Sport
15 Medaillen für 16 Tennengauer Jung-Judokas

Medaillenregen für die Youngsters.
  • Medaillenregen für die Youngsters.
  • Foto: Judounion Hallein/Golling
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

Die Jungstars der Judounion Hallein/Golling trumpften im Lungau ordentlich auf. 

ST. MICHAEL. Am Samstag fand in St. Michael/Lungau das 11. Osterturnier statt. Insgesamt waren 104 Judokas aus zehn Vereinen am Start. Die Judounion Hallein-Golling ging mit 16 Kämpfern in den Bewerb und konnte 15 Medaillen für sich erkämpfen. Erwähnenswert sind bei den U14 Katharina Harlander und Sophia Roth die einen Doppelstart absolvierten und in beiden Kategorien Medaillen holten. Auch einige Youngsters kämpften zum ersten Mal und fuhren mit einer Medaille nach Hause. Am 6. Juli findet zudem in Hallein, in der Polytechnischen Schule ein Internationales Turnier für gehandicapte Judokas statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen