Alpenwelt Karwendel
Mittenwalder Christkindlmarkt 2020 abgesagt

Man konnte kein Konzept finden, dass die Gemütlichkeit bewahrt und gleichzeitig die Besucher und Verkäufer geschützt hätte.
3Bilder
  • Man konnte kein Konzept finden, dass die Gemütlichkeit bewahrt und gleichzeitig die Besucher und Verkäufer geschützt hätte.
  • Foto: Alpenwelt Karwendel
  • hochgeladen von Lucia Königer

MITTENWALD. Nach Prüfung mehrerer Konzepte entschlossen sich die Veranstalter, die Marktgemeinde Mittenwald zusammen mit der Alpenwelt Karwendel, den diesjährigen Christkindlmarkt vom 17.-20.12.2020 aus aktuellem Anlass abzusagen. Das Risiko einer Infektion und den daraus entstehenden Folgen ist für den Markt Mittenwald zu groß.

Im 11. Jahr abgesagt

Der Mittenwalder Christkindlmarkt hat sich in den letzten Jahren zu einer festen Institution in dem Geigenbauort unterm Karwendel entwickelt. Der über die Jahre gewachsene Markt erfreut sich großer Beliebtheit und zieht an dem Veranstaltungswochenende viele Besucher aus Nah und Fern in die Marktgemeinde. Viele Auszeichnungen hat er in den vergangenen Jahren bekommen. Leider müssen die Veranstalter die renommierte Veranstaltung in ihrem 11. Jahr aus aktuellem Anlass der Pandemie und der bis dato geltenden Allgemeinverfügungen zu Hygienekonzepten absagen. Man fand schlicht und ergreifend keine Möglichkeit, die Gemütlichkeit und Stimmung des Christkindlmarktes zu wahren, ohne die Sicherheit der Gäste, der Standbetreiber und die des vom Tourismus lebenden Ortes zu gefährden.

„Die Sicherheit unserer Gäste und Einheimischen liegt uns an am Herzen“,

sagt Sabrina Blandau, Geschäftsführerin der Alpenwelt Karwendel GmbH.

„Da wollen wir kein Risiko eingehen. Momentan plant die Alpenwelt Karwendel über die gesamte Adventzeit mehrere kleine Veranstaltungen, wie z.B. kleine Lesungen oder stimmungsvolle Konzerte, um nichts desto trotz ein besinnliches Programm für Gäste und Einheimische in der Vorweihnachtszeit anzubieten“.

Was sprach gegen die Durchführung?

Kein wirklich anwendbares Konzept, Maskenpflicht und Mindestabstand, sowie ein enorm hoher Personalaufwand zur Kontrolle – alles Argumente, die für die Planer des Christkindlmarktes Mittenwald gegen eine Durchführung 2020 sprachen. Daher wird der Mittenwalder Christkindlmarkt heuer aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Mehrere Alternativkonzepte wurden geprüft, doch sie alle scheitern an den schwer kontrollierbaren Hygienemaßnahmen und dem nicht einschätzbaren Besucherandrang. Nichts desto trotz ist es gerade in den herausfordernden Zeiten wichtig, zusammenzurücken und optimistisch in die Zukunft zu blicken. Daher weicht die Alpenwelt Karwendel mit ihrem Konzept auf mehrere kleine Veranstaltungen ganz nach dem Motto „klein aber fein“ aus. Auch eine große Chance, die Besinnlichkeit der staaden Zeit mit seinen Liebsten einmal anders, ohne große Menschenansammlungen, im familiären Ambiente, der heimischen Gastronomie, oder kleinen Veranstaltungsräumen zu erleben.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen