Innsbruck-Land

Beiträge zum Thema Innsbruck-Land

  2

Keine Singletrail für die Gemeinde Rum?

Die Nutzungskonflikte zwischen Wanderern und Bikern im Bereich des Rumer Waldes haben in diesem Frühjahr einen neuen Höhepunkt erreicht.  RUM. Schon im Jahr 2017 hat sich der Infrastrukturausschuss mit der Errichtung eines Singletrails auf Rumer Gemeindegebiet befasst. Und schon damals wurde das Vorhaben Singletrails mehrheitlich abgelehnt. Jedoch teilte Bgm. Edgar Kopp den Grünen Standpunkt und erklärte, dass ein Trail-Abfahrt langfristig vermutlich nicht verhindert werden kann und auch...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Betreiberin Birgit Illner ist froh, dass sie wieder für ihre Gäste da sein kann.
  2

Gastro-Öffnung
Verhaltener Start – weniger Gäste

Nach einer zwei monatigen Corona-Sperre haben die heimischen Gastronomiebetriebe wieder aufgesperrt. Der Ansturm der Gäste bleibt derzeit noch aus, die Bezirksblätter haben sich umgehört. INNSBRUCK-LAND. Seit 15. Mai können die Gastrobetriebe wieder Gäste empfangen. Doch die Wirte tun sich mit den vorgeschriebenen Auflagen schwer, denn momentan gilt: Öffnungszeiten bis 23 Uhr und nicht mehr als vier Gäste an einem Tisch. Kellner müssen eine Maske tragen und auch der Mindestabstand zwischen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Julia Geiß und Tom Auer vom Hanfshop "Zur Blüte" in Hall in der Winterthurerstraße.
  2

Wirtschaft
Erster Hanfshop in Hall eröffnet

Der erste Hanfshop in Hall ist ein "Nebenprodukt" der Coronakrise. Während das Unternehmen "Zur Blüte" ihre Geschäfte in Innsbruck, Kufstein und Schwaz sperren musste, stellte sich in der Umstellung auf Lieferservice heraus, dass es auch in Hall eine große Nachfrage gibt. Am 6. Juni eröffnet das Geschäft. HALL. 2017 startete Julia Geiß mit ihrem Partner Tim Gehrhardt das Unternehmen "Zur Blüte". Im ersten Geschäft in Innsbruck wurden CBD-haltige Hanfprodukte verkauft. Sie wollten sich den...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Der Abstand wird auch bei den Außendiensten im öffentlichen Raum gewahrt.

JAM ist wieder unterwegs
Mobile Jugendarbeit wieder im Einsatz

Die engagierten Mitarbeiter von JAM sind in den Gemeinden wieder unterwegs und freuen sich über den Austausch mit Jugendlichen. INNSBRUCK-LAND. JAM ist seit dem 6. Mai wieder auf Außendiensten in Hall, Rum, Absam und Mils unterwegs. Während der Quarantäne wurden die digitalen Medien für den Kontakt zwischen JAM und den Jugendlichen sehr gut genutzt. Jedoch kann eine Vernetzung mit WhatsApp oder einer anderen virtuellen Plattform nicht ein direktes Gespräch ersetzen. Daher ist die Freude bei...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Einsatzkräfte auf der Suche nach einer Frau.
  4

Sucheinsatz
Einsatzkräft auf der Suche nach einer Frau

INNSBRUCK. In Innsbruck suchten heute Nacht Einsatzkräfte nach einer Frau. Wasserrettung und Feuerwehr rückten mit Booten aus und suchten von der Sieglangerbrücke bis nach Hall den Inn ab. Im Einsatz stand: Wasserrettung, Feuerwehr, Polizei sowie die MÜG. Weitere Informationen folgen Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Aufgrund der Grenzschließungen fehlen an die 400 Erntehelfer für die diesjährige Ernte.
 1   3

Corona-Krise
Erntehelfer dringend benötigt

In der Region rund um Innsbruck-Land werden dringend Erntehelfer gesucht. Viele Arbeiter dürfen aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht einreisen. Das Gemüse, dass in wenigen Wochen bereit wäre zu ernten steht auf dem Spiel. THAUR. Aufgrund der Corona-Krise ist es für Erntehelfer derzeit schwierig nach Tirol einzureisen. Das Gemüse, das in wenigen Wochen bereit wäre zu ernten, steht auf dem Spiel. Die fleißigen Feldarbeiter von Romed Giner kommen vorwiegend aus Rumänien, der Ukraine und Polen....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Gut geschützt macht Rettungssanitäter Marcel Dienst im Screeningzentrum
 2   2

Rotes Kreuz
Eine Woche im stationären Screeningzentrum

Marcel ist Sanitäter beim Roten Kreuz in Hall in Tirol. Doch jetzt, in der Krise, leistet er seine Dienste im stationären Screeningzentrum in Innsbruck. HALL. Täglich um Punkt 8 Uhr tretet Sanitäter Marcel seinen Dienst bei den Zeltplanen des Screeningzentrums am Baggersee an. Um diese Zeit warten schon einige PatientInnen und reihen sich mit ihren Autos in die Warteschlange. Der Dienst für Rettungssanitäter Marcel beginnt. Gemeinsam mit einer Ärztin, einer diplomierten...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Eine 79-jährige Frau wurde von den Einsatzkräften aus dem Inn geborgen (Symbolfoto).

Innsbruck
Frau aus Inn geborgen

INNSBRUCK. Einen Großeinsatz gab es heute an der Innpromenade. Ein 79-jährige Frau musste aus dem Inn geborgen werden. NotfallAm 18.03.2020 gegen 12:18 Uhr wurde die Polizei über einen Notfall am Inn in Höhe der An-der-Lan-Straße 16 in Innsbruck informiert. Es stellte sich heraus, dass drei Passanten eine 79-jährige Österreicherin, die sich im dortigen Inn befand und an einem Stein festhielt, aus dem Fluß gezogen haben. Nach der Bergung durch die Wasserrettung sowie der Feuerwehr Innsbruck...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
In der Stadtgemeinde Hall und in der Gemeinde Thaur gibt es jetzt zwei laborbestätigte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus, wie in einer Aussendung bekannt wurde.
 2

Corona-Fall
Ein Thaurer und ein Haller Bürger vom Coronavirus betroffen

In der Stadtgemeinde Hall und in der Gemeinde Thaur gibt es jetzt zwei laborbestätigte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus, wie in einer Aussendung bekannt wurde. INNSBRUCK-LAND. Das Coronavirus ist nun im Bezirk Innsbruck-Land angekommen. Die Ereignisse überschlagen sich und fast stündlich ändert sich die Zahl der Neuinfizierten. Bei einer erkrankten Person ist ein Bezug zu Ischgl gegeben. Der 35-jähriger Mann stammt aus Thaur und besuchte zuletzt die Bar „Kitzloch" in Ischgl. Der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
 1

Umsatzeinbußen im Tourismus
Hoteliers klagen über Stornierungen

Die Stornierungswelle hat nun auch Tirol erreicht. Hotelbetreiber sind über die derzeitige Situation besorgt. HALL. Mit starken Umsatzeinbußen sind heimische Hoteliers konfrontiert. Die Landeshauptstadt Innsbruck ist am meisten davon betroffen, dort fallen ganze Reisegruppen aus Asien aus. Aber auch in der Region rund um die Stadt Hall klagen Hotelbetreiber über Umsatzeinbußen und Stornierungen. Grund dafür ist die Angst vor dem Reisen in Gebiete mit Virusinfizierten, obwohl Tirol nicht...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
 LH Stv. Josef Geisler, Landesbäuerin Resi Schiffmann, LH Günther Platter, Bezirksbäuerin Karoline Schapfl, Bgm. Seefeld Werner Frießer, Gebietsbäuerin Barbara Eder
  14

63. Bezirksbäuerinnentag
Tiroler Bäuerinnen wollen Brücken bauen

SEEFELD, TIROL. Rund 400 Bäuerinnen und zahlreiche Ehrengäste fanden sich am 3.3.2020 in der WM-Halle Seefeld ein, um den 63. Bezirksbäuerinnentag zu feiern. Das Augenmerk lag dabei stark auf Regionalität und der Welt des Brotes.  400 Bäuerinnen am PlateauDer Bezirksbäuerinnentag fand bereits zu 63. mal statt und war auch in diesem Jahr ein wichtiger Fixpunkt der Innsbrucker Bäuerinnenorganisation. Die Ehre der Organisation hatte heuer das Seefelder Plateau unter der Leitung von...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Eingefärbte Karte Tirols nach Preis pro Quadratmeter Baugrund

So teuer sind die Baugründe in Tirol

Für junge HäuslbauerInnen ist es in Tirol nicht gerade einfach. Nach Vorarlberg ist es in weiten Teilen Tirols am teuersten von ganz Österreich und die Preise steigen weiterhin. Die Grafik wurde mit Daten der Statistik Austria aus dem Jahr 2018 gemacht, im Vergleich zum Vorjahr sind die Preise vor allem im Unterland und rund um Innsbruck stark gestiegen. Ein sehr extremes Beispiel ist Thaur: während der Preis pro Quadratmeter 2017 noch 381€ betragen hat, kostete er 2018 schon knapp 650€,...

  • Tirol
  • Simon Eller
WB-Bezirksobfrau LA Cornelia Hagele (l.) und WK-Bezirksobmann Patrick Weber (r.) gratulieren Johann Siller – in der Bildmitte mit Gertraud Siller – zum silbernen Ehrenzeichen des Wirtschaftsbundes Tirol.

Stubai
Wirtschaftsbund auf Regionstour

STUBAI. WB-Bezirksobfrau LA Cornelia Hagele besucht gemeinsam mit dem WK-Bezirksobmann Patrick Weber das Stubaital. Die für Innsbruck-Land zuständige WB-Bezirksobfrau LA Cornelia Hagele und ihr Stellvertreter WK-Bezirksobmann Patrick Weber besuchten kürzlich verschiedenste Unternehmen in allen neun Regionen des Bezirks. Bei dieser Tour wollen die beiden Wirtschaftsbund-Funktionäre vor allem mit Unternehmern über wichtige Forderungen diskutieren, aber auch die Wertschätzung von Betrieben...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Martin Hauser und Wolfgang Maurer von Mils-Mobil, Plattform zur Förderung umweltfreundlicher Mobilität
 1

Die unendliche Geschichte
Variante Vollanschluss Mils in der Prüfung

Die Variante Vollanschluss Mils wird nun vom Verkehrsministerium und der Asfinag geprüft. HALL. Der Planungsverband hat in seiner jüngsten Sitzung die Ergebnisse der bevorzugten Variante einer Wirkungsanalyse unterziehen lassen. Der Wunsch der Prozessbeteiligten und der Bevölkerung war primär die Variante Vollanschluss im Bereich Gewerbepark Mils. „Dieses Modell würde eine gute Entlastungswirkung für die Stadt Hall bringen", erklärt die Haller Bgm. Eva Posch. Man habe das Thema sehr intensiv...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Auch WK-Präsident Christoph Walser kaufte fleißig ein.
  6

KiWi 2020
Kinder entdeckten Welt der Wirtschaft

MIEDERS/INNSBRUCK. Die WK Tirol verwandelte sich kürzlich wieder in einen kunterbunten Basar: Über 200 Schüler zeigten ihr kaufmännisches Talent – heuer erstmals auch digital – und wurden selbst zum Chef in der KiWi-Handelswelt. Was ist Wirtschaft und wie funktioniert sie? Wie entsteht ein Unternehmen, was sind Umsatz und Gewinn und wie wirkt Werbung? Diesen Fragen gingen die teilnehmenden Schüler aus dem Bezirk Innsbruck-Stadt und -Land auch dieses Jahr wieder auf den Grund. Es wurde...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
v.l. Leiter Geschäftsbereich A GenMjr Johannes Strobl BA, BPK Innsbruck-Land, Obst Gerhard Niederwieser BA, Hptm Johannes Sieberer BA,
Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert Kohler

Johannes Sieberer übernimmt
Einsatzreferat Innsbruck-Land hat neue Führung

INNSBRUCK-LAND. Mit 1. Februar 2020 wird  Hauptmann Johannes Sieberer BA zum Leiter des Einsatzreferates beim Bezirkspolizeikommando Innsbruck-Land bestellt.  Verantwortungsvolle AufgabeLandespolizeidirektor HR Dr. Edelbert Kohler nahm am 31. Jänner 2020 im Beisein des Bezirkspolizeikommandanten des Bezirks Innsbruck-Land, Obst Gerhard Niederwieser BA, die Ausfolgung des Bestellungsdekrets vor und gratulierte dem Beamten zu seiner neuen und verantwortungsvollen Führungsaufgabe. Sieberer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
 1   3

Die schönsten Eislaufplätze – direkt vor der Haustür

INNSBRUCK LAND . Die Frostnächte der letzten Wochen haben nicht nur den Skipisten und Rodelbahnen gutgetan, auch die zahlreichen Eislaufplätze des Bezirks profitierten von den tiefen Temperaturen. Sie sind nun bestens präpariert und warten nur auf bewegungshungrige Wintersportler jeden Alters. Vielfältiges Angebot Um bei besten Bedingungen Schlittschuh laufen zu können, muss man nicht zwingend in die großen Eishallen fahren. Auch die kleineren, teils abgelegenen Plätze bieten gute...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Melanie Gratl
Im Bild v.l.: WB-Bezirksobfrau LA Cornelia Hagele, Manfred Hober, Leo Span und WK-Bezirksobmann Patrick Weber
  2

Neuwahl in der Ortsgruppe
Verjüngung im Telfer Wirtschaftsbund

TELFES. Bei der kürzlich im Restaurant "meiZeit" im Freizeitzentrum StuBay abgehaltenen Vollversammlung der Wirtschaftsbund-Ortsgruppe Telfes übergab Ortsobmann Leo Span sein Amt an die nächste Generation. Der 47-jährige Hafner, Platten- und Fliesenlegmeister, Manfred Hober, wurde einstimmig zu Spans Nachfolger und damit zum neuen Telfer Ortsobmann gewählt. Seine Stellvertreter sind Martin Permoser, Thomas Span und Marco Gleirscher. WB-Bezirksobfrau LA Cornelia Hagele gratulierte dem neuen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Im Bild: StuBay-GF Georg Schantl, RK-Bezirkstellenleiter Günther Ennemoser und meiZeit-GF Christoph Karner

Spende
StuBay unterstützt Rotes Kreuz

TELFES. Freizeitcenter StuBay und Restaurant meiZeit spenden über 700 Euro an das Österreichische Rote Kreuz. Neben dem Rettungsdienst bringen viele Leistungsbereiche des Roten Kreuzes den Menschen Sicherheit und Lebensqualität – vom Katastrophenhilfsdienst über Erste-Hilfe-Ausbildungen und der Jugendarbeit bis hin zu freiwilligen Gesundheits- und Sozialdiensten samt Ausbildungen für pflegende Angehörige, betreutes Reisen oder der Team Österreich Tafel. "Allemal ein Grund, um uns als...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
 Landesrat Johannes Tratter

4. Ausschüttung GAF 2019
Umfangreiche Gaf-Förderungen für Innsbruck-Land

Um finanzschwache bzw. wirtschaftlich benachteiligte Gemeinden zu unterstützen, wird viermal jährlich der Gemeindeausgleichsfonds ausgeschüttet. Insgesamt wird der Bezirk Innsbruck-Land in diesem Jahr bei der vierten Ausschüttung des Gemeindeausgleichsfonds (GAF) mit mehr als 6,3 Mio. € bedacht. INNSBRUCK-LAND. Verwendet wird das Geld für wichtige Gemeindeprojekte wie Mehrzweckgebäude, Bildungseinrichtungen und sonstige Infrastruktur. Die größten Posten im Bezirk Innsbruck-Land betreffen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Ehrung
26 Green Events aus Innsbruck Land geehrt

INNSBRUCK-LAND. Fast doppelt so viele Vereine wie im Vorjahr haben sich für die Initiative „Green Events Tirol" von Klimabündnis Tirol und Umwelt zertifiziert. Ob Sportveranstaltung, Kongress oder Dorffest – jede Art von Veranstaltung kann ein "Green Event" werden. Seit dem Projektstart vor sechs Jahren haben sich die Anfragen mehr als verdreifacht. Im Jahr 2019 zählte die Initiative 372 Veranstaltungsberatungen – davon wurden 250 als "Going Green" oder "Green Event" zertifiziert. 2018 waren es...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Chronistinnen und Chronisten unseres Bezirkes werden durch Landesrätin Beate Palfrader und den betreffenden Bürgermeistern geehrt.

Das Chronikwesen in Tirol feiert 50 Jahre

Über 300 Chronistinnen und Chronisten sind in Tiroler Gemeinden aktiv, viele davon schon seit Jahrzehnten. Mit einem Festakt wurden sie vor den Vorhang geholt. INNSBRUCK-LAND. Im Rahmen eines Festakts im Landhaus am 16. November 2019, wurde den Chronisten für ihre lange ehrenamtliche Tätigkeit gedankt und gratuliert. Auch die anwesenden Bürgermeister drückten ihre Wertschätzung aus. Ein erfreulicher Festakt, wo viele Chronistinnen und Chronisten vor den Vorhang geholt wurden, die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Lisa aus Innsbruck, Fabian aus Hall, Markus aus Aurach und Johann aus Völs nahmen am Dienstag die Hauptpreise des diesjährigen Tiroler Fahrradwettbewerbs von LHStvin Ingrid Felipe entgegen. Mit dabei waren die Sponsoren der Hauptpreise (hinten von links) Norbert Adlassnig (Tiroler Tageszeitung), Christian Bevelander (Raiffeisenbanken Tirol) und Roman Ecker (Gigasport Innsbruck) sowie Klimabündnis-Geschäftsführer Andrä Stigger.

Tiroler Fahrradwettbewerb 2019
Drei Hauptpreise gehen nach Innsbruck und Umgebung

Rund 7.000 begeisterte RadfahrerInnen aus Tirol sind dieses Jahr wieder für den Fahrradwettbewerb in die Pedale getreten. Mit 3,9 Millionen Radkilometer haben sie die Erde fast 100 Mal umrundet. Mit diesem Ergebnis liegt Tirol auf Platz zwei im österreichischen Bundesländer-Vergleich. Die Tiroler Hauptpreise gehen nach Innsbruck, Hall i.T., Völs und Aurach. HALL. Von März bis Ende September konnten alle Radbegeisterten Kilometer für den Tiroler Fahrradwettbewerb sammeln und mittels...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.