Wiesfleck

Beiträge zum Thema Wiesfleck

Wiesfleck
"Coronaschlange" als Symbol für Gemeinschaft

WIESFLECK. Einige kleinere Projekte müssen aufgrund von Corona pausieren. "Im Herbst wird die finanzielle Lage neu beurteilt und dann wird geschaut, welche Projekte noch umgesetzt werden können. Hier handelt es sich nur um kleinere Projekte, also ist es nicht so tragisch. Das heurige Jahr ist anders, daran müssen wir uns anpassen. Die Bevölkerung hat es aber sehr gut aufgenommen", meint Christoph Krutzler. Als Symbol für Gemeinschaft haben die Bewohner sogar die sogenannte Coronaschlange ins...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bettina Homonnai
Das aktuell größte Bauprojekt ist die Errichtung des neuen Kindergartens.
3

Wiesfleck
Von Kindergarten bis Radweg werden umgesetzt

Viele Projekte werden in der Gemeinde Wiesfleck gerade umgesetzt und geplant. WIESFLECK. Ein neuer Kindergarten wird in Wiesfleck gebaut. Das neue Gebäude dient nicht nur als Kindergarten, sondern auch als Veranstaltungsfoyer. Vereine können den Kindergarten für Veranstaltungen mitbenutzen. Im Herbst 2021 erfolgt die Inbetriebnahme. Momentan besuchen 50 Kinder den Kindergarten, mit dem neuen Gebäude werden es 60-65 Kinder. „Der Bau des Kindergartens läuft nach Plan. Durch Corona haben wir...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bettina Homonnai
Fledermäuse sind in Wiesfleck zuhause.
3

Wiesfleck
Fledermäuse lieben die Kirche in Wiesfleck

WIESFLECK. Von 26 Fledermausarten in Österreich leben alleine im Burgenland 22. Eine der größten Heimstätte einer Fledermausart - des Großen Mausohrs - befindet sich im Dachboden der röm.-kath. Kirche von Wiesfleck. "Bei der diesjährigen Ausflugszählung wurden rund 2.000 Fledermäuse gezählt. Unsere heimischen Arten fressen ausschließlich Insekten, die sie entweder im Flug fangen oder vom Boden oder Pflanzen holen. Während der warmen Jahreszeit brauchen die Weibchen sogenannte Wochenstuben, um...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Christoph Lehner, der Obmann des SC Wiesfleck, führte durch seine Heimatgemeinde.
5

Wiesfleck
SC Wiesfleck Obmann Christoph Lehner führte durch die Gemeinde

"Einfach näher dran" ging es mit Christoph Lehner, dem Obmann des SC Wiesfleck, durch seine Heimatgemeinde. WIESFLECK. Der SC Wiesfleck spielt zurzeit in der 2. Klasse Süd A mit Spielertrainer Anton Dorner. Neben der Kampfmannschaft ist auch der Nachwuchs sehr wichtig für den Verein. „Wir haben auch eine U8, eine U10 und eine U11. Außerdem gibt es auch eine Mädchenmannschaft, in der zurzeit Mädchen zwischen 8-11 Jahren mitspielen. Insgesamt spielen im Sportverein 43 Kinder.“, erzählt Obmann...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bettina Homonnai
Bgm. Christoph Krutzler
1

Wiesfleck
Drei Fragen an Bürgermeister Christoph Krutzler

1. Wie beschreiben Sie Wiesfleck in einem Satz? Wiesfleck ist eine sehr sympathische, gastfreundliche, starke Gemeinde, die offen für alles ist und immer zusammenhält.  2. Was ist für Sie die größte Herausforderung bzw. Ihr größtes Anliegen als Bürgermeister? Wichtig ist, dass die Bildungseinrichtungen funktionieren und die Zukunft für Kinder und Jugendliche gesichert ist. Das ist die größte Herausforderung, aber gleichzeitig auch mein größtes Anliegen. 3. Wo verbringen Sie heuer Ihren...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bettina Homonnai
Bgm. Christoph Krutzler mit Anja Brandstädter
1 4

Wiesfleck
Vier Praktikantinnen sammelten Erfahrungen in der Gemeinde

WIESFLECK. Vier junge Praktikantinnen sammelten im Sommer Erfahrungen in der Berufswelt in der Gemeinde Wiesfleck. Leonie Hutter, Anja Brandstädter, Mia Honigschnabel und Sarah Binder absolvierten ihre Pflichtpraktika und Arbeitstrainings im Kindergarten, in der Ferienbetreuung und im Gemeindeamt. "Danke den vier für die tolle Unterstützung in den jeweiligen Bereichen", so Bgm. Christoph Krutzler.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Präsentierten die Bauprojekte für das Burgenland 2020: Straßenbaulandesrat Heinrich Dorner (Mi.) , Baudirektor Wolfgang Heckenast (li.) und Josef Wagner, Vorstand der Gruppe 4 im Amt der Bgld. Landesregierung (re.)

Knapp 13 Millionen Euro
Bauvorhaben für den Bezirk Oberwart präsentiert

Rund 190 Millionen Euro werden heuer im Burgenland in Bauvorhaben investiert. Knapp 13 Millionen Euro fließen im Bezirk Oberwart in die Infrastruktur. BEZIRK OBERWART. Für Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner sind die rund 190 Millionen Euro für Bauvorhaben gut investiertes Geld, das sich mehrfach rechnet. „Jeder Cent, der in die Infrastruktur fließt, kurbelt die regionale Wirtschaft an", so Doskozil und Dorner. Gerade in der Coronakrise sei es ein...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
OSG und Gemeindevertretung starten in Wiesfleck Kindergarten-Neubau und Wohnprojekt.
1

Oberwarter Siedlungsgenossenschaft
OSG erobert auch Gemeinde Wiesfleck

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft startet Bauprojekt auch in Wiesfleck, der einzigen Gemeinde im Bezirk Oberwart, in der man noch kein Wohnprojekt realisierte. WIESFLECK. "Wie gerne hätten wir die „Eroberung“ der Gemeinde Wiesfleck – und somit der letzten Gemeinde im Bezirk Oberwart, in der die OSG noch kein Wohnprojekt verwirklicht hat – gebührend gefeiert. Ein richtiger Spatenstich wäre geplant gewesen, ein schönes Fest um gleich 2 tolle Projekte in der idyllisch gelegenen Gemeinde zu...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Vereine, Gemeinden und Private unterstützten Risikogruppen beim Einkauf und Apothekenwegen.

Corona-Virus
Gemeinden im Bezirk Oberwart helfen Bürgern

Im Bezirk Oberwart organisieren Vereine, Private und die Gemeinden mobile Hilfe für ältere und nicht mobile Menschen der besonderen Risikogruppen. BEZIRK OBERWART. Praktisch alle Gemeinden im Bezirk Oberwart haben in den vergangenen Tagen im Rahmen der Vorgaben der Bundesregierung Maßnahmen gesetzt. Mobile Hilfsdienste werden für ältere und nicht mobile Personen eingerichtet, um diese mit Lebensmitteln, Medikamenten usw. zu versorgen. Die Gemeinden informieren darüber via Facebook, E-mail...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Ein Raupenbagger war umgestürzt.
12

Stadtfeuerwehr Pinkafeld
Raupenbagger auf Firmengelände umgekippt

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte zur Bergung eines Raupenbaggers auf einem Firmengelände zwischen Wiesfleck und Pinkafeld aus. PINKAFELD. Am Abend des 17. Febers wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zur Bergung einer Baumaschine auf ein Firmengelände zwischen Pinkafeld und Wiesfleck alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und zwölf Mann zum Einsatz aus. Aus...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Am Foto v.l.: Bgm. Christoph Krutzler, Vorsitzende Maria Brenner, VzBgm. Eduard Scheumbauer, LAbg. Kurt Maczek, Ehrenvorsitzende Ingrid Schrantz, PVOE-Landespräsident Helmut Bieler, Bezirksvorsitzender Hans Goger und LAbg. Christian Drobits

60jähriges Bestehen
Pensionisten Ortsgruppe Wiesfleck-Schreibersdorf feierte Jubiläum

WIESFLECK/SCHREIBERSDORF. Die Pensionisten Ortsgruppe Wiesfleck-Schreibersdorf feierte das 60-jährige Bestandsjubiläum mit einem großen Fest. Vorsitzende Maria Brenner konnte zahlreiche Ehrengäste und 16 befreundete Ortsgruppen begrüßen. Ingrid Schrantz wurde zur Ehrenvorsitzenden ernannt und ihr wurde für ihre 10-jährige Tätigkeit als Obfrau Dank und Anerkennung ausgesprochen.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bezirksblätter Oberwart
WiFi4EU-Scheckübergabe: Daniel Kitscha von der Europäischen Kommission in Brüssel und Bgm. Christoph Krutzler
2

Wiesfleck
WiFi4EU – Wiesfleck auf der Überholspur

WIESFLECK. Am 17.06.2019 besuchte Dr. Daniel Kitscha von der Europäischen Kommission in Brüssel das Gemeindeamt Wiesfleck, da die Gemeinde Wiesfleck die erste Gemeinde in Europa ist, die das Projekt „WiFi4EU“ zur Gänze abgeschlossen hat. Neben einem Interview mit Bgm. Christoph Krutzler wurde offiziell der Scheck übergeben. Vielen Dank für den Förderbetrag von 15.000 Euro für die Errichtung von Gratis-WLAN. Die Gemeindevertretung wünscht viel Spaß beim Surfen und freut sich über den nächsten...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bgm. Daniel Ziniel darf sich über Platz 57 unter 2.095 Gemeinden in Österreich freuen.
2

BEZIRK OBERWART
Badersdorf bei Bonität Nummer 57 in Österreich

BEZIRK OBERWART. Die Ergebnisse in der public–Sonderausgabe mit den Top-250-Gemeinden bezüglich des alljährlichen Bonitätsrankings wurden auch heuer mit Spannung erwartet. In Kooperation mit den Experten des KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung wurden die 2.095 österreichischen Gemeinden dem jährlichen Bonitäts-Check unterzogen. Auf das Podest schafften es Pfaffing (OÖ), gefolgt von Stanzach (T) und Sattledt (OÖ). Beste burgenländische Gemeinde ist Stinatz im Bezirk Güssing auf Platz 31....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bgm. Christoph Krutzler mit Ausschussobmann Christian Lehner freuen sich über die neuen Straßenbezeichnungen in der Gemeinde.
2

Wiesfleck
Gemeinde führt neue Straßenbezeichnung und Postleitzahl ein

WIESFLECK. Seit 1. Dezember 2018 wurden in der Gemeinde Wiesfleck neue Straßenbezeichnungen und eine neue Postleitzahl eingeführt, da es für Rettungs- und Notarzteinsätze, aber auch für Zustelldienste immer schwieriger wurde. Mit 1. Juni ist die Übergangsfrist auf die neue Adresse zu Ende gegangen. Nach gut einem Jahr an intensiver Arbeit konnte mit Anfang Dezember 2018 die Straßenbezeichnung in der Gemeinde Wiesfleck aktiv geschalten werden. „Da es für Rettungs- und Notarzteinsätze, aber auch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
4

Beratung fürs Leben
Antworten auf Fragen bekommen!

Es ist immer spannend, wenn sich jemand selbständig macht. Speziell am Land schafft genau dies Arbeitsplätze, die im Endeffekt vermindern, dass viele im erwerbsfähigen Alter in die Stadt ziehen. Letztes Wochenende eröffnete Heidelinde Haller in Wiesfleck ihre Lebens- und Sozialberatungspraxis in ihrem schönen Bauernhof mit Blick über Wiesfleck. Wer braucht Lebens- und Sozialberatung?„Erzähle mir von deinem Thema, und ich frage Dich die Fragen für Deine Lösung.“ Die Methoden der Lebens-...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Werner Schönfeldinger
Bgm. Christoph Krutzler und Reinhold Freiler von der Firma Service IT.

Wiesfleck
Rasche Umsetzung digitaler Dorfplätze

WIESFLECK. Sechs Gratis WLAN Hotspots wurden in der vergangenen Woche in der Gemeinde Wiesfleck neu errichtet. Durch die Teilnahme bei dem EU weiten Projekt WiFi4EU, konnte eine Förderung von € 15.000 erzielt werden. Die Gemeinde Wiesfleck zählt zu einer der 17 Gemeinden im Burgenland, welche einen Gutschein im Wert von € 15.000 für die Errichtung von WLAN- Hotspots über das EU Projekt WiFi4EU lukrieren konnte. Sechs Standorte wurden in der Gemeinde ausgewählt, wo nunmehr der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Edi Lackovic erzielte den 2:1 Siegestreffer. Er führt mit 23 Toren die aktuelle Torschützenliste an.

Kopf-an-Kopf-Rennen um Meistertitel in 1. Klasse Süd
St. Martin/Raab gewinnt gegen Wiesfleck mit 2:1

Der SV St. Martin glänzt ohne wirklich großartig zu glänzen. Meistertitel-Chancen sind weiterhin in Takt.  Für die St. Martiner hätte das Heimspiel gegen Wiesfleck, aktuell Fünfter in der Tabelle, durchaus ins Auge gehen können. Die Gäste aus Wiesfleck hatten den besseren Start und gingen in den Anfangsminuten mit 0:1 in Führung. Nachdem sich die Wiesflecker mit einer Gelb-Roten Karte selbst dezimierten, kam St. Martin besser ins Spiel. David Mayer und Edi Lackovic setzten die notwendigen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
FPÖ-Gemeinderätin Ilse Jägerbauer treibt das Geld für den Erste-Hilfe-Kurs für Kinder selbst auf.
1

Sicherheit für Kinder
FPÖ Wiesfleck sponsert Erste-Hilfe-Kurs

WIESFLECK. FPÖ-Gemeinderätin Ilse Jägerbauer setzt sicht mit Hingabe für die Sicherheit und vor allem den Kinderschutz ein. Jetzt spendete sie 560 Euro aus ihrer eigenen Tasche für die Initiative "Erste Hilfe am Kind". Auch LAbg. Markus Wiesler und Filialleiter der BKS Wolfgang Bauer beteiligten sich. "Als Mutter und vierfache Oma weiß ich, wie schnell etwas passieren kann und wie wichtig dann ein schnelles und beherztes Eingreifen ist.“ (Ilse Jägerbauer) Großartige ResonanzDer...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Der MC Mad Dog's übergab 1.100 Euro an den Kindergarten Wiesfleck.
6

Spende
MC Mad Dog's übergibt Scheck an Kindergarten Wiesfleck

WIESFLECK. – Der Motorradclub Mad Dog’s Austria hat wieder einmal sein großes (Biker-)Herz bewiesen und spendete den Reinerlös, der im Zuge des veranstalteten Perchtenlaufs zu Stande gekommen war, zugunsten des Wiesflecker Kindergartens. Feierliche Scheck-ÜberreichungDer Scheck von 1.100 Euro wurde feierlich den Kindern und ihren Betreuerinnen übergeben. „Wir freuen uns sehr, dem Kindergarten diese Summe überreichen zu können“, verkündete Mad Dog’s Obmann Andy Kampusch. Es sollen damit...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
Gratulanten zur Neueröffnung: Bgm. Christoph Krutzler, Katharina Pierer und Andrea Gottweis

Neueröffnung: „Fräulein Fuchs“ nun in Wiesfleck

Katharina Pierer eröffnete in Wiesfleck einen Mutter-Kind-Laden. WIESFLECK. Unter dem Namen „Fräulein Fuchs“ eröffnete Katharina Pierer in Wiesfleck ihr neues Geschäft. Die dynamische Unternehmerin, selbst Mutter einer kleinen Tochter, erzeugt und handelt mit Kleidung und Accessoires für Kinder. Die Produkte sind großteils handgefertigt und aus nachhaltiger Erzeugung. Egal ob Kleidung, Spielsachen aus Holz oder Plüschtiere, vieles ist von Katharina Pierer ist selbstgemacht. „Als junge Mutter...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Internationale Rassehundausstellung in Wiesfleck

WIESFLECK. Der Allgemeine Rasse-Hunde Zuchtverband Österreich (ARHZVÖ) veranstaltet am 16.09.2018 um 9.30 Uhr zu seinem 10 -jährigen Bestehen eine internationale Rassehundeausstellung mit dem Titel "Jubiläumssieger“ in der Mehrzweckhalle in Wiesfleck (Gegenüber Gemeinde - 7423, Wiesfleck 80) . Für Speisen und Getränke ist ausreichend gesorgt, ein paar Verkaufsstände sind ebenfalls vor Ort. Alle Rassen Zugelassen sind Hunde aller Rassen, welche in einem anerkannten Zuchtbuch eingetragen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
1 1 6

Feuerwehr Wiesfleck- Blutspendeaktion

Die Blutspendeaktion am 11.08.2018 in der Volksschule Wiesfleck war auch dieses Jahr wieder gut besucht.   Rund 110 Spender konnten ihr Blut für Lebensrettenden Maßnahmen spenden. Ein paar wenige wurden aus medizinischen Gründen abgelehnt.   Ein Großes Dankeschön gilt auch unserer Jugend Feuerwehr die tatkräftig mitgeholfen haben, die Spender anschließend mit Würsten und Getränken zu versorgen. Weiters besuchte uns auch die Tochter (Emma) mit Papa Matthias von unserer Jugendleiterin...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Feuerwehr Wiesfleck
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.