28.12.2017, 11:28 Uhr

Weihnachten eine Zeit um Danke zu sagen 


Den Dienst aller die in der Weihnachtszeit und speziell am heiligen Abend in verschiedenen Bereichen im Einsatz stehen würdigt die Junge ÖVP traditionell seit vielen Jahren mit einer Weihnachtsaktion. Man möchte jenen Danke sagen, die sowohl zu dieser Zeit aber auch das restliche Jahr über im Einsatz für die Gesellschaft stehen.


Während die Tiroler Familien das Weihnachtsfest begehen, stellen ca. 80 in Bereitschaft stehende Wehrdiener, viele Zivildiener sowie zahlreiche freiwillige u. hauptberufliche Helferinnen und Helfer bei verschiedenen Blaulichtorganisationen die Sicherheit des Landes sicher. Auch dieses Jahr verzichteten die Jungen ÖVP Telfs nicht auf ihre alljährliche Weihnachtsaktion. 



Neben den Sicherheitseinrichtungen wurde auch den vielen Angestellten in den Alters- und Pflegeheime, die im Dienste der Menschlichkeit stehen, gedankt.



"Unsere besondere Wertschätzung liegt heuer bei den Beamtinnen und Beamten der Exekutive, die ständig und selbstverständlich im Einsatz für Sicherheit in unserer Gemeinde steht und die immer einen verlässlichen Ansprechpartner bei verschiedene Anfragen der Bevölkerung darstellen“, gibt Obmann der Jungen ÖVP Manfred Lerch zu verstehen und weiter, „deshalb ist es umso wichtiger den Polizeistandort Telfs in Zukunft weiter zu stärken, um das Sicherheitsgefühl zu erhöhen und den einzelnen Beamten in seiner Arbeit zu entlasten, um noch mehr Qualität zu gewährleisten.“



Unser Dank gilt außerdem den unzähligen Freiwilligen unter anderem bei den Feuerwehren, die in ständiger Bereitschaft sind und in ihrer Freizeit bei Notfällen und Katastrophen für die Bevölkerung bereit stehen. 



„Telfs ist im Bereich Sicherheit gut aufgestellt, jetzt heißt es nicht stehen zu bleiben, sondern weiter daran zu arbeiten, um diesen Standard auch in Zukunft so beibehalten zu können und somit bestmöglichen Schutz in allen Bereichen für die Telferinnen und Telfer zu gewährleisten“, so Geschäftsführer Thomas Zoller. 


BU: Obmann Manfred Lerch bedankte sich gemeinsam mit Mitgliedern der Jungen ÖVP bei den Sicherheitseinrichtungen.

Foto: Tomas
0
1 Kommentarausblenden
2.802
Sabine Knienieder aus Innsbruck | 10.01.2018 | 11:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.