Werner Watzinger

Beiträge zum Thema Werner Watzinger

Kinderfreunde OÖ-Geschäftsführerin Doris Margreiter mit drei ihrer Mitarbeiterinnen sowie dem kaufmännischen Direktor des Roten Kreuz OÖ Werner Watzinger.

Blutspende-Marathon
"Werden nun regelmäßig Blut spenden"

Kinderfreunde OÖ nehmen erneut am Blutspende-Marathon teil. LINZ. „Für mich ist es selbstverständlich. Blut spenden ist ohne großen Aufwand möglich und kann Menschenleben retten“, sagt Doris Margreiter, Geschäftsführerin der Kinderfreunde Oberösterreich. Die gemeinnützige Organisation unterstützt zum zweiten Mal den Blutspende-Marathon von BezirksRundschau und Rotem Kreuz OÖ. Bei ihrer Spende wurde Margreiter von drei Mitarbeiterinnen begleitet – davon zwei Erstspenderinnen. „Wir werden...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
ÖAMTC-Landesdirektor Harald Großauer bei Blutspenden mit Werner Watzinger (li.), Direktor der Blutspendezentrale, und Chefredakteur Thomas Winkler.

Blutspende-Marathon
ÖAMTC-Landesdirektor Großauer als Lebensretter

Eine Blutkonserve hält nur 42 Tage lang. Deshalb veranstaltet die BezirksRundschau den Blutspende-Marathon. OÖ. Dieser findet bis 19. März in Kooperation mit dem oberösterreichischen Roten Kreuz statt. Blutspenden ist wichtig und kann im Notfall Leben retten. Mehr als 50.000 Blutkonserven werden jährlich für kranke und verletzte Menschen in Oberösterreich benötigt. ÖAMTC-Landesdirektor Harald Großauer weiß um die Wichtigkeit des Notfallmedikamentes Nummer eins, nämlich Blut, Bescheid und...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Ein kleiner Pieks mit großer Wirkung.
2

Blutspendemarathon
Leben retten in der Blutzentrale Linz

50.000 Oberösterreicher nehmen sich jedes Jahr die Zeit für den kleinen Pieks mit der großen Wirkung. Die Blutzentrale in Linz versorgt alle oö. Spitäler mit Spenderblut.  LINZ. "Blut ist nach wie vor das Notfallmedikament Nummer eins. Viele medizinische Spitzenleistungen, besonders im Bereich der Unfallchirurgie, Onkologie und bei internistischen Fällen, können nur erbracht werden, wenn ausreichend Blutkonserven da sind", erklärt Werner Watzinger, kaufmännischer Direktor der Blutzentrale...

  • Linz
  • Christian Diabl
Gerhard Jüngling, Thomas Winkler, Susanne Süssner, Rudi Anschober, Julia Watzinger, Erich Haneschläger und Werner Watzinger (v. l.).
2

BezirksRundschau „Blutspende-Marathon“
1.000 Blutkonserven pro Tag im Einsatz

OÖ. Die nächsten Spender stellten sich für den BezirksRundschau „Blutspende-Marathon“, einer Kooperation mit dem Roten Kreuz Oberösterreich, zur Verfügung. Landesrat Rudi Anschober und BezirksRundschau-Marketingleiterin Julia Watzinger spendeten für den guten Zweck ihr Blut. Erich Haneschläger Landesgeschäftsleiter des oberösterreichischen Roten Kreuzes und die Leiter der Blutspendezentrale Linz Susanne Süssner, Gerhard Jüngling und Werner Watzinger, waren sich einig: „1.000 Konserven kommen...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
BezirksRundschau-Geschäftführerin Martina Holl, Rot Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger, Landesrätin Birgit Gerstorfer und Werner Watzinger, Kaufmännischer Direktor der Blutspendezentrale Linz (v. l.).
2

„Blutspende-Marathon“
Alle 90 Sekunden wird eine Blutkonserve benötigt

OÖ. In Runde zwei des „Blutspende-Marathons“, einer Kooperation der BezirksRundschau und dem Roten Kreuz Oberösterreich, spendeten Landesrätin Birgit Gerstorfer und BezirksRundschau-Geschäftführerin Martina Holl ihr Blut. Rot Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger und Werner Watzinger, Kaufmännischer Direktor der Blutspendezentrale Linz, verdeutlichten die Wichtigkeit des Blutspendens: „Alle 90 Sekunden wird in Österreichs Spitälern eine Blutkonserve benötigt. Jedoch kann das...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Bezirksrundschau-Chefredakteur Thomas Winkler, Rotes-Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Kaufmännischer-Direktor-Blutspendezentrale-Linz Werner Watzinger (v. l.).
2

Rotes Kreuz Oberösterreich
Startschuss für „Blutspende-Marathon“

OÖ. Am 7. Februar startet die BezirksRundschau den „Blutspende-Marathon“ in Kooperation mit dem oberösterreichischen Roten Kreuz. Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler stellten sich zur Verfügung und spendeten Blut. Rot Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger und Werner Watzinger, Kaufmännischer Direktor der Blutspendezentrale Linz, freuen sich über den „Blutspende-Marathon“ und betonten, wie wichtig das Blutspenden...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Pro Spende werden etwa 450 Milliliter Blut aus der Armvene abgenommen. Der Vorgang dauert rund zehn Minuten.

Blutspender sind im Sommer sehr gefragt

Spendenaktionen decken den Bedarf an Blutkonserven. In der Urlaubszeit drohen aber Engpässe. BEZIRK. Blut ist Notfallmedikament Nummer 1. Egal ob bei Unfällen, Operationen, Geburten, Krankheiten oder kleinsten medizinischen Eingriffen – der rote Lebenssaft wird ständig benötigt. Ein Krankenhaus in der Größe des Welser Klinikums benötigt rund 9.500 Blutkonserven im Jahr. "Grundsätzlich kann man sagen, dass der Bedarf in den letzten Jahren gesunken ist. Aber der Anspruch wird differenzierter, man...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Verwaltungsdirektor Werner Watzinger, Rot-Kreuz-Bezirksgeschäftsleiter Johannes Raab sowie Ortsstellenleiter Gerald Mayrhofer überreichten Ehrengeschenke an die fleißigen Blutspender.

14 Prozent der Nebelberger Bevölkerung kam Blutspenden

NEBELBERG. Der Anreiz einer gegrillten „Kistensau“ für die Blutspendeaktionteilnehmer hat seine Wirkung nicht verfehlt. Insgesamt konnten 13,97 Prozent der Gemeindebevölkerung – gemessen vom potentiellen Spenderkreis – zur freiwilligen Blutspende im Gasthaus Jagawirt verzeichnet werden. Ein absoluter Rekordwert in Oberösterreich. Der Verwaltungsdirektor des OÖ. Blutspendedienstes, Werner Watzinger und der Rettungskommandant des Roten Kreuzes des Bezirkes Rohrbach, Johannes Raab, schauten...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Markus Brenner, Landesgeschäftsführer Jugendrotkreuz, Werner Kreisl, Bezirksstellenleiter, Christian Geirhofer, Bezirksgeschäftsleiter, Werner Watzinger, Blutzentrale Linz und die Vertreter aus Waldhausen (Monika Weichselbaumer und Irmgard Burgstaller) und St. Georgen (Katharina Aistleithner und Elisabeth Hahn)
2 5

Das Blut der Mitmenschen war ihr Ziel

Jugendrotkreuz sammelte Blutspender ST. GEORGEN AM WALDE, WALDHAUSEN (ulo). Mit dem Wettbewerb "Gimme 5. And Give Me More!" will das Rote Kreuz Oberösterreich alle Jugendrotkreuz-Gruppen für die Themen Blut sowie Blutspende faszinieren. Die aktive Auseinandersetzung mit diesen Themen soll den Kindern und Jugendlichen die Wichtigkeit der freiwilligen Blutspende aufzeigen. Ziel des Projektes "Gimme5. And give me more!" war es, für eine Blutspendeaktion so viele Blutspender wie möglich zu...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Die Bürgermeister, mit Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner, Werner Watzinger von der Blutbank (2.v.r) und Bezirksgeschäftsleiter Johannes Raab (re).

Bürgermeister besuchen Blutzentrale

BEZIRK. Eine extraterritoriale Bürgermeisterkonferenz hielten die Bürgermeister der Gemeinden des Bezirkes Rohrbach in der Blutbank des oberösterreichischen Roten Kreuzes ab. Ziel war es, den Gemeindeoberhäuptern die Bezirksblutspendestrategie näher zu bringen und die Zusammenarbeit bei der Bewerbung von Abnahmen zu stärken. „Prozentuell gesehen waren die Rohrbacher lange Jahre die fleißigsten Blutspender, unser Ziel ist es hier wieder ein Vorbild für das ganze Land zu sein“. begrüßt...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer

Fleißige Dorfer Blutspender wurde geehrt

Im Gasthaus Dorf.Wirt in Dorf an der Pram fand vom Österreichischen Roten Kreuz am Donnerstag, dem 28.02.2013 die Verleihung für besondere Verdienste um das Blutspendewesen statt. Der Verwaltungsdirektor Ing. Mag. Werner Watzinger von der Blutspenderzentrale Linz sowie Frau Andrea Bauschmid, Bezirksstellenleiterin des Roten Kreuzes im Bezirk Schärding gaben einen kurzen, statistischen Einblick über das Blutspenderverhalten im Bezirk Schärding sowie im gesamten Oberösterreich. Der Bezirk...

  • Schärding
  • Gemeinde Dorf an der Pram
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.