Polizei Tirol rüstet digital auf
Neue Polizeileitzentrale im Vollbetrieb

Enrico Leitgeb ist Leiter der Landesleitzentrale in Innsbruck.
2Bilder
  • Enrico Leitgeb ist Leiter der Landesleitzentrale in Innsbruck.
  • Foto: © Krabichler
  • hochgeladen von Sieghard Krabichler

Aus den neun Bezirksleitstellen der Tiroler Polizei ist eine topmoderne Landesleitzentrale geworden und seit Dezember im Betrieb.

TIROL. "Es ist für die Polizei in Tirol eine sehr bedeutende Änderung in der Organisationsstruktur, die auch die Polizeiarbeit qualitativ verbessern wird", freut sich LPD Edelbert Kohler über die neue Landesleitzentrale. Die neun Bezirksleitstellen wurden aufgelassen, zentral nach Innsbruck verlegt und nach dem erfolgreichen Testbetrieb seit 8. Oktober 2019 nun offiziell in den Dienst gestellt.
46 Beamte versehen hier rund um die Uhr Dienst. Sämtliche Notrufe aus den Nummer 133 und112 sowie der e-Call werden hier abgearbeitet und können durch modernste Digitaltechnik sofort auf die nächste Streife weitergeleitet werden. "Die Einsätze können so schneller weitergeleitet werden, auch Daten für den Einsatz kommen rasch zur Einsatzstreife", erklärt Enrico Leitgeb, der die neue Zentrale leitet. Neu ist auch das ELKOS, das Einsatzleit- und Kommunikationssystem in Tirol, das österreichweit bis Oktober 2020 installiert wird.
Durch die neue Leitzentrale könne auch sehr rasch Daten mit der Landesleitstelle Tirol abgeglichen und ausgetauscht werden. "Hier streben wir eine komplette Vernetzung mit der Landesleitstelle Tirol an", sagt Kohler. Die Beamten hätten diesen zentralen Betrieb sehr gut angenommen, erklärt Kohler.

Kommandant vor Ort

Neu ist auch die Einsetzung eines "Kommandant vor Ort". Dieser wird in Zukunft bei größeren Ereignissen die Polizeieinsatzkräfte koordinieren und auch als Schnittstelle für Rettung oder Feuerwehr arbeiten. "400 Beamte wurden für diese neue Tätigkeit bereits ausgebildet", erklärt Kohler.

Einsatze der Polizei Tirol

Etwa 30.000 Notrufe gehen jedes Jahre ein, daraus resultieren 22.000 Einsätze und über 130 Streifen sind täglich im Einsatz.

Enrico Leitgeb ist Leiter der Landesleitzentrale in Innsbruck.
Kommandant vor Ort, Siegfried Rinner (mit roter Schutzweste), Stefan Eder (li.) und Erich Lettenbichler
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen