Alles zum Thema Welscher Stub'n

Beiträge zum Thema Welscher Stub'n

Leute
Als Beilage zum Tafelspitz oder zu Garnelen: Welscher Stub'n-Hausherr G. Leitner (r.) setzt aktuell auf Bärlauch.

Der Frühling wurde in der Welscher Stub'n eingeläutet

Seit Jahren ist Georg Leitner mit seiner Welscher Stub'n bemüht, saisonale und regionale Besonderheiten für seine Gäste zu bieten. Die ersten richtig warmen Tage heuer haben einerseits bewirkt, dass die Gartenstühle langsam wieder ins Freie wandern, andererseits wurde auch in der Küche kreativ gearbeitet. "Nach der üppigen Faschingszeit haben wir uns stark mit Bärlauch beschäftigt. Vom Tafelspitz bis zu den Garnelen: Er passt zu so vielen Gerichten", schmunzelt Leitner. Neu ist auch die...

  • 21.03.19
Lokales
Vorweihnachtliche Klänge: Heimo Streif junior (l.), Martina Maros-Goller (WOCHE) und Georg Leitner von der Welscher Stubn.
3 Bilder

Streifzug durch die Klaviergeschichte – Business Lunch mit Klavierhaus Streif

Seit 1906 wird beim Klavierhaus Streif in die Tasten gehaut. Heimo Streif junior über Tradition und Zukunft. Wie der Vater so der Sohn: Im Fall des Klavierhauses Streif hat diese Redewendung bis zum Urgroßvater Gültigkeit. Familie Streif pflegt das Klavierhandwerk seit Generationen und geht traditionsbewusst in die Zukunft. Im Business Lunch spricht Geschäftsführer Heimo Streif junior über Trends in einem klassischen Bereich, Herausforderungen und Talente. WOCHE: Das Klavierhaus Streif...

  • 19.12.18
Lokales
Geht mit speziellen Wildgerichten in den Herbst: Georg Leitner.
2 Bilder

#17 Bezirke – Innere Stadt. Welscher Stub’n serviert jetzt eigene Weinkreationen

Ein Hauch von Südsteiermark hat jetzt in der Welscher Stub'n Einzug gehalten: Der Sausaler Winzer Gustav Schmölzer hat für das Team rund um Georg Leitner einen eigenen Wein kreiert. "Es ist eine Cuvee aus Weißburgunder und Sauvignon Blanc geworden. Er wird nur bei uns angeboten", so Leitner. Auch ein eigener Rotwein aus dem Burgenland findet sich ab sofort auf der Speisekarte – passend zur anstehenden Wildzeit. Neben den zahlreichen Hirschgerichten ("Der Hirsch kommt aus der unmittelbaren...

  • 25.09.18
Leute
Steirische Schmankerl mit hochqualitativen Produkten aus der Region: So will Georg Leitner seine Gäste bewirten.
2 Bilder

Welscher Stub'n: Die Bodenständigkeit steht noch stärker im Fokus

Seit mittlerweile über zehn Jahren ist die Welscher Stub'n aus der Schmiedgasse nicht mehr wegzudenken. Hausherr Georg Leitner setzt dabei neben Gemütlichkeit und Flair vor allem auch auf Regionalität. "Die Grundwertigkeit der Produkte wird immer wichtiger. Die Leute wollen ein gutes Gulasch ebenso wie ein Kalbswiener, auch saisonale Produkte wie Eierschwammerl oder Wildgerichte sind im Kommen", sagt der gebürtige Weststeirer, der einer Gastro-Familie entstammt. Seinen Traum, das "Land nach...

  • 24.08.18
Wirtschaft
Steirische und internationale Schmankerln serviert Georg Leitner in der „Welscher Stubn“. Gemundet hat das Essen Thomas Krenn (M.) und WOCHE-Redakteur Robert Bösiger.
3 Bilder

"So ein Chef hat nicht viele Aufgaben, aber ... "

Vögele-CEO Thomas Krenn über die Zukunft des Grazer Handels und seine Idee vom Chefsein. Kleider machen Leute, sagt man. Sicher ist jedoch, dass Leute Kleider machen. Und verkaufen. Thomas Krenn, Geschäftsführer bei „Charles Vögele Austria GmbH“, ist einer davon. Der Linzer leitet von Kalsdorf aus den Geschäftsbereich in Österreich, Ungarn und Slowenien. Mit der WOCHE sprach er über Entwicklungen im Handel und über die Aufgaben eines Chefs. Vögele schreibt wieder schwarze Zahlen? Ja,...

  • 05.05.15
  •  2
Wirtschaft
Mahlzeit! Offensichtlich freuen sich „Virtual Vehicle“ Geschäftsführer Jost Bernasch (rechts) und WOCHE-Redakteur Max Daublebsky schon auf ihr Essen in der „Welscher Stub‘n“.
2 Bilder

Ein Computer auf vier Rädern

„Virtual Vehicle“ arbeitet von Graz aus an der Zukunft des Autos. Das Grazer Forschungszentrum „Virtual Vehicle“ (das virtuelle Fahrzeug), entwickelt gemeinsam mit Weltkonzernen wie BMW, Audi, Porsche und Siemens Technologien für die Fahrzeuge der Zukunft – sowohl für die Straße, als auch für die Schiene. Geschäftsführer des Zentrums, dessen Gesellschafter die heimischen Spitzenunternehmen Magna, AVL, TU Graz, Siemens und Joanneum Research sind, ist Jost Bernasch. Seit er im Jahr 2004 die...

  • 19.03.14