Wech

Beiträge zum Thema Wech

Für den Gackerntaler gibt es auch einen Talerbeutel

Gackerntaler
Neues "Geld" in St. Andrä im Umlauf

Die Organisatoren führen mit dem "Gackerntaler" zum 20. Jubiläum eine eigene Währung ein. ST. ANDRÄ. Das 20. Jubiläumsgackern von 9. bis 18. August in St. Andrä im Lavanttal wirft seine Schatten voraus. Im heurigen Jahr können die Besucher des Geflügelfestes erstmals mit einer eigenen Gackernwährung bezahlen. Gackern zum Verschenken "Viele Gäste und Firmen haben das Bedürfnis Freunde, Bekannte oder Mitarbeiter zum Gackern einzuladen und daraus resultiert die Idee eine eigene...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Das St. Andräer Geflügelfest findet heuer bereits zum 19. Mal statt
 1   21

MIT VIDEO: Gackern-Frühschoppen am "Trachtentag"

Der Trachtentag beim 19. Gackern stand im Zeichen des Festumzuges. ST. ANDRÄ. Nach der Festmesse samt Trachtenweihe mit Pater Gerfried Sitar in der Basilika Maria Loreto bewegte sich der Tross der Teilnehmer des Trachtenumzuges hinunter zur Gackernwiese. In den Reihen der Teilnehmer mit Gackernobmann Karl Feichtinger und Vizebürgermeisterin Maria Knauder an der Spitze waren Vertreter der Junggebliebenen Volkstänzer, der Gemischten Gruppe Wolfsberg, der Lavanttaler Brauchtumsgruppe, der...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Lavanttaler Backhendl, Gackernspieß oder Chicken Wings? Beim vom Verein St. Andräer Geflügelfest mit Obmann Karl Feichtinger organisierten "Gackern" dreht sich kulinarisch alles um das Huhn
 1

Hühner "gackern" wieder um die Wette

Kulinarik, Musik und Action: Das 19. St. Andräer Geflügelfest ruft von 10. bis 19. August in St. Andrä. petra.moerth@woche.at ST. ANDRÄ. Österreichs größter Hühnerstall öffnet seine Tore heuer <f>von 10. bis 19. August</f> wieder traditionell zehn Tage. Das Programm der mittlerweile 19. Auflage des St. Andräer Geflügelfestes "Gackern" ist einmal mehr mit vielen Attraktionen gespickt. "Einer der Höhepunkte ist mit Sicherheit der Trachtentag <f>am Sonntag, dem 12....

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
 4   27

18. Gackern in St. Andrä eröffnet

ST. ANDRÄ. Der Run auf die Hühner beim 18. Gackern in der Stadtgemeinde St. Andrä im Lavanttal hat am Freitagabend mit dem Gackernauftakt bei Tropenhitze offiziell begonnen. Fotos: Copyright WOCHE (23), Gackern (2), LPD/Jannach (2)

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Bei der Geldübergabe: Ewald Velikogne spendete 5.500 Euro an Selina Scharf
 1

"Grillteufel" ergrillt in Wolfsberg 5.500 Euro für Selina

Das Grillhendlessen für den guten Zweck von Ewald Velikogne lukrierte eine beachtliche Summe für ein krebskrankes Kind aus St. Michael. WOLFSBERG. Der Lavanttaler Ewald "Grillteufel" Velikogne grillte in der Vorweihnachtszeit wieder einen ganzen Tag lang in Wolfsberg für den guten Zweck. "Ich konnte die stolze Summe von 5.500 Euro an die an Leukämie erkrankte zehnjährige Selina aus St. Michael übergeben", freut sich Velikogne, dessen Benefiz-Aktion von den Firmen Wech und Butej unterstützt...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Ewald "Grillteufel" Velikogne grillt einen Tag lang für ein krankes Mädchen
 2

Lavanttaler wirft Griller für Mädchen an

Die Aktion Grillhendlessen für den guten Zweck von Ewald Velikogne findet heuer wieder am 7. Dezember am Penny-Parkplatz in Wolfsberg statt. WOLFSBERG. Der Lavanttaler "Grillteufel" Ewald Velikogne grillt heuer am Mittwoch, dem 7. Dezember, ab 9 Uhr am Penny-Parkplatz in Wolfsberg wieder für den guten Zweck. "Die gesamten Einnahmen von diesem Tag spende ich der zehnjährigen an Leukämie erkrankten Selina aus St. Michael", informiert Ewald Velikogne. Die Firmen Wech und Butej unterstützen die...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
"Wech" hat in Kollegg bei St. Andrä in zwei Bauphasen in rund einem Jahr den Standort umgebaut
 1   3

Neuer Verkaufsraum öffnet bei "Wech" in Kollegg seine Tore

"Wech" investiert sechs Millionen Euro in den Standort in Kollegg bei St. Andrä. petra.moerth@woche.at KOLLEGG. Seit 17. Oktober um acht Uhr in der Früh präsentiert sich der Standort von "Wech" in Kollegg bei St. Andrä seinen Kunden offiziell rundum erneuert: Die Unternehmensgruppe mit allein 250 Beschäftigten im Logistikzentrum im Lavanttal hat rund sechs Millionen Euro in den einjährigen Umbau in zwei Etappen investiert. Betriebsinterne Struktur "Der Hauptgrund für den Umbau war die...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Die Maturanten der HLW Wolfsberg bei der "Pms" in Wolkersdorf mit Martin Grünwald (hinten li.), Berndt Eberhard (vorne li.) und Sylvia Joham (rechts)

Schüler besuchen Lavanttaler Betriebe

Die Unternehmen "Wech" und "Pms" sowie das LKH Wolfsberg waren Ziel von Exkursionen der Maturanten der HLW Wolfsberg. WOLFSBERG. Die Schüler der zwei Maturaklassen der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) Wolfsberg nutzten das erste Semester gemeinsam mit ihrer Professorin Sylvia Joham zur Besichtigung drei heimischer Unternehmen. So führte die Tour die Maturanten im Rahmen des Qualitätsmanagement- und Biologieunterrichts zu den Lavanttaler Betrieben "Wech" und "Pms" sowie ins...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
  28

"Gackern" am Donnerstag

ST. ANDRÄ (habs). Auf der Loretowiese war am Donnerstag einiges los: bei bestem Wetter unterhielten "Die Lauser" die vielen Besucher beim "Gackern."

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Stefanie Haberl
  30

"Gackern"-Festumzug samt Frühschoppen

Nach dem Festgottesdienst in der Basilika mit Stadtpfarrer Pater Gerfried Sitar schlängelte sich der Festumzug mit in Tracht marschierenden, auf Oldtimer fahrenden und Pferden reitenden Teilnehmern über die Schöne Aussicht zur Loretowiese. Dort fand bei tropischen Temperaturen am WOCHE-Tag ein Frühschoppen mit der Alt-Lavanttaler Trachtenkapelle St. Paul unter Kapellmeister Adolf Streit statt.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth

Lavanttaler macht ordentlich Wind

MEINUNG Im Matthäus-Evangelium (Mt 13,75) im Neuen Testament heißt es: "Ein Prophet gilt nirgends weniger als in seinem Vaterland und in seinem Hause." Diese Stelle in der Bibel traf wohl einmal auf den Geflügellandwirt Franz Dorner aus Kamp in der Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud zu. Als der Lavanttaler einst um 1,6 Millionen Euro eine 200 Kilowatt-Photovoltaikanlage auf seinen Stalldächern errichtete, hieß es: "Der Bauer, der hat ja einen Schuss." Mittlerweile gilt der Lavanttaler...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
WOCHE-Redaktionsleiterin Petra Mörth sprach mit dem Landwirt und Pionier Franz Dorner in Kamp (im Hintergrund die Solarzellen am Stalldach)
 1   4

Sonne und Wind treiben ihn an

Der mehrfach ausgezeichnete Lavanttaler Energie-Pionier Franz Dorner aus Kamp im Gespräch im Park mit der WOCHE. petra.moerth@woche.at WOCHE: Auf Ihrer Geflügelzucht in Kamp auf 1.310 Meter Seehöhe entstand 2006 die größte Photovoltaikanlage Südösterreichs mit einer Leistung von 200 Kilowatt. Wie kam es zur Umrüstung auf Alternativ-Energie? FRANZ DORNER: Ich habe im Jahr 1999 einen Hühnerstall mit einer Gasheizung gebaut, weil das damals für eine kleinere Einheit das günstigste war. Beim...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Margit Pachteu betreibt beim "Gackern" einen Stand mit ihren Trachten

Kulinarik und Tracht locken

Seit vielen Jahren ist Margit Pachteu beim "Gackern" mit dabei. WOLFSBERG, ST. ANDRÄ. Beim "Gackern" von 7. bis 16. August in St. Andrä ist heuer auch wieder die "Lavanttaler Trachtenmode"-Chefin Margit Pachteu vertreten. "Wie immer bieten wir heuer auf der Loretowiese im Rahmen unserer Gackern-Aktion wieder 50 Prozent Minus auf die gesamte lagernde Ware an", kündigt Margit Pachteu an. Heuer steht die Lavanttalerin vor einer logistisch besonders großen Herausforderung: "Ich räume heuer mein...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Jause für den besten Freund: Wech-Mitarbeiter Bernd Bodner hat die "Hundejause" entwickelt
 1   3

Hunde fliegen auf die Hühner

Das Gackern wird heuer 15 Jahre alt – Wech hat sich viel vorgenommen. 17 Millionen Hühner produziert das Lavanttaler Unternehmen "Wech" jedes Jahr. "Wir decken damit rund 25 Prozent der österreichischen Produktion ab", erklärt Geschäftsführer Karl Feichtinger. Ganze 70 Prozent – rund 1,4 Millionen Tiere – der in Österreich gezüchteten Puten kommen aus dem Hause Wech. "Wir erwarten Zuwächse beim Hühnerfleisch", gibt Feichtinger die Ziele preis. Der Trend zu Single-Haushalten lasse auf eine...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
Bernd Bodner und sein Hund Berry sind auch die Markengesichter für die neue "Hundejause"
 1  2   2

Diese Jause hat einen richtigen Wau-Effekt

Idee aus Glanegg: hochwertige Bio-Tiernahrung aus Geflügelfleisch. GLANEGG. GLANEGG. Wenn der Glanegger Bernd Bodner zur "Hundejause" einlädt, kommen Vierbeiner gerne angelaufen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um um ein Fest für Freunde traditioneller chinesischer Küche, sondern vielmehr um die brandneue Bio-Tiernahrungs-Marke der Geflügelfirma Wech. Idee nach Einkauf Die Idee kam Bodner nach einem Einkauf für seinen vierbeinigen Freund Berry. "Ich habe mir die Kilopreise ausgerechnet...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alexander Wabnig
Anzeige

Gackern 2013 - Grillen wie die Profis!

Grillprofi Heribert Weiss zeigt am Sonntag, den 11. August auf der Gackern Wiese wie es funktioniert. Im Rahmen des Kärntner Geflügelfests darf man ab 14 Uhr dem zweifachen Grillmeister bei der Arbeit über die Schulter schauen. Mit tollen Tipps und Tricks rund um´s Thema Grillen verrät der Profi, wie garantiert jeder Grillabend ein Erfolg wird. Vorbei schauen lohnt sich! Wo: Loretowiese, St. Andrä, 9433 St. Andrä auf Karte...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • GACKERN St.Andrä
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.