wirtschaftskammer

Beiträge zum Thema wirtschaftskammer

Regionalstellenobfrau Melanie Eckhardt bei der Testung bei der Domäne Pöttelsdorf

Wirtschaftskammer
Corona-Tests in Betrieben angelaufen

Die mobile Corona-Testaktion der Wirtschaftskammer Burgenland direkt vor Ort bei den Betrieben ist gestartet. „Testen, um das Virus zu besiegen“ heißt die Devise, bei der die Wirtschaftskammer die heimischen Betriebe unterstützt. BEZIRK MATTERSBURG. Im Bezirk Mattersburg ist die Domäne Pöttelsdorf einer der ersten Betriebe in denen die Corona-Tests durchgeführt wurden. Regelmäßige Testungen „Bis zur ausreichenden Durchimpfung wird es dafür Maßnahmen im Umgang mit dem Virus benötigen – allen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Das Lehrlingscasting, bei dem einander potenzielle Lehrlinge und potenzielle Lehrbetriebe kennenlernen, findet heuer nicht real (Bild aus dem Jahr 2019), sondern nur virtuell statt.

Ab 25. Jänner
Burgenländisches Lehrlingscasting heuer online

Das Corona-Virus hat heuer auch das burgenländische Lehrlingscasting vereitelt, bei dem einander in jedem Bezirk potenzielle Lehrlinge und potenzielle Lehrbetriebe kennenlernen können. Wirtschaftskammer (WKÖ), Arbeitsmarktservice und Bildungsdirektion als Veranstalter haben sich daher eine virtuelle Variante des Kennenlernens überlegt. Das Lehrlingscasting 2021 findet online via www.wko.at statt. Dabei können sich interessierte Betriebe per Anmeldeformular für ihren jeweiligen Bezirk anmelden....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Spartengeschäftsführer Bernhard Dillhof, Obfrau der Tankstellen Tanja Stöckl, Jubilar Ernst Frommer und Landtagsabgeordnete Melanie Eckhardt

Mattersburg
Ernst Flommer feiert runden Geburtstag

Vertreter der Wirtschaftskammer überbrachten dem ehemaligen Tankstellenunternehmer aus Mattersburg herzliche Glückwünsche zu seinem Ehrentag. MATTERSBURG. Kürzlich feierte Ernst Flommer seinen 80. Geburtstag. Er betrieb in Mattersburg eine Tankstelle mit angeschlossener Servicestation und war viele Jahre Obmann der Fachgruppe Tankstellen und Obmann-Stellvertreter der Sparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer. "Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Flommer für seine ehrenamtliche...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Doris Serdar mit den drei interessierten Schülerinnen der HAK Mattersburg

Wirtschaftskammer Burgenland
„Jungunternehmerinnen“ zu Besuch

MATTERSBURG. Drei Schülerinnen der HAK Mattersburg - Yvonne Schmidl (Sieggraben), Jennifer Altenburger (Krensdorf) und Stephanie Zach (Marz) - besuchten dieser Tage die Regionalstelle der Wirtschaftskammer in Mattersburg und erkundigten sich, wie eine Firmengründung nach der Schule funktioniert. Die jungen Damen interessierten sich besonders für die Bereiche Fotografie und Eventmanagement. Doris Serdar, die die Abläufe einer Firmengründung erklärte, ist von dem Engagement der Jugendlichen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Das Team der Wirtschaftskammer-Regionalstelle in Mattersburg steht ab sofort in der Gustav-Degen-Gasse 10 hilfreich zur Seite
2

Mattersburg
Neuer Wirtschaftskammer-Standort eröffnet

Das neue Büro der Wirtschaftskammer-Regionalstelle in Mattersburg – ein Bekenntnis zu regionalem Service. MATTERSBURG. Die Wirtschaftskammer-Regionalstelle Mattersburg liegt am neuen Standtort in der Gustav-Degen-Gasse 10, direkt im Stadtzentrum von Mattersburg und bietet einen barrierefreien Zugang. Bei einem Tag der Offenen Tür erfolgte Freitag die offizielle Eröffnung durch Präsident Peter Nemeth und Regionalstellenobmann Alfred Bieberle. Bewährtes bleibtAuch am neuen Standort bleibt...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Auszeichnung der Jungmusiker in Gold ging auch in den Bezirk Mattersburg: Jugendlandesrätin Daniela Winkler, DI Peter Reichstädter, Obmann Blasmusikverband Burgenland, und Marton Ilyes, Jugendreferent Blasmusikverband Burgenland, mit den Ausgezeichneten Michael Bierbaum, Trompete, MV Frisch Auf Schattendorf, und Gabriel Wilfing, Horn, STK Mattersburg
2

Burgenländischer Blasmusikverband
Erfolgreiche Jungmusiker aus dem Bezirk

Gleich 43 Jungmusiker wurden von Jugendlandesrätin Daniela Winkler und dem burgenländischen Blasmusikverband ausgezeichnet – darunter auch einige aus dem Bezirk Mattersburg. BURGENLAND/BEZIRK MATTERSBURG. Die Ehrung wurde im Festsaal der Wirtschaftskammer vom burgenländischen Blasmusikverband und Jugendlandesrätin Daniela Winkler an die Jungmusiker für ihre musikalischen Leistungen übergeben. Unter den Ausgezeichneten waren auch zahlreiche Jungmusiker aus dem Bezirk Mattersburg. Gold bekamen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Ökoenergie ist eine der Zukunftsbranchen.
2

Unternehmen statt unterlassen
Jährlich werden im Burgenland rund 1.700 Unternehmen gegründet

Österreichweit gab es 2018 laut Wirtschaftskammer eine Gründungsintensität (Anm.: Anteil der Neugründungen in Relation zu den Gesamtunternehmen) von 7,4. Im Burgenland lag diese bei 8,9. Das bedeutet, dass 8,9 % der burgenländischen Betriebe im Jahr 2018 neu gegründet wurden. An der Spitze liegt dabei der Bezirk Güssing mit 11,8, am Ende des Landesrankings der Bezirk Jennersdorf mit 7,3. Das Durchschnittsalter der Gründer bleibt relativ gleich, es liegt österreichweit bei knapp 40 Jahren. Im...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
LKW macht Schule: Transportunternehmer Dominik Fink und Klassenlehrerin Edith Tellian mit den Kindern der 4. Klasse Volksschule Hirm

WK Besucheroffensive
Mit dem LKW in die VS Hirm

HIRM. Ein gemeinsames Projekt der WK und der Bildungsdirektion soll Volksschulkindern die wirtschaftliche Bedeutung der Transportwirtschaft sowie die Gefahren des „toten Winkels“ vermitteln. Das Projekt machte nun Station in der Volksschule Hirm und kam dort in die dritte und vierte Klasse. Spannende Schulstunden Den Kindern wurde in spielerischer Art und Weise die wirtschaftliche Bedeutung der Transportwirtschaft sowie die Gefahren des „toten Winkels“ vermittelt. „In einer Unterrichtsstunde...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Die Schüler der VS Sieggraben zeigten sich erstaunt über die Vielfalt der Holzarten, die von Innungsmeister Kast vorgestellt wurden.

Volksschule Sieggraben
Holzbau präsentiert sich bei Mitarbeitern und Kunden von morgen

SIEGGRABEN. KommR Ing. Gerhard Kast, Innungsmeister der burgenländischen Holzbauunternehmen, besuchte kürzlich die Schülerinnen und Schülern der 4. Klasse der Volksschule Sieggraben. Im Fokus der Präsentation standen die Besonderheiten des Werkstoffes Holz, die Möglichkeiten, die Holz bietet, sowie Wohnen mit Holz und die Berufsmöglichkeiten, die die Zimmererbetriebe im Burgenland bieten. Interesse für Branche wecken „Mit dem Besuch in der Volksschule Sieggraben wollten wir Interesse für unsere...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Paul Kraill, Alfred Bieberle, Anton Bauer, Rainer Ribing, Peter Wrann, Anton Dallos, Manfred Gerger und Franz Nechansky bei der Abschiedsfeier

In den Ruhestand
Verdiente WK-Mitarbeiter verabschiedet

EISENSTADT/MATTERSBURG. Kürzlich gab es in der Wirtschaftskammer Burgenland eine Feierstunde, bei der Peter Wrann, Geschäftsführer der Sparte Industrie und Anton Bauer, Leiter der Regionalstelle Mattersburg, in den Ruhestand verabschiedet wurden. ainer Ribing, Direktor der Wirtschaftskammer, bedankte sich bei den Neo-Pensionisten: „Mit Peter Wrann und Anton Bauer verabschieden wir zwei Kollegen, die immer ein offenes Ohr hatten und sehr wertschätzend mit Unternehmern, Funktionären und Kollegen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Beim Casting: Patrick Krayasits, Ernst Kornfeld, Markus Platter (alle AMS) Claudia Schlager (Schulleiterin PTS), Alfred Bieberle, Anton Bauer und Christian Schriefl (alle WK Burgenland)
2

Lehrlings-Casting in Mattersburg
25 Firmen casteten 200 Jugendliche

MATTERSBURG. Eine optimale Fachkräfteausbildung ist ein Zukunftsthema. Vor allem in Zeiten des Fachkräftemangels ist es umso wichtiger, alle vorhandenen Kräfte für die Unternehmen und Facharbeiter zu bündeln. Gerade deshalb hat die Wirtschaftskammer Burgenland mit Unterstützung des AMS und des Landesschulrat Burgenland das Projekt „Lehrlingscasting“ ins Leben gerufen - um flächendeckend im ganzen Burgenland Angebot und Nachfrage gezielt zusammenzuführen. Viele Gespräche vor Ort Das...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Bundesgremialobmann Gerhard Lackstätter (l.), Melanie Eckhardt und Bundesgremialgeschäftsführer Dr. Otmar Körner

"Silberne Ehrennadel"
Auszeichnung für Mattersburger Unternehmerin

MATTERSBURG. Im Rahmen der Bundesgremialausschuss-Sitzung wurde Melanie Eckhardt, Obmann-Stv. des bgld. Markthandels, die „Silberne Ehrennadel“ der Branchenvertretung verliehen. ie Auszeichnung erhält Melanie Eckhardt, Unternehmerin und Wirtschaftskammerfunktionärin aus Mattersburg, für ihren Einsatz rund um den Markthandel. Gemeinsam mit der Geschäftsstelle wurde ein Konzept und ein Leitfaden für den heimischen Markthandel erstellt. Inhalt sind u.a. der Nutzen eines Marktes, die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Bgm. Posch (r) mit den Lehrlingen von FunderMax.
2

Lehrlinge ausgezeichnet
Wirtschaftskammer ehrte „Young Stars of Industry“

NEUDÖRFL/EISENSTADT. Mit den „Young Stars of Industry“ wurden fast 70 Lehrlinge aus 18 burgenländischen Betrieben geehrt. Ausgezeichnet wurden Lehrlinge, die bei Prüfungen bzw. im Zeugnis, besondere Leistungen vorweisen können. „Mit dieser Ehrung wollen wir unsere ‚Stars‘ vor den Vorhang bitten und sie für ihre Leistungen würdigen“, erklärt Industrie Spartenobmann KommR Anton Dallos und meint weiter: „Die Auszeichnung ist ein Symbol dafür, dass wir unsere Lehrlinge und ihre Leistungen schätzen....

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
In der Wirtschaftskammer nahm man sich dem Problem an und konnte eine Stornierung des Vertrags erwirken.

Wirtschaftskammer half
Unternehmer aus dem Bezirk 6.000 Euro erspart

BEZIRK MATTERSBURG/EISENSTADT. Ein Unternehmer aus dem Bezirk Mattersburg kündigte rechtlich einwandfrei seinen Vertrag mit einer Wiener Firma, die Online-Auftritte betreut. Das Wiener Unternehmen reagierte darauf mit einem Anruf, in dem durch geschickte Fragestellung und Formulierung dem burgenländischen Unternehmer eine Vertragsverlängerung aufgeschwatzt wurde. Außergerichtliche Einigung Der burgenländische Unternehmer fiel aus allen Wolken, als er die Rechnung dafür präsentiert bekam: Fast...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Beim Unternehmerstammtisch herrschte reger Austausch.

Erster Unternehmerstammtisch in Antau

ANTAU. 15 ortsansässige Unternehmer nahmen am ersten Unternehmerstammtisch im Gasthaus Schlögl teil. Ziel dieser Initiative ist eine Vernetzung der Antauer Unternehmen. Zu diesem Informationsaustausch kamen auch Vertreter der Wirtschaftskammerregionalstelle für den Bezirk Mattersburg und es wurde rege über aktuelle Themen diskutiert. Ein erstes Ergebnis ist die geplante Einführung einer "Gemeindewährung", wie sie schon von vielen anderen Kommunen bekannt ist. Der "Antautaler" soll der Stärkung...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Klassenlehrerin Helga Weiß und Transportunternehmer Dominik Fink mit den Kindern der 3. Klasse Volksschule Bad Sauerbrunn

Lkw-Projekt der WK machte Station in der VS Bad Sauerbrunn

BAD SAUERBRUNN. Die burgenländische „Transportwirtschaft“ trägt auf vielfältige Weise zur hohen Lebensqualität in unserem Land bei. 500 Betriebe mit 2.700 Beschäftigten versorgen die Bevölkerung mit Waren des täglichen Bedarfs und sichern damit die Nahversorgung in der Region. In einem gemeinsamen Projekt der Wirtschaftskammer mit dem Landesschulrat soll den Kindern in spielerischer Art und Weise die wirtschaftliche Bedeutung des Lkw und der Transportwirtschaft vermittelt werden. „Wie kommen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Transportunternehmer Bruno Karner und VS-Direktor Wolfgang Kampitsch mit den Kindern der 4. Klasse Volksschule Marz

Lkw-Projekt der WK machte Station in der Volksschule Marz

MARZ. Die burgenländische „Transportwirtschaft“ trägt auf vielfältige Weise zur hohen Lebensqualität in unserem Land bei. 500 Betriebe mit 2.700 Beschäftigten versorgen die Bevölkerung mit Waren des täglichen Bedarfs und sichern damit die Nahversorgung in der Region. In einem gemeinsamen Projekt der Wirtschaftskammer mit dem Landesschulrat soll den Kindern in spielerischer Art und Weise die wirtschaftliche Bedeutung des Lkw und der Transportwirtschaft vermittelt werden. „Wie kommen Milch und...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Im Restaurant Beetlejuice durften die Schüler der VS Rohrbach Palatschinken machen.
1

Volksschüler in burgenländischen Betrieben

BEZIRK MATTERSBURG. Am 25. April 2018 fand zum fünften Mal eine Informationsoffensive über Lehrberufe für Volksschulkinder statt. Organisiert wird diese von der Wirtschaftskammer Burgenland mit der Unterstützung des Landessschulrates.  93 burgenländische Betriebe – vom Norden bis in den Süden – öffnen ihre Pforten, um Volksschulkindern der dritten und vierten Klassen zu zeigen, wie ein Arbeitsplatz funktioniert und was für eine Vielfalt an Lehrberufen sie nach der Pflichtschule erwartet....

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Lkw-Lenker Erwin Raffensperger mit den Kindern der 3. Klasse Volksschule Zemendorf

Lkw-Projekt der WK machte Station in der Volksschule Zemendorf

ZEMENDORF. Die burgenländische „Transportwirtschaft“ trägt auf vielfältige Weise zur hohen Lebensqualität in unserem Land bei. 500 Betriebe mit 2.700 Beschäftigten versorgen die Bevölkerung mit Waren des täglichen Bedarfs und sichern damit die Nahversorgung in der Region. In einem gemeinsamen Projekt der Wirtschaftskammer mit dem Landesschulrat soll den Kindern in spielerischer Art und Weise die wirtschaftliche Bedeutung des Lkw und der Transportwirtschaft vermittelt werden. „Wie kommen Milch...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Transportunternehmer Dominik Fink, Klassenlehrerin Mag. Eva Kurz und die Kinder der 4. Klasse Volksschule Hirm

Lkw-Projekt der WK machte Station in der Volksschule Hirm

HIRM. Die burgenländische „Transportwirtschaft“ trägt auf vielfältige Weise zur hohen Lebensqualität in unserem Land bei. 500 Betriebe mit 2.700 Beschäftigten versorgen die Bevölkerung mit Waren des täglichen Bedarfs und sichern damit die Nahversorgung in der Region. Bedeutung des Transpotwesens In einem gemeinsamen Projekt der Wirtschaftskammer mit dem Landesschulrat soll den Kindern in spielerischer Art und Weise die wirtschaftliche Bedeutung des Lkw und der Transportwirtschaft vermittelt...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Fachgruppengeschäftsführer Bernhard Dillhof, Landesbildungsdirektor Mag. Heinz Josef Zitz, Bürgermeisterin Friederike Reismüller, Direktor Mgr. Martin Pöttschacher und Obmann-Stv. KommR Ludwig Pall freuten sich über das Kick-Off von Lkw in der Schule 2018

In Forchtenstein kam der LKW in die Schule

FORCHTENSTEIN. Mit dem LKW-Besuch in der VS Forchtenstein wird „LKW in der Schule“ weitergeführt. Hintergrund des Projekts der Wirtschaftskammer und des Landesschulrats: den VS-Kindern soll die wirtschaftliche Bedeutung der Transportwirtschaft vermittelt werden. Theorie und zum Angreifen Wie kommen Milch und Schokolade in den Supermarkt, wie kommen die Möbel nach Hause, wer liefert die Pellets oder das Heizöl für den Winter? In spielerischer Art und Weise sollen den Kindern der 3. und 4....

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann

Positive Bilanz bei WK-Geschäftskontaktemessen

1.000.000,-  Euro hochgerechnetes Auftragsvolumen, 700 zufriedene Teilnehmer im Jahr 2017, über 1.000 vereinbarte Gespräche – nur einige Facts der Veranstaltungsserie der Wirtschaftskammer „Topf sucht Deckel“. Das Erfolgsgeheimnis lag wieder einmal in der Möglichkeit zum moderierten Kontakteknüpfen mit gleichgesinnten Unternehmern und die Geschäftsanbahnung mit der regionalen Wirtschaft. Bei der Geschäftskontaktemesse werden – anders als bei anderen Netzwerktreffen – die Gespräche zwischen den...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Bernhard Dillhof, WK, Bgm. Matthias Weghofer, KommR Patrick Poten und Amtmann Ing. Erwing Giefing  präsentierten das Projekt.

60plusTaxi jetzt auch in Wiesen

Wiesen ist die erste Gemeinde des Bezirkes, die sich an der Aktion „60plusTaxi“ beteiligt. WIESEN. Mit der Gemeinde Wiesen sind mittlerweile 68 Gemeinden des Burgenlandes an diesem Projekt beteiligt - ein Erfolgsmodell für den ländlichen Raum. Das „60plusTaxi“ macht ältere Menschen mobil. Die burgenländischen Taxiunternehmen starteten 2008 mit Unterstützung der Landesregierung diese Aktion. Ein Arzttermin oder der Besuch von Verwandten und Bekannten ist für ältere Menschen ohne PKW oder...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Regionalstellenobmann Kommerzialrat Ing. Alfred Bieberle, Bgm. Matthias Weghofer, AL Ing. Erwin Giefing, MBA, Regionalstellenleiter Anton Bauer

Wirtschaftskammer besucht Gemeinde Wiesen

WIESEN. Vor kurzem besuchten Regionalstellenobmann Ing. Alfred Bieberle und Regionalstellenleiter Anton Bauer die Marktgemeinde Wiesen. Der Bürgermeister und der Amtsleiter wurden dabei über Maßnahmen zur Stärkung der regionalen Wirtschaft informiert. Durch diese Besuchstour der Wirtschaftskammer wird aktiv zur Stärkung der ortsansässigen und regionalen Betriebe beigetragen. Die Gemeinden gelten als eine der wichtigsten Auftraggeber für die heimische Wirtschaft. "Auch die Marktgemeinde Wiesen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.