09.11.2016, 16:48 Uhr

Georg Kraft ist neuer Bezirksgeschäftsführer der Tiroler Volkspartei in Innsbruck-Land

VP-Landesgeschäftsführer Martin Malaun, der neue Bezirksgeschäftsführer Georg Kraft und Bezirksparteiobmann LR Johannes Tratter (Foto: Tiroler VP)

Bezirksparteiobmann LR Johannes Tratter und Landesgeschäftsführer Martin Malaun haben diese Woche Georg Kraft als neuen Geschäftsführer der Tiroler Volkspartei im Bezirk Innsbruck-Land vorgestellt. Er folgt Daniel Kandler nach, der in das Büro von LR Tratter ins Landhaus wechselt.

BEZIRK. Der gebürtige Kolsasser Georg Kraft (28) hat Anfang 2016 das Studium der Rechtswissenschaften abgeschlossen und bis Ende Oktober sein Gerichtspraktikum absolviert. Erste politische Erfahrung konnte Kraft im Rahmen des Landtagswahlkampfes 2013 u.a. als Leiter des Wahlkampfhelfer-Teams für Innsbruck-Land sammeln. „Die Politik und ihre vielfältigen Themenbereiche haben mich schon immer interessiert. Ich freue mich über die Chance, unseren Bezirksparteiobmann sowie die Abgeordneten und Funktionäre meines Heimatbezirkes bei ihrer Arbeit zu unterstützen“, so Kraft über seine neue berufliche Herausforderung.

Bezirksparteiobmann LR Johannes Tratter ist froh, dass mit Georg Kraft so rasch jemand mit viel Engagement und einem guten Netzwerk für die Nachfolge gefunden werden konnte: „Die Partei und ihre Struktur sind Georg Kraft durch die intensive Wahlkampfarbeit bestens bekannt. Er ist im Vereinswesen aktiv, geht offen auf die Menschen zu und wird sehr schnell hervorragend eingearbeitet sein.“ VP-Landesgeschäftsführer Martin Malaun streicht die Bedeutung der Bezirksgeschäftsstellen hervor: „Wir beschäftigen als einzige Partei in allen Bezirken hauptamtliche Mitarbeiter und sind damit direkt bei den Menschen vor Ort. Eine unserer größten Stärken ist unser hoher Organisationsgrad bis in die kleinste Gemeinde. Bei den diesjährigen Gemeinderatswahlen haben wir außerdem deutlich gezeigt, dass wir in Tirol nach wie vor die unangefochtene Gemeinde- und Bürgermeisterpartei sind.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.