Tennengauer Nachwuchsringer in Wals im Einsatz

Die Nachwuchsringer zeigten ihr Können.
  • Die Nachwuchsringer zeigten ihr Können.
  • Foto: Foto: Privat
  • hochgeladen von Johann Hummel

WALS (hm). Sehr gut in Szene setzen konnten sich die Nachwuchsringer der KG Vigaun/Abtenau beim "5. Franz Berger Gedächtnisturnier". Insgesamt gingen in Wals 135 Sportler aus 13 Vereinen und vier Nationen auf die Matte. Mit sehr guten Leistungen konnten sich Valentin Breinlinger, Christoph Rest und Sebastian Essl den zweiten Platz erringen. Die Bronzemedaille erkämpften sich weiters Alexander Lienbacher, Lukas Eben, Florian Kaindl und Stefan Brunauer. In der Mannschaftswertung belegten die Tennengauer den sehr guten vierten Platz.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen