Kilometer ausgezeichneter...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Erklärvideos, Folder mit Verhaltenstipps sowie Schilder vor Ort sollen Almbesucher sensibilisieren.

Almsaison
Wie verhalte ich mich auf der Alm?

TIROL. In manchen Region Tirols hat der Almsommer schon begonnen und viele Schafe, Kühe, Ziegen und andere Tiere wurden auf die Almen getrieben. Mit dem Sommer kommen aber auch viele Wanderer auf die Almen. Um Unfälle zu vermeiden, rufen Landwirtschaft und Tourismus die festgelegten Verhaltensregeln in Erinnerung.  Regeln auf den Almen beachtenDie 2.100 Tiroler Almen werden jeden Sommer von ca. 31.800 Milchkühe, 77.000 Stück Galtvieh, 3.100 Pferde, 68.000 Schafe und 5.900 Ziegen bewohnt. Dazu...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Beachtet man die vier Regeln, steht einer Übernachtung auf einer der 440 Hütten in Österreich nichts im Wege.

Bergsommer
Das gilt es bei einer Hüttenübernachtung zu beachten

TIROL. Ein Wanderurlaub in den heimischen Bergen bietet sich heuer als Alternative zum an Strandurlaub an. Ab 29. Mai sind Nächtigungen auf den österreichischen Hütten wieder möglich. Doch Bergsportler müssen einiges beachten. Mehr als 17.000 Schlafplätze bieten die 440 Hütten der heimischen alpinen Vereine in Österreich. Auch sie dürfen ab Ende Mai wieder Nächtigungsgäste empfangen. Zusätzlich zu den allgemein für Beherbergungsbetriebe gültigen Regeln, haben der Österreichische Alpenverein,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.