Arbeitgeber und Arbeitnehmer können die Entwicklung eines Standorts nur gemeinsam vorantreiben. Hier finden Sie Berichte aus ganz Österreich, die zeigen, wie lokaler Verödung und Abwanderung von Industrie wirksam und positiv begegnet werden kann.
.

WIR alle sind WIRtschaft

Beiträge zum Thema WIR alle sind WIRtschaft

Alina Waltl nahm den Preis zum "Lehrling des Jahres" stolz entgegen
2

Siegerin "Lehrling des Jahres" Alina Waltl

Siegerin Alina Waltl konnte ihr Glück kaum fassen und erzählt von ihren Zukunftsplänen. SEEBODEN/VELDEN. (hok) Seit drei Jahren arbeitet die Siegerin des Wettbewerbs "Lehrling des Jahres" Alina Waltl als Kosmetikerin. "Es war immer schon mein Traum als Kosmetikerin zu arbeiten." In zahlreichen Wettbewerben stellte Alina Waltl ihr Können in Sachen Kosmetik unter Beweis und heimste viele Erfolge ein. Pendlerin mit einem Ziel Zu Beginn der Lehre musste Waltl von Steinfeld bis nach Velden pendeln....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Katharina Hofer
Erich Kloss mit einem modernen Wohnherd in seinem Schauraum
7

Von Alu-Leitern hin zu Wohnherden

Erich Kloss fertigt individuelle Wohnherde in Lieserbrücke. Seit 41 Jahren bürgt er für höchste Qualität. LIESERBRÜCKE (ven). Erich Kloss ist mit Leib und Seele Unternehmer. Seinen Betrieb, der sich auf individuelle gefertige Wohnherde spezialisiert hat, gibt es bereits seit 41 Jahren. Begonnen hatte alles mit Alu-Leitern. In Garage begonnen "Ich hatte eine Hafnerei. Wir verkauften Aluleitern und auch Kachelöfen, die wir dann auch selbst begannen zu bauen", erinnert sich Kloss. 1976 gründete er...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Gratulierten Margit Leeb (mitte): Claudia Meier (li.) und Rudolf Oberlojer (re.)
2

Margit Leeb ist Unternehmerin des Monats Dezember

TREFFLING. Säcklermeisterin Margit Leeb wurde von Frau in der Wirtschaft nun zur Unternehmerin des Monats Dezember gekürt. Bezirksvorsitzende Claudia Meier und Obmann Rudolf Oberlojer gratulierten. Margit Leeb begann ihre Lehre zur Säcklermeisterin im Jahr 1984 und ist nun mehr als 30 Jahren in diesem Gewerbe tätig. Bereits seit 20 Jahren übt die Unternehmerin den seltenen Beruf auf selbstständiger Basis aus. Nach zahlreichen Umzügen durch ganz Österreich landete die gebürtige Seebodnerin mit...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Johannes Egger, Markus Mandler und Roman Pirker

"Jugend versteht Wirtschaft" in Greifenburg

Tischlereiinhaber Markus Mandler will Jugendliche für das Handwerk neu begeistern. GREIFENBURG (ven). Markus Mandler, Inhaber der Tischlerei Mandler, will Schülern Handwerksberufe näher bringen. Dazu lädt er sie ein, im Otelo in Greifenburg ihre Kreativität auszuleben und mit Holz und Metall zu arbeiten. Kein Zugang zu Handwerk "Dabei werden sie von meinen beiden Lehrlingen Johannes Egger und Roman Pirker begleitet und angeleitet", so Mandler. Seit 2012 hat er eine Lehrwerkstätte, sei aber mit...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Videos: Tag der offenen Tür

3

Moserhof ist erstes glutamatfreies Hotel in Österreich

Seebodener Hotel verzichtet auf Geschmacksverstärker und bietet Produkte im Online-Shop an. SEEBODEN. Völlig glutamatfrei – also ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern – speisen Gäste im Vier-Sterne Hotel Moserhof am Millstätter See in Kärnten. Der Betrieb unter der Führung von Franziska Moser-Winkler und Ehemann Gerhard Winkler darf sich als erstes glutamatfreies Hotel in Österreich bezeichnen. Gabel im Falstaff Küchenchef Lee Wielstra nimmt dabei Rücksicht auf Allergien, Unverträglichkeiten...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Hasslacher von AUVA ausgezeichnet

Für das Projekt „Fit 4 Hands“ wurden die Lehrlinge von Hasslacher Norica Timber ausgezeichnet. SACHSENBURG, WIEN. Im Rahmen ihres Schwerpunkts zur Vermeidung von Handverletzungen zeichnete die AUVA mit dem "Hände gut, alles gut"-Award hervorragende Präventionsleistungen aus. In der Kategorie „Models of good practice“ erging der Award an die Hasslacher Norica Timber Gruppe aus Sachsenburg in Kärnten. Hände sicher Der holzverarbeitende Betrieb führt einen jährlichen „Sicherheitstag“ für seine...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Wolfgang Hassler, Rudolf Linseder, Ingrid und Peter Moser mit Simone Hartlieb

Seit 30 Jahren Experte in Sachen Hi-Fi

Red Zac Moser feiert Geburtstag. SPITTAL (ven). Red Zac Moser ist seit 30 Jahren für seine Kunden da. Am 19. Dezember 1985 machte sich Peter Moser in der Spittaler Vorstadt selbstständig. Nun ist das Unternehmen Red Zac Partner-Betrieb. Eigener Chef Moser wollte sich nach einem Angestelltenverhältnis selbstständig machen. "Damals boten wir Fernseher, Radios, Videorekorder, Stereoanlagen, Videokameras und Sat-Anlagen an", erzählt seine Frau Ingrid, die immer noch im Betrieb mithilft. Der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
2

Merck Spittal heimst Preise ein

Kärntenweit ein Big Player, österreichweit am Stockerl: Merck-Boss Klaus Raunegger führt seinen Erfolgskurs beharrlich weiter. SPITTAL (ven). Der Pharmaproduzent Merck in Spittal ist nun offiziell "Big Player" in Kärnten, österreichweit rangiert er auf dem zweiten Platz im Wettbewerb von "Austrias Leading Companies 2015" (ALC). Die WOCHE sprach mit CEO Klaus Raunegger über sein Erfolgsrezept. Beim ALC 2014 landete das Unternehmen auf dem zweiten Platz, Sie wurden Manager des Jahres 2014, heuer...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

"Fit for Job" der HLW Spittal geht in die nächste Runde

Kooperation zwischen Schule und Wirtschaft soll junge Erwachsene Einblick in heimische Unternehmen geben. SPITTAL (ven). Das Projekt "Fit for Job" - eine Kooperation zwischen HLW Spittal, IGO und Regionalforum - geht in die nächste Runde. Mit einem Businessfrühstück wurden 27 zukünftige Praktikanten den Wirtschaftsvertretern vorgestellt. Einblick in Unternehmen Ziel ist es, den jungen Erwachsenen aus den vierten Jahrgängen einen tieferen Einblick in die Arbeitsprozesse des unternehmerischen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
5

Innenstadtkaufleute unter einer Marke

Wolfgang Daborer und Peter Hassler stellten mit Verein "Spittal gestalten" Konzept für Innenstadtvermarktung vor. Zweiter Termin wird am 20. November folgen. SPITTAL (ven). "Spittal City..am StadtPark" - geht es nach Werber Wolfgang Daborer und Marketingprofi Peter Hassler könne dies der neue Slogan zur händlerübergreifenden und gemeinsamen Vermarktung der Spittaler Innenstadt werden. Die beiden stellten ihr Konzept gemeinsam mit dem Verein "Spittal gestalten" in der Wirtschaftskammer Spittal...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
1 11

Seit 20 Jahren mit dem Leder verbandelt

Margit Leeb ist seit über zwei Jahrzehnten Säcklermeisterin und übt ihr Handwerk mit viel Liebe aus. TREFFLING (ven). Margit Leeb wurde kürzlich von der Wirtschaftskammer Kärnten geehrt. Seit 20 Jahren übt sie als Säcklermeisterin erfolgreich das aussterbende Handwerk aus und stellt Lederbekleidung nach Maß her. Seit 20 Jahren selbstständig Ihre Lehre machte Leeb bei Oswald Unterlerchner in Seeboden. "Ich war immer schon handwerklich begabt und wollte immer schneidern oder nähen", beginnt Leeb....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Hoteliersfamilie mit Karoline, Marie (8), Sigi und Sigi junior (6)
12

Von der Brandstatt zum Urlauberparadies

Das "Moerisch" in Tangern bei Seeboden blickt auf eine lange Geschichte zurück. Sigi Moerisch feierte nun einige Jubiläen. SEEBODEN (ven). Die Hoteliersfamilie Moerisch feiert heuer einige Jubiläen: 140 Jahre Mitterdorfer Gut, 60 Jahre vom Gasthaus zum Hotel, fünf Generationen im Landhotel und 50 Jahre Sigi III. Außerdem wurde die zweite Haube für die ausgezeichnete Küche von Gault Millau bestätigt. Grund genug für die WOCHE, sich die Familiengeschichte von Sigi Moerisch genauer anzusehen. Von...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Irmtraud Deutsch, Barbara Kreiner und Barbara Nest bei den Feierlichkeiten zum 110. Geburtstag
2 11

120 Jahre Leben mit Büchern und Papier

Die Buchhandlung Nest feiert in fünfter Generation den erfolgreichen Familienbetrieb. SPITTAL (ven). Die Buchhandlung Nest feiert im November ihr 120-jähriges Bestehen. Der Spittaler Traditions- und Familienbetrieb blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück. Bereits seit 1895 gibt es die Buchhandlung Nest am Spittaler Hauptplatz. Es waren die Urgroßeltern von Barbara Kreiner, die heute erfolgreich das Familienunternehmen führt. Der Betrieb ist heute nach wie vor eine feste Größe im...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
5

Generationen für gutes Sehen

Optiker Nitsch feiert sein 60jähriges Bestehen. Firmenchef ist der 60. Lehrling im Betrieb. SPITTAL (ven). 60 Jahre ist es nun her, als Optikermeister Rudolf Nitsch 1955 das erste Brillenfachgeschäft in Spittal eröffnet. Sein Enkel Daniel Kuschinsky - als Geschäftsführer und Lehrling im eigenen Betrieb - führt nun das Unternehmen mit seiner Mutter in dritter Generation. Erste Kontaktlinsen "Alles beginnt auf 10 Quadratmetern in der Bogengasse. Nach einigen Monaten übersiedelte das Geschäft in...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Stehend von Links: Nils Laggner, Martin Sachs-Ortner, Reinhilde Alperth; vorne: Barbara Kerschhaggl, Richard Nagl, Katharina Hofer
1

Durchblick seit 25 Jahren

Optik Nagl feiert sein 25-jähriges Firmenbestehen. SPITTAL (ven). Optik Nagl feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Optikermeister Richard Nagl blickt auf eine erfolgreiche Laufbahn zurück. Nach 25 Jahren selbstständig Über einen Lehrer kam er zum Optikerberuf. "Er sagte zu mir, dass ein Optiker in Spittal einen Lehrling suche und dass das ja etwas für mich wäre", so Nagl. So schaute er sich den Beruf an und begann mit 15 Jahren zu lernen. Nach 25 Jahren bei der selben Firma wagte er...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
RWA-Generaldirektor Reinhard Wolf und Vorstandsdirektor Stefan Mayerhofer bei der Vorstellung des Winterhilfspakets gemeinsam mit Flüchtlingskoordinator Christian Konrad

Lagerhäuser starten Hilfsaktion für Flüchtlinge

KÄRNTEN. Der Winter 2015 steht vor der Tür und der Flüchtlingsstrom bleibt weiterhin aufrecht. Um die Hilfsorganisationen in der Flüchtlingsbetreuung zu unterstützen, starten die Lagerhäuser eine Spendenaktion: In allen teilnehmenden Lagerhäusern kann jeder bis zum 31. Oktober 2015 Gutscheine für Winterhilfspakete im Warenwert von 100 Euro erwerben. Die Lagerhaus-Winterhilfspakete beinhalten warme Kleidung wie zum Beispiel Winterjacken und Stiefel. Die Pakete werden an die Caritas...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham
Mazda Austria Mitarbeiterinnen bei der Kochbuch-Präsentation

Mazda startet Buch-Charity zum Schulstart

Mazda legt ein Kochbuch auf und unterstützt damit SOS-Kinderdorf-Familien in Kärnten bei der Anschaffung neuer Schulbücher. KLAGENFURT. Produziert hat das Kochbuch das Klagenfurter Team von Mazda Austria. Über die österreichischen Mazda Händler geht es als Geschenk an Kunden. An diese Initiative der Mitarbeiter und Händler knüpft Mazda Austria jetzt auch eine Schulbuch-Charity. Über das SOS-Kinderdorf in Moosburg und die Mobile Familienstärkung Kärnten werden für die Kinder zum...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham
Josef Pleikner teil beim Hilfswerk 68 Mitarbeiter im ganzen Bezirk ein
2 2

"Mein Beruf ist Berufung"

Josef Pleikner ist seit gut einem Jahr Bezirksleiter des Hilfswerks und verrät der WOCHE seinen Tagesablauf. SPITTAL (ven). Josef Pleikner ist ehemaliger Bürgermeister von Millstatt und hört auch nach seiner Amtszeit nicht auf, den Menschen bei ihren Anliegen zu helfen. Als Bezirksleiter vom Hilfswerk managt er seit Mai 2014 68 Mitarbeiter, die Hilfsbedürftigen im ganzen Bezirk zur Seite stehen. Grundsätzlicher Morgenmuffel "Grundsätzlich bin ich ein Morgenmuffel", beginnt Pleikner. Sein Tag...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Hellmuth Koch ist Leiter des Tourismusverbandes Seeboden
3

"Jeder Seebodener ist in der Vielfalt drin"

Hellmuth Koch ist für seine Gäste, den Carinthia Chor und auch das Rote Kreuz stets im Einsatz. SEEBODEN (ven). Er ist Leiter des Tourismusverbandes Seeboden, singt seit 1994 im Carinthia Chor und "schiebt" nebenbei noch als Notfallsanitäter beim Roten Kreuz Nachtdienste. Hellmuth Koch aus Seeboden hat äußerst bewegte Tage. Kein Morgenmuffel "Ich bin ein Frühmensch. Es kann schon sein, dass ich morgens um fünf Uhr mit dem Rad ins Büro fahre und um halb sieben wieder nach Hause, um dort mit der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
3

Viel Verantwortung - Ein perfekter Tag mit Klaus Raunegger

Klaus Raunegger, Geschäftsführer der Merck Spittal erzählt von seinem Tag. SPITTAL (aju). Sein Tag beginnt um halb acht und endet um sieben. Klaus Raunegger, Geschäftsführer der Merck in Spittal hat einen langen Arbeitstag. Tagesablauf "Mein Tag beginnt damit, dass ich zuerst meine E-Mails checke. Diese kommen oft über Nacht und aus der ganzen Welt", erklärt Raunegger. Nach dem Beantworten und Verteilen der E-Mails folgen Besprechungen. "Bis halb sechs circa befasse ich mich dann mit Projekten...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
Mit der HVLP-Lackierspritze (High Volume, Low Pressure) trägt Berger den Lack auf
5

Kolbnitz: Er ist Österreichs erster Lackiertechnikmeister

Ulf Berger vom Autohaus Huber in Kolbnitz ist der erste Lackiertechnikmeister in Österreich. KOLBNITZ (schön). Große Freude beim Autohaus Huber in Kolbnitz: Mit Ulf Berger hat das Unternehmen seit kurzem Österreichs ersten Lackiertechnikmeister in seinen Reihen. Neue Berufsgruppe "Das Lackieren von Fahrzeugen hat sich in den letzten Jahren durch den Einsatz verschiedenster Techniken mit High-Tech-Materialien gravierend verändert", erzählt Berger "Deshalb wurde die neue Berufsgruppe der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger
Michael Huber hat vor neun Jahren den elterlichen Betrieb (Autohaus Huber in Kolbnitz) übernommen

Drei Fragen an Michael Huber, Geschäftsführer Autohaus Huber, Kolbnitz

KOLBNITZ (schön). Warum wurden Sie Unternehmer? Mir ist das Unternehmertum quasi in die Wiege gelegt worden, da mein Vater das Unternehmen im Jahr 1977 gegründet hat. Als "Stammesältester" hatte ich die ehrenvolle Aufgabe, den Betrieb zu übernehmen. Was ist das Schöne am Unternehmertum? Das Schöne daran ist, selbstständig arbeiten zu können und natürlich die Tatsache, dass man immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt wird. Auch die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Kunden ist etwas,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger
Andreas Otmischi lädt jeden Freitag zum Ideenaustausch ins Otelo Greifenburg

Greifenburg: Otelo lädt zum Ideenaustausch

GREIFENBURG (schön). Das Otelo (Offenes Technologielabor) Greifenburg öffnet ab sofort jeden Freitag von 13 bis 17 Uhr im Rahmen einer "Denkbar" seine Pforten. Nach dem Motto: „Alles was denkbar ist, ist auch machbar“ treffen sich von Jugendlichen bis zu Senioren und alle dazwischen zum Ideenaustausch. Bürgerkraftwerk als erstes Projekt Als eines der ersten Projekte wird ein Bürgerkraftwerk realisiert. Eine Gruppe von Greifenburgern möchte einen unmittelbaren Beitrag für unsere Umwelt im...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger
Der Flughafen Klagenfurt. Ein Konsortium von Wirtschaftstreibenden will 74 Prozent den Airports übernehmen.
1 2

Verkaufsverhandlungen: Haselsteiner will Flughafen erwerben

Konsortium um Hans Peter Haselsteiner will 74 Prozent des Klagenfurter Flughafen kaufen. Stadt und Land behalten 26 Prozent. Die Verhandlungen laufen schon seit Wochen und sind in der finalen Phase. KLAGENFURT. Ein Konsortium von Wirtschaftstreibenden rund um Hans Peter Haselsteiner will 74 Prozent des Klagenfurter Flughafen übernehmen. Von Seiten des Land strebt man eine sogenannte Public-Private-Partnership an. Das Land und die Stadt werden eine Sperrminorität von 26 Prozent am Airport...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.