Weissenbach

Beiträge zum Thema Weissenbach

Helmut Heimel und Wolfgang Stiawa warten mit interessanten Exponaten auf
3

Museum
Regionalmuseum Weissenbach eröffnet Sonderausstellung

Die Schatztruhe des Triestingtals für Besucher geöffnet WEISSENBACH. Zwei Dinge kann man den Betreibern des Regionalmuseums definitiv NICHT vorwerfen: Zum einen, dass sie den zur Verfügung stehenden Platz nicht ausnützen (zig tausende Exponate aus 12 Gemeinden sind in der ehemaligen Schule ausgestellt). Zum anderen, dass sie den Besuchern zu wenig Aufmerksam und Zeit schenken. Zeit nehmen Aufmerksamkeit und Zeit sollten andererseits auch die Museumsgäste mitbringen. Bei ihren Recherchen berufen...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Bürgermeister Johann Miedl mit dem Granitbrunnen, der geöffnete Hände symbolisiert.
2

Geschenk
Vorarlberger Ehepaar spendet Gemeinde Weissenbach einen teuren Brunnen

Schon bald wird Wasser aus dem neuen Granitbrunnen vor dem Rathaus sprudeln und Auge und Herz der Passanten erfreuen. Zu verdanken ist das einem sozial engagierten Ehepaar aus Vorarlberg. WEISSENBACH. Hermine Zass mit Vorfahren in Weissenbach lebt mit ihrem Mann Engelbert nach einem erfüllten Berufsleben in Dornbirn. Das Ehepaar Zass genießt dort nicht nur ihre verdiente Pension, sondern zeigt eine ausgeprägte soziale Ader. Hermine Zass: "Mein Vater hatte das Glück, trotz ärmlicher Herkunft...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
1 2 15

Frühlingsimpressionen ...
WIENERWALD: Impressionen vom Peilstein und Umgebung Panoramablick 2021

WIENERWALD: Impressionen vom Peilstein und Umgebung Panoramablick 2021 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------- " Roman on Tour " ...... mit beeindruckenden Natur - Bildern zurück gekommen ----------------------------------------------------------------------------------------------------------- Der steilwandige Kalkberg Peilstein im südlichen Wienerwald ist 716 m hoch, liegt im Gemeindegebiet von Altenmarkt und Weissenbach...

  • Triestingtal
  • Robert Rieger
Wolfgang Stiawa und Helmut Heimel in der Ecke des Museums, die Adolf Baron Pittel gewidmet ist

Industriepionier
Der Betonindustrielle Adolf Pittel ist eng mit Weissenbach verbunden

WEISSENBACH (mw). Adolf Baron Pittel (1838 - 1900) war mit der Industrie- und Arbeitergeschichte des Triestingtals eng verbunden. Vor genau 150 Jahren gründete er mit seinem Partner Viktor Brausewetter eine heute noch bestehende Baufirma. Kirche und Friedhof "In Weissenbach betrieb Pittel (ohne Beteiligung Brausewetters) eine Zementfabrik und eine Kunststein- bzw. Betonwarenfabrik, eine weitere Zementfabrik im Besitz Pittels war in Tasshof angesiedelt", wissen Helmut Heimel und Wolfgang Stiawa...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Am Querxensteig wurde ein Waldlehrpfad mit informativen Tafeln angelegt
2

Natur
Waldlehrpfad am Querxensteig in Weissenbach angelegt

Etliche Blumenraritäten wachsen auf der Festwiese in Weissenbach zwischen Friedhof und Niemtal. Eine Schautafel ist in Arbeit, der Waldlehrpfad bereits fertig ausgeschildert. WEISSENBACH (mw). "Den ganzen Frühling und Sommer hindurch wurde das Blumenvorkommen auf der Festwiese eruiert", berichtet der Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein mit Obmann Franz Steiner. Ergebnis: auf der idyllischen Grünfläche mitten im Wald, die Vereinen als Veranstaltungsort dient, wurden sieben verschiedene...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Die regionale Bio-Landwirtschaft steht im Mittelpunkt der Sonderschau.
2

Museum
Museen öffnen wieder, Sonderschau in Weissenbach

Triestingtaler Regionalmuseum sperrt wieder auf WEISSENBACH (mw). Wolfgang Stiawa, Leiter des Triestingtaler Heimat- und Regionalmuseums in Weissenbach, freut sich: "Am 17. Mai dürfen wir unsere Räume wieder für Besucher öffnen!" Die gewohnte Eröffnungsfeier entfällt heuer. Neben der permanenten Sammlung - fast 10.000 Exponate in acht Räumen - gibt es auch heuer wieder eine Sonderausstellung zu sehen. Es ist Teil 2 des bereits im Vorjahr gewählten Themas 'Bio-Landwirtschaft und Handwerkskunst...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Die Liegenschaft des Arztes wird zur Gänze von der gemeinde angekauft, wenn ein Nachfolger alle Kriterien erfüllt.

Gesundheitsversorgung
Weissenbachs Gemeindearzt geht in Pension, Nachfolge vertraglich geregelt

WEISSENBACH. Gemeindearzt Maximillian Wudy wird Ende Juni seine Pension antreten. Um die weitere medizinische Versorgung der Bevölkerung auch in Zukunft zu gewährleisten, hat sich die Marktgemeinde etwas einfallen lassen. Sie will die stattliche Liegenschaft des Arztes in der Hollergasse gänzlich ankaufen, wenn folgende Voraussetzungen zutreffen: Seitens des Verkäufers muss sichergestellt werden, dass nach seinem Pensionsantritt ein Arzt/Ärztin mit Kassenvertrag eine Ordination als praktischer...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Adeg-Vertriebsleiter Thomas Fenz und Elisabeth Fantic-Jantschgi mit Gabriele und Johann Grabner mit ihrem Team.
2

Nahversorger
ADEG in Weissenbach renoviert und modernisiert

Nahversorger mitten im Ort und ganz modern WEISSENBACH (mw). Seit 2003 betreiben Johann und Gabriele Grabner unter anderen das Kaufhaus der Familie Scharler im Ortszentrum. Gemeinsam mit dem Vertragspartner ADEG wurde das rund 400 m² große Lokal nun generalsaniert. Neben neuen Kühlmöbeln und Regalen wurden auch die Fassade und das Portal erneuert sowie 25 zusätzliche Parkplätze geschaffen. "Die elektronische Preisauszeichnung ist hochmodern, es gibt sie erst in ganz wenigen weiteren Märkten",...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Johanna Steflicek und Irmgard Hauer finden laufend Hundekotsackerl in Blumenkisterln und in ihren Gärten.
2

Vandalismus
Hundekot ärgert Gartenbesitzer

Den Familien Steflicek und Vondracek-Hauer stinkt es gewaltig. WEISSENBACH/ALTENMARKT (mw). Es stinkt im wahrsten Sinn des Wortes. Die Familien Steflicek und Vondracek/Hauer wohnen beide an der Straßenabzweigung B18/Sulzbach in spärlich besiedelter Lage. Auf dem an ihren Häusern vorbeiführendem Rad- bzw. Spazierweg scheinen zeitweise nicht nur intelligente Passanten unterwegs zu sein. Johanna Steflicek erbost: "Immer wieder finden wir in unseren Gärten volle Hundekot-Sackerl, die irgendjemand...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Prall gefüllte Museumswelt. Wolfgang Stiawa bei Erzeugnissen der 'Leonischen Werke' (Goldfäden, Pailletten).

Heimatkunde
12 Triestingtalgemeinden im Museum Weissenbach komprimiert

Wer das Triestingtaler Regionalmuseum in Weissenbach besucht braucht vor allem eines: Viel Zeit! WEISSENBACH (mw). In den sieben Räumen der alten Schule sind an die 10.000 Exponate aus zwölf Triestingtal-Gemeinden ausgestellt. Und zwar - wie es in einem Buch über heimische Museen zu lesen ist - in 'Viktorianischem Stil'. Also üppig beladen und mit wenig Freiräumen. 'Viktorianischer Stil' "Die Besucher wollen Objekte sehen und keine spärlich bestückten Vitrinen", weiß der rührige Museumsdirektor...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Matthias Bilek, Norbert Neumüller, Johann Miedl, Josef Balber und Robert Fodroczi beim Bieranstich.
4

Sommerfest
Feuerwehr Weissenbach lud zum Parkfest

WEISSENBACH (mw). Mit zünftiger Marschmusik untermalte der Musikverein St. Veit den Bieranstich durch Bürgermeister Johann Miedl. Zur Seite standen ihm sein Vize Robert Fodroczi, Kommandant Norbert Neumüller, dessen Stellvertreter Matthias Bilek sowie Landtagsabgeordneter Josef Balber. Um die Gäste kümmerten sich unter anderen Hannes Kriessl und Veronika Grabner, die Kaffeebar schupften Julian Reischer, Nina Innerlohinger, Bianca Pölleritzer und Julian Lutzbauer.

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
LAbg. Josef Balber, Wolfgang Stiawa, Bürgermeister Johann Miedl

Museum
Saisoneröffnung Triestingtal-Museum

Zwölf Gemeinden in einem einzigen Museum: In Weissenbach ist das gesamte Triestingtal präsent. WEISSENBACH (mw). Museumsleiter Wolfgang Stiawa ist stolz. Zur Saisoneröffnung sind neben zahlreichen Besuchern auch Ehrengäste wie Bürgermeister Johann Miedl und Landtagsabgeordneter Josef Balber gekommen. Der umtriebige Herr "Direktor" hat sich wieder besondere Mühe mit den Vorbereitungen gemacht. Neben den fast 10.000 fixen Exponaten des Triestingtaler Heimat- und Regionalmuseums ist heuer die...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Josef Gober, Erika und Wolfgang Kober, Johann Miedl, Christine Gottlieb und Christian Brandstetter.
8

Kunstprojekt
Ausstellung auf der Festwiese Weissenbach

WEISSENBACH (mw). Viertelfestival: Die Formel "Kunst = Natur - x" wurde von Erika und Wolfgang Kober (Atelier Bajadere) für eine Open-Air-Ausstellung gewählt. Da Kunst und Natur wunderbar interagieren, wurde als Ausstellungsort die mythenbehaftete Festwiese in Weissenbach gewählt. Die Bildhauer Günter Blumauer und Stefanie Lintz sind ebenso beteiligt wie die Maler Josef Gober , Pia Kober, Rudolf Schar, Andreas Stasa und Franz Toth. Bei der Eröffnungsveranstaltung sorgten die Musiker Christian...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Günter Mucke, Annemarie Baurecht, Irmgard Heuwieser, Art-Uro, Pia Maria Ogrisegg, Erich Rudolf.
2

Kulturförderung
Kunstschaffende und -Förderer

Im Triestingtal gibt es einige Kunst-Förderer. Zwei davon aus aktuellem Anlass vor den Vorhang. ST. VEIT/WEISSENBACH (mw). Unter dem Titel 'Eine Reise in die Welt der Kunst' läuft zur Zeit im Seminarhotel Schloss Hernstein eine Bilderausstellung des Atelier19 (noch bis 31. Juli, Besichtigung gegen Voranmeldung unter 02633/472 51). Ausgestellt sind Bilder von Irmgard Heuwieser, Annemarie Baurecht, dem bereits verstorbenen Victor Ogrisegg und dem Relief-Künstler Art-Uro. Atelier19 Galerist Günter...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Bürgermeister Johann Miedl: zugang wird barrierefrei, Fassade bleibt bis auf einen neuen Anstrich.
4

Gemeindeamt
Gemeindeamt Weissenbach wird großzügig saniert

Das Gemeindeamt Weissenbach wird renoviert, Parteienverkehr bis Herbst im Feuerwehrhaus. WEISSENBACH (mw). Das Gemeindeamt der rund 2.100 Einwohner (inklusive Zweitwohnsitze) zählenden Marktgemeinde entspricht so gar nicht mehr den zeitgemäßen Anforderungen. Jetzt wurde mit einer umfassenden Renovierung begonnen. "Der Hauptgrund für die Umbauten ist die fehlende Barrierefreiheit", erläutert Bürgermeister Johann Miedl. In Zukunft wird eine behindertengerechte Rampe zum Haupteingang führen. Außer...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Daniel Pongratz und Karin Scheele wurden von Sascha Vogl, Petra Hobl und Markus Skucek als Gäste begrüßt.
5

Frühlingsfest
SPÖ Weissenbach feierte auf der Gadenweith

WEISSENBACH/GADENWEITH (mw). SPÖ-Gemeindevorstand Sascha Vogl, Klubobfrau Petra Hobl und Gemeinderat Markus Skucek begrüßten beim Frühlingsfest unter anderen Landtagsabgeordnete Karin Scheele. Unter den Gästen war auch Bürgermeister Johann Miedl und sein Pottensteiner Amtskollege Daniel Pongratz. Die Gastwirte-Familie Pechhacker versorgte die Gäste bestens.

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Über Thalhof gelangt man zum Fuß des Peilsteins - hier hat man den besten Blick auf die schroffen, steil abfallenden Peilsteinwände.
Links oben ist das Gipfelkreuz erkennbar.
80 28 60

KG Schwarzensee, Marktgemeinde Weissenbach, Bezirk Baden (NÖ)
Wienerwald - Der Peilstein

Nach einer kurzen Autofahrt von der Burg Neuhaus über die Schwarzenseer Straße erreicht man die Ortschaft Schwarzensee. Der Ort liegt nördlich des Triestingtales am südlichen Rand des Wienerwaldes in Niederösterreich. Der naheliegende Peilstein mit seinen schroffen, steil abfallenden Felsabstürzen ist besonders bei Kletterern sehr beliebt, wird aber auch von Wanderern gerne besucht. Das Peilstein-Gebiet ist ein ganz spezielles Eldorado für Kletterer. Gemäß den Aufzeichnungen der beiden...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
Willkommen auf der Burg Neuhaus!
56 15 27

KG Neuhaus, Marktgemeinde Weissenbach, Bezirk Baden (NÖ)
Wienerwald - Die Burg Neuhaus

Die Ortschaft Neuhaus liegt im Wienerwald im Bezirk Baden in einem idyllischen, waldreichen Seitental nördlich des Triestingtals auf 423 m Seehöhe an der Straße von Weissenbach über Nöstach oder von Schwarzensee nach Alland. In der Nähe von Neuhaus befindet sich der Peilstein, mit seinen schroffen, steil abfallenden Felsabstürzen ein Eldorado für Kletterer, aber auch bei Wanderern sehr beliebt.  Die Burg Neuhaus ist eine Höhenburg. Keimzelle der Burg war ursprünglich ein  -wie es in der...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
15

Fasching
Lustiger Nachmittag im Pfarrheim

WEISSENBACH (mw). Hausherr Pfarrer Pater Josef Failer weilte beim Weltjugendtag in Panama. Kaplan Pater Andreas Ackermann feierte aber gerne mit beim Faschingsfest im Pfarrheim. Mit dabei war auch der Bürgermeister Johann Miedl und sein Amtskollege aus Furth, Alois Riegler. Höhepunkt war die Show der Playbackgruppe des Volksbildungswerkes Neuhaus mit vielen Schlager-Parodien.

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Franz und Helga Horvath, Landesrätin Petra Bohuslav, Eva Haimberger, Mario Fanger, Bürgermeister Johann Miedl.

NÖ Challenge
Weissenbach siegte

WEISSENBACH (mw). Bereits zum zweiten Mal ging Weissenbach bei der NÖ Challenge in der Kategorie bis 2.500 Einwohner als Sieger hervor. Die Marktgemeinde darf sich jetzt "aktivste Gemeinde Niederösterreichs" nenne. Eva Haimberger, Obfrau des örtlichen Turnvereines, trug wesentlich dazu bei: "Es gelang uns, rund hundert Gemeindebürger zu motivieren, sich von 1. Juli bis 30. September regelmäßig sportlich zu bewegen." Die Sporteinheiten wie Rad fahren, Laufen oder Walken wurden mittels Runtastic...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak

Philipp Griessler eröffnet Burgsaal

WEISSENBACH (les). Philipp Griessler ist Songwriter mit Leib und Seele und wird mit seiner Band das erste Konzert nach der Eröffnung des Neuhauser Burgsaals spielen. Ein persönliches Album Der in Nöstach lebende Liedermacher, Komponist, Autor und Sänger spannt einen Bogen von selbstironischen, sozialkritischen Texten bis hin zu balladenhaften Liebesliedern, die unter die Haut gehen. Die Lieder nehmen das Publikum mit auf eine musikalische Reise durch authentisch vermittelte Lebensabschnitte und...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
1

Mit vereinten Kräften für die Menschen

TRIESTINGTAL. Humanitäre Hilfe überwindet Grenzen. Was Helfer im Roten Kreuz international im Großen zeigen, funktioniert auch auf regionaler Ebene. Das beweisen die Rotkreuz-Bezirksstelle Berndorf-St.Veit und die Dienststelle Leobersdorf. Ab Herbst 2018 ist das „Rote Kreuz Triestingtal“ mit mehr als 500 Mitarbeitern im Einsatz für 30.000 Bürger aus neun Gemeinden. „Mit dem Zusammenschluss ‚Rotes Kreuz Triestingtal‘ begegnen wir den aktuellen Herausforderungen unserer Rotkreuz-Arbeit“, sagt...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
7

PKW landet seitlich im Bach

Zu einer Fahrzeugbergung wurde am Mittwochabend den 07.02.2018 die Freiwillige Feuerwehr Altenmarkt nach Thenneberg Ortsteil Wallgraben alarmiert. Ein Geländewagen kam auf glatter Fahrbahn von der Strasse ab und stürzte seitlich in ein Bachbett. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Für die Bergung musste die Freiwillige Feuerwehr Weissenbach mit dem SRF (Schwerrüstfahrzeug) nachalarmiert werden, welche den Wagen mittels Kran barg.

  • Triestingtal
  • Dominik Pongracic

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.