Adnet
Street Soccer Fußballspaß in den Ferien

Sportpädagoge Sebastian Hörl, Sportmanager Frank Schreier, Bürgermeister Wolfgang Auer, Landesrat Stefan Schnöll, Koordinator Klaus Maier (v.l.).
2Bilder
  • Sportpädagoge Sebastian Hörl, Sportmanager Frank Schreier, Bürgermeister Wolfgang Auer, Landesrat Stefan Schnöll, Koordinator Klaus Maier (v.l.).
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

Die Suzuki Street Soccer Fun Tour bot wieder Fußballspaß im Tennengau an, diesmal am Sportplatz in Adnet.

ADNET. Die Kids hatten wieder jede Menge Spaß: Trotz des schlechten Wetters waren doch noch einige gekommen um am Sportplatz der Neuen Mittelschule Adnet kicken zu gehen. Dank Musik und dem Einsatz der engagierten Trainer kam auch richtig Stimmung auf. "Jeder kann bei uns mitspielen, die Ferien sind lang und das ist auch für die Eltern eine Betreuungsmöglichkeit. Wir spielen nicht nur Fußball, wir trainieren auch und natürlich reden wir mit den Kids über ihre Lieblingsvereine," erklärt Koordinator Klaus Maier.

"Weg von der Playstation"

Zum Team von "Sportsandmore" gehören auch Pädagoge Sebastian Hörl sowie der internationale Sportmanager Frank Schreier. "Uns gibt es jetzt seit zehn Jahren in Salzburg. Die Idee war: Wo sollen die Kinder spielen, wenn alles verbaut ist? Und wie bekommen wir sie weg von der Playstation raus ins Freie? Da braucht es einen guten Platz dafür, den haben wir hier in Adnet gefunden," erklärt Sebastian Hörl. Manager Frank Schreier ist auch von Anfang an dabei gewesen: "Die Idee war eine Betreuung in den Ferien verbunden mit Sport zu organisieren. Fußball ist mein Geschäft, da möchte ich auch etwas zurückgeben."

Unterstützung der Politik

Die Street Soccer Tour ist immer auch von der Gemeinde abhängig, die Spielstätten müssen zuerst freigegeben werden. Adnets Bürgermeister Wolfgang Auer ist zufrieden mit der Aktion: "Die Zwischenbilanz ist sehr gut, täglich werden hier 20 bis 25 Kinder betreut. Das sind ausgebildete Pädagogen die hier eine sinnvolle Beschäftigung anbieten. Ich denke, wir werden das nächstes Jahr wieder unterstützen." Dieses mal war auch Sport-Landesrat Stefan Schnöll vor Ort: "Wir unterstützen das persönlich und finanziell. Das ist eine sehr wichtige Initiative um Sport zu fördern neben den schon existierenden Vereinen."

Sportpädagoge Sebastian Hörl, Sportmanager Frank Schreier, Bürgermeister Wolfgang Auer, Landesrat Stefan Schnöll, Koordinator Klaus Maier (v.l.).
Autor:

Thomas Fuchs aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.