Familienwandern im Tennengau
Winterwandern in Bad Vigaun am Themenweg

4Bilder

Das Natura 2000 Schutzgebiet am Tauglgries in Bad Vigaun hat auch im Winter eine besondere Aura.

BAD VIGAUN. Der Tennengau hat eine wundervolle Natur, die es zu "erwandern" gilt. Wandern ist gerade in der aktuellen Covid-Situation und auch im Winter, eine ausgezeichnete Möglichkeit den Kopf frei zu bekommen. Wandern ist aber auch ideal für Familien. Kinder brauchen Bewegung und die am Besten mit interessanten Anlaufstationen samt spannenden Informationen verbunden. Genau das bietet das Europaschutzgebiet Natura 2000 mit dem Naturlehrpfad in Bad Vigaun.

Die Spuren im Schnee

Zahlreiche Lehrtafeln informieren über die Fauna und Flora

"Was sind das für Spuren im Schnee. Wo sind die Vögel jetzt im Winter", das sind Fragen die jedes Elternteil nur zu gut kennt.

Das "Naturschutzgebiet Lebensader Taugl" in Bad Vigaun ist ein Erlebnis für alle Familienmitglieder. Im 50 Hektar umfassenden Schutzgebiet der Taugl leben zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Die Wanderung entlang der Taugl dauert ungefähr zwei Stunden und ist auch im Winter begehbar. Der ganzjährig geöffnete Themenweg ist gut beschildert und bietet an zahlreichen Aussichtspunkten zusätzlich auf Schautafeln kindergerechte Informationen. Abwechslung ist somit auch für kleine Wanderer garantiert. Ein Höhepunkt des fast sieben Kilometer langen Rundweges ist für Kinder sicherlich der Natur-Spielplatz am Eingang des Schutzgebietes.

Mit dem Fernrohr die Natur des Tauglgrieses erkunden.

Naturschönheit Tauglgries

Auf einer Aussichtsplattform mit Fernrohr kann man auch jetzt im Winter einen Blick auf die Naturschönheit der Taugl geniessen. Auch wenn sich derzeit viele der seltenen Tiere im Wintermodus befinden, kann man den einen oder anderen Blick auf die geschützte Tierwelt erhaschen. Die Naturschönheit des Tauglgriesses ist einzigartig und steht nicht umsonst unter Naturschutz. Für naturliebende Wanderer selbstverständlich, aber für manche andere Besucher des Waldes leider nicht: Bitte auf den Wegen bleiben und den eigenen Müll von der übrig gebliebenen Jause wieder mitnehmen. Aus Schutzgründen darf zwischen dem 1. April und 31. Juli der zentrale Bereich des Flussbetts im Tauglgries nicht betreten werden. Während dieser Zeit brüten die Vögel im Naturschutzgebiet und benötigen besonders viel ungestörten Raum.

Die wildromantische Szenerie des Naturschutzgebietes

Tipp zur Anreise

Mitten in der Genuss- und ErlebnisRegion Tennengau im SalzburgerLand liegen Bad Vigaun und die Lebensader Taugl. Wenn ihr mit dem Auto anreist, parkt ihr am besten auf dem zentralen Parkplatz von Bad Vigaun neben der Schule und der Kirche. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Salzburg ist das Tauglgries mit den Linien 170 und S3 zu erreichen. Mit dem Tennengau-Ticket gelangt ihr übrigens kostenlos zu den Top-Ausflugszielen im Tennengau.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen