12.06.2017, 14:34 Uhr

288 Läuferinnen heizten durch das Zirler Zentrum

Der 2. Zirler Marktlauf war buchstäblich ein Renner - und das bei großer Hitze!

ZIRL. Um 14:30 Uhr starteten die Kinder beim Veranstaltungszentrum B4 und umrundeten das neue Gebäude, die Jugend- und Schülerklassen heizten durch den Ortskern. Ab 17 Uhr wagten sich die Erwachsenen auf die heiße und sehr selektive Runde im Zentrum.
Mit einer Spitzenzeit erreichte Josef Fritz vom Happy Fitness 24h nach 10 km das Ziel, vor Albuin Schwarz (LG Telfs), Markus Mitterdorfer (Ibk.) und Günter Kern (RV Telfs).
Schnellste Dame im Hauptlauf über 10 km war Sophia Moosbrugger vor Barbara Hueber und Brigitte Gfrei (Raika Tri Telfs).
Beim 6 km-Lauf siegten Gholam Ali Mahmudi vom Refugees Run vor Lokalmatador Matthias Saurwein (SKITRI Zirl) und Christian Bair (SK Rückenwind).
Elena Hendl vom TI Leichtathletik IBK. war bei den Damen über 6 km die schnellste vor Melanie Juen (Oberp.) und Simone Hendl.
Alle Ergebnisse im Detail auf der Homepage des Veranstalters:
http://www.skitri.at

Die Organisatoren Tomas Kraiser (5. im Hauptlauf über 6 km), Lukas Kremser (12. nach 10 km) und Wolfgang Egger (7. nach 10 km) gemeinsam mit dem SKITRIZIRL laden bereits jetzt zum 3. Zirler Marktlauf am 9. Juni 2018.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.