Wertschöpfung in der Region

Beiträge zum Thema Wertschöpfung in der Region

1 1 Video 31

Bahnhof Kapfenberg wird zum Schmuckstück der Stadt (+Video)

Am Bahnhof Kapfenberg wird seit Monaten fleißig gearbeitet.  Bereits im Sommer soll der Randbahnsteig, der Vorplatz sowie der Park&Ride-Parkplatz fertig sein, im November wird dann das Zugangsgebäude sowie der Bahnhofplatz fertiggestellt. Es geht derzeit rund am Bahnhof Kapfenberg: zahlreiche Baufahrzeuge sind fleißig am Werken, dazwischen erledigen Arbeiter in gelben Schutzwesten die Feinarbeiten, es wird geschraubt, gebohrt und es ist natürlich dementsprechend laut. Zwischendurch ertönt die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Dr. Markus Baldinger, Jörg Lechner, Klaus und Heinz Pöttinger, Gregor Dietachmayr, Herbert Wagner und Wolfgang Moser (v.l.n.r.) beim Spatenstich für das neue Montagewerk im Bezirk Grieskirchen.
2

Spatenstich
Pöttinger Landmaschinen startet drittes Bauprojekt im Bezirk

Am 30. April 2020 fand im Beisein der beiden Eigentümer, Heinz und Klaus Pöttinger, der Spatenstich für das neue Werk in St. Georgen bei Grieskirchen statt. ST.GEORGEN. Trotz der aktuell sehr herausfordernden Zeit hält Pöttinger an seinen ambitionierten Plänen fest. Nach einer etwas mehr als einjährigen Bauphase soll das neue Werk eröffnet werden. Mit einer Investitionssumme von 25 Millionen Euro wird in der ersten Bauetappe ein Gebäude mit 6.300 Quadratmetern errichtet. Spätestens im...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Eine Initiative aus Gaspoltshofen: Mit den Blumen von Eva Kemptner werden auf Wunsch auch Gutscheine der Friseurin Barbara Hofmanninger, der Conditorei Roland Mayer und des Schmuckgeschäfts von Katrin Künzel zugestellt.
4

"Ins Gai foan"
Initiativen regionaler Anbieter

Regionalitäts-Initiativen zielen darauf ab, die Wertschöpfung im Bezirk zu halten. Es kommt auf jeden Einzelnen an, ob das gelingt. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Gerade jetzt, in dieser außergewöhnlichen Zeit, muss das Bewusstsein für die Bedeutung von Regionalität geschärft werden. Lokale Anbieter schaffen Arbeitsplätze und garantieren selbst bei geschlossenen Grenzen die Versorgungssicherheit. Ob Baustoffe, Beleuchtung, Blumen, Computer, Böden, Druckerpatronen, Kies, Tischler- oder...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Lokale Einkaufswährungen wie der "Brückenzehner" in Braunau-Simbach werden auch gerne als Geschenk genutzt.
6

Lokalwährungen im Bezirk Braunau
Region mit Talern und Zehnern stärken

Statt Online-Shopping: Regionalwährungen sollen die Kaufkraft im Bezirk Braunau halten. BEZIRK BRAUNAU (ebba). Um den lokalen Handel zu „pushen“, wurden in einigen Gemeinden eigene Einkaufsmünzen oder -scheine in Umlauf gebracht. In Braunau wird mit dem „Brückenzehner“ bezahlt. Aber nicht nur in Braunau. Denn die Regionalwährung gilt grenzübergreifend auch für Simbach im benachbarten Bayern. In rund 100 Mitgliedsbetrieben von „Shopping in Braunau“ und der Werbegemeinschaft Simbach können die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.